Diese Website verwendet Cookies. Mehr erfahren ... OK, kein Problemclose-Button

„Let it snow“! Google sorgt für Weihnachtsstimmung

Let it snow Google!

Let it snow Google!

Seit heute sorgt ein neues „Easter egg“ (Osterei) bzw. besser gesagt: „Christmas egg“ (Weihnachtsei) in der Google Suche für gute Laune. Wenn es draußen schon nicht schneit, haben sich die Google-Strategen gedacht, dann doch wenigstens bei Google. Man muss nur „let it snow“ (Lass es schneien!) in das Google-Suchfeld eingeben, und promt fängt es tatsächlich an zu schneien. Allerdings natürlich nur in den Suchergebnisse. Es ist jedoch ein ganz schöner Schneesturm: nach einigen Sekunden ist quasi die gesamte Googleseite von eisigen Wind zugefroren und mit Schnee bedeckt. 

Man kann übrigens mit der Maus auf die vereisten Flächen wie mit Fingern auf vereisten Glasscheiben „radieren“ und lustige Gesichter zeichnen :-) Die Such-Eiszeit kann mit einem Klick auf den „Defrost-Button (oben) beendet werden. Ich finde das „Schnee“ Ei sehr gelungen. Diese Kleinigkeiten sind es, was Google so sympathisch macht. Verrückt, wie einfach ich mich da einfangen lasse…

Um den Effekt zu dokumentieren, habe ich ein Video davon gemacht, das ich mit einer Weihnachtsmusik untermalt habe. Was meint ihr? Sollte Google da öfter und mehr mit Sound arbeiten?

Let it snow, Google!“ (youtube).

Wenn wir schon bei Weihnachtsstimmung und Musik sind, dann zeige ich auch noch eines meiner Lieblingsvideos. ist zwar alt und haben viele sicherlich schon gesehen, aber ich bin immer wieder begeistert, mit wie einfachen Mitteln man so ein Millionenvideo erzeugen kann:

Das schreiben andere

Kategorie: SEO Humor Fun Stuff   Autor: Martin Mißfeldt

Werbung von Karl Kratz:

16 Kommentare zu "„Let it snow“! Google sorgt für Weihnachtsstimmung"

  1. Ulrike

    Welch ein passender Artikel zum heutigen 4. Advent mit dem ersten Schnee.

    Da kommt die erste Weihnachts Stimmung auf.

    Happy X-Mas für Dich

    LG Ulrike

    • ada

      google hat sich selbst ein bein gestellt.

      gibt man beim internet-browser „google chrome“ (mein standard-browser) „let it snow ein“, so stürzt chrome ab und sagt mir: „oh nein! beim anzeigen dieser website ist ein fehler aufgetreten. aktualisieren sie diese seite oder rufen sie eine andere seite auf.“

      sofort den browser zu firefox gewechselt, „let it snow“ eingegben und die animation wird ohne absturz abgespielt.

      google chrome schafft es nicht die haus-interne animation abzuspielen…

      • Florian

        Möglicherweise stimmt was bei deinem Browser nicht. Habe es auf 2 Rechnern mit Google Chrome getestet und es funktioniert ohne Probleme.

        Vielleicht nicht jeden Fehler gleich verallgemeinern ;-)

        mfg

      • Leonhard

        Ich weiß ja nicht, welche Version von Chrome du hast, aber bei mir funktioniert es prima!

      • svenja

        ehm also ich weis ja nicht was da bei ihnen ist..
        aber bei meinem google chrome geht das ;)

  2. Sabrina

    Ich find den Effekt super. Da kommt man sogar während der Arbeit so richtig schön in Weihnachtsstimmung ;)

  3. MeMo

    Hehe, sowas find ich echt cool, wer mit „let it snow“ Rankt, hat erstmal pech. :D

  4. Benjamin Kaim

    Hier noch ein paar coole Google Easter eggs:

    Tilt
    Hanukkah
    Do a Barrel Roll
    Google 133t
    Anagram
    Once in a blue Moon
    Answer to life the universe and everything
    Gidf
    Google Gizoogle
    Google Gravity
    Google Loco
    What is the loneliest number
    Recursion
    Ascii Art

    Viel Spaß :-)

  5. Maggs Pixx

    ich bin begeistert. what a wonderful idea…. singe dazu natürlich: Let it snow, let it snow, let it snow…. Frohes Fest allen bei google und allen anderen Menschen, die es feiern, auch!

  6. Seo Cris

    Hi,

    hoffe dieses Mal an Weihnachten ist auch mal wieder ne neue Idee von Google vorhanden, um die Weihnachtsstimmung zu heben. Bin mal gespannt :)

Einen Kommentar hinterlassen

: (*erforderlich)
Btw: Wenn der Name ein Keyword ist, führt das unverzüglich und ungelesen zur Löschung!

: (*erforderlich)

:
Btw: Wenn die URL "test" oder "vergleich" oder "24" enthält oder auf eine Produkt-Unterseite zielt, führt das unverzüglich und ungelesen zur Löschung!

Bitte löse diese Aufgabe (Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Pingbacks

  1. […] “Let it snow”! Google sorgt für Weihnachtsstimmung […]

  2. […] wenn es Google auf der Weihnachtsstartseite schneien lassen würde, ebenso wie wenn man “let it snow” […]

  3. […] /let-it-snow-google-sorgt-fur-weihnachtsstimmung […]

  4. […] der youTube-Statistik sieht man auch, dass zusätzlich das “let it snow“-Video wieder hochgespült worden ist. Hier noch mal das […]

  5. […] Doodles bleibt der “Facebook löschen” Artikel unangefochten an der Spitze, vor “Let it Snow“, wo immer noch erstaunlich viele nach suchen. Und dann folgen der Artikel über “Mit […]

  6. […] Übrigens: wenn man nach “let it sn” sucht und dann nach der oben beschriebenen Methode auf “Auf gut Glück” klickt, landet man auf einer Microsoft-Konkurrenzseite (!!!) :-). Hier der Blogartikel von damals: “Let it snow, Google” […]

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll