Diese Website verwendet Cookies. Mehr erfahren ... OK, kein Problemclose-Button

Werbung

Debile deutsche Detektive – google Images Experiment

Detektive in Dresden

Detektive in Dresden

Ich habe eine kleine Serie gestartet: „Debile Detektive in Deutschland„. Ohne jeden künstlerischen Anspruch, quick and dirty. Das macht sogar recht viel Spaß. Pro Bild nehme ich mir max. 30 min Zeit. Die Teile werden mit Photoshop und Grafiktablett direkt auf die Festplatte gemalt. Das „debil“ im Titel bezieht sich auf die Vorgehensweise beim Malen: ich habe selten so unreflektiert und planlos drauflosgepinselt. Die Bilder sollen so tendenziell einen ebay-Clipart Stil haben und aus einer Menge von Bildern ins Auge springen (im übertragenen Sinne). Die Grafik links oben heißt: „Detektei Brühl & Zwinger – Detektive in Dresden„.

Der geneigte Leser ahnt wohl schon das dreiste Unterfangen.

Detektive in München

Detektive in München

„Detektiv in …“ gehört zu den hart umkämpften keywords bei Suchmaschinen. Für Adsense-Werbung werden horrende Summen ausgeschüttet. Daran erkennt man, wie die Detekteien sich gegenseitig versuchen auszustechen. Klar, dass Suchmaschinen-Optimierer die Detektiv-Szene in Deutschland gnadenlos durchoptimieren. Mein Thema ist das natürlich nicht. Aber, wie schon mehrfach vorher dargelegt, enden die Fähigkeiten der Seos bei der Bildersuche. Zumindest scheint es so, wenn man sich mal ein paar entsprechende SERPs („search-engine-result-pages“, also die google-Seiten mit den Ergebnissen einer Suche). ansieht.

Detektive in Berlin

Detektive in Berlin

Da ich mich nun mit der Bildersuche und den Möglichkeiten der Optimierung beschäftige, liegt es nahe, hier einen Testballon steigen zu lassen. Ziel ist es, mit den Bildern in den SERPs der google Bildersuche auf Seite 1 zu landen (unter den ersten 12). Und dann dort Bilder zu platzieren, die als eye-catcher Traffic erzeugen. Ich habe also eine neue Galerie-Seite erzeugt („Detektive in Deutschland„). In nächster Zeit werde ich nun diese Galerie auffüllen mit ca. 10 Illustrationen. Jedes Motiv zeigt einen „Detektiv in“ einer deutschen Großstadt.

Detektive in Hamburg

Detektive in Hamburg

Dieser Artikel ist natürlich nur der erste Teil des Experimentes. Ich hoffe, dass die Bilder noch vor dem nächsten google Images Update gecrawlt und indexiert werden. Denn sonst verschiebt sich die Auswertung um mehrere Monate. Das ist ja das Bittere bei den Experimenten mit google-images. Man muss wochen-, manchmal monatelang warten, bis neue Bilder in den SERPs zu finden sind. Wenn die Bilder dann aber drin sind, hat man doch noch einigen „Gestaltungsspielraum„.

Detektive in Köln

Detektive in Köln

So habe ich nach der Pokerauswertung im letzten Artikel mal testhalber eines meiner Bilder umbenannt. Und seit gestern (drei Tage später) liegt mein Poker-Bildchen bei den keywords „poker online spielen“ auf Pos 1. Mit „poker spielen“, und „online spielen“ bin ich in den Top 15. Aber leider: Das Bildchen ist nicht gerade für die SERPs optimiert. Es fällt kaum auf. Ob es suchtgefährdete Zocker und Seos vom Pokern zur Kultur bekehren kann, wird sich zeigen ;-)

In der Detektiv-Serie habe ich von vornherein versucht, die Bilder grafisch auf die Serps hin zu optimieren. Ich habe dafür einige Ergebnisseiten visuell analysiert und bin auf eben diesen „quick and dirty“-bissel-clipart-und-cartoon-Stil gekommen. Es soll absichtlich grafisch auf Bildzeitungsniveau bleiben. Eine dunklere Grafik mit heller Kontur und etwas Rot sollte in dem Kontext als eye-catcher schnell ins Auge fallen. Na mal abwarten…

Kategorie: Allgemein   Autor: Martin Mißfeldt

2 Kommentare zu "Debile deutsche Detektive – google Images Experiment"

  1. Konrad Bauckmeier

    Ich habe jetzt mal geschaut, welche meiner Bilder im Index sind. Es ist wirklich so, dass Google-Image-Suche nichts für ungeduldige ist. Ich wünsche viel Erfolg mit deinem Experiment!

  2. Detektivbüro

    Na nach kurzen fachlich korrekt ausgeführten detektivischen Ermittlungen, habe ich die Bilder in der Bilder Suche gefunden… .

    Grüße

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Bilder SEO E-Book

168 Seiten komplexes Wissen
für Einsteiger und Fortgeschrittene

Bilder-SEO-Buch

PDF: 29,99 €

epub: 29,99 €

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll