Diese Website verwendet Cookies. Mehr erfahren ... OK, kein Problemclose-Button

Die Seo-Sommerpause ist vorbei …

Sommerloch vorbei.

Sommerloch vorbei.

So, es geht wieder los. Die Seo-Sommerpause ist vorbei (btw: von vor 2 Jahren: meine „Ode an das Seo-Sommerloch„). Ich habe den Blog hier ganz schön schleifen lassen. Nicht nur, weil ich andere Projekte fertig stellen musste. Nicht nur, weil ich viel privat unterwegs war. Vor allem auch, weil ich das Gefühl hatte, dass nichts (!) los war. Weder in den Social-Media-Kanälen noch in den einschlägigen Blogs gab es die gewohnt tiefgreifenden Artikel. Ich glaube, das Sommerloch war noch nie so groß. Naja, um so besser, dass es nun wieder losgeht.

Onpage.org

Capt. Onpage

Capt. Onpage

Wer es verpasst hat: es gibt ein neues, sehr cooles Tool (aus dem Hause tandler.dörje.partner). Dort hat man mit onpage.org ein Projekt aus dem Boden gestampft, dass Websites auf Herz und Nieren überprüft und sehr konkrete Tipps zur Verbesserung vorschlägt. Ich war Beta-Tester (Danke dafür), und habe einen sehr guten Eindruck. (Btw: von mir sind übrigens die Bilder, Capt. Onpage und so). Einen Testbericht werde ich auch noch nachlegen, allerdings will ich an eisysche Dimensionen nicht toppen. Aufgrund der Server-Kapazität haben zunächst nur 100 Leute einen Zugang erhalten. Viele müssen enttäuscht warten, bis das Tor erneut geöffnet wird. Aber: aktuell gibt es bei Seo-United noch einen (!!) weiteren Zugang zu gewinnen. Dafür muss man lediglich bis zum 16.8.2012 einen Artikel dazu schreiben (warum man es dringend braucht oder so, man kann ja auch über die coolen Comic-Figuren schreiben ;-).) Also ran an den Speck…

Online Marketing Praxisbuch

Andre Alpar und Dominik Wojcik haben eine Bibel zum Thema Online-Marketing geschrieben. Unglaublich dicker Wälzer, an dem sie monatelang intensiv gearbeitet haben. Nun ist es heraus – und ich habe es noch nicht gelesen. Aber ich bin mir sicher, dass es vor Expertenwissen nur so strotzt. Wer die beiden kennt, der weiß, das sie echt was drauf haben. Und wenn so zwei sich zusammentun, dann kann eigentlich nur was Gutes dabei herauskommen. Mal sehen, wann ich dazu komme es zu lesen. Man kann es zum Beispiel bei Amazon bestellen. (Gibt es dazu gar keine Landingpage!? Tzztzz)

Und sonst…

Es gibt eine neue Blog-Chart Liste, und zwar von Virato. Ich bin auf Platz 50. Wer Lust hat, kann sie sich ja man anschauen. Und dann gibt es ein interessante kostenloses Ebook von Stephan Czysch über die Nutzung der Google-Webmastertools. Sicherlich sehr hilfreich, denn in den Webmastertools stecken sehr viele hilfreiche Informationen.

Google pagerank Update

Google pageRank

Google pageRank

Da war ich im Urlaub, sonst hätte ich auch drüber berichtet: Pünktlich wie die Maurer hat Google das inzwischen Quartalsweise eingespielte PageRank-Toolbar-Update veröffentlicht. Bei mir ist größtenteils alles beim alten geblieben. Das Feedback war diesmal vergleichsweise gering – Sommerpause eben. Aber vielleicht hat sich inzwischen bei den meisten auch die Meinung verfestigt, dass der PageRank nur noch ein sehr kleiner und für das Ranking unwichtiger Faktor sei. Das stimmt natürlich – bezogen auf das Ranking. Aber dennoch ist der pageRank – zumindest bezogen auf meine „Ereignis-Seo-Aktivitäten“ – gar nicht so unwichtig. Mehr dazu in den kommenden Tagen. Hier ein Artikel zum aktuelle Update von Dennis (Seo-Handbuch): Google Pagerank-Update im August 2012.

Google Olympia-Doodles

Basektball Olympia-Doodle

Basektball Olympia-Doodle

Die Olympia-Doodles haben mich wirklich geschafft. Als alter Doodle-Blogger hatte ich mir eigentlich vorgenommen, über alle 17 Doodle zu den Olympischen Spielen zu berichten. Aber: ich habe es nicht durchgehalten. Nicht nur, weil ich ein paar Tage im offline-Urlaub war, sondern auch, weil es auf Dauer doch wirklich viel Zeit und Kraft frisst. Da die Doodle-Videos sich doch deutlich besser monetarisieren lassen, habe ich mich daher in den letzten Tagen eher darauf konzentriert. Allerdings muss ich im Vergleich zu anderen „Einzel-Doodles“ doch sagen, dass insgesamt viel weniger Leute auf Blogartikel oder Videos klicken als bei „unbekannten Persönlichkeiten“. Das ist aber auch logisch. Eine Auswertung der Olympia-Doodle werde ich auch demnächst machen. Vor allem hinsichtlich der youTube-Rankings habe ich wieder viel gelernt. Na, und dann habe ich einen „Konkurrenten„, der mich mittlerweile regelmäßig aussticht: Simon Rüger. Nicht schlecht…

Keine monatlichen Google-Algo Blogposts mehr?

Normalerweise hat Google ja im Insidesearch-Blog ja monatlich einen Artikel gepostet, in dem die aktuellen Algo-Änderungen bekannt gegeben wurden. Zwar nur sehr rudimentär, aber immerhin chronologisch nachvollziehbar. Ich erinnere an die Diskussion beim Thema „Venice – Lokal-Update“, die nicht zuletzt wegen dieser Goolge-Postings entflochten werden konnte. Aber: im Juli ist das Algo-Update ausgefallen. Ob Google einfach nichts geändert hat? Oder keine Lust, in der Sommerpause zu bloggen? Oder die Serie ganz eingestellt hat? Der nächste Algo-Update-Artikel müsste eigentlich in diesen Tagen erscheinen – mal sehen …

Wer die letzten Wochen offline war und gar nichts mitbekommen hat, dem (oder der) empfehle ich die stets sehr hilfreichen Wochenrückblicke im Seo-Book Blog. Ach, und zum Thema „Google Lokal / Place passt auch dieser aktuelle Blogpost von Sebastian: Google+ Local Eintrag mit lokaler Google+ Business Page verknüpfen.

Facebook-Projektverkauf

Domain ...

Domain …

Eine sehr interessante Facebook-Gruppe ist der „Projektverkauf„. Ich glaube, ich habe da über Eren Kozik hingefunden (Seopt) hingefunden. Wer also eigene projektierte Domains verkaufen möchte, findet dort eventuell Abnehmer. Natürlich auch, wenn man Kapazitäten hat und sein Portefolio erweitern will. Es ist allerdings (sinnvollerweise) eine geschlossene Gruppe, für die man sich erst anmelden muss.

Dank an die Partner

Blog-Werbepartner

Blog-Werbepartner

Die einzigen, die von der Sommerpause profitiert haben, sind, glaube ich, die Werbepartner hier im Blog. Denn ich hatte hier fast ausschließlich Suchmaschinen-Traffic, und die Seo-Traffic-Besucher klicken ja häufiger auf Werbung als die Feedreader-Leser (keine Ahnung, ob es dazu irgendwo eine Analyse gibt). Auch die Toolanbieter waren vermutlich froh über die Sommerpause. Denn zuletzt hatte ich das Gefühl, dass mehrer Preisnachlässe für ordentlich Druck im Kessel gesorgt haben. Die Searchmetrics Essentials gibt es für 89 Eur, allerdings habe ich zuletzt mehrmals gelesen, dass man sie auch dauerhaft für nur 49 Eur ordnern konnte. Ich weiß aber nicht mehr wo, war so eine Art „Early-Bird-Aktion“. Maik Benske von Xovi hat das Tool im Rahmen einer Siteklinik bein Inhouse-Seo-Show bei Radio4Seo (betrieben vom Seonauten Marco Janck von der Seo-Agentur Sumago) vorgestellt. Eine Sendung, die durchaus einige Kritik hervorgerufen hat, was allerdings nicht an dem Tool lag, sondern ehr daran, dass man einiges beim Zuhören nicht richtig nachvollziehen konnte. Na egal … Der dritte Toolanbieter ist Aseops. Ich kann da immer noch nicht viel zu sagen, weil ich es aus Zeitgründen nach wie vor nicht getestet habe.

Einer meiner Lieblings-Gesprächspartner bei Konferenzen ist Nikolas Sacotte von Activetraffic. Es ist schon jedes mal beeindruckend, in welchen Dimensionen manche Agenturen operieren. Vor allem, wenn es um das wichtige Thema „Netzwerke“ geht. Dazu werde ich in den kommenden Tagen auch noch etwas schreiben, in dem ich exemplarsich mein (sehr kleines) Netzwerk offenlegen werde.

Geld verdienen mit Blog-Werbung

Geld verdienen mit Blog-Werbung

Relativ neu als Blogwerbepartner ist „SeoWebdesigns„. Der Gedanke, Seo und Webdesign zusammen zu denken, ist sicherlich absolut richtig. Wobei ich den Begriff „Webdesign“ für veraltet halte – es ist doch eher der Begriff „Usability“, die heute entscheidend ist. Design an sich ist irrelevant, Design muss ein Ziel haben. Und das Ziel sind im online-Business fast immer die Zielgruppen-User. Und damit die am Ende konvertieren, braucht es eine wohl überlegte visuelle Strategie, die die Benutzerführung visuell lenkt. Im Grunde ist „Usability“ auch schon wieder veraltet, aber was soll’s ;-) Btw: habe ich erwähnt, dass das Ganze natürlich ein „Haifischbecken“ ist ;-) (Link zu dem Buch vom allseits geschätzten Strukturismus-Experten Karl Kratz).

Na, und schließlich findet man hier im Blog unter jedem Artikel die Banner zur Schildkröten-Experten-Seite von Eisy. Wenn ihr die Zahlen kennen würdet, wie viele Leute sich nach dem Lesen meiner Artikel zu den Schildkröten aufmachen. Ich weiß gar nicht, was mir das sagen soll …

 Sorry …

Ich Esel :-)

Ich Esel :-)

Abschließend möchte ich mich noch entschuldigen, dass ich in den letzten Wochen viele Kommentare und Kommentar-Fragen nicht oder nur unzureichend beantwortet habe. Ich habe sie zwar immer freigeschaltet, aber oft keine Zeit gehabt, sie zu beantworten. Den Grund habe ich bereits genannt: zu viel zu tun. Das liegt auch daran, dass ich mich nicht zu sehr auf die online-Aktivitäten verlassen möchte. Natürlich habe ich durch diesen Blog und die Adsense-Einnahmen auf anderen Projekten inzwischen Einnahmen, die locker im vierstelligen Bereich liegen. Aber es gibt viele Beispiele, wo diese Einnahmen von heute auf morgen – aus welchen Gründen auch immer – weggebrochen sind. Ich bestreite daher nach wie vor den größeren Teil meiner Einnahmen aus anderen Projekten. Zum Beispiel habe ich gerade das Besucherinformationssystem („Das Leben des Buddha„) im Berliner Museum für Asisatische Kunst erneuert (habe die Anwendung vor 12 Jahren erstellt.). Oder die Website „Föderales Programm“ der Stiftung Preußischer Kulturbesitz relauncht …

Geld im Internet verdienen

Geld im Internet verdienen

In nächster Zeit werde ich noch einen etwas ausführlicheren Artikel zum Thema „Geld verdienen im Internet“ nachlegen, indem ich die Risiken der Einnahmequelle „Internet“ durchleuchten will. Ich glaube, die Online-Marketing-Experten warten schon darauf ;-)

Weiterlesen…

Sommerloch vorbei...

Sommerloch vorbei…

Kategorie: Allgemein   Autor: Martin Mißfeldt

Werbung von Karl Kratz:

11 Kommentare zu "Die Seo-Sommerpause ist vorbei …"

  1. markle

    Mich würde interessieren wieviel Zeit du in deinen Blog hier am Tag steckst. Du schreibst du kommst locker in den 4 stelligen Bereich mit den Einnahmen durch den Blog. Kannst du einen Aufwand dagegenstellen?

    • tagSeoBlog

      Naja, mit dem Blog bin ich so gerade vierstellig, in manchen Monaten auch nicht ;-) Das „locker“ bezieht sich auf die Summe der anderen Webprojekte und Video-Kanäle :-)
      Wie lange? Naja, in den letzten Wochen fast gar nicht. Aber in der Regel investiere ich im Durchschnitt pro Tag ca. 2-3 Stunden. Manche Tage gar nicht, aber manchmal sitze ich auch 6 – 8 Stunden an einem Artikel. Das aufwendigste ist meist die Recherche zu einem Thema…

      Aber genau das werde ich in den kommenden Tagen noch einmal thematisieren.

  2. Sabrina

    Schön, dass du wieder da bist ;)
    Ich hatte eigentlich gedacht, dass dich die olympischen Spiele etwas aus dem Konzept gebracht haben, aber das scheint ja nicht der Fall zu sein. Im Gegenteil, du hast dich da mit ein paar spannenden Projekten beschäftigt. Ich finde es ebenfalls sehr wichtig, dass man neben den Einkünften aus Anzeigen auch noch weitere Projekte hat. So bleibt zumindest ein Teil des Einkommens gesichert.
    Freu mich schon auf deinen Artikel ;)

    LG, Sabrina

  3. markle

    Ja da freue ich mich dann drauf, danke für deine ausführliche Antwort Martin.

  4. Schnurpsel

    Ohhh, ein PR-Update gab es auch. Das hatte ich überhaupt nicht mitbekommen. Ist aber auch nicht schlimm, passiert ist sowieso nicht viel. :-)

  5. Moritz

    Wie sieht es denn heuer mit dem Webmasterfriday aus? :)

    • tagSeoBlog

      Stimmt. Hab ich vergessen. Ist aber jetzt ein bissel spät. Nächste Woche gehts dann weider los…

  6. SEO Blog

    Schön das du wieder zurück bist.
    Ja ist in den letzten Wochen viel passiert – da Google Ranking Update hat bei mir aber auch nicht wirklich was gebracht …

Einen Kommentar hinterlassen

: (*erforderlich, Keyword- Name = URL-Löschung)

: (*erforderlich)

:

Bitte löse diese Aufgabe (Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Pingbacks

  1. […] Sommerloch: Martin Mißfeld hat sich im tagSeoBlog mit dem Artikel “Die Seo-Sommerpause ist vorbei…” zum Thema SEO zurückgemeldet und geht auf aktuelle Geschehnisse […]

  2. […] Die Seo-Sommerpause ist vorbei … Sommerloch vorbei. So, es geht wieder los. Die Seo-Sommerpause ist vorbei ( btw: von vor 2 Jahren: meine Ode an das Seo-Sommerloch). Ich habe den Blog … http://www.tagseoblog.de/die-seo-sommerpause-ist-vorbei […]

  3. […] Die SEO-Sommerpause ist vorbei – Die SEO-Sommerpause ist vorbei. Ich habe den Blog hier ganz schön schleifen lassen. Nicht nur, weil ich andere Projekte fertig stellen musste. Vor allem auch, weil ich das Gefühl hatte, dass nichts los war Weiter… […]

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll