Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden.

google Images Update: Filter-Fehler behoben

Gouache Bild

Gouache Bild

Eieieiei – war das ein Durcheinander. Aber seit heute morgen scheint die google Bildersuche wieder in geregelten Bahnen zu laufen. Alle Bilder – auch die, die bisher von dem Filter aussortiert wurden, sind in der „safeSearch“ Bildersuche zu finden. Nach meiner Einschätzung war es das jetzt erst mal. Daher wage ich mich an eine Zusammenfassung und Interpretation der Ereignisse. (Abb. links: „Gouache-Bild„)

Am vergangenen Donnerstag, 21.01.2008 hat google ein Image-Update vorgenommen und zahlreiche neue Bilder in den Bildersuche-Index integriert. Allerdings hat google einige Einstellungen an dem Filter („safeSearch“) vorgenommen. In meinem Fall führte das dazu, dass nicht nur alle neuen Bilder rausgefiltert wurden (sie waren somit nur zu sehen, wenn man den Filter deaktiviert). Auch ca. 20% der alten Bilder, die bisher im „safe“-Modus zu finden waren, wurden herausgefischt und erschienen nur noch im ungefilterten Modus. Da die meisten User im Standard-Modus mit aktivierter safeSearch suchen, bedeutete das Update für mich effektiv einen „Verlust“ von 20% der Bilder im Index. Aber zum Glück war es offenbar ein Bug im Filter.

Denn gestern (27.01.2008) –  fünf Tage nach dem Update – hat google das Update zurückgenommen und  offenbar ein Backup, das ca. 2 Wochen alt war, in den Index hochgespielt. Plötzlich waren damit sämtliche neuen Bilder wieder verschwunden. Und über Nacht hat der google-Techniker man wohl fieberhaft am Filter rumgeschraubt. Ob es nun ein neuer Filter ist, oder der gleiche wie vorher, weiß ich nicht. Aber heute sind wieder alle Bilder inkl. der neu hinzugekommenen im safeSearch-Index zu finden.

Ist das Images-Update im Grunde ein Filter-Update?

Die Entwicklung dieses Updates hinterläßt einige Fragen. Meine Thesen zum google-Images Update habe ich bereits vorgestellt, es bleibt jedoch die Frage im Raum: Warum vollzieht google diese Update nur so selten? Warum werden Bilder nicht „on-the-fly“ in den Index integriert? (nochmals sei erwähnt, dass ich mit meiner These relative allein darstehe ;-) )

Wilde Ölmalerei

Wilde Ölmalerei

Vielleicht gibt es einen Zusammenhang zwischen dem aktuellen Filter-Chaos und dem Images Update an sich. Möglich wäre auch, dass das Fehlen der Bilder bei google-News, das z.B. Tekka beobachtet hat, damit zusammenhängt. Das verleitet mich zu der Spekulation, dass google im Grunde nur von Zeit zu Zeit einen überarbeiteten safe-Search-Filter veröffentlicht. Und in diesem Zusammenhang werden dann alle neuen Bilder, die sich bis dahin in der pipeline angesammelt haben, auch in den öffentlichen Index hochgespielt.

Allerdings stellt sich die Frage, warum der Filter nicht auch „on-the-fly“ auf neue Bilder angewandt werden kann. Fragen über Fragen – und keinerlei Stellungnahme von google zu dem Thema. Naja, in ca. drei Monaten wird es voraussichtlich das nächste Images (und/oder Filter) Update geben. Vielleicht wirft das mehr Licht auf die Abgründe der Bildersuche

Wie immer wäre es interessant, ob andere meine Beobachtungen bestätigen können. All diejenigen, die viele Besucher über Bildersuche generieren, sollten wegen des Filter-Bugs zwischen dem 21.01.2009 und dem 26.01.2009 einen Einbruch ein leichtes Einsacken in ihrer Besucherstatistik beobachten können.

Kategorie: Bildersuche News   Autor: Martin Mißfeldt

Kommentarfunktion ist deaktiviert!

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Bilder SEO E-Book

168 Seiten komplexes Wissen
für Einsteiger und Fortgeschrittene

Bilder-SEO-Buch

PDF: 29,99 €

epub: 29,99 €

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll