Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden.

google Bildersuche Reset – Was ist los?

Kann Bier fliegen?

Kann Bier fliegen?

Na, das Fazit zum google-Images-Update am gestrigen Tag letzte Nacht  ist wohl doch etwas verfrüht… Heute morgen schaue ich mir die Bilderseiten durch – und falle fast rückwärts vom Sessel: alles sieht genau so aus wie vor einer Woche. So, als hätte es nie ein Images Update gegeben. Alle neuen Bilder sind wieder verschwunden – und die Bilder, die plötzlich ausgefiltert wurden, sind auch wieder in der normalen „safeSearch“ zu finden.

Besonders augenscheinlich wird die Sache unter dem Begriff Seotonie. Hier hatte sich die Bildersuche insoweit eingependelt, als dass nur noch zwei Bilder an den TOP-Positionen der Bildersuche zu finden waren. Heute sind wieder ca. 18 Bilder in den TOP30. Ein Zustand, der vor ca. 2 Wochen mal so ausgesehen hat. Die ganzen Detail-Bilder, die jetzt wieder angezeigt werden, waren eher Unfälle nebenbei in die Bildersuche gerutscht, weil ich den Begriff mal in der Footer-Zeile dieser Seite hatte. Aber auch bei allen anderen Begriffen stelle ich Veränderungen fest, die mich an Screens von vor ein, zwei Wochen erinnern.Meine Tests mit der internationalen Bildersuche zeigen ähnliche Resultate. Es scheint also nicht ein deutsches Phänomen zu sein. Oder hängt das mit den Datencentern zusammen? Eigentlich gab es dieses Springen in der Bildersuche bisher nicht. Nach meinen Beobachtungen waren stets alle datencenter auf einem einheitlichen Stand.

Was ist da los? Hat google einen Fehler mit dem Image-Update gemacht? War das Update verfrüht, weil der Filter noch fehlerhaft ist? Warum mache eigentlich nur ich solche Beobachtungen? Bin ich völlig durchgedreht?

Kategorie: Bildersuche News   Autor: Martin Mißfeldt

3 Kommentare zu "google Bildersuche Reset – Was ist los?"

  1. SEOtonie

    Jetzt ist die Seiten-Suche völlig durchgedreht, bzw. die Ausgabe der Ergebnisse.

  2. tagSeoBlog

    ??? Was und wo bitte?

  3. SEOtonie

    http://en.wikipedia.org/wiki/File:Google_harm.png
    Ein paar Minuten lang wurden alle Suchergebnisse als Malware eingestuft.

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Bilder SEO E-Book

168 Seiten komplexes Wissen
für Einsteiger und Fortgeschrittene

Bilder-SEO-Buch

PDF: 29,99 €

epub: 29,99 €

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll