Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden.

Hotlink-Katastrophe – Was ist los bei Google???

Hotlinks nerven!!!

Hotlinks nerven!!!

Irgendwie ist seit gestern alles anders. Die Klickzahlen meiner Bilder-Homepages sind vollkommen eingebrochen: ca. 2/3 der Klicks sind weg. Nach kurzer Analyse konnte ich das Problem ermitteln: fast alle „traffic-Bringer-Bilder“ mit über 200 Klicks pro Tag sind von Hotlinks gekapert worden. Allerdings sind es keine neuen Hotlinks, sondern ältere. Es handelt sich offensichtlich um eine Umstellung im Bildersuche-Algorithmus. Teilweise führte die „Umstellung“ der Linkziele auch zu massiven Ranking-Einbußen.

Jack Sparrow (Johnny Depp)

Jack Sparrow (Johnny Depp)

Beispiel: mein „Jack Sparrow“ lag bisher auf Pos. 5-6 der Google Bildersuche und brachte pro Tag ca. 400 Besucher. Seit gestern sind es null Besucher. Denn der Link wurde gekapert. Und die hotlinkende Seite ist für das key einfach nicht so relevant wie meine Zielseite. Ergo rutscht das Bild im Ranking um ca. 20 Positionen zurück und liegt nun nur noch auf Seite 2. Nicht nur, dass der Link geklaut wurde, auch die mühsame SEO-Arbeit ist futsch.

Es gibt zahlreiche weitere Beispiele. Wie sieht es bei Euch aus? Habt ihr auch etwas ähnliches bemerkt?

Ich weiß nicht, was Google da in Sachen Hotlinking wieder experimentiert, aber ich hoffe, es ist bald vorbei. Ich kann einfach nicht verstehen, warum Google null-Bemühungen zeigt, bei Bildern den Urheber zu ermitteln. Möglichkeiten gäbe es viele, zum Beispiel das Datum der ersten Indexierung, oder die größte Bildversion, oder den Trust einer Seite oder oder. am besten eine Kombination aus all diesen Faktoren…

Mist!

Update 30.09.2010: Meine Seite ist nun wieder aus dem Index entlassen worden. Ich werde die Erfahrungen demnächst hier veröffentlichen.

Kategorie: Bildersuche News   Autor: Martin Mißfeldt

25 Kommentare zu "Hotlink-Katastrophe – Was ist los bei Google???"

  1. Putzlowitsch

    Hmmm, kann ich bei meinen Bildern so im Schnellüberblick erstmal nicht beobachten.

    Bist Du vielleicht ins SafeSearch-Filter gerutscht?

  2. tagSeoBlog

    Hm, ok. Danke. Das ist ja schon mal beruhigend. Trotzdem muss es einen Grund dafür geben, warum ich so viele Bilder verloren habe. Vielleicht so eine Art Trust-Abwertung meiner domains? Mal sehen…
    Aber alle Rankings in der organischen Suche sind stabil. Merkwürdig…

  3. Frank

    Ich wollte dir gerade vorschlagen das Einbinden von Bildern per .htaccess einfach zu unterbinden, aber ich sehe gerade, dass in deinem Fall das Problem nicht gelöst wird. Gegen einfaches Verlinken fällt mir leider keine Gegenmaßnahme ein. :(
    Persönlich habe ich zwar mehr Probleme mit Bildkopien, als mit Hotlinks, aber trotzdem finde ich die Situation ziemlich unbefriedigend, denn man weiß ja nie was morgen kommt und meine traffic-Bringer möchte ich durch einen simplen Link (auch wenn er in der Regel nicht böse gemeint ist) ungern einbüßen.

  4. Florian

    Mal von den gazen Rankings abgesehen: Ist auf jeden Fall eine hammerharte Kunst die du da betreibst!

  5. tagSeoBlog

    So, ich habe das gerade noch mal gecheckt: es ist in der Tat eine erhebliche und grundsätzliche Veränderung, die sich da vollzogen hat. Vielleicht ist es bei mir besonders auffällig, bzw. die wenigsten achten darauf.
    @Ingo: Du hast doch vor einiger Zeit schon mal darüber berichtet, dass bei dir Hotlinks zurückkommen, oder. Vielleicht hat das damit zu tun…
    Ich sitze daran (und versuche, wenigsten ein paar Bilderlinks wieder zu bekommen. Zum Beispiel der Weihnachtsmann bringt im Sommer ca. 100 Besucher pro Tag, aber im Dezember werden dass dann bis zu 3000 pro Tag. Das ist schon relevanter Traffic…)

  6. Putzlowitsch

    @Martin
    Na es waren eben keine Hotlinks, sonder Bildkopien auf fremden Seiten, die ich wieder zurück bekommen hatte.

    Allerdings auch nicht alle. Beim Brot z.B. gab es nur eine zwischenzeitliche Rückkehr, bei anderen Bildern aber sind die Bilder nun wieder stabil bei mir.

    Ich habe aber auch keinen Plan, woran das liegt.

  7. Bewerbungsschreiben Muster

    Das ist ja ganz übel. Hoffe das erholt sich bald wieder

  8. Bata

    was ist ein hotlink?

  9. tagSeoBlog

    @Bata: Oben im Text ist ein Link, der das aufklärt.

    @Ingo: hast mal wieder Recht gehabt. Bin im SafeSearch-Filter. Hat vier Tage gedauert, bis es nun alle Bilder erwischt hat. Es gibt keine einziges Bild mehr von mir in der normalen Bildersuche (von martin-missfeldt.de, aber das ist die einzige wichtige Seite).
    Jetzt wirds kniffelig: was könnte die Ursache sein? Ich begebe mich auf Spurensuche…

  10. Urbanclassics

    Hi, hatte letzte Woche auch einen Einbruch bei den KLicks. Jedoch hatte es bei mir nichts mit den Bildern zu tun sondern mit doppeltem Content. Hast du mal geschaut, wie vielé Bilder mit den gleichen Beschreibungen oder doppelte index Dateien auf dem Server liegen? Das macht richtig was aus. Habe sämtlichen DC gelöscht und schwupp di wupp war ich wieder auf der 1 Seite. Gib mal bescheid was bei dir der Fehler war sobald du es raus hast.

  11. tagSeoBlog

    @Urbanclassics: Danke für den Hinweis. Aber mit DC hat das sicher nichts zu tun. SafeSearch Filter hat mit Bild-Inhalten zu tun. Die Frage ist nun, ob Google ein oder mehrere bislang bekannt Bilder nun als anstößig einstuft – oder ob sich versehentlich ein paar schlüpfrige Formulierungen eingeschlichen haben. Habe einen Verdacht und bereits geändert. Mal sehen, wie es sich entwickelt. Ich berichte dann natürlich…

  12. Hochzeitsnews

    Der SafeSearch Modus ist und bleibt ein Problem. Ich bin selbst von deisem Filter auf einigen meinen Webseiten betrofen. Seit ca. einem Jahr bin ich schon dran die Ursachen für deises Phänomen zu ermittel. Das Problem liegt meiner Ansicht nach in einer simplen Sache: Google misst anscheinend den Traffikverhältnis Bilder/Natural Listing. Überwiegt der Bildertrafik können Bilder in den SafeSearch verschwinden. Der Naturl Listing Traffik ist ja ein direkter Hinweis auf Trust einer Domain. Je mehr, desto mehr vetraut G. deiner Seite. Irgendwann kommen dan die Bilder zurück, wenn das Verhältnis wieder zugunsten des NT ist. Meist sind das junge Seiten die schnell mit Moneykey Bildern in den SafeSearch rutschen. Der einzige Weg die Bilder kurzfristig wieder in dem normalen Modus zu sehen ist diese zu entfernen ind wieder einzuspielen (also ein neues Erstellungsdatum des Bildes muss her). Dann sind dei Bilder wieder für 14 Tage da. Verschwinden anschließend wieder. Nach ca. 1 Jahr sind bei mir fast alle Bilder wieder aus dem SafeSearch Filter entlassen worden.

  13. Heiko

    Ist natürlich interessant wenn man sich beim „Jack Sparrow“ Key mal den ersten Treffer als Beispiel rauspickt. Kein einziger Title oder Alt Tag, und vom Seiten-Typ (schulhofchat-whatever)auch absolut irrelevant und urheberrechtlich in der Grauzone. Das wäre doch mal eine gute Frage an den Matt C., warum man mit so plumpen Content punkten kann.
    Bei Safe-Search Aus sieht es schon etwas anders aus, da kann die Seite mit dem ‚treffendsten‘ Inhalt zum Bild punkten…. aber wer achten schon auf ‚Safe-Search’… nun denn

  14. Uwe

    Könnte die Ursache vielleicht an Deinem Framebreaker liegen? Hotlinking unterbinde ich bei mir via htaccess. Nur von mir ausgewählte Domains dürfen meine Bilder verlinken, ansonsten kommt ein Werbebanner zum Vorschein. Allerdings finde ich gelegentlich meine Bilder auf kostenlosen Imagehostern wieder. Ich muss aber zugeben das ich mich noch nicht so extrem mit dem Ranking von Bildern auseinandergesetzt habe. Ich werde das jetzt aufgrund dieses interessanten Beitrages auch mal bei meinen Bildern weiterverfolgen.

  15. Chris

    @Uwe Werbebanner, wo?.
    Ich kann jedes Bild von dir hotlinken (Browsercache).
    Du mußt den Banner schon beim hochladen/verlinken und anzeigen.

  16. Uwe

    @Chris
    Verstehe Deine Antwort nicht. Das Bild im wird Browsercache gespeichert wenn Du die Seite direkt aufrufst. Wenn Du danach das Bild hotlinkst sieht man es. Lösche mal Deinen Browsercache und versuche mal einen Reload im Browser. Wenn das funktioniert habe ich ein Problem :(. Oder wir reden total aneinander vorbei.

  17. Chris

    @Uwe Das Bild wird im Browsercache gespeichert wenn Du die Seite direkt aufrufst.
    Richtig.
    @Uwe Wenn Du danach das Bild hotlinkst sieht man es.
    Das Bild im Browsercache und nicht deinen Banner.
    @Uwe Lösche mal Deinen Browsercache und versuche mal einen Reload im Browser.
    Richtig, dann seh ich den Banner.
    Und wer löscht vorher (oder kurz nach dem hotlinken) seinen Browsercache?.
    @Uwe Wenn das funktioniert habe ich ein Problem
    Ja, das funktioniert. Teste einfach, hol dir einen blogspot Blog.

  18. Uwe

    @Chris: Und wer löscht vorher (oder kurz nach dem hotlinken) seinen Browsercache?.
    Du nicht, das ist klar. Du wirst es immer sehen, bis der Browsercache geleert wird.
    Aber:
    Besucht aber jetzt z.B. ein Dritter (der das Bild noch nicht im Browsercache hat) Deine Webseite mit dem gehotlinkten Bild meiner Seite bekommt dieser das Bannerbildchen vor die Nase gesetzt. Und das schöne dabei ist, der Hotlinker merkt das nicht weil er immer das Originalbild aus seinem Browsercache präsentiert bekommt. Ich hoffe, ich habe es jetzt einigermaßen verständlich erklärt.

  19. Mario

    Interessant, so viel relevanter Traffic (nur am Beispiel Weihnachtsmann) hätte ich nicht erwartet und das gibt mir schon zu denken, ob ich die Bilder nicht wieder für den Index frei geben sollte?

    Hatte bei mir vor einigen Jahren ca. 3-4 alles für die Bildersuche gesperrt..

  20. Chris

    @Uwe, ganz schnell
    http://bit.ly/bkL6yU
    http://bit.ly/cOYXzi
    4 Platz, dein Bild & Adsense

    Letztes Bild, Seite 8, intressante Seite, und dein Bild.
    LG Chris

  21. Schnurpsel

    Der Witz ist ja, das Google natürlich nicht das Ersatzbild angezeigt bekommt. Für Google „sieht es so aus“, als würde das hotgelinkte Bild dort ganz normal erscheinen.

    Der Seitenbesucher sieht zwar normalerweise das Ersatzbild, auf die Google-Bildersuche hat das jedoch überhaupt keinen Einfluss.

  22. Chris

    Intressant dein Weihnachtsmann steht auf Platz 2 http://bit.ly/bpZx5V

  23. tagSeoBlog

    @Chris: ja, meine Seite ist wieder aus dem Filter raus. War eine harte lektion. Ich habe viel gelernt. Werde in den kommenden Tagen eine kleine artikel-Serie dazu schreiben…

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Bilder SEO E-Book

168 Seiten komplexes Wissen
für Einsteiger und Fortgeschrittene

Bilder-SEO-Buch

PDF: 29,99 €

epub: 29,99 €

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll