Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden.

Image Attribute bei google-Universal-Search Bildern

Bild

Image Attribute: Alt & Title

Vor einigen Tagen habe ich die Image-Attribute SRC, ALT und TITLE untersucht. Dabei habe ich von 50 Keywords jeweils die ersten drei Treffer der google-Bildersuche ausgewertet. Nun habe ich den Test wiederholt, allerdings habe ich 50 Keywords untersucht, bei denen die Bilder auf der Hauptseite der Websuche eingeblendet werden („Universal Search“). Die Frage lautet: Gibt es hinsichtlich der Image-Attribute signifikante Unterschiede zwischen den Top-Bildern der Bildersuche und den Top-Bildern der Websuche? Oder einfacher: Wie wichtig sind Dateiname, Alt-text oder Image-Title, damit ein Bild auf die Hauptseite der Websuche kommt? Wann und warum schafft ein Bild den Sprung auf eine „Universal-Search SERP“?

Hier die Ergebnisse (150 Bilder, die als Top-Bilder im Rahmen der Universal-Search ausgewertet wurden):

  • bei 35 von 150 Bildern lautet der Datei exakt so wie das keyword (ca. 23%)
  • in zwei Drittel der Fälle taucht das keyword in der URL auf (also nicht exakter Dateiname)
  • ergo: bei 15 Bildern taucht das Keyword (Erklärung) weder im Dateinamen noch in der URL auf (10%)
  • Bei 80 von 150 Bildern wird das keyword im ALT-Attribut des Img-Tags genannt (ca 53%)
  • 31 mal wird das keyword im Title-Attribut des Img-Tags erwähnt (ca. 20%)

Ich hatte erwartet, dass es der ALT-Text bei Bildern wenigsten bei der Universal-Search einen größeren Einfluss spielt. Aber wenn man die Ergebnisse der Auswertung bei der Bildersuche (images.google.de) vergeicht, dann fällt auf, dass es nur marginale Unterschiede gibt:

Top 3 Bilder der … key = filename* Key
in URL*
Key
im Alt
Key
im Title
… Bildersuche (images.google.de) 32 95 72 32
… Websuche (Universal Search Bilder) 35 100 80 31

* Bitte beachten: Wenn das keyword exakt dem Dateinamen gleicht, ist es nicht in der Spalte „key in URL“ erfasst. Man muss also beide Werte addieren, um zu erkennen, in wie viel Fällen das Key weder in URL noch im Dateinamen erscheint.

Bild: Universal Search

Bild: Universal Search

Die Werte sind zwar „etwas besser“, allerdings keinesfalls eindeutig. Daraus schließe ich, dass die Attribute des Image-Tags (Dateiname, Alt-Text, Title-text) zwar allesamt eine Rolle spielen, aber eben keine entscheidende. Hier noch mal beide Auswertungen im Detail :

Fazit der Untersuchung

Die Frage war: welche Rolle spielen die Image-Attribute Alt-Text, Title-Text und Dateiname. Innerhalb dieser drei Faktoren kann man zunächst eine klare Priorität ablesen: am Wichtigsten ist der Dateiname, dann folgt der Alt-Text, und das Title-Attribut läuft eher unter „ferner liefen“. Wenn bei insgesamt 300 ausgewerteten Bildern das keyword in immerhin 262 Fällen in URL oder Dateinamen genannt wird, so zeigt das die Wichtigkeit des „Src-Attributs“. Es spielt eine große Rolle, ob das key im Pfad der Bildquelle genannt wird. Am besten ist natürlich, wenn es Bildnamen vorkommt. Aber auch semantsich verwandte Begriff sind im Pfad gerne gesehen. So ranken zum Beispiel beim key „Fernsehprogramm“ viele Bilder, die im Dateinamen „TV-Programm“ haben.

Der ALT-Text bei Bildern wird Seo-technisch klar überbewertet. Nur in ca. 50% der TOP3 Bilder ist er gesetzt. Er spielt also keinesfalls eine herausragende Rolle als Ranking-Faktor. Ich erwähne aber nochmals, das er natürlich gleichwohl unbedingt gesetzt werden sollte. Er bietet all denjenigen, die aus welchen Gründen auch immer die Bilder nicht oder nur eingeschränkt sehen können, einen Anhaltspunkt, was zu sehen sein soll.

Bild Image Attribute

Bild Image Attribute

Weiterführende Weblinks

Kategorie: Allgemein   Autor: Martin Mißfeldt

Kommentarfunktion ist deaktiviert!

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Bilder SEO E-Book

168 Seiten komplexes Wissen
für Einsteiger und Fortgeschrittene

Bilder-SEO-Buch

PDF: 29,99 €

epub: 29,99 €

Kategorien

Blogroll