Diese Website verwendet Cookies. Mehr erfahren ... OK, kein Problemclose-Button

Google Bildersuche Update – Hotlink-Problem gelöst?

Google Bildersuche Update (?)

Google Bildersuche Update (?)

Ein Blick auf den „Bibeo“, den Bildersuche-Beobachter, zeigt, dass es seit 3 Tagen ordentlich in der Google Bildersuche rappelt. Leider kann ich nicht genau sagen, was da los ist, und von Google gibt es (wie immer) kein Statement dazu, aber vielleicht können wir Beobachtungen zusammentragen und so der Sache näher kommen. Geht Google mit dem Update nun endlich das Hotlink-Problem und die Spam-Bilderfarmen an?

Danke eines Hinweises von Stefan Köhn ist mir heute morgen bewusst geworden, dass die Veränderungen in der Bildersuche, die ich an meinen Bildern beobachtet habe, kein Einzelfall sind. Zunächst der Blick auf die Veränderungen, die Ingo Henze dankenswerterweise mit seinem Tool überprüft (gemessen werden die 450 am häufigsten gesuchten Bildersuche-Begriffe):

Veränderungen in der Google Bildersuche (Februar 2016)

Veränderungen in der Google Bildersuche (Februar 2016)

Man erkennt, dass es gestern und vorgestern deutlich mehr Veränderungen gab als sonst.

Beobachtungen …

Ich habe daher mal meine eigenen Bilder-Rankings überprüft: Bei meinem Brillenprojekt werden ca. 80 Keywords überprüft, mit denen ich in der Bildersuche vertreten bin. Hier habe ich Folgendes beobachtet:

  • Normalerweise gibt es ca. 15-20% Positionsveränderungen pro Tag bei meinen Bildern. Das ist normal und spielt sich in aller Regel auf den hinteren Plätzen ab. Der Februar war insgesamt ein relativ ruhiger Monat, teilweise gab es fast keine Veränderungen – die Bilder-Serps waren an einigen Tagen wie eingefroren. Doch seit zwei Tagen sind fast 50% der Bilder in Bewegung, d.h. ihre Position hat sich verschoben. Das bestätigt das, was auch bei Ingos Tool zu beobachten ist.
  • Interessant ist allerdings, dass sich diese massiven Veränderungen fast ausschließlich auf hinteren Plätzen abspielen, so etwa ab Position 10. Alles, was auf vorderen Plätzen liegt (zum Beispiel meine „Farbbilder“, die ich kürzlich dorthin optimiert habe), alles auf den vorderen Plätzen ist stabil.
  • Ich sehe bei meinen Bildern fast ebenso viele Ups wie Downs. Soll heißen, fast ein Drittel der Bilder ist um ein paar Plätze nach vorne gerückt, aber auch fast ein Drittel ist gleichzeitig gefallen. Es ist also erst mal viel Bewegung, aber noch kein eindeutiger Gewinn zu erkennen.
  • Es sind einige wenige Bilder komplett neu in die Bilderserps eingestiegen, die meisten eher auf hinteren Positionen. Nicht ungewöhnlich, es deutet nichts darauf hin, dass es ein „Indexierungs-Update“ ist, bei dem besonders viele neue Bilder hinzugekommen sind. Es spricht eher dafür, dass es ein Algorithmus-Update ist, bei dem die Ranking-Kriterium neu justiert wurden.

Aber: das betrifft erst mal nur meine Bilder…

Was folgt daraus nun?

Besonders der dritte Punkt deutet ja auf eine Art „Nullsummenspiel“ hin. Viele Verschiebungen, aber kein echter Gewinn.

Um das zu überprüfen, habe ich mir mal den echten Bildertraffic angeschaut. Die Search-Console-Daten liegen ja leider noch nicht vor, daher hier die Analytics-Zahlen dieser Website:

Traffic-Anstieg über Bilder aus der Google-Bildersuche (Projekt: Brillen-Sehhilfen.de)

Traffic-Anstieg über Bilder aus der Google-Bildersuche (Projekt: Brillen-Sehhilfen.de)

Es sind tatsächlich 15% mehr Besucher (am gestrigen Sonntag) im Vergleich zu den Vorwochen. Ob das nun wirklich an den Veränderungen in der Bildersuche liegt, ist naheliegend, aber noch nicht eindeutig bewiesen…

Hotlinks

Hotlinks

Und ob das jetzt endlich das lang ersehnte Update zum Lösen des Hotlinking-Problems ist, weiß ich auch nicht. Vielleicht ein Baustein, der erst mal auf den hinteren Positionen geprüft werden soll (?). Siehe dazu auch: Bilderklau als Ranking-Faktor in der Google Bildersuche.

Auch die Frage, ob es sich um eine „deutsches Bildersuche Update“ handelt – oder ob es sich weltweit auswirkt, kann ich noch nicht beantworten.

So, und jetzt ihr, bitte! Habt ihr auch Veränderungen bei Euren Bilder-Positionen oder dem Bildersuche-Traffic beobachtet?

Weiterlesen?

Google Bildersuche Update (moderne Kunst)

Google Bildersuche Update (moderne Kunst)

Kategorie: Bildersuche News   Autor: Martin Mißfeldt

Werbung von Karl Kratz:

3 Kommentare zu "Google Bildersuche Update – Hotlink-Problem gelöst?"

  1. Gerd Theobald

    Es ist ggf. einmal interessant zu beobachten, wie gepostete eigene Bilder in eigenen Social Media Accounts stehen. Bei meinen Fotografien stellt es sich so dar, dass Bilder von Pinterest, flickr und fotocommunity fast immer vor den Originalen stehen.

  2. Helmut

    Den Hopser am 21.02. kann ich auf dem Dekoparadies nachvollziehen, hier kamen früher >80% der Besucher über die Bildersuche. Allerdings habe ich hier und auf anderen Projekten für Vebidoo & Co. wieder eine Umleitung auf trash.jpg eingebaut. Zu Testzwecken hatte ich diese für ein Jahr ausgesetzt und musste mit ansehen wie das Projekt immer weiter abrutschte obwohl es vorher locker 6 Jahre nahezu unverändert lief.
    Am letzten Wochenende waren bei mir keine signifikanten Änderungen zu sehen.

    Gruß Helmut

Einen Kommentar hinterlassen

: (*erforderlich, Keyword- Name = URL-Löschung)

: (*erforderlich)

:

Bitte löse diese Aufgabe (Spam-Schutz): *
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Pingbacks

  1. […] Google Bildersuche Update? – Martin Missfeldt berichtet über ein womögliches Update der Google-Bildersuche. Ob Google es mit dem Update geschafft hat, dass alt bekannte Hotlinking-Problem zu lösen, steht aktuell noch nicht genau fest. Weiter… […]

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll