Diese Website verwendet Cookies. Mehr erfahren ... OK, kein Problemclose-Button

YouTube Linkjuice Analyse und Channel optimieren

youTube Channel optimieren

youTube Channel optimieren

YouTube ist ne Macht! Soviel ist klar. Aber wie kann man sich das Ganze unter dem Gesichtspunkt der Suchmaschinenoptimierung nutzbar machen? Oder anders gefragt: wie wertet youTube die Links, die in Videos und Kanälen eingebunden sind? Ich habe mal eine kleine Analyse gemacht, in der ich die youTube-Links auf follow und nofollow untersucht habe. Ziel ist es, herauszufinden, wo und wie der Linkhuice innerhalb von youTube fließt. Außerdem noch ein paar kleine Tipps, wie man den eigenen youTube Channel unter diesem Gesichtspunkt optimieren kann.

youTube-Channel optimieren

Aus Suchmaschinensicht ist youTube eigentlich ein „geschlossenes System“. Denn fast alle Links, die nach draußen gehen, sind „nofollow“. Fast, denn es gibt ein kleines, aber feines „Schlupfloch“. In jedem youTube-Channel kann man einen Link auf eine eigene Website setzen, der follow ist. Ich habe mal die entscheidenden Links, die auf einer youTube-Channel-Seite zu finden sind, im folgenden Screen herausgestellt:

Links im YouTube Channel

Links im YouTube Channel

Zu den follow-Links auf dem Bild oben:

  1. Ausgehender Link auf beliebige eigene Website (!!!)
  2. Link auf die Video-Seite
  3. Bei Kanal-Kommentaren: Link zum Kanal des Kommentators
  4. Links zu anderen (empfohlenen Kanälen)

Über den kleinen, unscheinbaren Link mit Nummer 1 fließt sehr viel Trust und Authority – und pageRank übrigens auch, falls das noch jemanden interessiert. Soweit sogut. Nun sagen sich viele: und? Was bringt das, wenn der eigene Kanal eben keinen Wert hat? Stimmt, aber wie ich im folgenden aufzeigen möchte, ist es gar nicht so schwer, den eigenen Kanal zu stärken und aufzuwerten.

Eigenen youTube-Channel aufwerten und stärken

Es gibt eine Reihe von Links, die auf den eigenen Kanal zeigen, dazu gleich mehr. Nehmen wir zunächst die Videos, die man selber hostet. Für jedes Video wird bei youTube immer auch eine eigene Seite (URL) angelegt. Von der Channel-Seite wird auf das „vorgestellte Video“ (das, was oben zentral zu sehen ist) verlinkt. Ein guter Channel stärkt also die Videoseite.

Schauen wir uns als nächstes die Videoseite an:

Youtube Videoseite - follow und nofollow Links

Youtube Videoseite - follow und nofollow Links

Man erkennt zunächst, dass die Links, die auf ausgehende Seiten führen [4] und [5] nofollow sind. Aber die übrigens Links, die alle innerhalb von youtube bleiben, sind eben follow:

  1. Auf den Autoren-Channel
  2. Bei Kommentaren: auf den Kommentator-Channel
  3. Vorgestellte bzw. ähnliche Videos

Der erste Link ist klar: ein Video stärkt auch immer den Autoren-Channel. Wenn also eine Videoseite von extern verlinkt wird, dann fließt dieser Linkjuice eben immer auch weiter auf die Autoren-Seite. Je mehr Videos man hat, und je mehr die Videos von extern verlinkt sind, um so mehr stärkt das den eigenen Channel (auf dem ja ein ausgehender Follow-Link ist).

Kommentar-Links

Der mit [2] gekennzeichneten Links sind das eigentlich spannende: denn mit jedem Kommentar fließt der Linkjuice der Videoseite weiter in den Kommentator-Channel. Oben, bei den Kanal-Kommentaren, war es ebenso. Das heißt: über Kommentare kann man erheblich den eigenen Kanal stärken. Das ist auch logisch – je aktiver man bei youTube ist, um so „bedeutender“ und gewichtiger wird der eigene Channel. Natürlich regt das erheblich zum Spamen ein, und ehrlich gesagt wird das auch wie verrückt gemacht. Man muss sich mal die Kommentare bei den pagerank-starken Seiten anschauen. In aller Regel werden Kommentare automatisch freigeschaltet – man kann sie zwar als Spam markieren, aber die Schwelle ist weit niedriger als zum Beispiel in einem Blog. Kommentare wie „Cool“ oder „Amazing“ sind absolut an der Tagesordnung, und niemand würde so einen Kommentar bei youTube wegklicken.

Virale Videos

Immer häufiger machen virale Videos die Runde. Da kann man schon sofort sagen: diese Videos generieren hunderte von Links und Einbettungen. Nach einigen Wochen, wenn sich der Strum gelegt hat, strahlen diese Video sehr viel Juice aus :-) Bei den erfolgreichen (viralen) Videos ist es nun allerdings so, dass die Kommentare sehr schnell nach unten weggeschoben werden. Da ist der eigene Kommentar also schnell wieder weg vom Fenster. Allerdings kann man seit längerem schon Kommentare bewerten, mit einem „Thumb up“ – wenn man auf einen Kommentar rollt, wird rechts folgendes eingeblendet:

youTube Kommantare Thumb up (oder down)

youTube Kommantare Thumb up (oder down)

Das wird auch gerne von der Community genutzt. Und die besten Kommentare (meist zwei) mit den meisten (aktuellesten) Thumb-Ups werden dann oben im Video separat gelistet. Sie bleiben da deutlich länger stehen.

Thumb up für gute Kommentare

Um den Juice eines viralen Videos zu nutzen, muss man also einen Kommentar hinterlassen, der von vielen ein Thumb-up erhält. Welche Art von Kommentaren da erfolgreich sind, kann man relativ einfach in erfolgreichen Videos ermitteln. Zum Beispiel „Thumb up if you like the video“ – man soll es nicht glauben, wie viele Leute so einen Kommentar tatsächlich liken. Naja, nicht das ihr das jetzt alle macht ;-) Man muss schon etwas nachdenken… Siehe z.B. hier :-)

Auch sehr pfiffig ist es, wenn man eine Frage stellt oder den Video-Autoren zu einer Antwort animieren kann. Den die Kommantare des Video-Autoren werden ebenfalls bevorzugt behandelt und oben dauerhaft gelistet – gemeinsam mit dem Kommentar des Fragenden (siehe im Bild oben Punkt [2]). Wer einen Kommentar von mir unterstützen möchte, kann das zum Beispiel mal hier machen :-). Wenn ich einen guten Kommentar von jemandem aus meinem Netzwerk sehe, unterstütze ich das natürlich auch gerne. Social Media bedeutet ja auch, sich gegenseitig zu helfen :-) Allerdings bin ich immer wieder überrascht, wie wenige Seos diese Möglichkeiten eigentlich nutzen.

Übrigens: man kann auch dem eigenen Kommentar ein „Thumb up“ geben. Das wird dann allerdings nicht angezeigt, wenn es nur einer ist. Erst ab zwei wird die kleine grüne Anzahl der Thumb-Ups angezeigt.

Vorgestellte Videos: nicht direkt zu beeinflussen

Schließlich zu den „Vorgestellten Videos“ in der rechten Spalte auf einer Videoseite: auch hier fließt der Linkjuice ungebremst. Allerdings kann man das natürlich nur indirekt steuern bzw beeinflussen. Wie ich in meinem Beitrag „Videos optimieren für youTube“ (der für sein Alter immer noch erstaunlich aktuell ist :-) ) schon geschrieben habe, sollte man dabei auch auf die keywords achten, die man einem Video gibt. Tipp: schreibt immer Euren youTube-Channelnamen mit als keyword dazu. Ihr erhöht dadurch die Wahrscheinlichkeit, dass die eigenen Videos gelistet werden, wenn ihr mal ein erfolgreiches Video habt.

Deutsche youTube-Videos und Kanäle sind grauenhaft…

Beschränkt Euch nicht auf Deutschland. Ich zumindest finde die meisten deutschen erfolgreichen Videos und Top-Channels grauenhaft. Da kann ich wirklich nicht ernsthaft Kommentieren, weder bei Videos noch in den Top-Channels. Ich würde immer empfehlen, die eigene youTube-Strategie international auszurichten. Da hat man nicht nur eine deutlich höhere Reichweite, sondern findet auch vernünftige Video sund Kanäle, bei denen man ohne Skrupel und Probleme sinnvolles Zeugs kommentieren kann.

Achtung! Neues youTube Design nun mit nofollow-Link

Wichtig!!! Wenn ihr eine youTube-Channel habt und den seit dem youTube-Redesign nicht mehr besucht habt, würde ich dringend empfehlen, dort mal wieder vorbei zu schauen. Bei mir hat youTube einfach mal alle Channels umgeschaltet und im neuen Design dargestellt. Das neue Design hat seo-technisch allerdings einen entscheidenden Nachteil: der ausgehende Link auf die eigene Website ist nun nofollow. Und da man mit dem neuen Design auch kaum Gestaltungsmöglichkeiten hat, würde ich dringend empfehlen, wieder in das alte Design zu wechseln. Das kann man ganz einfach machen, indem man (im eingeloggten Zustand) oben rechts auf „Kanal bearbeiten“ klickt:

youTube Kanal bearbeiten

youTube Kanal bearbeiten

Und dann unter dem Reiter „Darstellung“ auf „Zurück zum alten Kanaldesign“ anklicken :-)

youTube: zurück zum alten Design

youTube: zurück zum alten Design

Fazit: kommentieren und altes Kanaldesign nutzen

Der Top-Tipp zum Optimieren des eigenen Video-Channels lautet also: kommentiert! Ihr stärkt dadurch Euren Kanal. Und über den Kanal fließt der gesammelte „youTube-Linkjuice“ auf eine Website, die ihr selber angeben könnt. Übrigens reicht es völlig aus, wenn man alle drei bis vier Tage mal für ca. eine Stunde auf youTube unterwegs ist. Zumindest mache ich das in aller regel so :-)

Allen viel Erfolg.

Hier noch mal meine „Haupt-youtube-Channels“

Ach, und die Liste der deutschen Seos bei youTube (Zahlen veraltet).

Update

Das passt ja wie Faust auf Auge :-): gerade hat youTube die erfolgreichsten Videos und Channels 2011 veröffentlicht, siehe „YouTube Blog: What were we watching this year? Let’s rewind 2011.

Kategorie: youtube   Autor: Martin Mißfeldt

Werbung von Karl Kratz:

17 Kommentare zu "YouTube Linkjuice Analyse und Channel optimieren"

  1. Jones

    Was genau meinst du mit : „Man muss sich mal die Kommentare bei den pagerank-starken Seiten anschauen “

    Ich sehe leider keinen Pagerank bei den Youtubchannels, auch nicht auf deiner Seite. „n/a“

    • tagSeoBlog

      Hm, keine Ahnung warum Du den nicht siehst :-) Ich zumindest seh ihn. Wie siehts denn mit http://www.youtube.com/user/WashingtonPost aus? Das ist so ein Beispiel, wo viele gerne ihren eigenen Channel stärken. Oder überhaupt auf den Kanälen von großen Brands…

  2. Torsten von webanalyser.de

    Wieder mal eine sehr umfangreiche Analyse von Dir. Ein Frage bleibt aber für mich: „Zurück zum alten Kanaldesign“ mag eine temporäre Lösung sein. Aber meinst Du nicht, dass Youtube irgendwann ganz auf ein Design (=das neue) umschwenken wird? So ist es doch eigentlich bei fast allen Diensten im Internet. Erst wird das Neue getestet, ein bisschen verbessert und schließlich wird die alte Fassung abgeschaltet.

    • tagSeoBlog

      Sicher, das wird kommen. Aber ich gehe davon aus, dass das neue Design noch erheblich verbessert wird. Bis es soweit ist, sollte man in meinen Augen besser das alte nutzen.
      Und offen ist natürlich auch, ob der Link aus dem youTube-Channel dann auch ein follow Link bleibt. Zur Zeit ist er es im neuen Design ja nicht. Vermutlich wird das auch so bleiben, und dann ist youTube Seo-technisch vollkomen geschlossen. Aber bis dahin kann man es ja noch nutzen…

  3. Marco

    Hallo Martin,

    das ist wieder ein gelungenes Werk – danke für den gut aufbereiten Beitrag.

    Dir und deinen Projekten ein frohes Weihnachtsfest und viele Backlinks ;)

    Marco

  4. Daniel

    Das neue Design finde ich leider nicht so prall, genauso wie meine 2.657 Abonnenten. Noch dazu sind die Links in der Beschreibung in der rechten Sidebar keine Links mehr. Für das Auge mag das neue Design ja recht hübsch sein, aber funktional muss da noch einiges geschraubt werden. Und nur mal so nebenbei: Die Funktion „auch zu sehen auf“ ist voller Bugs. Da tauchen auch recht viele Spam-Seiten auf.

  5. Wolfgang

    Moin,
    vielen Dank für den Artikel. Ich hatte schon auf das neue Design umgestellt, und nicht gemerkt das der Link im Kanal jetzt „nofollow“ ist. Habe daraufhin natürlich sofort zurück gewechselt. Auch den Tipp mit dem Kommentieren werde ich in Zukunft häufiger nutzen. Kann man neue Kanale auch noch mit dem alten Design erstellen ?
    By the way, der tagseoblog ist mein Seo-Blog 2011, bitte mach so weiter. Auch wenn man oft viel Ausdauer haben muss bei Deinen Artikeln ;-)

  6. Lilu24

    Soweit ich es heute jetzt richtog gesehen habe, gibt es das late Design nicht mehr oder und damit auch nicht mehr Follow Links?

  7. Ulli von ohneshopTV

    Hallo Martin,
    um unsere (noch nicht fertigen) Videos optimal zu „verknüpfen“ würde ich es gerne einstellen, dass ich die am Ende eines Videos vorgeschlagenen Videos selbst bestimmen kann. Als Beispiel nehme ich mal den Video-Künstler VSauce.
    Der hat das irgendwie hinbekommen. Leider finde ich nicht heraus, wie er das gemacht hat. Hast du eine Idee?

    • Mißfeldt

      nein, ich glaube nicht, dass VSauce das redaktionell steuern kann. Der hat nur so viele erfolgreiche Videos, dass diese stets in der folgenden Liste bevorzugt werden. Man kann da natürlich mit Keywords dran drehen. Ich gebe z.B. auch immer meinen eigenen youTube-Channel als Keyword mit an – das erhöht dann die Relevanz für die „ähnlichen Videos“.
      Man kann Folge-Videos natürlich auch redaktioll am Ende des Videos einbauen. Also einfach am Ende ein paar Screenshots (im youTube-Style einfügen und dann im Video noch ca. 10 – 15 Sekunden stehen lassen. Vielleicht sogar noch mit einen Effekt, um die User zu animieren (z.B. Ausschnitt des Videos als Thumbnail abspielen).
      Viel Erfolg
      Gruß
      Martin

Einen Kommentar hinterlassen

: (*erforderlich)
Btw: Wenn der Name ein Keyword ist, führt das unverzüglich und ungelesen zur Löschung!

: (*erforderlich)

:
Btw: Wenn die URL "test" oder "vergleich" oder "24" enthält oder auf eine Produkt-Unterseite zielt, führt das unverzüglich und ungelesen zur Löschung!

Bitte löse diese Aufgabe (Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Pingbacks

  1. […] YouTube Linkjuice Analyse und Channel optimieren […]

  2. […] Schlagworten und Titeln sein. Aber auch die aktive Beteiligung auf der Plattform wird wie bei YouTube sicherlich sinnvoll sein.Mehr Infos?Möchtest Du mehr dazu hören? Besuch meine Session auf der […]

  3. […] gab es diese Woche noch zwei weitere sehr spannende Artikel. Besonders gut hat mir der Artikel „YouTube Linkjuice Analyse und Channel optimieren“ gefallen. Martin hat dafür das YouTube-Profil auseinander genommen und sämtliche Follow bzw. […]

  4. […] YouTube Linkjuice Analyse und Channel optimieren (nicht mehr ganz aktuell) […]

  5. […] Und Tipps, wie man bei YouTube noch ein paar wertvolle Links einbaut, findet man hier: http://www.tagseoblog.de/youtube-linkjuice-analyse-und-channel-optimieren […]

  6. […] noch dafür sorgen, dass Ihre YouTube-Seite auch auf den eigentlichen Webauftritt verlinkt und der Linkjuice in richtige Bahnen gelenkt wird, dann sollte Ihnen kaum noch etwas passieren […]

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll