Alles andere als gut Glück: Google Startseiten Fail

Google Robot Error

Google Robot Error

Jeder Webmaster ist angehalten, seine Website sauber zu halten und Links, die ins Leere führen, zu korrigieren. Man sollte denken, das gilt auch für Google. Aber: schon seit Wochen führt ein Link von der deutschen Google Homepage (google.de) ist Leere. Wenn man dort in der Mitte auf das sehr prominente Feld: „Auf gut Glück“ klickt, landet man auf einer Seite mit einer Fehlermeldung. Das Ganze ist nicht erst seit ein paar Tagen so, sondern schon seit Wochen, wenn nicht Monaten…

Hier die beiden Screens, die dieses unrühmliche Verhalten der wohl meist besuchten Website im deutschen Web dokumentieren. Klickt man auf der Google Homepage „auf gut Glück“ …

Google Homepage mit "Auf gut Glück"

Google Homepage mit „Auf gut Glück“

… dann öffnet sich diese Seite:

Google 503 Error mit zerstückeltem Roborter

Google 503 Error mit zerstückeltem Roborter

Anders als ein 404-Fehler (der anzeigt, dass eine Seite komplett gelöscht wurde), gaukelt Google hier vor, dass der Inhalt der Seite nur vorübergehend entfernt wurde (zum Beispiel wegen Wartungsarbeiten). Aber, liebe Google-Programmierer, ich habe den Verdacht, dass ihr dem User nicht die Wahrheit sagt :-)

Wenn man das Ganze etwas genauer untersucht, zeigt sich, dass man sich im Hause Google wohl selber ein Bein gestellt hat. Denn die URL, die geöffnet wird, lautet:

https://www.google.de/doodles/

Und die ist eben nicht vorhanden. Wenn man aber

http://www.google.de/doodles/ (ohne „s“ am „http“)

aufruft, landet man auf einer 301-Weiterleitungsseite: das Archiv der Google-Doodles, das sich eigentlich hinter dem „Glückslink“ versteckt, ist umgezogen – nämlich hierhin.

Seit der Umstellung auf „https“ („sichere Verschlüsselung„), die Google Ende 2011 für alle eingeloggten User zu deren Schutz durchgezogen hat, ist der Link offenbar verwaist. Es ist eben ein Unterscheid, ob man Seiten unter „http“ oder „https“ bereitstellt.

Fazit: für alle, die Google mit verschlüsselte Seiten bedient, führt der „Auf gut Glück„-Link auf der Google Homepage ins Leere – das sind mindestens alle, die bei Google angemeldet sind. Und ein 503-Status ist offenbar auch falsch, da es sich eigentlich um einen 301-Statuscode handeln müsste.

Kontrolliert eigentlich irgend jemand mal die Google Homepage ? ;-)

Ich kenne übrigens, nur mal so nebenbei, einige, die den Link bis zur Klärung nehmen würden …

In der englischen Suche (google.com) ist der „Auf gut Glück„-Button komplett anders umgesetzt. Da wird seit einiger Zeit nicht mehr statisch auf das Doodle-Archiv verlinkt, sondern mit einer lustigen „Random-Animation“ werden viele verschiedene Dienste von Google promotet „I m feeling stellar“ (Google earth), „I m feeling hungry“ (restaurant search), „I m feeling trendy“ (Google trends), etc . Ist vielleicht sowieso schlauer …

Woanders weiterlesen?

Hier im Blog weiterlesen?

Kategorie: SEO Humor Fun Stuff   Autor: Martin Mißfeldt

14 Kommentare zu "Alles andere als gut Glück: Google Startseiten Fail"

  1. Jörg

    Auf was Du so alles achtest. :)
    Eigentlich müßte ein solcher Brocken link ja auch in den WebmasterTools auftauchen ;)

  2. Sven

    Die Suche auf gut Glück war eh relativ sinnfrei. Vielleicht hat sich auch einfach ein Mitarbeiter bei Google erbarmt und das ganze abgeschaltet.

    In dem Fall Respekt :-)

  3. Christian Kunz

    Interessant auch, dass es sonst noch niemandem aufgefallen ist – nach der langen Zeit…

  4. Michael

    Ohje, Broken Links! Ich fühle ein PR Downgrade für Google :-)

  5. Peter

    Ich glaube, das hat andere Hintergründe: Wenn ich im Firefox in unserem Google Enterprise eingeloggt bin, komme ich über Klick auf „Gut Glück“ auf die Doodle-Seite. Parallel im Explorer nicht eingeloggt kommt die 503-Seite.

  6. Alex

    Fast nicht zu glauben, dass einem so grossen Unternehmen so ein Fehler unterläuft, oder vielleicht gerade weil man so gross ist ? :))

  7. Jonas

    Hallo Martin,
    kann es sein, dass die hier mitlesen? :)
    Ich werde nämlich ordnungsgemäß zum neuen Doodle Archiv weitergeleitet.
    Gruß, Jonas

  8. Jürgen

    @Jonas – Kann den Fehler bestätigen. Bekomme ebenfalls den von Martin beschriebenen 503 Error und kann mich nur wundern, über Google und dass es noch niemand bemerkt hat.

  9. Schelmer

    Das sind jetzt alles keine Programmierer und Techniker mehr sonder Tierpfleger :)

  10. Hallo Jonas,

    also bei mir tritt der Fehler noch auf!

    VG
    Tobi

  11. Petra

    „The page has moved, please klick here“

    Bei mir funktioniert es.

    Danke Martin – Die Programmierer bei Google haben Dich erhört ;o)

  12. Witali

    Bei mir wird die Seite nun zu den Google Doodles umgeleitet …

  13. stellaris

    hi,

    ich erinnere mich schwach daran, dass der „Auf Gut Glück“-button früher mal auf zufällige Seiten führe?

    wo ist das denn geblieben?

    was sollen die doodles denn?

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Bilder SEO E-Book

168 Seiten komplexes Wissen
für Einsteiger und Fortgeschrittene

Bilder-SEO-Buch

PDF: 29,99 €

epub: 29,99 €

Kategorien

Blogroll

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, nutzt Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung, um das Angebot wirtschaftlich zu betreiben und weiter zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite "Datenschutzhinweise".

Ok, einverstanden

Datenschutzhinweise öffnen