Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden.

Schwieriges Rot-Grün Sehtest-Video [2] mit Graustufen Lösung

Hier ein neues „Sehtest-Video“. Diesmal recht schwierig für Normalsichtige. Menschen mit Rot-Grün-Sehschwäche sollten es einfacher haben. Weitere Informationen über diesen Farbtest auf der Seite „SehtestBilder.de„.


Sehtest Video [2]: Rot-grün Sehtest, der für Normalsichtige schwieriger zu erkennen ist als für Menschen mit Rot-Grün-Sehschwäche

Hier die „Auflösung“ als Graustufen-Video. So können Normalsichtige nachvollziehen, was Rot-Grün-Blinde sehen. Und vielleicht können sie auch das Motiv erkennen. Das Motiv changiert schneller und kontrastreicher:


Sehtest-Video [2]: Graustufen-Version als Auflösung. Das Motiv bewegt sich schneller und kontrastreicher.

Warum ich diese Sehtest-Videos so spannend finde, weiß ich selber nicht so genau. Ein paar Gründe:

  • Die Fragen der Visuellen Wahrnehmung gehören für mich zur Grundausstattung eines Gestalters.
  • Ich bin davon überzeugt, dass Menschen mit Rot-Grün-Sehschwäche auf eine andere Art und Weise besser sehen können. So wie Blinde eben besser hören können.
  • Ein Sehtest-Video mit bewegten, changierenden Punkten bietet eine differenziertere Sichtweise auf das Phänomen Sehschwäche.
  • Im Grunde ist es Quatsch, von Sehschwäche zu sprechen. Es müsste vielmehr heißen: „Anders sehen„. Das wird durch die Videos hoffentlich deutlich. Im Vergleich zu diesen Videos sind die klassischen Sehtest-Farbtafeln nur „zweidimensional“ und können keinen „Mehrwert der Rot-Grün-Schwäche“ zeigen.
  • Ich finde es einfach ungerecht, dass nicht alle Menschen die schöne und lebendige Farbigkeit der hoch-ästhetischen Sehtest sehen können. Vielleicht wirkt es auf sie ähnlich „schön“, wenn lustige Punkte unterschiedlich schnell und kontrastreich changieren.

Verwandte Artikel

Kategorie: Allgemein   Autor: Martin Mißfeldt

4 Kommentare zu "Schwieriges Rot-Grün Sehtest-Video [2] mit Graustufen Lösung"

  1. Alex

    Hast schon recht, ich konnte das Wort erkennen, während eine Freundin nichts damit anfangen konnte…

  2. Kisal

    Ich bin ein Normalseher, der sich ein bisschen mit den verschiedenen Farbfehlsichtigkeiten beschäftigt hat, aus Interesse und Neugier seit er eine Rot-Cyan-Anaglyphen-Brille hat (die die Farben eher zum Rot-Grün-Blindheitsspektrum hin verschiebt) und somit einige Computerspiele „Rotgrünblind“ spielt, um ohne teure Shutterbrille echtes 3D zu erleben.

    Den Test finde ich nett, allerdings finde ich keinen großen Unterschied zwischen oben und unten. Es ist/war konfus, aber ich glaube „SEXY“ als Punkte geschrieben zu sehen (ein bisschen deutlicher wenn ich die Augen zusammenkneife, so dass ich gerade noch sehen kann). Wenn etwas anderes oder mehr als „SEXY“ steht, gratuliere ich ihnen herzlichst, dann haben sie mich dran gekriegt. Unabhängig davon schön interessant solche Videos, gerne mehr!

  3. lex

    Also ich hab laut arzt eine rot grün schwäche.hab aber eigendlich mit rot keine .probleme,eher noch bei grün-orange.richtig schwierig ist es für mich grün und braun zu unterscheiden.auch bei blau und lila hab ich so meine probleme.um zum punkt zu kommen,ich erkenne auf dem ersten video so gut wie garnichts.und bei dem video mit grau abstufungen erst nach längeren betrachten.meine schlussfolgerung daraus: rot-grün schwäche ist nicht gleich rot-grün schwäche.auch hier gibt es unterschiedliche ausprägungen.stärker,schwächere und unterschiedliche ausprägungen bei verschiedenen farbspektren

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Bilder SEO E-Book

168 Seiten komplexes Wissen
für Einsteiger und Fortgeschrittene

Bilder-SEO-Buch

PDF: 29,99 €

epub: 29,99 €

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll