Diese Website verwendet Cookies. Mehr erfahren ... OK, kein Problemclose-Button

SOPA Blackout: Wer macht mit? Wikipedia, Google, WordPress …

Stop Sopa - Blackout Wikipedia

Stop Sopa - Blackout Wikipedia

Am heutigen Mittwoch ist „STOP SOPA DAY“, oder auch „Sopa Blackout“. Aus Protest gegen den “Stop Online Piracy Act“ (SOPA). Es handelt sich um die Vorlage für ein amerikanisches Gesetz. Worum es genau geht, habe ich bereits vorgestern hier erläutert: SOPA: Internetpolizei im Wildwest-Stil – Das Urheberrecht am Scheideweg. Obwohl SOPA inzwischen offensichtlich vorerst „auf Eis gelegt“ wurde, bleibt das brisante Thema auf der Tagesordnung. Wie geplant protestieren viele Netzteilnehmer, Dienste und Portale gegen die dem Gesetzentwurf zugrunde liegende Haltung. Ich auch :-) Im Folgenden eine Liste mit einige Seiten, die ebenfalls mitmachen:

Stop Sopa - Blackout Banner

Stop Sopa - Blackout Banner

Es handelt sich natürlich nur um einen Auszug. Falls noch jemand dabei ist, den ich nicht erwähnt habe, bitte in den Kommentaren anmerken.

Wikipedia.com

Wikipedia engl. Hompage - SOPA

Wikipedia engl. Hompage - SOPA

Google.com

SOPA Google.com (engl.)

SOPA Google.com (engl.)

WordPress.com

SOPA Protest bei WordPress.com

SOPA Protest bei WordPress.com

WordPress.org

SOPA WordPress.org

SOPA WordPress.org

Mozilla

?

Techchrunch

SOPA Techchrunch Logo

SOPA Techchrunch Logo

The Oatmeal

Sopa creativ bei The Oatmeal

Sopa creativ bei The Oatmeal

Greenpeace (engl)

Greenpease goes STOP SOPA

Greenpease goes STOP SOPA

Electronic Frontier Foundation

eff.org prangert SOPA an

eff.org prangert SOPA an

 

Und auch einige deutsche Seiten habe ich gefunden:

Rivva

Stop Sopa bei Rivva

Stop Sopa bei Rivva

Spreeblick

Sopa-Protest bei Spreeblick

Sopa-Protest bei Spreeblick

Kotzendes Einhorn

Sopa Kotzendes Einhorn

Sopa Kotzendes Einhorn

Grüne.de

SOPA bei Grüne.de

SOPA bei Grüne.de

Chaos Computer Club (ccc)

STOP SOPA beim Chaos Computer Club

STOP SOPA beim Chaos Computer Club

Piratenpartei

Stop Sopa bei der Piratenpartei

Stop Sopa bei der Piratenpartei

Weitere Seiten und Screenshots gibts bei Netzpolitik (gerade erst entdeckt. Mist da hätte ich mir die Arbeit auch sparen können ;-) )

PS: Sieht gar nicht so schlecht aus, dieser Blackout ;-)

Weitere Seiten, die sich beteiligen:

Update

Gretus hat via Twitter einen Hinweis auf folgende Seite gegeben, die einen schönen Überblick bietet:  http://sopastrike.com. Beeindruckend, finde ich. Dort kann man seinen Blog übrigens eintragen, wenn man sich an der Aktion beteiligt.

Kategorie: Allgemein   Autor: Martin Mißfeldt

Werbung von Karl Kratz:

26 Kommentare zu "SOPA Blackout: Wer macht mit? Wikipedia, Google, WordPress …"

  1. Martin

    Es werden sicher viele dabei sein.. Sollte eine Gesamtliste geben – es gibt so viele da draußen :D

  2. los3r

    Ich denke, dass die US Regierung den Druck der Online-Plattformen nachgeben wird. Die Filmstudios und Publisher werden sicher nicht gegen die Internetriesen bei der Lobbyarbeit gewinnen können. Bei großen Internetplattformen werden schließlich Meinungen transportiert und da möchte jeder gut weg kommen.

  3. matriz

    piratenpartei.de nicht zu vergessen

    • tagSeoBlog

      Danke. Die Seite ist so nett, dass ich sie sogar noch mit Screenshot eingearbeitet habe :-)

  4. Der Mitmacher

    Ich hab auch mitgemacht!

  5. anonymous

    Selbst explosm.net protestiert :)

  6. Fabian

    Ich frage mich, was man als normaler Nicht-amerikanischer Bürger tun kann?
    Deutsche Firmen und Parteien können da schon was machen, aber der rest?

    Eventuell geht was, bei der amerikanischen Botschaft anzurufen.

  7. Mohs

    http://memebase.com/ only offers sopa posts
    http://thedailywtf.com/ offers a sarcastic page
    http://bash.org/ is whitened out.

  8. Schnabeltier

    Xnxx.com:D ja ne porn seite macht mitt!:D
    ich fänd es cool wenn alle großen suchmaschienen ihre dienste heute eingestellt hätten das wäre der hammer aber allein wikipedia ich als deutscher bracuhte heute 6 mal die englische wikipedia wie geht es da den amis?:D

  9. Luzi

    http://pokefarm.org/forum_index
    Es ist zwar nur eine Seite über Pokémon, aber sie macht durch das Layout und das was in der weißen Box steht mit. Schließlich wäre sie genau so davon bedroht geschlossen zu werden dank SOPA/PIPA. Sozusagen jede Internetseite müsste geschlossen werden, denn schon ein Kommentar über eine Person kann als Verletzung dieser Rechte gewertet werden. ._.° Auf jeden Fall bin gegen SOPA/PIPA

  10. CrazyDJ

    Gibt auch einige Youtube Channels die aus Streik alle ihre Videos auf Privat gestellt haben, wobei sich das kaum auswirken wird.
    Eine Seite die mir noch einfallen würde die offline gegangen ist, ist die Flashanimations Sammelseite newgrounds.com. Die Mojang Seiten sind auch offline.

  11. Klempner

    jeder Einsatz hilft :) nehmt die memes und verbreitet die botschaft :)

  12. macmqnn

    chaned.de ist auch dabei. (gewesen) http://www.chaned.de

  13. Haze

    http://globalgamers.net ist auch dabei!

  14. kilian

    reddit nicht zu vergessen

  15. Fabian

    Bin auf jeden Fall auch dabei!

Einen Kommentar hinterlassen

: (*erforderlich, Keyword- Name = URL-Löschung)

: (*erforderlich)

:

Bitte löse diese Aufgabe (Spam-Schutz): *
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Pingbacks

  1. […] müßen. Dieses mal jedoch nicht Politiker aus Deutschland, sonder aus den USA. Wie man im Artikel SOPA Blackout: Wer macht mit? Wikipedia, Google, WordPress … auf Seo-Blog sehen kann mit einem wirklich tollen Erfolg, allerdings nicht mit dem von den […]

  2. […] SOPA Blackout: Wer macht mit? Wikipedia, Google, WordPress … var szu=encodeURIComponent(location.href); var […]

  3. […] Liste dieser Seiten – mit Screenshots – hat Martin Mißfeld im Artikel “SOPA Blackout: Wer macht mit? Wikipedia, Google, WordPress …” auf dem tagseoblog.de […]

  4. […] Tagseoblog: SOPA Blackout: Wer macht mit? Wikipedia, Google, WordPress … Sebastian Fiebiger: Ich kann nachvollziehen, dass sich Rechteinhaber (auch wir halten Rechte an vielen Texten und Fotos) sich einen besseren Schutz vor Urheberrechtsverletzungen wünschen. […]

  5. SOPA Blackout: Wenn das Internet dunkel wird | Deeblog.de

    […] Eine etwas weiterführende Auflistung über Websites die am Blackout teilnehmen, findet ihr auf netzpolitik.org. Auch ich habe mich dem Vorhaben angeschlossen und diesem Blog einen dunklen Anstrich verliehen. Das farbenfrohe Banner aus dem Head der Seite habe ich gegen ein eher düster anmutendes Banner ausgetauscht. Dem Vorhaben angeschlossen haben sich auch Schnurpsel und der tagSeoBlog. […]

  6. […] da war ja gut was los am gestrigen Blackout Day: Wikipedia, Google und WordPress um nur ein paar große zu nennen blieben eine Zeitlang schwarz. […]

  7. […] Und auch das hier ist interessant: SOPA Blackout: Wer macht mit? 51.735586 14.320835 Teilen Sie dies mit:E-MailDruckenFacebookTwitterGefällt mir:LikeSei der […]

  8. […] „STOP SOPA-Blackout Banner“ habe ich von Martin Mißfeldt übernommen! –> Auch von hieraus nochmals ein großes Dankeschön […]

  9. […] technical examination of SOPA and PROTECT IP STOP SOPA! Warum SOPA auch uns angeht The Internet is on strike! Interview mit Markus Beckedahl des Digitalen […]

  10. […] oder auch "Sopa Blackout", leider habe ich zu spät von dieser Aktion erfahren. Ich zitiere von tagseoblog.de:[notice type=doc]Am heutigen Mittwoch ist “STOP SOPA DAY”, oder auch “Sopa Blackout”. Aus […]

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll