Google pageRank Update November 2012

Google pageRank

Google pageRank

Google hat ein pageRank Update gefahren – oder besser gesagt: die öffentlich einsehbaren Toolbar Werte des pageRank aktualisiert. Und das am Tag des Dracula-Doodles ;-) Bei meinen Domain-Homepages hat sich nichts (!) geändert. Alles ist beim alten geblieben. Das es ein Update gab, kann ich nur daran erkennen, dass die letzten Blogartikel hier nun tatsächlich Werte haben. So hat mein SeoDay-Recap vom 29. Oktober nun einen PR3. Der folgende Artikel vom 30. November hat noch keinen Wert. Somit kann man ziemlich sicher sagen, dass der Stichtag eben am 29.10.2012 ist.

pageRank Update

pageRank Update

Alle älteren Artikel und Seiten sollten nun den pageRank haben, den sie verdienen. Und zwar nicht, weil sie gut sind, oder weil “Google sie mag oder nicht”. Nein, es sind einfach die schnöden eingehen Links, die darüber entscheiden. Nach der Google-Logik haben allerdings die guten Seiten einen hohen pageRank, weil sie eben von anderen guten Seiten mit hohem pageRank verlinkt werden. Das das in der Praxis zwar meist ungefähr stimmt, aber dennoch nicht immer, ist seit Jahren bekannt. Es ist einfach zu einfach, den pageRank zu manipulieren.

Folglich spielt der pageRank im Ranking-Algorithmus nur noch eine untergeordnete Rolle. Aber warum hält Google nach wie vor am pageRank fest – und fährt konsequent alle drei Monate ein Update der öffentlichen Werte? Ich denke, Google braucht den pageRank für die Kommunikation mit den Webmastern. Nicht mehr und nicht weniger. Siehe dazu auch: Grundsätzliches zu Backlinks: das Prinzip der Empfehlung

Übrigens glaube ich nicht wie Gretus, dass es heute noch weitere Veränderungen geben wird. Anders als vor Jahren, wo es teilweise Tage dauerte, bis alle neuen pageRank-Werte aktualisiert waren, dauert es heute nach meiner Überzeugung nur wenige Minuten.

Das nächste pageRank-Update kommt dann Anfang Februar. Stay tuned ;-)

Das schreiben andere

Google pageRank (Update November 2012)

Google pageRank (Update November 2012)

Weiterlesen?

Kategorie: PageRank / Rankingfaktoren   Autor: Martin Mißfeldt

35 Kommentare zu "Google pageRank Update November 2012"

  1. Robert

    Das wurde auch langsam mal Zeit :-) . Es ist schön zu sehen, das Google weiterhin am PageRank festhält, auch wenn dieser längst nicht mehr so eine große Bedeutung hat.

  2. Baynado

    Lol, danke für den Link :-D

  3. Schnurpsel

    Vielleicht wollte Google auch nur mal die Auswirkungen des Disavow-Tools sichtbar machen. Wenn Links entwerten werden, muß sich das ja auch auf den PageRank auswirken.

  4. Max

    @Martin: Kann das sein, daß Google bei den Daten mal so mal so vorgeht? Bei mir haben nur Seiten vor dem 07.10. etwas abbekommen. Alle danach sind unranked. :)
    Oder liegt das in der Natur meines Blogs?
    Gruß, Max

    • tagSeoBlog

      das überrascht mich in der Tat. Magst Du die Seite mal nennen?

  5. Timo

    Bei mir ist es auch sehr vermischt – einige Seiten wurden garnicht bewertet, andere haben gewonnen, die anderen verloren :-/

  6. Sabrina

    @Schnurpsel nette Idee, kann ich mir aber nicht vorstellen. Google braucht den PR ja immer noch als Teil seines Algos. Und da die Updates mittlerweile wieder regelmäßig vollzogen werden, wird es diesmal wohl keinen Zusammenhang mit Disavow zu tun haben. Falls ich mich irre, bitte ich um Beweise ;)

    • Schnurpsel

      Ja neee, das war auch nicht ganz ernst gemeint. Obwohl man nie mit Sicherheit sagen kann, wie Google tickt. :-)

  7. Sabienes

    Das ist schon lustig: Auf einmal wäre der PR wieder wichtig, wo doch ansonsten, wenn Google gerade mal nichts neu ab- oder bewertet die SEO-Gemeinde immer tönt, dass es darauf gar nicht mehr ankommt, weil der SI viel wichtiger wäre ;-)
    LG
    Sabienes

  8. Klaus

    Ich würde es sehr begrüßen, wenn Google den PageRank endlich genauer machen und ihn auf 100 Stufen unterteilen würde. Obwohl der PR momentan immer mehr an Aussagekraft verliert, da Google’s Mitarbeiter ja bereits selbst verraten haben, dass sie zeitweise absichtlich gefälschte Daten ausliefern um zu sehen, wie die SEOs reagieren. So sollen einige Seiten ja einen Zufalls-PR erhalten.

  9. LukasM

    Habe bei drei meiner Seiten den PR um einen Grad verloren. Kann mir jemand mitteilen wie so etwas passieren kann, ohne dass ich Links auf die Seiten entfernt habe.

    lgl

  10. Stefan

    Zur Wichtigkeit des Pageranks Folgendes: Mit welcon.de haben wir es mit dem jetzigen Update von 0 auf 4 geschafft, haben aber von PR0 mit unserem wichtigsten Keyword auf Platz 1 gerankt und nach Holy Sandy jetzt auf Platz 28. Da hilft uns der gute PR jetzt nicht wirklich.

  11. Rafael

    Ich habe noch heute über den Pagerank gelesen dass es kaum Bedeutung hat! und jetzt ein update! Ja dann werde ich es mal beobachten!

  12. Ioannis

    Kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Mein Pagerank ist mit dem Update jetzt auch wieder von 1 auf 2 gestiegen. Meinen SERPs hat das aber eher geschadet, wenn ich mir so die ersten Auswirkungen anschauen. Sowas hatte ich vor 1-2 Jahren schonmal. Pagerank hoch, Sichtbarkeit runter.

    So ganz schlau werde ich daraus nicht, aber evtl. lohnt sich ja das Backlinksellern wieder mehr. ;-)

  13. Karin

    Bei mir hat sich Pr Mäßig auf den ersten Blick in den TLDs nichts verändert. Auch besucher hab ich auf meinen wichtigsten Domains immernoch gleich viel. Alles beim alten also…

  14. Oliver

    Um mal eine Verschwörungstheorie in den raum zu werfen: Meiner Meinung nach aktualisiert Google den PR nur noch deshalb weiterhin, um SEOs weiterhin in Versuchung zu führen, “evil” Sachen wie Linkverkauf oder Linktausch zu betreiben…denn wofür sonst soll dieser dann heute noch dienen?

  15. Daniel

    Hi,
    Ich habe einen Punkt pr verloren, mein Ranking hat sich leicht verschlechtert, aber ich bin mir gar nicht sicher, ob das was miteinander zu tun hat. Übrigens fragte weiter oben jemand, wie sich der PR verschlechtern kann, wenn doch die Backlinks gleich bleiben: natürlich durch eine PR-Veränderung der verlinkenden Seiten.

  16. Franny

    Ich lese immer wieder, dass der Pagerank nach und nach an Bedeutung verliert. Obwohl ich mit meiner Seite noch recht jung dabei bin, muss ich sagen, dass ich ganz froh darüber bin Dank des Pagerank Updates endlich auch einen nennenswerten Rang bekommen zu haben ;-))

  17. Daniel

    Ich bin nicht sicher, ob der PR wirklich für ein gutes Raking sorgt, aber ich nutze den PR, um einen Eindruck davon zu bekommen, ob ich SEO-mäßig mit einer Seite einigermaßen auf dem richtigen Weg bin. Ein steigender PR ist m.E. meist verbunden mit besser werdenden Rankings, ohne jedoch unbedingt kausal verknüpft zu sein.

  18. Kerstin

    Naja, egal ob der Pagerank nun aus SEO Sicht noch Bedeutung hat oder nicht, wer mit seinem Blog Geld verdienen möchte und dafür verschiedene Portale wie Backlinkseller etc. nutzt, der verdient nur richtig gut, wenn der PR entsprechend ist.

  19. Timo

    Bei mir hat sich alles in der Waage gehalten. Manche Projekte gingen hoch, manche runter, insgesamt aber +/- Null.

  20. Ralf

    Meine Projekte blieben im Prinzip gleich. Ein paar Änderungen auf Unterseiten Mehr nicht. Aber der PR hat im Prinzip ja nur noch im Verkaufswert der Domain einen Wert. Ist zwar mittlerweile abgedroschen abder für die SERPs ist Content King

  21. Kai

    Wie/Wo kann man denn den Pagerank für eine Webseite einsehen?

  22. dirk

    mmh, ich vermute, dass google die Daten aus dem Impressum mit ins Boot für das Ranking nimmt. Das zeigen viele unserer Webseiten bei den jeweiligen Suchbegriffen mit Stadtnamen. Da wir zudem umgezogen sinf, wunderte mich sehr, eine neue Platzierung, wo es noch keinen Content gab, lediglich die Änderung im Impressum. Nicht alle Webseiten wurden geändert und so haben wor einen guten Vergleich. Hat je,and ähnliche Veränderungen bemertk?

  23. Sven

    sehr schön, meine neue Seite ist gleich mit 4 eingestiegen, allerdings ist das Ranking noch nicht brauchbar. PR und Ranking stehen in keinem Zusammenhang, …

  24. Mirko

    stimme Ralf zu, mehr oder minder ist alles beim Alten geblieben. Seltsam, dass die SEOs noch immer mit der Währung PR handeln. Vermutlich, weil es so einfach ist?

  25. Backlink Butler

    HI,

    und gestern Nacht ist wieder ein neues Pagerank Update gestartet.
    Es wird wohl noch ein paar Stunden dauern, bis sich alles wieder geregelt hat, und dann erst wir man sehen. Aber egal wie, einige Schreiber haben es schon geschrieben: Die Zukunft wird aus gutem Kontent gemacht und dann werden auch die Suchergebnisse daran gemessen!

  26. Denis

    So wie es aussieht gab es heute wieder ein PR Update von Google. Auf jedenfall sehe ich bei einigen Seiten heute eine Veränderung.

  27. Fewo Ernst

    bei mir sind alle Seiten unverändert :-(

Einen Kommentar hinterlassen

: (*erforderlich, Keyword- Name = URL-Löschung)

: (*erforderlich)

:


4 − three =

Pingbacks

  1. [...] wie von Martin beschrieben, konnte ich Veränderungen überwiegend auch nur auf Unterseiten und den letzten Blogartikeln [...]

  2. [...] Google pageRank Update November 2012 var szu=encodeURIComponent(location.href); var [...]

  3. [...] schreiben andere über das PageRank-Updateseo-united: PageRank-Update November 2012tagseoblog: Google pageRank Update November 2012Philipp Einecke: Google PageRank Update im Nov. 2012Ähnliche ArtikelPagerank Update im Mai [...]

  4. [...] Was sich genau hinter einem Pagerank und einem Pagerank Update versteckt kann im tagseoblog unter Google PageRank Update nachgelesen werden. Tagged with: google • Pagerank • Pagerank [...]

  5. [...] hat eine Runde frischer PageRank-Werte verteilt. Stichtag für die Erhebung der Daten war laut Martin Mißfeldt der 29.10.2012. Das nächste PageRank Update wird für den Februar erwartet. Und, gibt es hier ein [...]

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Bilder von mir kaufen?

Werbepartner

Kategorien

Archiv

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll

Meta

Google Werbung

<- Werbung