Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden.

Google-News Update mit neuen Features

New Google News

New Google News

Google hat seine News-Seite grundsätzlich überarbeitet. Im offiziellen Google Blog wird das neue News-Design vorgestellt. Die wesentlichen Neuerungen liegen in den Möglichkeiten der individuellen Auswahl. So kann man in Zukunft eine Reihe von Bereichen („Business„, „Entertainment„, „Sports“ etc) festlegen, aus denen man News sehen möchte. Die personalisierte News-Seite wird dann entsprechend gefiltert. Nach meiner Einschätzung ist dieses „News-Redesign“ die erste große Neuerung, die auf Caffeine basiert. Google kann nun einfach neu indexierte Seiten viel schneller strukturieren – eben fast in Echtzeit.

Eines kann man vorweg sagen: es wird auf jeden Fall aufgeräumter… Die jetzige Darstellung und Usability ist irgendwie eine Mischung aus Wikipedia, Bildzeitung und Bastelkasten. Hier das Video, dass Google zum News-Update anbietet:

About the Google News Updates

Neben den wählbaren Standard-Bereichen lassen sich in Zukunft auch individuelle Bereiche – auch in Form einzelner Begriffe – festlegen. Sobald man Google-News öffnet (im personalisierten, also angemeldeten Modus), erscheint die Liste der neuen Artikel zum Thema. Im Grund so eine Art „Google-Alert“, nur eben nicht mit Email-Benachrichtigung, sondern nun direkt in die News-Seite integriert.

Google News Update mit neuen features

Google News Update mit neuen features

Individuelle News dank Caffeine

Ich hatte schon in dem Artikel „Auswirkungen von Google Caffeine – das Ende der Universal-Search?“ darüber spekuliert, ob der News-bereich nicht durch Caffeine langsam überflüssig wird. Google zeigt mit dem Update: das Gegenteil ist der Fall. Die Frage wird allerdings sein, ob und was sich auf der normalen, organischen Hauptseite von Google ändern wird. Bleiben die neuen Features auf die news.google.com beschränkt, oder wächst da ein riesiger, individuell anpassbarer Block in die organischen Serps? Man wird sehen. Auf jeden Fall wage ich mal die Prognose, dass Google mit diesem individualisierbaren Ansatz viele Anhänger gewinnen wird. Es ist einfach klasse, wenn man sich seinen Themen definieren kann – sogar auf einzelne keywords bezogen – und sich jederzeit den Stand der Dinge anschauen kann. Ob Google dieses Konzept bald auch auf die Hauptseite überträgt?

Google News personalisieren

Google News personalisieren

News-Bilder…

Für mich auch spannend ist die Frage, ob die Änderungen in der Bildersuche damit im Zusammenhang stehen: Wie ich in dem Artikel „Google indexiert Bilder von News-Seiten tagesaktuell“ beschrieben habe, finden sich seit einiger Zeit auch Bilder in der normalen Bildersuche wieder, die erst wenige Tage alt sind und via News in den Bildersuche-Index gerutscht sind. Wie Schnurpsel-Ingo und ich aber schon festgestellt haben, werden diese  reingemogelten News-Bilder offenbar relativ schnell nach unten durchgereicht.

News-Video …

Ich bin kein Spezialist für die News. Aber ist es eigentlich schon lange so, dass man direkt auf der News-Seite youTube-Videos abspielen kann? nicht als Thumbnail, sondern in normaler Auflösung. Gefunden beim key „Megan Fox“ (hehe) auf der engl. Google-News-Seite.

Die neuen News-Seiten sind noch nicht überall online. Sie werden zunächst auf den englischsprachigen Google-Seiten integriert. Erst in den kommenden wird die neue News-Seite dann auch in Deutschland live geschaltet.

Hier gehts zu Google-News Deutschland (wo allerdings noch nichts von dem hier beschriebenen zu sehen ist ;-) )

Das schreiben andere

Kategorie: Allgemein   Autor: Martin Mißfeldt

4 Kommentare zu "Google-News Update mit neuen Features"

  1. Bärbel Loy

    Kann mir auch vorstellen, daß dieser individualisierbare Ansatz viele Fans finden wird.
    Google Alerts wird ja auch von vielen Usern genutzt.

  2. Putzlowitsch

    Naja, es wird immer mehr ein Anreiz geschaffen, sich einen Google-Account zuzulegen bzw. wenn man schon einen hat, immer angemeldet zu bleiben.

    Je mehr angemeldet User, um so mehr weiß Google dann auch über die Nutzer. Ich bin mir nicht sicher, ob ich das gut finden soll.

  3. Psychic SEO Blog

    Ich denke dass Google das sicherlich (auch) mit dem Hintergedanken macht noch besser zu erkennen welche News die Menschen interessieren, welche Arten von News es wert sein werden in den verticalen Search-Serps zu erscheinen (welche Themen, wann, aus welchen Quellen, …) und sicher auch für die personalisierten Serps – wenn Google einmal weiß was Du gerne siehst, kann Google Dir dies auch zeigen. Ich find’s gut! Google bewegt sich ;-)

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Bilder SEO E-Book

168 Seiten komplexes Wissen
für Einsteiger und Fortgeschrittene

Bilder-SEO-Buch

PDF: 29,99 €

epub: 29,99 €

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll