Diese Website verwendet Cookies. Mehr erfahren ... OK, kein Problemclose-Button

Blog-Werbepartner und andere schöne Links

Blog-Werbung (Banner)

Blog-Werbung (Banner)

Alle Bannerplätze des tagSeoBlog sind belegt. Ich hoffe, dass sich niemand daran stört, sondern die Banner für die eine oder den anderen sogar ein Gewinn sein können. Damit das nicht so im luftleeren Raum bleibt, möchte ich Euch kurz vorstellen, wen ich ausgewählt habe. Außerdem möchte ich noch einige Artikel in anderen Blogs erwähnen. Ein Interview mit mir, einen Gastbeitrag etc. Es gibt viel zu klicken, packen wirs an…

Werbepartner des tagSeoBlog

Das Tool „Rapid von Searchmetrics“ kennen einige Leser dieses Blogs bereits. In dem „Rapid Searchmetrics – Testbericht“ bin ich zu dem Ergebnis gekommen, dass das Tool sehr nützlich sein kann. Insofern liegt es nahe, das Searchmetrics-Tool hier im Blog zu bewerben.

Die beinharte Analyse der Sistrix-Toolbox wartet noch auf ihr Erscheinen. Aber immerhin das Universal-Tool konnte ich bereits testen – und war von der Funktionsweise beeindruckt. Hat Spaß gemacht und zeigt mir, dass ich guten Gewissens einen Werbebanner von Sistrix einbauen kann (woran ich auch aufgrund seines Blogs gezweifelt habe).

Die SeoJobbörse ist den meisten, die sich durch die Seosphäre bewegen, sicherlich auch bekannt, und sei es nur über den Werbebanner. Ich habe das Angebot dort nicht getestet, viel zu groß die Gefahr, dass ich noch mehr Arbeit bekomme. Wer also einen Job als Texter, SEO, Forenschreiber (!?) oder sonstewas sucht, kann dort mal auschecken, was so angeboten wird.

Die beiden folgenden Seiten kannte ich noch nicht: Redner.cc ist eine Vermittlungsagentur für – tusch – Redner. Alle die ihr loses Mundwerk vergoldenen möchten und den Zahnarzt scheuen, können sich dort mal umschauen. Und wer einen seriösen Redner sucht, sowieso. Ich habe keinen der Redner getestet ;-)

Ob es für Sparen-im-Netz.de eine Klientel in diesem Blog gibt, wage ich nicht zu prognostizieren. Geld sparen braucht hier vermutlich niemand. Es ist ja gemeinhin bekannt, dass SEOs ohne Ende Kohle verdienen. Naja, vielleicht gibt es dort ja auch eine Rubrik „Steuern-Sparen durch Depot-Tricks“ ;-) Nein, quatsch, das ist eine ganz seriöse Schnäppchen-Seite.

Werbebanner

Werbebanner

Zum Schluss – und nicht nur in dieser Liste noch der Banner von eisy (der seit heute ein neues Blogdesign hat, das einige Diskussionen ausgelöst hat). Am Ende eines Artikels dieses Blogs erscheint nun ein Banner von Blogszene. Blogszene ist ein relative neuer, schnell aufstrebender Blog, der „das tägliche Wissen der Blogger“ … ähem – „anbietet“? „austestet“? „thematisiert“? – Auf jeden Fall gibts tägliche neueste News direkt auf den Schirm.

Weitere Links in die Seosphäre

Und wie zum Beweis hier das brand-aktuellste: ein zweistündiges Twitter-Interview – mit mir. Danke an @Blogszene – hat Spaß gemacht, die ganze Zeit vorm Rechner auf Fragen zu warten ;-)

Zurück in diesen Blog: unten und rechts oberhalb der Blogroll ist ein Banner zur Seo-Campixx 2010 eingefügt, auf der ich auch einen Vortrag halten werde. Das Thema wird – oh Wunder – die Google Bildersuche sein. Da man die „onPicture-Ranking-Faktoren“ eigentlich schon alle hier im Blog nachlesen kann, will ich mal untersuchen, welchen „offPicture“-Faktoren eigentlich einen Einfluss auf das Ranking haben. Wird sicherlich teilweise etwas spekulativ, da sich bei der Bildersuche vieles nicht direkt nachweisen lässt. Aber ich werde die Fragen anhand meiner konkreten Bilder und online-Galerien vorstellen, was die ganze Sache veranschaulicht. Hier die Liste der Vorträge der Campixx 2k10. Man kann sich noch anmelden – nutzt die Gelegenheit!

Ausgehende Links

Ausgehende Links

An dieser Stelle möchte ich auf eine Gastbeitrag im Webstandard-Blog hinweisen „Bilder im Blog-Layout optimieren – Abstand und Rhythmus„. Der Artikel wurde kurz vor Weihnachten veröffentlicht. Leider habe ich vergessen, hier im Blog darauf hinzuweisen, was ja nun geschehen ist. (Wenn ich es nicht jeden Morgen im Spiegel sehen würde, dächte ich mal wieder, ich wäre kopflos.)

Zum Schluss noch der Hinweis auf ein interessantes Bildersuche-Experiment von Dennis (Seo-Handbuch) (siehe „SEO-Experiment: Der richtige Dateiname für Grafiken„. Es geht darum, welches Bild – bzw. welchen Dateinamen – google wohl aus dieser Reihe indiziert -> Mohakenox

Ach ja, das Thema des aktuellen Webmasterfriday lautet: „Stell Dir vor, Robert Basic wäre tot …“ – Eine plastischer Titel für ein, wie ich finde, recht spannendes Thema. Lest selbst und macht ggf. mit…

Blog Werbung (Werbebanner auf tagSeoBlog)

Blog Werbung (Werbebanner auf tagSeoBlog)

Kategorie: Allgemein   Autor: Martin Mißfeldt

Werbung von Karl Kratz:

26 Kommentare zu "Blog-Werbepartner und andere schöne Links"

  1. Daniel

    Ich stör‘ mich mit Sicherheit nicht an Bannern oder anderen Werbe-Einblendungen! Sie müssen eben nur passen und manchmal entdeckt man hierdurch wirklich etwas Nützliches. Blogszene.com kannte ich bis vor 3 Minuten noch nicht und aufgrund des ersten Eindrucks kam die Seite sofort in meinen News-Reader.
    Die Sistrix-Toolbox und Rapid Searchmatrix kannte ich bereits – ja, dass was ich davon bisher nutzen durfte, ist klasse. Und die anderen beiden… naja – sind nun doch nicht mein Fall.

  2. Julian

    Wie kann man nur in einem SEO-Blog so offensichtlich Links verkaufen und es dann noch laut herausposaunen?

    Glaubst du, Google ist doof? :-) Jeder mit einem Nofollow Plugin sieht genau, was da los ist. 2 Werbeplätze follow, der Rest nofollow. Nee – also ich weiß auch nicht, was ich dazu sagen soll. Seo Blog ad absurdum geführt?
    Wie kann man sich SEO schimpfen und dann so offensichtlich und unklug Links verkaufen?

    Nichts gegen deinen Blog, aber diese Aktion ist aus meiner Sicht wirklich einmalig schlecht.

  3. tagSeoBlog

    Hi Julian,
    Danke für den Hinweis. Welche Werbung ist denn follow? Ich hab zwar kein Plugin für sowas, aber im Quelltext steht bei mir überall „nofollow“ drin.
    Falls Du den Campixx-Banner meinst: der ist nicht bezahlt. Ich setze den, weil ich auf der Campixx dabei bin, also aus Überzeugung und Eigensinn. Den zweiten weiß ich nicht…
    Es klingt vielleicht blöd: aber ich vertrau darauf, dass Google mir vertraut ;-)

    Abgesehen davon: „hinausposaunen“? Ich verkaufe Werbebanner. Und? Das kann doch kein Geheimnis sein, ich bin ja nicht der einzige. Ich verkaufe keine Links, sondern Banner. Setzt Du die Banner denn ohne Link? ;-)

    Klär mich bitte gerne auf, ich bin dir dankbar, weil ich gerade erst mit dem Thema starte…
    Gruß, Martin

  4. eisy

    Mach dir mal keinen Kopf Martin :D … vielleicht nutzt da jemand ein schlechtes Plugin und sieht immer die erste Reihe der vier 125er ohne rote Untermalung ;) Vielleicht aber auch nicht… auf jeden Fall hast du Nofollow drin :)

  5. Arndt

    Hi,

    Installiere dir mal das FF plugin Search Staus. Das nistet sich unten rechts im FF ein. Rechts klick aufs icon von Search Staus und dann Highlight nofollow auswählen. Alle Nofollow links sind nun für dich kenntlich gemacht.
    Dann wirst du merken das zwei deiner Banner nicht auf NF stehen.

    Grüße

  6. pip

    was für ein sturm im wasserglas. als wenn google jetzt einzelne seo-blogs liest und WAS tut….?

    und was genau riskiert man denn wenn man von einem persönlichen/SEO-Blog links verkauft? seinen PR zu verlieren??? :D

    sehe da auch überhaupt kein problem… umso lustiger, da eben alle nofollow sind. Jeder, mit Nofollow-Plugin sieht genau was los ist. ;) Wer in den Quelltext schaut, sieht’s noch ein bisschen genauer. ;) 3 der 4 Banner passen super und bringen Geld – why not?

  7. tagSeoBlog

    Ah, ich ahne es: Du meinst die Links im Artikel. Nee, das ist was anderes. Ich stelle die Seiten vor. Dafür hab ich keine Kohle bekommen – und es war auch kein teil der Vereinbarung. Mag sein, dass das blauäugig ist, aber das riskiere ich. Und wenn ich deswegen ein schlechter SEO bin, bitte, dann ist das eben so.

    @Arndt: search-Status habe ich installiert, aber nicht diese Nofollow-Rähmchen. Die zerstören ja die ganze Optik :-)

  8. pip

    bin erschüttert, wie blind die leute ihren buggy plug-ins vertrauen :) und nicht mal bei begründeten zweifeln das ganze hinterfragen…

  9. Christian

    Naja mit Searchstatus sieht man den Nofollow Rahmen wirklich nicht ;-)
    http://twitpic.com/x6u3z

  10. CBS

    Ja, blöd, wenn man sich auf seine Firefox-Addons verlässt: „SearchStatus“ zeigt mir bei „SEOjobboerse“ und „sparen-im-netz.de“ keine rote Nofollow-Markierung an, obwohl das Attribut korrekt im Quelltest gesetzt ist. Ich nehme mal an, da hat sich Julian wohl drauf verlassen. Dumm gelaufen… ;-)
    PS: Da die Banner rotieren sind es nun zwei andere. Die Markierung fehlt eben bei den beiden linken 125er-Bannern oben unter Werbung. Ist einfach ein Fehler im Firefox-Addon.

  11. Arndt

    @pip normalerweise funktioniert search status ganz gut aber in dem fall is das teil wohl ehr ein reinfall. banner sind auf nofollow wenn man in den quelltext schaut.

    so jetzt les ich erstmal den artikel und dann geh ich skifahren :>

  12. Julian

    Ohohoh, 1000x sorry. War genau wie Pip gesagt hat: Searchstatus zeigt 2x Follow an, im Quelltext ist aber alles Nofollow.
    Insofern bin ich durch die Technik K.O. gegangen. Entschuldigung!

  13. tagSeoBlog

    Ja, mit aktiviertem SearchStatus seh ich es jetzt auch. Merkwürdig. Naja, egal…
    @Julian: kein Problem :-)

  14. Andreas

    Was hier leider kaum einer sieht:

    Für Partner ideal:
    Ihre Links in viel Content eingebettet. Schöner Backlink der auch nach Ende der Banneraktion noch zieht. Cooler Anreiz für spätere Interessenten ;-)

    Gruß,
    Andreas

  15. Schnurpsel

    Wobei für die fehlende Anzeige Searchstatus nicht unbedingt was kann. Durch das „float:left“ der beiden linken Bilder innerhalb ihres Link-Tags hat der Link selbst nur eine Höhe und Breite von je 0 Pixeln. Was soll man denn da anzeigen? Null ist Null :-)

  16. tagSeoBlog

    Ah, Ingo (Schnurpsel), danke. Das ist die Erklärung. Searchstatus kann offenbar keine gefloateten Bilder interpretieren. Sollte man sich vielleicht merken ;-)

  17. SEOux

    SEO for Firefox ist mir immer lieber als der SearchStatus Highlighter, zeigt aber bei keinem der 3 Banner was an. Die Webdeveloper Toolbar hilft hier mit der Einstellung „Show Link Details“.

  18. Schnurpsel

    Beheben könnte man das übrigens, indem die Klasse ‚left‘ nicht dem Bild, sondern dem umgebenden Link zugeordnet wird. Nicht das irgendwann der Nächste kommt und die follow-Links in der Werbung kritisiert, nur weil das nicht richtig angezeigt wird. :-)

  19. Uli

    Geiler Linkbait ;-) Aber du kannst ja noch ne Auswertung machen, wie viele Links der Kommentar erzeugt hat. Wäre sicherlich interessant zu sehen, was so ein Wirbel bringt…

  20. tagSeoBlog

    @Ingo: Danke für den Tipp. Ist gefixt. Nun wird es auch korrekt angezeigt. Puh…

  21. Micha von REDNER.cc

    Danke lieber Martin,

    für den nicht bezahlten und trotzdem gesetzten follow Link. Mal ’ne technische Frage dazu: wird der eigentlich zukünftig Linkpower vererben ;-), auch wenn ein Link auf der gleichen Seite mit dem nofollow auf das gleiche Ziel unterwegs ist? Ich muss gestehen noch ein bissel auf solche Dinge zu schielen, meine kleine Seite möchte auch mal groß und (Linkpower-)stark werden.

    Herzlichen Gruß an alle die sich mit diesen Themen beschäftigen und genauso viel Freude daran haben…

    Micha

  22. tagSeoBlog

    @Micha: da gabs mal irgendwo einen test, SeouxIndianer??? Aber ich bin zuversichtlich, dass dir das auch etwas Linkpower bringt. Da ich allerdings nicht so viel übers reden bzw. über Redner schreibe, wird sich der positive keyword-Effekt in Grenzen halten. Was Du allerdings erben wirst, und was ich persönlich für sehr wichtig halte, ist Trust.

    Ich würde Dir raten, dich auf ein spezielles Thema beim Thema „reden“ zu konzentrieren und da gezielt einen längeren, fundierten Aufsatz darüber zu schreiben. Ich bin mir sicher, das zieht nicht nur Besucher, sondern auch relevante Backlinks. Zum Beispiel über die „Synchronität von Gestik und Mimik“ oder so…
    Viel Erfolg

  23. Micha von REDNER.cc

    @Martin: Gute Tipps, danke! Werde mir ein interessantes Thema überlegen und ein Folge davon online bringen. Ganz nach dem Motto: “guter Text ist Trump” oder wie war das Sprichwort ;-).

Einen Kommentar hinterlassen

: (*erforderlich, Keyword- Name = URL-Löschung)

: (*erforderlich)

:

Bitte löse diese Aufgabe (Spam-Schutz): *
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Pingbacks

  1. […] von Martin Mißfeldt allen Grund dazu. Einige haben es sicher mitbekommen, dass Martin auf seinem tagseoblog in den letzten Tagen Werbeflächen eingerichtet und diese dann vermietet hat. Weil er sich mit SEO […]

  2. […] Szene. Besonders die Bloggerszene ist eigentlich noch besser geworden als früher, auch wenn ich neulich selber zu Unrecht herumgetrollt habe. Ich will aber ausdrücklich betonen, dass es keinen in der SEO-Bloggerszene gibt, den ich nicht […]

  3. […] ArtikelZwei Werbebanner bei tagSeoBlog zu vermietenBlog-Werbepartner und andere schöne LinksBlog-Statistik Mai 2011: traffic, Einnahmen […]

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll