Diese Website verwendet Cookies. Mehr erfahren ... OK, kein Problemclose-Button

Revierphone-Videos – Contest-Analyse

Revierphone am Ende

Revierphone am Ende

Heute Abend endet der Revierphone Contest. Gute Gelegenheit, Bilanz zu ziehen. Irgendwie ist die Luft raus. Und ich bin mir nicht sicher, ob es an mangelndem Einsatz liegt oder an einem modifiziertem Google-Algo: die Suchergebnisse stehen wie in Stein gemeißelt. Nicht nur in der organischen Suche, sondern auch in der Bildersuche, die mich ja bekanntlich am meisten interessiert. Im Folgenden werde ich außerdem mal meine angedachte Strategie vorstellen, die vollkommen gefloppt ist…

In den SERPs werden zwei Video ganz vorne geführt – Revierphone hat für Google offenbar mit Video zu tun. Und das, obwohl bei youTube nur 9 Revierphone-Videos zu finden sind (meine zwei Tests haben nicht gezündet. Ich wollte einfach nicht das Keyword in den Video-Titel schreiben.) Zunächst ein Screenshot, der die folgende Liste dokumentiert:

Revierphone Serps - Stand: 15.09.2010 - 11 Uhr

Revierphone Serps - Stand: 15.09.2010 - 11 Uhr

Platz 1 dank youTube-Videos?

Die aktuell führende Seite des Contest von color-crash.com glänzt zunächst mal durch Ad-Banner. Dahinter steckt offenbar ein Seo, der jede Gelegenheit nutzt. Interessant an der Sache ist, welche Power youTube hier offenbar hat. Denn außer ein paar Links zieht offenbar der Link aus einem Video, das der Seitenbetreiber bei youTube hinterlegt hat. Das Video hat zwar nur 72 Klicks, aber der Link hat natürlich viel Trust – nofollow hin oder her -, und er ist themenrelevant – siehe Video-Titel. Offenbar eine gute Kombination in einem SEO-Contest. Hier das erste Video:

Interessanterweise hat der Color-crash-Betreiber noch ein zweites Video bei youTube bereitgestellt, dass ebenfalls einen Link auf seine Contest-Seite in der Beschreibung hat:

Das Teil ist natürlich besonders hot, weil es nichts anderes als eine Raubkopie des iPhone-Werbespots ist. Heißes Eisen, das aber im Contest gut funzt.

Platz 2: Google-Groups-Trust

Auf Platz 2 des Revierphone-Contest liegt aktuell die Google-Groups-Seite. Verblüffend, wie simpel. Ich kann mich nicht erinnern, dass bei anderen Contests eine Google-Group-Seite so weit vorne lag. Mit dem Trust im Rücken kann man auch mit vielen einfachen Links was reißen. Wie viel man damit bewegen kann, zeigt auch der Link von Position 4 (s.u.). Wegen des Wappens auf der Seite vermute ich mal einen Zusammenhang mit dem folgenden Video, das auch bei youTube liegt, obwohl ich nirgends einen Link erkennen kann:

Platz drei: klasse Video!

Auf Platz drei des Revierphone-Contests liegt der iPhone-König, den ich ja schon mal kritisiert habe. Aber die damalige aktion hat eben doch geklappt. Und auch wenn der Inhalt der Seite auch hier nicht gerade eine Sternstunde der SEO-Kreativität ist, so hat der iPhone König aber aus meiner Sicht eines geschafft: ein wirklich gutes Video produziert. Er hat sein Video nicht auf youTube gepostet, leider, denn so kann ich es hier nicht einbinden. Aber dennoch hat er es geschafft, es in die SERPs zu bringen – dank Video-Sitemap. Respekt. Gutes Video und gut seo-technisch eingebunden.

Platz vier: unterirdischer Content!

Es folgt auf Platz 4 des Revierphone-Rankings eine „Google-Site“. Und diese Seite glänzt wirklich mit unterirdischem Content-Anspruch. Aber auch das ist in einem Seo-Contest natürlich klasse. Es zeigt sich, dass die von Matt Cutts stets hochgehaltene Floskel „Guter Content“ im Google-Algo einfach nach wie vor nur eine sehr untergeordnete Rolle spielt. Diese Seite ist einfach ein Satelit und enthält einen Link, der auf den Google-Groups Beitrag verlinkt (Pos. 2). Sooo simpel, sooo effektiv!

Platz fünf: wieder ein Video

So, es ist nun keine Überraschung mehr: auf Platz fünf liegt aktuell der Beitrag von mywebsolution. Und natürlich gibt es auch hier ein Video mit einem Link in der youTube-Beschreibung, der die Seite hochpuscht. Hier das Video:

Platz sechs: Dennis, natürlich mit Video

Langer Rede, kurzer Sinn: Hier das Video von Dennis Farin, der damit auch seine Seite anlinkt, die aktuell auf Platz 6 liegt. Hier sein Video:

Die folgenden Plätze…

Es folgt auf Platz sieben ein Twitter-Account, naja und dann geht es relativ normal weiter. Auf Platz 10 ist revierphone.net, die ebenfalls durch einen youTube-Link unterstützt wird. Interessant ist hier, das der Link aus einem „revierphone-Account“ stammt und nicht aus der Video-Beschreibung. Der Account-Link zieht also offenbar nicht so stark wie die Description-Links. Hier das Video:

Aktuell auf Platz 11 folgt noch die Seite von klickfreundlich.de. Auch hier kommt die Linkpower offensichtlich von zwei youTube-Videos:

Fazit: Revierphone ist Video-dominiert

Youtube Videos optimieren

Youtube Videos optimieren

Wer beim Revierphone-Contest auf Video gesetzt hat, saß auf dem richtigen Pferd. Auch wenn es gar nicht so viele waren, hat Google scheinbar doch einen Zusammenhang zwischen Videos und dem Keyword hergestellt. Von 9 Videos bei youTube mit dem key „Revierphone“ im Titel haben es acht mit ihren Seiten unter die ersten 11 Plätze geschafft. Erstaunlich, oder?

Daher mein Tipp fürs Finale: schnell noch ein paar Videos produzieren und in der Description mit der eigenen Seite verlinken. Ich habe leider keine Zeit dafür … Hier noch ein Artikel, was man beachten sollte: „Videos optimieren für youTube – Checkliste für Video-Seo„.

Revierphone-Bilder

Hier zeichnet sich ab, dass Ingo mit seiner umfunktionierten uralten Siemens-Keule die Nase vorn hat. Clever gemacht: ein altes Bild unter neuem Namen hochgespielt. So konnte es seine bereits vorhandenen internen Klickzahlen (dank Bild-ID) ausnutzen. Gerald hat mir ebenfalls sehr clever dank Startseiten-Einbindung mein Bild gekapert – und es ist mir bis heute nicht gelungen, es wieder zu erobern. Verfluchte Hotlinks (wer es nicht weiß: Gerald darf das.) Mein Bild dominiert zwar optisch (finde ich), aber auf eins habe ich es eben nicht geschafft, obwohl ich, das gebe ich zu, einiges versucht habe. Aber nichts geht. Wie gesagt: wie in Stein gemeißelt.

Revierphone Bildersuche Serps

Revierphone Bildersuche Serps

Meine Revierphone-Strategie hat gefloppt

Revierphone

Revierphone

Zum Schluss eine kleine Analyse meiner Strategie, die gefloppt hat. Mit meinen Revierphone-Bild wollte ich natürlich provozieren. ich hatte gehofft, dass einige wild gewordene Schalke oder BVB-Fans auf den Zug springen und mich abschlachten. Das ist leider nicht passiert. Scheinbar war die Contest-Strategie zu druchsichtig – bzw. ich habe es zu wenig in den entsprechenden Szenen promotet. Egal, ich muss ja auch mal arbeiten…

Bin gespannt, wer heute Abend vorne liegt. So ein wenig hoffe ich ja noch, dass etwas Bewegung in die Sache kommt. Anstands-Links: „G3-Store“ – Grüße von hier aus an die OMClub-Party. Viel Spaß heute abend :-)

Kategorie: SEO Humor Fun Stuff   Autor: Martin Mißfeldt

Werbung von Karl Kratz:

12 Kommentare zu "Revierphone-Videos – Contest-Analyse"

  1. Mario

    Bei Color Crash kommt auch noch der Link von apple.com dazu, der dürfte nicht ganz wenig Wirkung zeigen. Zudem waren die Jungs mit die ersten, was Google ja bekanntlich auch besonders belohnt. Naja und dann waren die Jungs ja sehr gut in den Blogs unterwegs, alles in allem passt das schon so.

  2. tagSeoBlog

    @Mario: hast natürlich Recht: nur die Video-Links reichen natürlich nicht. Aber ich finde es verblüffend, das fast alle, die ein Video produziert haben, unter den ersten 11 zu finden sind. Da gibt es einen Zusammenhang. Der Apple-Link ist mehr das fine-tuning ;-)

  3. Marc

    Tatsächlich haben wir die Videos erst heute morgen reingestellt, um zu testen, was für Auswirkungen das hat – eben aus genau der Annahme, dass Videos für’s ReVierPhone gut ranken. Den elften Platz hatten wir gestern und vorgestern auch schon. :-)
    Mal sehen, was sich da heute noch reißen lässt. Interessant ist es allemal.

  4. andreas

    hallo martin, erstmal noch nachträglich herzlichen glückwunsch zum geburtstag!

    den revierphone contest hab ich nur bruchstückhaft mitbekommen. um so interessanter natürlich die daraus zu ziehenden lehren.

    nach der lektüre deines beitrags, etwas rumgesuche im netz, läßt mich eine idee/frage nicht mehr los.
    wenn ingo mit umbenennen und neu hochgelade eines alten bildes, sich via bild-id und der sich daraus ergebenden historie, einen vorteil verschaffen konnte!???
    dann kann das doch auch für videos gelten? video-id? alter des videos? verbreitung / dubletten des videos? falls ja, dann war der griff in die „raubkopie-kiste“ ziemlich clever! das werbevideo gab es schon eine weile. es ist gut verbreitet und zack, video relevanter als bild!???

    gibt es, ähnlich „tineye“, ein werkzeug um dubletten von videos zu finden?

    okidok
    ;-)

  5. tagSeoBlog

    @Marc: ah, danke für die Info. Wenn ihr den elften Platz schon gestern hattet, leigt es bei Euch natürlich nicht am Video. Nun wird es interessant sein zu sehen, ob ihr mit dem Video noch was bewegen könnt.

    @Andreas: Ich kenne kein Tool zum Auffinden von Video-Kopien. Interessanter Gedanke.
    Ob Google die Videos so handelt wie Bilder weiß ich nicht. Auch das müsse man mal untersuchen.

  6. Dirk

    Also wenn ich mir die Backlinks von color-crash.com so angucke sind auch schon ein paar „heiße“ dabei. Ok die Anzahl ist natürlich schon extrem in der kurzen Zeit.
    Naja aber schön zu sehen wie viel Wert Google doch auf die „nofollow“ Trust Links legt. Ansonsten echt schöne Analyse, so spar ich mir ein wenig Arbeit. Danke dafür;-)

    Grüße
    Dirk

    P.S: von mir auch alles Gute nachträglich zum Geburtstag!

  7. revierphone

    Job, die Youtube Links sind gut was wert. Das war mein Geheimnis.

  8. Lars

    Ja, die Anzahl der Links von colourcrash ist schon ordentlich für die kurze Zeit. Was mich dabei wundert ist, dass google die ganzen ausländischen Links (.ca .tk .nl, .cc) usw, die dann sogar noch einen automatisch generierten deutschen Text enthalten nicht mehr abstraft. Aber die gehen in der Masse der Links wohl eher unter…

  9. Caner

    Hey,
    Sehr interessant. Muss ich unbedingt selber ausprobieren. Ehrlich gesagt hätte ich nie gedacht, dass die nofollow Links von youtube so wertvoll sind.

    Vielen Dank für deine tolle Analyse!

    LG

Einen Kommentar hinterlassen

: (*erforderlich)
Btw: Wenn der Name ein Keyword ist, führt das unverzüglich und ungelesen zur Löschung!

: (*erforderlich)

:
Btw: Wenn die URL "test" oder "vergleich" oder "24" enthält oder auf eine Produkt-Unterseite zielt, führt das unverzüglich und ungelesen zur Löschung!

Bitte löse diese Aufgabe (Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Pingbacks

  1. […] Martin das in seinem Blog bereits wunderbar erkannt hat ist YouTube auch trotz der NoFollow Attribute eine […]

  2. […] haben, hohe Ranking zu erreichen. Eine Auswertung werde ich allerdings nicht vornehmen, denn im tagseoblog ist ein hervorragender Beitrag erschienen, der vor allem auf das Thema Video eingeht. Wer mehr […]

  3. […] analysiert. Unter anderen hat sich Martin Mißfeldt von tagseoblog.de die Mühe gemacht und seine reVierphone Contest Analyse […]

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll