Diese Website verwendet Cookies. Mehr erfahren ... OK, kein Problemclose-Button

Yahoo sucht jetzt mit Bing – auch in der Bildersuche?

Yahoo bing Suchallianz

Yahoo bing Suchallianz

Seit gestern wird bei Yahoo gebingelt. Microsoft hat in seinem offiziellem (!?) Blog bestätigt, dass die „Suchallianz“ nun Live ist. Ab sofort wird bei Yahoo also nun mit bing gefunden. In Deutschland wird es damit wohl noch etwas dauern. Aber natürlich fragt sich jeder Leser dieses Blogs: wie sieht das bei der Yahoo-Bildersuche aus? Werden auch hier die Bing-Ergebnisse 1 zu 1 übernommen? Oder wurde von der gut entwickelten Yahoo-Bildersuche-Technologie etwas übernommen? Werden womöglich Flickr-Bilder (gehört zu Yahoo) bevorzugt? Ich habe mal ein paar Stichproben gemacht…

Bing Bildersuche

Bing Bildersuche

Die Bing-Bildersuche hat viel Lob eingesteckt. Vor allem in Sachen Usability hat man Google ordentlich Feuer unter dem Hintern gemacht. Dabei ist es Google so heiß geworden, dass man mit der neuen Google-Bildersuche weit über das Ziel hinaus geschossen ist (hoffentlich wird die Google-Bildersuche-Layout-US-Beta-Version bald wieder eingestampft). Aber zurück zur Yahoo Bildersuche mit Bing-Backend.

Wie immer teste ich zuerst das key „Mona-Lisa“, in diesem Fall natürlich die beiden US-Versionen der Suchmaschinen. Hier die beiden Screens, die verdeutlichen, dass die Yahoo Bildersuche merkwürdigerweise leicht voneinander abweichen:

Bing Bildersuche August 2010 (US-Version, keyword Mona Lisa)

Bing Bildersuche August 2010 (US-Version, keyword Mona Lisa)

Yahoo Bildersuche August 2010 (US-Version, keyword Mona Lisa)

Yahoo Bildersuche August 2010 (US-Version, keyword Mona Lisa)

Die beiden Screenshots sind praktisch zeitgleich entstanden. Was sagt uns das jetzt? Handelt es sich um ein Update-Problem, oder läuft da doch ein leicht modifizierter Algorithmus im Hintergrund? Die Anzahl der gefundenen Bilder stimmt auf jeden Fall in beiden Fällen überein (347.000). Hier die beiden Links zur Live-Kontrolle: „Mona-Lisa bei Bing“ – „Mona Lisa bei Yahoo„. (ggf. müsst ihr die Einstellungen bei bing [oben rechts] auf „English / English“ umschalten).

Wenn man sich mal ein wenig in der Yahoo-Bildersuche umschaut, stellt man schnell fest, dass sich der „Kopfbereich“ der Seite zwar – nach meinem Dafürhalten – reichlich unaufgeräumt präsentiert, aber ansonsten einige schöne Feature die Bildersuche bereichern. So ist unten zum Beispiel ein Bereich „Ähnliche Suchen“ („Others who searched for mona lisa also searched for…“) eingebaut. Und dass hier bereits einige Bilder vorgeschlagen werden, finde ich für eine Bildersuchmaschine sehr komfortabel. Und sobald man wieder in das Suchfeld klickt, werden verfeinerte Suchvorschläge mit Bild gezeigt. Gute Idee, finde ich. Und ganz oben öffnet sich eine Zeile: „See what’s Trending Now on the new Image Search homepage„. War mir bislang unbekannt, die „neue Image Search Homepage“ mit Promi-Ranking.

Außerdem finde ich, im Vergleich zur Darstellung zu Bing oder auch der neuen Google-Bildersuche, das Verhältnis von Bildgröße, Anzahl der Bilder und Platz für ein einzelnes Bild ziemlich perfekt. Yahoo zeigt die Bilder ebenso wie Bing (und Google früher, bzw. wie derzeit noch in der de-Bildersuche von Google) in einem Raster. Bei Bing könnte der Umraum durchaus etwas weniger sein, so dass  die Bilder durchaus etwas größer sein könnten. Bei Google ist der Umraum um das Bild allerdinsg viel (!) zu klein. Und vor allem fehlt das Raster, dass den Fokus auf ein Einzelbild visuell strukturiert. Da kann man praktisch kein Bild mehr richtig anschauen oder beurteilen:

Google Bildersuche Auust 2010 (US-Version, keyword Mona Lisa)

Google Bildersuche Auust 2010 (US-Version, keyword Mona Lisa)

Um den kleinen Unterschied zwischen Bing und Yahoo zu belegen, habe ich noch ein anderes Bildpaar gescreenshotet: Und zwar zum keyword „Jaguar“:

Bing Bildersuche (US-Version keyword Jaguar)

Bing Bildersuche (US-Version keyword Jaguar)

Yahoo Bildersuche (US-Version keyword Jaguar) Wo ist das Bild geblieben?

Yahoo Bildersuche (US-Version keyword Jaguar) Wo ist das Bild geblieben?

Die Ergebnisse stimmen zwar fast überein, allerdings fehlt ein Bild. Warum auch immer… Bei anderen keywords kann man ebenso kleine Unterschiede feststellen. Hier zur Jaguar-live-Suche bei yahoo / bei bing.

Ist das in der organischen Suche auch so? Ist jemandem etwas aufgefallen?

bing oder Google Bildersuche: welche ist besser?

Google besser als bing?

Google besser als bing?

Abschließend noch ein Wort zu den Suchergebnissen im Vergleich zu Google. Wenn man mal die Anzahl der indexierten Bilder abfragt, so fällt auf, dass bei Yahoo/bing wesentlich weniger Bilder in der Bildersuche vorhanden sind. Als Referenz nehme ich hierbei immer gerne die Galerie dieses Blogs. Bei Google sind inzwischen 648 Bilder. bei Bing sind nicht mehr als 90 (egal, mit welchem Befehl man sucht). Das jüngste Bild von hier ist bei Google gerade mal drei Wochen alt. Bei Yahoo/bing stammt das jüngste Bild von Anfang 2010, ist also über 6 Monate alt.

Also: die Bildersuche von Yahoo/bing ist deutlich langsamer und weniger umfangreich. Es liegt also nahe, dass Google die weitaus besseren Voraussetzungen für das Ranken der Bilder hat: je mehr Bilder, um (potentiell) um so bessere. Außerdem fällt auf, dass sich die Bilderergebnisse auch in der deutschen bing-Version der Bildersuche fast ausschließlich auf englisch-sprachige Seiten bezieht. Es scheint, als würde sich Bing voll auf den US-Markt konzentrieren. Klar, dass man so in Deutschland nicht Fuß fassen kann. Ich konnte übrigens keinerlei Bevorzugung von flickr feststellen. Es scheint, als habe Yahoo seine eigenen Kompetenzen in Sachen Bildersuche gänzlich in die Tonne getreten. Sehr aufschlussreich ist übrigens die Flickr-Site Abfrage: Der „SafeSearch Filter“ scheint bei yahoo/bing noch Verbesserungspotential zu haben.

Dieser Beitrag passt gut zum Thema der Woche beim Webmasterfriday: „bing – Wichtig oder überflüssig?“ Kurz meine Meinung: Bing ist sehr wichtig, um die User-Experience von Google in Sachen Bildersuche voranzutreiben. Aber auf dem deutschen Markt noch vollkommen überflüssig, weil sie ihn einfach links liegen lassen.

Weiterführende Artikel

Microsoft und Yahoo kooperieren – Die Schlacht hat begonnen

Kategorie: Allgemein   Autor: Martin Mißfeldt

Werbung von Karl Kratz:

11 Kommentare zu "Yahoo sucht jetzt mit Bing – auch in der Bildersuche?"

  1. Putzlowitsch

    Die guten Google-Bildersuchergebnisse mit so einem bißchen Bing-Benutzeroberfläche gibt es ja bei der T-Online Bildersuche.

    Das Optimum wäre wohl die Google-Bildersuche mit der Yahoo-Oberfläche und einer Mischung aus den Suchoptionen aller drei Suchriesen. :-)

  2. Thomas

    Wär ja super wenn das bald auch in Deutschland kommt. Yahoo hat mein Bahnbilder.de aus dem Index gekickt, keine Ahnung warum. Und deren e-Mail-Support hat große Verständnisschwierigkeiten, weiss scheinbar nicht dass es Rausschmisse und Filter gibt. Deren „Tipp“ – einfach die Seite wieder anmelden.

  3. Domi

    Na Bing ist schon toll, bedeutet im gewissen Rahmen ernstzunehmende Konkurrenz was SEO an sich nochmal interessanter macht :)

  4. Mathias

    Moin,

    ich finde es gut, dass Bing und Yahoo zusammenarbeiten, weil dann auch google gezwungen sein wird, noch aktueller und präziser zu werden. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass google Marktanteile verlieren wird. Bislang waren beide eine Alternative zu google aber wenn sie zusammenarbeiten, wird das beide zunehmend schwächen und google stärken.

  5. Frank

    Konkurrenz belebt ja bekanntlich das Geschäft. Aber da zumindest im deutschsprachigen Web zur Zeit keine nennenswerten Besucherzahlen über Yahoo bzw. Bing kommen, wird sich das in naher Zukunft wohl sicher nicht ändern. Die „Belebung“ wird also sicherlich noch ein wenig auf sich warten lassen.

Einen Kommentar hinterlassen

: (*erforderlich, Keyword- Name = URL-Löschung)

: (*erforderlich)

:

Bitte löse diese Aufgabe (Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Pingbacks

  1. […] von 26 Prozent in den USA und Kanada, Google führt nach wie vor mit 66 Prozent. Lesen Sie auch: tagseoblog.de: Yahoo sucht jetzt mit Bing – auch in der Bildersuche? First Ray – die Branchen-Medienschau von X-RAY Media GmbH Executive Summaries der Top-Meldungen […]

  2. […] tagSeoBlog: Yahoo sucht jetzt mit Bing – auch in der Bildersuche? […]

  3. […] seinem Artikel Yahoo sucht jetzt mit Bing – auch in der Bildersuche? – tagSeoBlog untersucht Martin Mißfeldt die Frage ob nach der Umstellung der Yahoo Suche auf Bing, auch die […]

  4. […] und SEO habe ich mich viel mit Cedric unterhalten und ein paar interessante Sachen erfahren. Martin hatte vor einiger Zeit untersucht, ob die Bildersuche von Yahoo! und Bing identisch sind. Beim […]

  5. […] einem Jahr nutzt Yahoo die Ergebnisse von bing, auch in der Bildersuche (siehe: “Yahoo sucht jetzt mit Bing – auch in der Bildersuche?“). Dachte ich zumindest. Unter der Yahooh Bildersuche steht auch: “powered by […]

  6. […] Yahoo sucht jetzt mit Bing – auch in der Bildersuche? […]

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll