Diese Website verwendet Cookies. Mehr erfahren ... OK, kein Problemclose-Button

Werbung

So arbeite ich … (Blogstöckchen)

Ich und so ...

Ich und so …

Der Sonnengott unter den Selbständigen, Peer Wandiger, hat mir ein Blogstöckchen vor die Füße geworfen. Also greife ich es auf – was nicht heißen soll, dass das nun jeder machen soll ;-) Ausgangspunkt der Aktion war Frau Donnerhall (mit so einem Namen kann man ja nur gewinnen). Hab ich vorher noch nichts von gehört, aber schon der erste Blick auf ihren Blog hat mich überzeugt: „semiprofessionelle Anzettlerin von Dingen“ finde ich eine sehr sympathische Selbsteinschätzung. Hier also meine Fragen auf die Antworten …

Blogger-Typ:

Semiprofessioneller Nischen-Blogger mit Drang zum großen Ganzen.

Gerätschaften digital:

Laptop für Kommunikation, Produktiv-PC mit zwei großen Screens und Wacom Intuos4  Grafiktablett (PTK 840), Webcam, Headset und so Zeugs. Siehe dazu auch: Mit diesen Programmen arbeite ich täglich …

Gerätschaften analog:

A5 Block kariert (!), Bleistift, Kugelschreiber, Aquarellkasten, Feder und Tusche, A3 bis A0 Papierblöcke etc.

Mein Arbeitsplatz

Mein Arbeitsplatz

Arbeitsweise:

Möglichst viel aus dem Arm/Körper heraus, meist an mehreren Projekten gleichzeitig, mit dem ständigen Drang, es besser zu machen. Meist fange ich schnell an, bin frustriert, weil es so oberflächlicher Mist ist, und dann vertiefe ich mich Stunden hinein … Vom Ziel her gedacht bin ich wohl eher uneffektiv – vom Prozess her gedacht schwimme ich auf einer Welle der permanenten Weiterentwicklung.

Welche Tools nutzt du zum Bloggen, Recherchieren und Bookmark-Verwaltung?

WordPress, Google, Browser-Bookmarks.

Wo sammelst du deine Blog-Ideen?

Überall. In meinen und anderen Blogartikeln stoße ich immer wieder auf Fragen, die man bearbeiten könnte. Ich habe meist eine sehr lange Liste mit Artikel-Themen, von denen ich höchstens die Hälfte tatsächlich schaffe. Das Ausarbeiten und fokussieren der Ideen entwickelt sich fast immer analog, am See, auf dem Balkon oder so.

Was ist dein bester Zeitspar-Trick/Shortcut fürs Bloggen/im Internet?

Facebook, Google+ und Twitter ausschalten!!! Social-Media ist das Gegenteil von Konzentration und Kreativität.

Benutzt du eine To-Do-List-App?

Ich hab nicht mal ein App-taugliches Handy.

Gibt es neben Telefon und Computer ein Gerät, ohne das du nicht leben kannst?

Bleistift! Ohne Telefon kann ich sehr gut leben :-)

Gibt es etwas, das du besser kannst als andere?

Zeichnen? Und Relativieren, hoffe ich…

Was begleitet dich musikalisch beim Bloggen?

Der Lüfter meines PCs…

Wie ist dein Schlafrhythmus – Eule oder Lerche?

Ich schlafe seit einigen Jahren max. 6 Stunden pro Nacht. Mehr Zeit hab ich nicht :-)

Eher introvertiert oder extrovertiert?

Ich fürchte extrovertiert – weil es für Erfolg im Internet auf Dauer unerlässlich ist.

Wer sollte diese Fragen auch beantworten?

Tradition, Fortschritt und Jugend:

Der beste Rat den du je bekommen hast?

Der beste Rat war eine Frage: was machen Sie denn da?! (Wer Routinen und Selbstverständlichkeiten reflektiert, kommt besser voran.)

Mit dabei (bei der Stöckchen-Werferei)

Martin Mißfeldt freut sich, dass ihm das Wasser bis zum Hals steht

Martin Mißfeldt freut sich, dass ihm das Wasser bis zum Hals steht

Kategorie: Allgemein   Autor: Martin Mißfeldt

13 Kommentare zu "So arbeite ich … (Blogstöckchen)"

  1. Viktor

    Zum Schweinsbild: Du willst nicht meinen Arbeitsplatz sehen ;)

  2. Andreas

    Sind das Tarotkarten da an der Wand?

    • Mißfeldt

      haha, nein, das sind Postkarten – mittelalterliche Miniaturmalerei aus dem Codex Manesse. Brillante Bilder!!!

  3. Tom

    Samsung R522 oder?

    • Mißfeldt

      du meinst den Screen? Kann sein ;-)

      • Tom

        Ne du ich meine den Samsung Laptop.

        • Mißfeldt

          ach so, ja, kann auch sein :-) Finde keine Nummer drauf …

          • Tom

            Ja würde rechts unterm Display stehen. Ahahah und noch eine Gemeinsamkeit wo ich schon lachen musste „Ich hab nicht mal ein App-taugliches Handy.“

  4. Jonas

    Fertigst Du Dir eine extravagante Superheldenmaske an? Oder was verbirgt sich unter dem eulenhaften Ausschnitt links neben dem ersten Monitor? MC OwlFeldt :)?

    Cheers.

    • Mißfeldt

      haha, lustig, auf was ihr so kommt. Nee, ich habe eine Serie mit Brillenbildern gemalt :-) Sind aber (noch) nicht online.

  5. Mario

    Von wem sind die Bilder die an der Wand links hängen?

    • Mißfeldt

      von meinen Kindern :-) Inspirationsquellen …

  6. René

    Hallo Martin,

    „Ich hab nicht mal ein App-taugliches Handy.“ – Irgendwie beneide ich dich damit, bin schon seit einiger Zeit am überlegen, ob ich wieder Back to the Roots gehe und mir ein Nicht-Smartphone aus der Schublade hole. Ich bin zwar nicht der Typ, der im Sekunden-Takt darauf schaut, es aber grundsätzlich überall dabei hat und es unabhängig von der Tätigkeit auf den Tisch legt, sei es beim Essen gehen… Irgendwie bin ich genervt, aber irgendwie wollt ich es ja auch so haben ;)

    VG

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Bilder SEO E-Book

168 Seiten komplexes Wissen
für Einsteiger und Fortgeschrittene

Bilder-SEO-Buch

PDF: 29,99 €

epub: 29,99 €

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll