Die zehn Seo-Gebote für Blackhats

Gott für Blackhats

Gott für Blackhats

Die Schlacht um das lukrative Keyword-Phrase „Die zehn Seo-Gebote“ in den Google-Serps hat begonnen! Da es gerade total hip ist, den Blog-Trust mit einem 10-Gebote-Artikel aufzuwerten, hier meine Version: die zehn Seo-Gebote für Blackhats. Klar, dass für einen Blackhat Google Gott ist – sozusagen, als der Schöpfer der Schöpfung, die es abzuschöpfen gilt. Hier also die Bedeutung der zehn Gebote für Blackhats:

  1. Du sollt keine anderen Götter haben neben mir – Mir doch egal! Hauptsache, die Kasse stimmt. Abgesehen davon gibt es keine anderen Götter neben mir!
  2. Du sollst den Namen des Herrn nicht missbrauchen – Google? Warum auch? Die Kuh will gemolken werden, bis sie leer ist! Schweigen ist Gold!
  3. Du sollst den Feiertag heiligen – Logisch, ab Dienstag ist Wochenende!
  4. Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren – Als Anonymus hat man keine Eltern, sondern ein Netzwerk. Klar wird das in Ehren gehalten – mein Netzwerk bin ich!
  5. Du sollst nicht töten – pah, archaische Methode. Nur nicht die Hände schmutzig machen, sowas macht man mit Links!
  6. Du sollst nicht ehebrechen – Eh keine Zeit dafür. (Außerdem ist nur das geklaute Avatar ein Schönling, nicht das verpickelte Spiegelbild.) Mein Spam ist für alle da…
  7. Du sollst nicht stehlen – Das ist relativ. Man kann auch sagen: leihen. Email-Datenbanken, Serverplatz, Links, private Daten, etc. – alles nur geborgt.
  8. Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten – Nöjaa…, es sei denn, es bringt was! Unliebsame Konkurrenten anschwärzen und abschießen – das kann man auch sportiv sehen.
  9. Du sollst nicht begehren deines Nächsten Weib – Nicht begehren? Logisch! Was man nicht kaufen kann, wird genommen!
  10. Du sollst nicht begehren deines Nächsten Hab und Gut – Bullshit! Hab und Gut (anders gesagt: GutHaben) will doch zu mir! Wenn man sich selbst der Nächste ist, gehört es einem sowieso.

Zehn Gebote von anderen Propheten

Gott für Blackhats

Gott für Blackhats

Kategorie: Allgemein   Autor: Martin Mißfeldt

8 Kommentare zu "Die zehn Seo-Gebote für Blackhats"

  1. Baynado

    Ich wage es stark zu bezweifeln, das man mit solchen Posts von Google Trust bekommt.

  2. tagSeoBlog

    @Baynardo: lol :D

  3. Christian

    10 Mal Dank für diese Liste ;-) Besonders ab Dienstag ist Wochenende finde ich gut. Wir könnten ja mal eine 2 Tage Woche einführen.

  4. Psychic SEO

    Auch ’ne spaßige Version Deine 10 Gebote für Black Hats ;-)
    Ich hab demnächst mal nen Anschlag auf Dich vor, bin mir sicher, dass Dir die Idee auch gefällt – darfst gespannt sein ;-)

  5. Petra H.

    :) Herzlichen Dank, ich habe an einem Montag morgen doch echt gelacht! Wie schön, dass (Selbst-)Ironie doch noch immer zu diesem Beruf gehört! Danke dafür!

  6. Christian

    10. ist sehr genial :-)
    Hatte mir den Beitrag gestern Abend im Bett auf dem iphone durchgelesen und heute dann das „Dankeschön“

    Gibts so eine Liste auch für Whitehats ? :-)

  7. tagSeoBlog

    @Christian: die gibt’s natürlich… bei Seo-United ;-)

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Bilder SEO E-Book

168 Seiten komplexes Wissen
für Einsteiger und Fortgeschrittene

Bilder-SEO-Buch

PDF: 29,99 €

epub: 29,99 €

Kategorien

Blogroll

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies und zeigt interessenbezogene Werbung, um das Angebot wirtschaftlich zu betreiben und weiter zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite "Datenschutzhinweise".

Ok, einverstanden

Datenschutzhinweise öffnen