Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden.

Neues YouTube Design: alles anders

youTube Redesign

youTube Redesign

YouTube ist eine Macht. Täglich werden weltweit drei Milliarden Videos angeschaut. Die youTube-Suche ist weltweit die zweitgrößte – nach der Google Suche. YouTube eröffnet immer mehr Kanal-Betreibern die Möglichkeit, die eigenen Videos zu monetarisieren – und verdient damit natürlich entsprechend auch immer mehr. Und – was viele vergessen – im Grunde ist youTube selber auch schon ein gigantisches Social-Network. Wenn Google+ und youTube erst einmal zusammen spielen, dann … naja, Superlative sind wir bei Google ja gewohnt. Und in diesen Wachstumsprozess hinein hat Google youTube nun ein Redesign verpasst: alles ist neu und anders.

Wie auf dem offiziellen Google-Blog zu lesen (siehe „Get more into what you love on YouTube with our new look„), sind es im Wesentliche drei Updates, die uns erwarten:

1. Neue youTube Startseite: Struktur und Oberfläche

Die Startseite von youTube ist für viele der Einstieg in die Welt der Videos. Das bisherige Design war in der Tat etwas in die Jahre gekommen und wirkte an vielen Stellen zusammengebastelt. Nun sieht alles anders aus, eben mehr wie aus einem Guss. Allerdings wird man sich an die neue Navigationsstruktur gewöhnen müssen. Und es werden weniger Videos als bislang zu sehen sein. Denn eine wesentliche Veränderung betrifft die Größe der Thumbnails. Hervorgehobene Videos sind nun deutlich größer dargestellt und nehmen mehr Platz ein. Klasse statt Masse scheint das Konzept zu sein. Außerdem kann man die Videos der Freund aus anderen Social-Networks (z.B. facebook) nun wesentlich einfacher aufrufen. Überhaupt schient mir diese Verknüpfung ein sehr wichtiger Baustein zu sein, den ich allerdings konzeptionell noch richtig einschätzen kann.

Neues youTube Design: Startseite neu

Neues youTube Design: Startseite neu

2. youTube-Channals gewinnen deutlich an Bedeutung

YouTube Channel :-)

YouTube Channel :-)

Die entscheidende konzeptionelle Veränderung liegt jedoch meines Erachtens darin, dass die Channels (als quasi die „youTube-Homepages“ der einzelnen youTuber) nun deutlich höher gewichtet werden. Es wird also in Zukunft darauf ankommen, diese Channels attraktiv zu machen und für ordentlich Interaktion zu sorgen. Bislang standen eher die Videos im Fokus. Für mich bedeutet das deutlich mehr Arbeit oder eine klarere Fokussierung.

Die neue Wertigkeit wird deutlich, wenn man sich anschaut, wie man nun von der Startseite aus agiert: man klappt sich über verschiedene „Kategorien“ (z.B. facebook-Freunde, Google+, Trending, Popular etc.) Man kann sich die Liste der Interessen-Kategorien selber zusammenstellen.

(Btw: eben gesehen: im Dez. 2010 habe ich michhier im Blog gefreut, dass ich die 4 Mio. Videoaufrufe durchbrochen habe. Genau ein Ajhr später sind es schon 5,3 Mio. siehe mein „alter Speedpainting-Kanal„).

3. Neue Oberflächen

youTube Cosmic Panda

youTube Cosmic Panda

Im Juli 2011 hatte youTube mit dem für Seos sehr verwirrenden Namen „Cosmic Panda“ bereits das neue Design als Beta veröffentlicht (siehe „Neues youTube-Design: “Cosmic Panda” (Test)„). Es hat offenbar einige Reaktionen gegeben, und die Designer haben das Ganze noch etwas spezifiziert. aber im Grunde ist es ähnlich geblieben. Für alle, die ihre Channels über das Hintergrundbild gebrandet haben, heißt es nun: noch mal von vorn :-) (so wie bei mir). Man hat nun auch tatsächlich verschiedene Layout-Formate, aus denen man auswählen kann. So wird das Ganze natürlich insgesamt individueller.

Alles in HD? (Google TV)

In diesem Punkt blicke ich noch nicht ganz durch. Aber ich vermute, das HD-Format (1280 x 720 Pixel) wird nun klar bevorzugt. Die meisten Player werden wohl mit der großen Auflösung daherkommen, zumindest bei youTube selber. Dieser Schritt ist ja schon lange absehbar. Nicht nur, dass damit die alten Video entsprechend unschön aussehen werden – was mittelfristig natürlich zu einer klaren Bevorzugung besser auflösender Videos führen wird. Das bedeutet natürlich einen dramatischen Wandel der Wahrnehmungsbedingungen. Das „Fernsehgefühl wird auf den Screen geholt. Logisch, denn mittelfristig will Google / youTube natürlich ein großer Player beim Thema „fernsehen via Internet“ werden. Google-TV ist zumindest längst am Start…

Fazit: die youTube-Channels werden wichtiger! Und ich habe das Gefühl, dass man bei der Benutzung von youTube und der Optimierung von Videos jetzt deutlich umdenken muss. Mal abwarten, wie sich das Ganze in real anfühlt. Ich habe zumindest noch nicht das neue Design. Könnt ihr es schon sehen? Jetzt ist es live :-) siehe

Schmuddeliges PR-Video …

Hier das offizielle youTube-Video, mit dem die neuen Veränderungen eingeführt werden sollen. Warum man allerdings so ein merkwürdig grau-braunen Teppisch als Hintergrundbild benutzt hat, ist mir ein Rätsel. Ich finde, das neue Design wirkt dadurch recht abstoßend – so wie bei Hempels unterm Sofa :-) …

Was meint ihr? Habt ihr einen youTube-Channel? Ach ja, das habe ich ja sogar mal zusammengetragen, siehe „Seo-Channels bei youTube„.

Btw: youTube Analytics

Übrigens, ebenfalls nagelneu ist auch das Analyse-Tool, mit dem man als Kanal-Betreiber die eigenen Videos auswerten kann. Bislang hieß das Ganze ja „Insight“ – siehe „Video SEO II: YouTube Insight – “Alle Videos” analysieren„. Das wurde leider eingestampft. Nun heißt es youTube-Analytics. Von dem, was ich bislang so gesehen habe, scheinen sich allerdings nur die Oberflächen und der Name geändert zu haben. Die Informationen, die man zu den einzelnen Videos abrufen kann, sind im Wesentlichen gleich geblieben. Fühlt sich aber eben alles nun nach Google an. Hier mal ein Screen, den ich eben von meinem „tagSeoBlog-Channel“ gemacht habe:

youTube analytics Dashboard (Screenshot tagSeoBlog)

youTube analytics Dashboard (Screenshot tagSeoBlog)

Weiterführende Links

TechCrunch: „YouTube’s New Homepage Goes Social With Algorithmic Feed, Emphasis On Google+ And Facebook

 

Kategorie: youtube   Autor: Martin Mißfeldt

17 Kommentare zu "Neues YouTube Design: alles anders"

  1. Tobias Fox

    Hi Martin,

    mal wieder ein gelungener FRESHER :) Beitrag. Prima, hat mich eben zum Nachdenken angeregt.

    Im eingeloggten Zustand wird der Punkt „Suggested Channels“ spannend, wie werde ich mit meinem Channel/Video bei anderen Nutzern sichtbarer? Sehe ich das analog zu Facebook’s Friends- oder Pages-Suggestfunkion, so wird es strategisch wichtig gut vernetzt zu sein innerhalb Youtube/G+! Was meinst Du, Martin?

    lieben Gruß,
    Tobi

    • tagSeoBlog

      es war eigentlich bis jetzt auch schon sinnvoll, „strategisch wichtig gut vernetzt zu sein“ :-) Aber stimmt, vermutlich wird das noch wichtiger.

  2. Andreas

    Der +1 Button funktioniert leider nicht. Der Artikel ist wie immer gut aber das neue Design finde ich persönlich Scheisse (weil viel Arbeit um die Tools wieder umzustricken).

    • tagSeoBlog

      Welcher plusButton funzt nicht? Der hier im Blog?
      Stimmt, durch das neue Design muss man ganz viel umdenken bei der youTube-Strategie. Welche Tools meinst Du?

      • Andreas

        Japp der Plus Button im Blog funzt(e) nicht. Habe es eben wieder probiert, da ging es auf einmal.

  3. Andi (opustrader)

    Hi Martin,

    wow, Du bist mal wieder schnell mit der Berichtserstattung. Ich habe soeben auch meine Partnerkanäle umgestellt, diese hatte ich vor einigen Tagen schon vorbereitet.

    Über Geschmack und die Schönheit des neuen Layouts lässt sich ja bekannterweise streiten, ich nehm es einfach mal so hin.

    Eines geht mir noch ab, oder ich bin zu blöd dazu: Wo sind meine Kanalkommentare beim neuen Design???

    Gruß

    Andi

    • tagSeoBlog

      Ja, in der Tat: die Kanalkommentare sind offenbar weg. Ich habe daher auch noch das alte Kanaldesign drin gelassen. Ich denke und hoffe, dass die Design-Möglichkeiten demnächst noch optimiert werden. Man kann auch gar nicht mehr die Positionen der einzelnen Features ändern.

      Was mich allerdings am meisten stört, ist der graue Hintergrund auf den Video-seiten. Das Weiss fand ich deutlich angenehmer. Naja, Gewöhnungssache…

      • Daniel

        Die Kommentare sind bei Feed. Dann da wo „anzeigen“ steht kann man auf „nur Kommentare anzeigen“ wechseln.

  4. Daniel

    Also die Startseite ist eigentlich ganz OK. (Wenn man angemeldet ist)

    Die Channels bei cosmic Panda sind Katastrophal! Ich habe irgendwie gehofft, dass youtube da noch die Sinnlosigkeit von diesem Design eingesteht und es ändert. Aber, man kann nicht alles haben.

  5. Michaela

    Abgesehen vom neuen Design, wird glaube ich vielfach übersehen, daß zwei wichtige Fuktionalitäten wegfallen. Einmal werden offensichtlich die Freunde bei YouTube abgeschafft und man kann die Abonneten von anderen Kanälen nicht mehr einsehen. Das die Freunde abgeschafft werden kann ich noch verschmerzen, aber über das Stöbern in den Abonnentenlisten anderer Kanäle, die einen Inhalt anbieten, der mir zusagt, habe ich schon einige neue interessante Kanäle gefunden und dann auch abonniert. Zu dem Thema habe ich auch einen ganz kurzen Beitrag in meinem Blog geschrieben -> http://bit.ly/sLVHFT

  6. nasimi

    Das wird immer schlimmer und schlimmer…Sollen wir komplett aufhören, überhaupt Youtube zu besuchen? Was für eine Unrespektlosigkeit den Usern gegenüber? Ich sehe keine zufälligen Videoempfehlungen, die spontan sehr Interessant waren, sondern nur bestimmte Kanäle…Wozu brauche ich denn diese Kanäle? Und wenn ich einen bestimmten Kanal suche, dafür gibt es keine Suchleiste. Wenn ich dabei bin ein Video zu sehen, ohne dass ich mich angemeldet habe, und dann ich anmelden will, damit ich einen Komment schreibe, dann verschwindet dieses Video. Früher hatte aber dasselbe Video noch einmal begonnen. ES NERVT LANGSAM…

  7. GrimbelFrixx

    Das redesign ist Schrott… es mag zwar aufgeräumter wirken aber die Übersicht geht komplett verloren und das suchen nach inhalten, sowie das wegfallen (für mich) wichtiger Punkte und Einzelempfehlungen macht mich sauer…
    Nasimi hat vollkommen recht… anscheinend sollen die Sozial-Networx das bisherige Freunde-System von Youtube unterwandern das ist Mist und sorgt nur dafür dass ich noch mehr Plattformen abklappern muss ganz zu schweigen, dass das Cms durch die ganzen Umbauten anscheinend zumindest momentan nur sehr schlecht arbeitet… ich glaube in zukunft werde ich mehr Vimeo und ähnliche Plattformen nutzen. Und nur Diese…
    P.S:“entschuldigt den schlechten Stil aber ich bin gerade sehr erbost.“ ;_;

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Bilder SEO E-Book

168 Seiten komplexes Wissen
für Einsteiger und Fortgeschrittene

Bilder-SEO-Buch

PDF: 29,99 €

epub: 29,99 €

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll