Diese Website verwendet Cookies. Mehr erfahren ... OK, kein Problemclose-Button

Semseo-Vortrag: Ereignis-Seo am Beispiel Google-Doodle

Ereignis-Seo Folien

Ereignis-Seo Folien

Wie angekündigt hier meine Präsentation, die ich bei der SEMSEO 2011 im Rahmen des Panles „Universal-Search“ vorgestellt habe. In den anvisierten 15 Minuten kann man natürlich nicht so richtig viel rüberbringen – selbst wenn ich am Ende gnadenlos überzogen hatte. Ich hoffe aber, dass aus den Folien deutlich wird, was ich meinte: Ereignis-Seo eignet sich  hervorragend als Ergänzung zu den üblichen Seo-Strategien.

 

Der Kreis der Mitbewerber ist beim Ereignis-Seo erheblich kleiner, und mit etwas Kreativität kann man die daraus resultierenden Traffic-Peaks zur Stärkung der eigenen Domain nutzen – was dann auch wiederum allen anderen Seiten hilft.

Falls jemand andere Erfahrungen gemacht hat, oder seine Traffic-Zahlen in Bezug auf die Google-Doodle zum Besten geben möchte: bitte gerne in den Kommentaren :-)

Kategorie: SEO Stuff   Autor: Martin Mißfeldt

Werbung von Karl Kratz:

24 Kommentare zu "Semseo-Vortrag: Ereignis-Seo am Beispiel Google-Doodle"

  1. Jan

    Toller Vortrag! „Ereignis-SEO“ finde ich super! Danke für die Einblicke!

  2. tagSeoBlog

    @Jan: Danke. Freut mich, wenn es Dir hilft.

  3. André

    Hallo Martin,

    der Vortrag war echt spannend und hat sich positiv von einigen anderen, eher enttäuschenden Vorträgen, abgehoben. Weiter mit solchen interessanten Beispielen! :-)

    LG André

  4. Jonaes

    Hallo Martin,

    welche Webseite benutzt du denn für Ereigniss-SEO. Dort sind ja meistens trustseiten wie FAZ, Tagesspiegel, SPON etc. in der ersten PLätzen der SERPS. Machst du dann eine Unterseite auf tagseoblog.de, hast du eine extra news-seite oder legst du eine neue seite an mit keyword-domain?

    VGJ

  5. tagSeoBlog

    @Jonaes: der Witz ist, dass ich eben nicht über die News gehe (wo ich, wie Du zurecht sagst), gar keine Chancen hätte. Ich mache es es mit diesem Blog – siehe rechts in der Sitebar die Kategorie „Google-Doodle“.

  6. Socialmedialogue

    Hi Martin,
    danke für die tolle Präsi! Konnte ich auf jeden Fall noch was mitnehmen.

    Eine Frage noch: Du sagst, dass man Bilder per Hotlink (wenn Public Domain) einbinden oder auf die Originalquelle verlinken soll. Das Bild von Martha verlinkt jedoch auf deinen eigenen Webspace. Hast du das nachträglich geändert oder hab ich da was falsch verstanden?

    Besten Gruß!
    Klaus

  7. Gretus

    Hallo,

    wirklich erstaunlich, was so ein Doodle für Besucher bringt. Ich klicke da eigentlich nie drauf…

    Grüße

    Gretus

  8. Patrick

    Der Martin zeigt, wies geht :)

    Und passend dazu:
    http://www.seomoz.org/blog/how-seomoz-gained-1000s-of-visits-from-google-news

    Mit den News könntest du sicher noch ein bisschen mehr Traffic generieren, wäre schön wenn du es mal ausprobierst und berichtest :)

    Viele Grüße
    Patrick

  9. tagSeoBlog

    @Socialmedialogue: genau ;-)

    @Patrick: nee, in die News will ich nicht. Da hätte ich viel weniger Möglichkeiten.

  10. Internet Lexikon

    Ich hätte nicht gedacht, dass der Effekt so groß ist, denn Du hast ja nur ca. einen Tag Zeit, um den Traffic zu generieren.

    Daher hatte ich bisher solche Gedanken stets gleich mit Blick auf den nötigen Aufwand immer gleich verworfen.

    Bin positiv überrascht worden!

  11. Kathrin

    Eine Frage habe ich auch noch zu dem Vortrag.
    Wieso ist es so wichtig die Bilder per Hotlink einzubinden. Eiegntlich ist das doch nicht sonderlich gern gesehen oder bin ich hier falsch informiert?

  12. rene

    Hallo Martin,

    ich war leider nicht auf der SEMSEO dieses Jahr. Vielen Dank für die Folien! Ich finde, das Ganze ist ein witziger Ansatz! Gibts denn vielleicht ne Möglichkeit, die Folien auszudrucken? Ich les gern offline. :o
    Viele Grüße aus Aachen

  13. SchoenfelderDesign

    Guter Einblick, auch wenn es für einen Laien wie mich noch nicht wirklich durchschaubar war. Zuviele Fachbegriffe. Es wäre schön, wenn die Ergebnisse nochmal in einem kleinen Artikel aufbereitest.

    Wie sieht das eigentlich mit dem Ereignis aus, kann man dazu auch Sportevents benuzen?

  14. tagSeoBlog

    @Schoenfelder: wenn das noch nicht durchschaubar ist, solltest Du Dich vllt. an anderer Stelle erste einmal mit den Basics beschäftigen. Wenn ich es zu ausufernd beschreibe, ist es für die Mehrzahl der Leser hier unattraktiv.

    Im Prinzip kann man das natürlich für alles benutzen.
    Viel Erfolg, Martin

  15. Büromöbel Team Stuttgart

    Sehr verständlicher Artikel (nein bitte keine laienfassung!) und interessanter Artikel.

    Rein Interessehalber: wie sieht das gleiche denn bei BING aus?

  16. Viktor
  17. tagSeoBlog

    jepp, danke für den Hinweis. Schreibe gerade an dem Artikel…

Einen Kommentar hinterlassen

: (*erforderlich, Keyword- Name = URL-Löschung)

: (*erforderlich)

:

Bitte löse diese Aufgabe (Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Pingbacks

  1. […] Ereignis-SEO am Beispiel Google-Doodle […]

  2. […] ich auf der Semseo einen Vortrag über Traffic-Peaks mit den Google-Doodles gehalten habe, möchte ich im Folgenden die Besucherzahlen diese Blogs für den Monat Mai […]

  3. […] die 5 am meisten gelesenen beiträge waren also alle mit einem bestimmten event verknüpft. ob das release des neuen kalkbrenner albums, eine wiederholung der how i met your mother folge “the playbook”, die clubnight auf dem hessentag, der tatort am sonntag abend oder das roxette konzert auf dem hessentag: durch die bank traffic-peaks dank ereignis-seo, mehr dazu bei martin mißfeldt. […]

  4. […] was in einem kleinen Ausflug und Personality-Talk endete, sondern natürlich auch das Thema “Ereignis SEO am Beispiel Google Doodle” , aus Martins Vortrag auf der […]

  5. […] des Beispiels “Doodles”. Für die SEMSEO hatte er einen Vortrag vorbereitet, der sich hier Online angeschaut werden kann. Wer sich für Event-SEO bzw. Ereignis-SEO interessiert, dem kann ich […]

  6. […] von gestern Abend, in der es um die Strukturierung von Aufgaben ging, fiel mir der Begriff Ereignis-SEO wieder ein, den Martin Mißfeldt auf der SEMSEO 2011 geprägt hatte. Aber was hat das jetzt mit […]

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll