Neues Google Game: ZERG RUSH (easter egg)

Zerg Rush bei Google

Zerg Rush bei Google

Heute ist ein neues Google „Easter egg“ öffentlich geworden. Wenn man nach „Zerg Rush“ sucht, fallen plötzlich gefräßige rote und gelbe „os“ herab, die anfangen, die Suchergebnisse aufzufuttern. Man kann sie allerdings bekämpfen, indem man sie mit der Maus abballert. Einfach raufrollen und losklicken. Ein klassisches Ballerspiel, dass allerdings für viele sehr kurzweilig ist. Ich kann das irgendwie nicht begreifen, aber was solls :-)

Rechts oben läuft ein Counter, der anzeigt, wie oft man schon geschossen hat, und wie viele von den verfressenen Os man schon erledigt hat. Ich vermisse allerdings spritzenden Zerg-Blut-Schleim, wenn man so ein O erledigt hat. Hier das Ganze als Video – ich habe es wie immer ein wenig mit Musik und Sounds untermalt.


ZERG RUSH – Google game (easter egg)“ (youTube)

Zerg Rush = der Überfall der Zergs

„Rush“ heißt übersetzt soviel wie „überfallartiger Angriff“ . Man bezeichnet damit  eine bestimmte Art von Videospielen. Dabei geht es stets darum, dass sich irgendwo eine dreckige Horde sammelt, die dann losstürmt, um etwas zu zerstören. Als Player muss man das verhindern, logisch. Besonders originell ist es, wenn man die Masse der Angreifen einfach nur niedermetzeln muss.

Die Zerg kommen aus dem „Starcraft-Universum“ (uraltes PC-Spiel):

Die Zerg wurden ebenfalls in einem gentechnischen Experiment der Xel’Naga erschaffen, anders als die Protoss aber als „Reinheit der Essenz“, und vernichteten ihre Schöpfer. Eigentlich sind die Zerg kleine wurmartige Wesen, die den genetischen Code anderer Spezies assimilieren, diesen für ihre Zwecke verändern und so ihrem eigenen Genpool hinzufügen. Jeder Zerg untersteht demSchwarm und dessen kollektivem Bewusstsein, dem Overmind, der seine Befehle wiederum über Zerebraten (die „Kommandeure“ einer Zerg-Brut) und deren Overlords an jeden einzelnen Zerg-Krieger und -Arbeiter weiterleitet. Sogar die Gebäude der Zerg sind lebendig; die meisten Gebäude können nur auf einem lebenden Schleim (im Spiel Kriecher genannt) errichtet werden, welcher sich um die Gebäude herum auf einen bestimmten Radius erweitert. Zerg-Einheiten sind günstiger und schneller gebaut als die Einheiten der anderen Rassen und sind meistens zahlenmäßig überlegen, haben jedoch deutlich weniger Trefferpunkte. Verletzte Einheiten und Gebäude regenerieren sich eigenständig, jedoch wesentlich langsamer als die Schilde der Protoss-Einheiten.

Und diese miesen Zerg fallen nun einfach so über die friedlichen Google-Suchergebnisse her. Ein Schelm, wer dabei an Seos denkt. Man kann dem sinnlosen Treiben aber auch ein Ende machen, indem man einfach auf den „Clear“-Button klickt. Ich finde zwar, dass es originellere Google Easter Eggs gibt, aber was solls :-)

Google Easter Eggs

Die Easter Eggs sind kleine, überarschende Spielereien der Google-Programmierer. Naja, es wird schon von oben abgesegnet sein, wenn sie so etwas live stellen. Mein Lieblings-easter-Egg war bislang das „Let it Snow“, das Google im vergangenen Dezember veröffentlicht hat.


Let it Snow (google easter egg)“ (youTube)

Die meisten Google-Easter-Eggs nur für eine begrenzte Zeit online. Darum, probiert schnell aus, ein paar Zergs zu erledigen: Rettet die Google Suchergebnisse!

Das schreiben andere

  • Bei Oceparx kann man nachlesen, das „GG“ wohl „Good game“ bedeutet, was ich mal gar nicht verstehe, da ich das große Fressen ja gar nicht verhindern konnte. Egal …
Zerg Rush auf der Google Startseite

Zerg Rush auf der Google Startseite

Kategorie: Allgemein   Autor: Martin Mißfeldt

23 Kommentare zu "Neues Google Game: ZERG RUSH (easter egg)"

  1. Steffen

    World of Warcraft? Ich meine mich dunkel erinnern zu können das die Zerg eine Alienrasse aus StarCraft sind?

  2. Jonas

    Sehr schön :) Zerg-Rush kennt ich vor allem früher aus Starcraft. Direkt am Anfang ein paar Zergline gebaut und dann über die Arbeiter der anderen Spieler herfallen.

    • Sebastian

      Gegen Zerg-Rush gibt’s aber für Protos und Terraner auch sehr gute Strategien. Als Terraner macht man einfach einen schnellen Build-In mit zwei Supply Depots und einer Barracks und als Protos schickt man einfach ein, zwei Berserker an die Ramp, die zusätzlich von ein, zwei Protectoren mit Forcefield geschützt werden ;-) Wer da schnell genug ist, der sorgt dafür, dass die blöden Zerglinge einfach nur unnütz vor der Base rumhängen und man kann sich auf eine Gegenoffensive einstellen, die den Zerg niedertrampelt…

      GG GL HF!

      Gruß,
      Sebastian

  3. Jan Saarmann

    Aua, Martin! Zergs sind aus Starcraft, nicht aus World of Warcraft. Dafür ist zwar dieselbe Firma verantwortlich, aber sonst ist da keine Verbindung.

    Gruß,

    j.

    • tagSeoBlog

      Danke Euch. Ich habe es oben geändert.

      • Kelthoras

        Und Rush ist auch keine Art von Videospielen, sondern beschreibt eine bestimmte Aktion, die man in diesen ausführt.

  4. tekitha

    Die Zerg und somit der Zerg rush stammen aus dem PC Spiel Starcraft. Dort gehört es zum guten Ton am Ende der Party ein „gg“, also good game, oder auch ein „wp“, well played am Ende zu sagen. Meist sagt dies der Unterlegene und gesteht damit seine Niederlage ein. Im Anschluss danach verlässt der verlierer meist frühzeitig das Spiel, um unnötiges Weiterspielen ohne Hoffnung auf Erfolg zu vermeiden.

    Sagt der Gewinner „gg“, weil er sicher ist zu gewinnen wird dies als abwertend betrachtet. Man spricht auch von „offensive gg“

    • tagSeoBlog

      wow – Danke für die Infos. Das ist ja ein richtiger Verhaltenscodex :-)

    • Sebastian

      Dafür sollte man sich aber sicher sein, zu gewinnen… habe auch schon Spiele gedreht, bei denen mir ein „offensive GG“ entgegengeschleudert wurde… diese Gegner sind dann meist per „rage quit“ raus, ohne „WP“ zu schreiben ;-)

  5. Schnurpsel

    Hmmmm, bei mir passiert gar nix. Funktioniert das etwa wieder nur im Google-Browser?

    • Steffen

      Im FF gings bei mir auch nicht. Hab mich erst gewunder was das eigentlich soll… ;-)

  6. Max Adler

    Konnte ich noch nie leiden die blöden Zerg-Rushs. Dann lieber warten bis man 20 Dragoner hat und das Viehzeugs niedermetzeln. :-)

    • Sebastian

      Jede Form von „Rush“ ist bei Starcraft eine Art va banque Spiel. Man setzt halt alles auf eine Karte und hofft, dass der Gegener nicht darauf vorbereitet ist. Verteidigt sich der Gegener halbwegs ist die Economy und Build-Order des Zerg meist im Eimer und aus die Maus… ;-)

      • tagSeoBlog

        Logisch! ;-)

  7. Lyc

    Also mit Verlaub max, aber gegen Linge baut man immer noch Archons und keine Goons, die werden nach dem Speed Upgrade doch total geröstet! /klugscheiß xD Danke für den Hinweis!

    • tagSeoBlog

      hehe, ihr seid mir Experten. Danke für die zahlreichen Spiele-Tipps :-)

    • Max Adler

      Jetzt ham wir hier aber eine Diskussion losgetreten. Mich würde mal interessieren, ob Starcraft auf Windows 7 läuft…? Sollte ich mal ausprobieren. So krieg ich den Samstag sinnvoll rum ;-) CU @ Battle.net

  8. Petra

    Die Kreise haben Dich immer aufgefressen, so konnte ich erst jetzt nachlesen, was das sollte.
    Ich jetzt spielen……

  9. Herr Fugbaum

    Nur zur Info: Man „schießt“ nicht sondern klickt.
    Das soll das Micromanagement der Einheiten simulieren, für die Starcraft bekannt ist.
    Deswegen stellt die Anzeige auch keinen Schusscounter dar, sondern zeigt die Klicks pro Minute (Actions per Minute – APM), ein weiteres bekanntes Merkmal um die Effizenz des Micromanagements zu messen.
    Das Easter Egg ist also eher ein Insider und der Witz ergibt sich aus der Kenntnis der Materie.

  10. Renè

    ähhm, tut mir leid das zu sagen aber der Autor scheint kaum Ahnung von der Materie zu haben. Somit ist dieser Post nicht Schlüssig und eine große Überarbeitung notwendig. Sorry!
    Das Spiel ist nicht alt!!! 2010 veröffentlicht!

  11. Tobbse

    @Rene: du meinst Starcraft 2. Starcraft 1 ist von 1998

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Bilder SEO E-Book

168 Seiten komplexes Wissen
für Einsteiger und Fortgeschrittene

Bilder-SEO-Buch

PDF: 29,99 €

epub: 29,99 €

Kategorien

Blogroll

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, nutzt Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung, um das Angebot wirtschaftlich zu betreiben und weiter zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite "Datenschutzhinweise".

Ok, einverstanden

Datenschutzhinweise öffnen