Diese Website verwendet Cookies. Mehr erfahren ... OK, kein Problemclose-Button

An einem Tag sehr viel mit Adsense verdienen

World largest snowflake Doodle

World largest snowflake Doodle

Tja, wer hätte gedacht, dass ich mal einen so unseriösen Titel wähle. Eigentlich schimpfe ich ja immer über so reißerische Titel. Es war allerdings nicht vierstellig, sondern etwas weniger. Und natürlich ist die Frage, wie aufwendig das war. Aber da es mir tatsächlich am vergangenen Samstag gelungen ist, an einer vierstelligen Adsense-Tageseinnahme zu kratzen, möchte ich mal beschrieben, wie es dazu kam. Es war sehr viel Glück dabei – und minimale Seo-Grundkenntnisse nötig…

Geld verdienen mit YouTube Videos

Geld verdienen mit YouTube Videos

Am vergangenen Samstag lief ein Google-Doodle, allerdings kein weltweites. Es war also in Deutschland gar nicht zu sehen. Ich habe es erst gegen 15 Uhr durch Zufall bemerkt. Erst dachte ich: was soll’s, verpennt. Und es lief ja auch gar nicht in Deutschland. Aber dann fand ich das Doodle doch so nett, dass ich es als Videoclip dokumentiert habe. (Ein Klick auf das Doodle hat auch gezeigt, dass das lohnend sein kann, dazu unten mehr). Hat ca. 1,5 Stunden gedauert, bis es dann bei youTube lief. Und nach ca. 5 Minuten wusste ich, dass das eine richtige Maßnahme war :-) Denn da war bereits die ominöse 300 Visits-Schallmauer durchbrochen, nach der youTube nicht mehr die tatsächliche Anzahl der Aufrufe anzeigt. Nach ca. 15 Minuten habe ich dann die Adsense-Werbung in dem Video geschaltet. Und wieder ein paar Minuten später war ich doch sehr überrascht, dass mir in meinem Adsense-Account bereist 4.000 Klicks angezeigt wurden.

Hier das Video, für die, die es verpasst haben:

Das Doodle wurde anlässlich des 125. Jahrestages der Entdeckung der weltgrößten Schneeflocke gezeigt. Ist ja auch wirklich ein bemerkenswerter Anlass :-)

Wie auch immer: Obwohl es bereits an der US-Ostküste vormittag war (das Doodle lief nur in US, UK und Kanada), rasten die Anzahl der Aufrufe nach oben. Da die youTube-Statistik ausgesetzt hatte, habe ich also mit dem Adsense-Account beobachtet. Hier die komplette Adsense-Statistik von Sa. 28. Januar 2012:

Die unter „Hosted Adsense for Content“ geführten Zahlen sind die der youTube-Videos. Es werden 456.828 pageviews angezeigt. Allerdings haben offenbar sehr viele Leute das Video (das ja nur ca. 30 Sekunden dauert) mehrfach angeschaut. Das bemerkt man, wenn man sich mal in youTube-Analytics die Zugriffszahlen anschaut:

youTube-Analytics: Channel des tagSeoBlog, Ende Januar

youTube-Analytics: Channel des tagSeoBlog, Ende Januar

Hier sieht man, dass das besagte Video „nur“ ca. 88.000 mal aufgerufen wurde. Interessant ist auch die anzahl von 526 Kommentaren. Hier habe ich im Video gepatzt, was sich im Nachhinein also sehr tricky herausstellte: Ich habe im Video geschrieben, dass Doodle sei nur in US und UK zu sehen. Da haben natürlich viele Kanadier in den Kommentaren darauf hingewiesen, dass das falsch sei. War nicht intendiert, aber im Nachhinein clever…

youTube Analytics

In der youTube-Statistik sieht man auch, dass zusätzlich das „let it snow„-Video wieder hochgespült worden ist. Hier noch mal das Video:

Zur Erinnerung: mit diesem „Easteregg“ hat Google am 17. Dezember für Weihnachtsstimmung gesorgt. Das Video hat inzwischen auch schon ca. 275.000 Aufrufen bekommen.

Ganz simpel für die Websuche optimiert

Aber warum hat das „Riesenschneeflockenvideo“ so viele Aufrufe bekommen? Es zeigt sich, dass Seo-Grundkenntnisse auch nützlich sein können ;-) Denn ich habe mir natürlich angesehen, womit Google den Klick auf das Doodle verknüpft hat: „World record for the largest observed snowflake„. Man muss kein Super-Seo sein, um zu erkennen, was da für ein Potential drin liegt. Natürlich gab es bis dahin weltweit fast keine Seite, die das im Titel stehen hatte. Und was macht der Seo natürlich: er schreibt genau das in den Titel des Videos. Zusätzlich habe ich nach 6 oder 7 Links auf das Video gesetzt. Und, hat geklappt :-) Hier mal ein Screen von Google-Kanada:

Google Canada serps: world largest snowflake

Google Canada serps: world largest snowflake

Erstaunlicherweise war das Video sogar zwei mal auf der ersten Seite vertreten: einmal als organisches Ergebnis (günstigerweise stundenlang an Position 2) und als Video-Snippet auf Position 7. Das habe ich bislang noch nie gesehen. Gut gelaufen. Die Washington Post hat übrigens mein „Let it Snow“-Video im Artikel eingebunden, bei Mashable (irgendwo auf der 2. Seite :D ) und vielen anderen Newsseiten wurde das Snowflake-Video eingebunden.

Google Videosuche

In der Google Kanada Video-Suche sah es so aus:

Google Canada- Videosuche

Google Canada- Videosuche

News-Suche mit Video

Und hier die News-Suche in Canada. Auch hier war das Video sehr prominent eingebettet (zunächst nur mit Button. Im Screenshot der aufgeklappte Zustand):

Google Canada: Newssuche mit Video

Google Canada: Newssuche mit Video

Man könnte sagen: abgeräumt :-)

Google US Ergebnisse???

Über die SERPs in den USA kann ich nicht viel sagen: denn egal mit welchem Proxy, ich konnte das Doodle nicht sehen. Wer einen sicheren Tipp hat, wie ich mir die tatsächlichen US-Serps ansehen kann: für einen Hinweis bin ich dankbar.

Weiterlesen

Kategorie: Geld verdienen   Autor: Martin Mißfeldt

Werbung von Karl Kratz:

86 Kommentare zu "An einem Tag sehr viel mit Adsense verdienen"

  1. Stanley

    Klasse Sache! Glückwunsch….

  2. Pierre

    Wow, sagen wir so: First come, first serve.

    Klasse Aktion und eigentlich so einfach. Du musstest ja nur Google abfilmen.

  3. Kai Thrun

    Man darf auch einfach mal eine Portion Glück ernten :)

    Mein Glückwunsch

  4. Mathuseo

    Na dann kannste ja einen ausgeben! ;)

  5. Sabrina

    Auch von mir: Glückwunsch!

    Der frühe Vogel fängt eben doch den Wurm ;-) Außerdem ist es schön zu sehen, dass kleine Fehlerchen manchmal doch zum Erfolg führen.

    Weiter so!

  6. Carsten

    Ich gratuliere dir :) Es sei denen gegönnt, die selbst drauf kommen :)
    Ich frage mich gerade, wie kann man eigentlich bei den Youtube-Videos Adsense einbinden? Hast du dafür zufällig nen Tut? LG

  7. Alex Kasakow

    Martin geniale Idee. Ich denke es wird ab jetzt ein Boom nach diesem Artikel geben, und man wird öfters solche Videos sehen.

    Glückwunsch!

  8. Daniel

    WOW, herzlichen Glückwunsch! :) Das ist ein TOP Ergebnis!

  9. Sophie

    craziness!

  10. André

    Hammer! Hätte ich auch mal gern. Glückwunsch! Das die Kommentare so explodierten, nur weil Du Kanada nicht erwähnt hast, finde ich echt interessant.

  11. Vincent

    Glückwunsch, krank 1000 Euro für die Clicks ;-)

  12. Martin

    Also meinen Glückwunsch sollst du auch bekommen, bin eben so überrascht wie du…, aber es ist schön das es sowas noch gibt. Danke für deine ausführliche Dokumentation.

    Grüße Martin

  13. lars

    Ehm? Respekt, aber schon irgendwie ein wenig krank^^ Naja, ich gehe mal davon aus das der Trust deines Kontos auch ein maßgeblicher Erfolgsfaktor war/ist.

  14. Wolfgang

    Herzlichen Glückwunsch,
    und vielen Dank, dass du das dokumentierst.
    Obwohl ich mit SEO nicht allzu viel am Hut habe, mit taktischen SEO schon gar nicht, finde ich das sehr interessant.

  15. Niels

    Geile Kiste Martin – Du rockst einfach;-)

  16. lifesoundsreal

    Super Ding, Glückwunsch! [und fast um etwas neidisch zu sein]

  17. Peter

    Glückwunsch Martin – reife Leistung! (Und das mit den SEO-Grundkenntnissen :-)
    Grüße Peter

  18. Schnurpsel

    Das klingt jetzt erstmal so einfach, aber da steckt sicher mehr Arbeit dahinter, als nur für das eine Video.

    Immerhin hat Martin seine YouTube-Channel nicht erst seit gestern. Und sowas will erstmal gehegt und gepflegt werden, um soweit nach vorn zu kommen.

    Gute Arbeit, Martin! :-)

  19. Marcell

    Hallo Martin,
    coole Sache das, im wahrsten Sinne des Wortes. Schnell geschaltet und schön abgegriffen. Die Idee werden sicher einige beim nächsten Mal kopieren :-)
    Grüße, Marcell

  20. Dennis

    Die Werbung liegt aber auch geschickt über deinem Text. Wer lesen will muss es wegklicken und bei den 0,5% von Leuten die nicht richtig klicken können, kommt dann ein kleines Sümmchen zusammen ;-)

  21. Arne

    Und da sagt man immer „Content ist King“ – hier sieht man, dass man einfach nur zur richtigen Zeit die richtige Idee im Netz umsetzten muss um an die Geldtöpfe zu kommen. Super gemacht und sehr gut dokumentiert – herzlichen Dank dafür.

  22. Dennis Farin

    Hehe .. schon geil… da liest man auch gerne weider Statistiken !
    Sehr Nice !

  23. klm

    die einnahmen sind gerade wieder gestiegen …

  24. Chris

    Sehr clever gemacht. bei so einer Schneeflocke denkt ja erstmal kein Mensch an Einnahmen, da muss man erstmal drauf kommen ;-)

  25. Marcello

    Wow, sehr gute Idee, Hut ab. Genau solche Sachen gefallen mir, denn das beweist, dass man sich nicht immer an Anleitungen halten soll, sondern man es mit eigenen Ideen am weitesten bringt.

  26. Micha

    Man man man… Steht in den AdSense-Bedingungen nicht drin, dass man keine Zahlen veröffentlichen darf!? Und deswegen schon Webmaster aus AdSense geflogen sind… Wenn das mal so schlau von dir war.
    UND: Jetzt hast du wieder zig Hobby-SEO’s schlauer gemacht, anstatt kontinuierlich damit Geld zu verdienen.
    Hast also unterm Strich 2 schöne große Fehler gemacht. Applaus! Hoffentlich war es das wert…

    • tagSeoBlog

      Zu 1: Ja, stimmt wohl. Ich gebe zu, dass das ein Risiko ist. Ich hoffe mal, dass Google das durchgehen lässt (oder mich warnt, dass ich diesen Artikel gg. löschen soll). Zwischen den Zeilen mache ich ja sogar Werbung für youTube und Adsense.

      Zu 2: Ich betreibe diesen Blog, um Erfahrungen und Erkenntnisse zu teilen. Auch ich habe mal klein angefangen, und davon profitiert, dass andere Interessante Dinge beschrieben haben. Bis heute profitiere ich davon, dass andere Erfahrungen teilen.

      3. Irgendwann ist eine gute Idee sowieso verbraucht. Und es gibt immer jemanden, der etwas noch besser kann. So läuft eben das Internet-Business. Falls dieses nicht mehr geht, mach ich eben was anderes…

      Falls Dir das nicht passt, kannst Du ja woanders lesen ;-)

      • Alex Kasakow

        Schön das du die Daten veröffentlichst aber die Gefahr ist groß das einer dir das nicht göhnt und dann gibt es Sperre. Gründe sind ja hier schon genannt…

        Solche Menschen gibt es leider zu genüge ;)

        Grüße

    • Bella

      den meisten Hobby Seos kann man Tipps doch sogar auf die Plakatwand gegenüber sprayen, die denken eh nur: 1,5 Stunden Arbeit, sooooo viel und dann brauch ich auch noch Glück …?, es ist also gar keine Garantie? Ne, bleib ich mal lieber auf der Couch :-)

      Ansonsten herzlichen Glückwunsch an Martin.

  27. Henning

    Ja, wie so oft war es hier wohl unter anderem ein Fehler, der zum Erfolg führte. Wohl auch ein Grund, weshalb Maschinen Menschen nie ersetzen können. ;-)

    Danke jedenfalls für das Teilhabenlassen! :-)

  28. Eren

    Supacool… Vielen Dank, dass Du diesen Erfolg mit uns teilst. Ich wünsche Dir noch mehr solcher Tage.

  29. Tim

    Herzlichen Glückwunsch. Es gibt ja doch immer ein paar Blogger denen man den Erfolg von Herzen wünscht. Also: Viele weitere solcher Tage!

  30. Ron

    wow…. also das haut mich wirklich vom Hocker…. versteh ich das richtig. Du hast Dir die Tatsache zu Nutzen gemacht, dass ganz viele Leute an diesem Tag genau diesen Suchbegriff eingeben werden (indem sie auf das Doodle klicken) und ein youtube Video erstellt, dass möglichst gut mit genau dieser Suche gefunden wird und dann Werbung auf das Video geschalten.. oder hab ich was falsch verstanden?
    Also, wenn ich das richtig sehe, ist das so ziemlich das ganialste, was ich jemals gehört habe. Und für nen Taui hat sichs ja offenbar auch gelohnt.

  31. Rudi

    Da kann ich nur gratulieren. Mit verhältnismäßig wenig Aufwand so viel Geld verdienen, dass muss dir erst einmal einer nachmachen.

  32. Viktor

    Martin, die Wahrsagerkugel was google angeht! Ich glaub, bei Dir hat das alles nichts mehr mit Glück zu tun! Respekt! Hochachtung und eine tiefe Verneigung!

  33. Markus

    Starke Sache. Das ist echt gut gelaufen. Sowas wünscht man sich öfters. So 3-4 mal im Monat :-)

  34. Fritz

    Echt ein feines Ding – Adsense rockt halt immer noch am Besten :)

  35. Andy

    Adsense ist einfach eine sehr gute Einnahmequelle. Wenn man viel Traffic einfahren kann, ist das meiner Meinung nach immer noch die beste Methode, um diesen zu monetarisieren.

  36. Marco

    Hab’s zwar erst jetzt gelesen, aber echt gute Sache. Gratulation.
    Ich wünsche dir noch viele weitere solche Glücksfälle.

  37. Heiko

    Sauber abgeräumt :) Wow, und 544 Kommentare bei 91tsd Views – Das nenn ich mal mal nen Strike. Wie viele werden nun anfangen mit VideoDoodlen :)

  38. Daniel

    Servus Martin! Tolle Sache, ich gratuliere dir. Du hast wirklich einen Riecher für sowas. :) Bezüglich der Views hätte ich auch eine Frage an dich, die mich schon länger beschäftigt: Denkst du, dass manche Bots den View-Count „unabsichtlich“ hochtreiben, wenn die gerade das Internet durchforsten?

    Bei ein Video, welches ohne eigener Verbreitung nach einer Woche in etwa 100 Views hat, kommen ich beim Zusammenzählen aus den Statistiken nur auf etwa 30-40 Aufrufe. Also durch die „referred keywords“ und „related videos“. Sind die restlichen 60 dann nicht von echten Menschen, oder einfach Long-Tail, den YouTube da nicht in den Statistiken listet?

    Freue mich deine Einschätzung zu hören!

  39. Tim

    Die groß Kunst ist doch die, dass wir jetzt die zukünftigen Doodles im Vorraus erraten müssen…
    Welches große Ereignis aus der Vergangenheit oder welcher Feiertag steht jetzt an.
    Dann müssen wir nur noch ein Tag vorher über das Ereignis berichten und adsensen

  40. Frank

    Glückwunsch.

    Hier ein Screenshot der Google.com Suche mit Firefox im privaten Modus über einen US Proxy mit Spracheinstellungen auf en-US: http://www.frankoli.de/files/GoogleUS.pdf

  41. Atzenatze

    google usa:

    google.com/ncr (no country recognition) sollte klappen

    viel spaß

    toller blog!

  42. nasch

    Ich bin beeindruckt – aber was ich nicht ganz verstehe. Ich gehe doch davon aus, das die Werbung angeklickt werden muss, damit du daran verdienst, richtig? Ich kann mir das gar nicht vorstellen, das wenn man an dem Video interessiert ist, sich die Werbung anschaut und auch drauf klickt!?!? Oder denke ich hier falsch… so interessant sind die doch meistens nun auch wieder nicht!

    • Alex

      Richtig, wenn die Werbung bzw. die Anzeigen richtig optimiert sind, sieht es für den Zuschauer als wären das zusätzliche bzw. weiterführende Informationen zum Video. Die meisten kennen sich mit Anzeigen nicht aus, und die, die darauf klicken wissen nicht was G- Anzeigen sind.

  43. WoAx

    Gratulation, hätte nicht gedacht, dass es so geht

  44. Georgie

    Guten Tag! Erstmal Gratulation aber dann muss ich leider gleich etwas Off Topic gehen.

    Ich lese gerade deinen Artikel „Bilder für SEO 2011“ und habe dazu eine Frage:

    Wenn ich Bilder mit WordPress einbinde und dabei eine kleinere Größe auswähle, dann wird in den Artikel ja ein Bild mit einer kleineren Größe eingebunden das auf das Bild mit der Originalgröße verlinkt.

    Dies wäre natürlich grundsätlich kein Problem. Allerdings gibts du den Tipp, Bilder einzubinden die mindestens 300px breit sind.

    Nun habe ich direkt in meinem Artikel (und neben meinen Keywords) also ein kleineres Bild das lediglich auf das „Richtige“ verlinkt.

    Meine Annahme ist nun, das ich das größere Bild direkt einbauen sollte um ein optimales Ergebnis zu erziehlen, liege ich da richtig oder ist das irrelevant wenn es verlinkt wird?

    Danke für die Hilfe und für deinen Top Blog – immer super Inhalte!!

  45. O`Neal

    Das nenn ich mal „motivation“ erzeugen :P Aber gut sowas passiert einem wohl leider nicht jede woche.

  46. Jonas Geldschläger

    @Martin

    Glückwunsch, fein gemacht, weiter so :)

    @Alex, nasch

    Ich denke allerdings auch, dass es hierbei um die spezielle Platzierung der Werbung geht. Schaut man sich Martins Videos bzgl. der Doodles an, ist klar ersichtlich, dass die Werbung hier direkt über der „relevanten“ Information steht.

    Wer sich also „wirklich“ interessiert, den Spaß lesen möchte, klickt auf das verlockende X zum Schließen der Werbeanzeige. Bei einer so hohen View-Zahl, einer handvoll „Danebenklicker“, halte ich diese Möglichkeit ebenso für einen wichtigen Faktor für den Erfolg. Also das Danebenklicken beim Schließen und somit die Generierung eines Klicks.

    Das halte ich deshalb für einen wichtigen Part, da Martin ja in seiner Einnahmenübersicht im November dargelegt, dass er mit Youtube und 100.000 Views 250€ eingenommen hat, die in diesem Fall noch gar nicht erreicht wurden.

    ich tippe also auf ein Zusammenspiel von Unachtsamkeit, mit der Mau „daneben hauen“ und natürlich dem Irrglauben, dass es sich um relevante Informationen zum Thema selbst handelt.

    Beste Grüße
    Jonas

  47. tom (sukdi) chutikan

    glueckwunsch. da verschlaegt es mir die sprache …………….

  48. Frank

    Gratulation ! Excellentes Ergebnis !

  49. Bernhard

    Hut ab, das ist ein sehr gutes Ergebnis

  50. Singlebörse

    echt gut :-), und vor allem erstmal auf die Idee zu kommen….

  51. Wertwolf

    Der Hammer! Und so ein Screencast ist ja nun echt ruckzuck erstellt. Meine YouTube-Versuche waren bisher eher flops. Glückwunsch zu dem tollen Erfolg!

  52. Baynado

    Meinen Glückwunsch zu Deinem Erfolg bei Youtube und danke für Deinen Blogpost.

  53. Alex

    Glückwunsch und danke für das Veröffentlichen der Zahlen.

  54. Snowhite

    Die Idee ist Super und vielen Dank für den tollen Artikel.

  55. karo

    auch wenn der Artikel nun schon etwas länger her ist, möchte ich doch meine Anerkennung ausdrücken. Hat mir gefallen was ich gelesen habe.

  56. Stevy

    Hallo, sag mal hat dich Andsene rausgeworfen, weil du keine Werbung mehr auf den Videos hast?????

    • tagSeoBlog

      Warum? Bei mir wird die Werbung angezeigt? – Hab gerade noch mal schnell meinen Account aufgemacht, aber alles OK. Du kannst einem einen Schrecken einjagen ;-)

  57. Lelala

    Heißt also, für 2013 besteht die Competition darin, eine noch größere Schneeflocke zu sichten, um dich zu toppen?
    Da muss ich wohl mal bei den Kollegen von der Meteo-Fakultät anrufen, die könnten mir helfen ;-)

  58. Karsten

    Wow,
    das ist ja wirklich der Oberhammer. Ich habe zwar immer noch nicht zu 100% gecheckt, was nun wirklich genau ein Doodle ist, doch mit viel Freude deinen Artikel gelesen.
    Das Geld, das aus deiner Idee entstanden ist, hast du dir reglich verdient. Einfach nur genial!!!!
    Und Google freut sich bestimmt am meisten, mit dir so einen guten Fang gemacht zu haben… haha

  59. Kamil Weber

    Glückwunsch, 400.000 Views und 1000€ ist sauber (und das ohne Midrolls).

    Ich verstehe nur nicht ganz diese krasse Abweichung von der YouTube-Statistik.

    400.000 AdSense Views zu 100.000 tatsächlichen Views ist unnormal hoch.

    • Peter

      Ich komme auf ähnliche Zahlen (relativ :-)) 400.000 Klicks * 4,5% CTR = 18.000 Klicks. Das mal 0,055 Cent = 1000 Euro.

  60. 3D-Ulf

    Ein interessanter Beitrag, hab auch gerade mit adsense angefangen. Mal sehen wie es läuft.
    3D-Ulf

  61. Filip

    Hi Martin,

    ich hätte nie gedacht, dass sich in so kurzer Zeit so hohe Umsätze mit YouTube machen lassen. Vielen Dank für den Artikel, sehr clever von dir ;-)

    Grüße,
    Filip

  62. Christian

    Hi,

    ich verstehe nicht ganz wie du mit den (damals) 80.000 Aufrufen 1000 Euro verdienen konntest? War die Klickrate so hoch?

    Bei einer Rate von 1% und etwa 30 Cent pro Klick komme ich auf viel weniger Einnahmen.

    Wäre für eine Erläuterung dankbar ;)

  63. wunschdomain

    Wow, Glückwunsch! Ich wäre ja schon froh, wenn ich mit meiner Seite 10€ im Monat verdiene;) Aber ich hoffe, das ändert sich bald…

  64. Computer-Service

    Glückwunsch zu diesem grandiosen Ergebnis! Leider etwas spät, aber besser als nie :-)

  65. Hiercu

    Ja das ist schon Wahnsinn – bin zufällig zu deinem Artikel hier gekommen. War sehr ausführlich und gut erzählt! Kam so etwas wieder mal vor?

  66. Jan-Christoph

    Wow herzlichen Glückwunsch – davon kann ich nur träumen:(

Einen Kommentar hinterlassen

: (*erforderlich, Keyword- Name = URL-Löschung)

: (*erforderlich)

:

Bitte löse diese Aufgabe (Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Pingbacks

  1. […] Es geht um diesen konkreten Blog-Beitrag: An einem Tag 1.000 Euro mit Adsense verdienen. […]

  2. […] An einem Tag 1.000 EUR Adsense verdienen Jeden interessiert doch Geld oder? Seien wir mal ehrlich. Nicht jeder kann es sich leisten (wie die […]

  3. […] Glückwunsch an Martin Mißfeld, der knapp 1.000 Euro mit ‘nem Google-Doodle-Video gemacht hat. Und wie er halt so ist, erzählt er uns wie es zu diesem Schatzkästchen kam. Ein sehr […]

  4. […] und alle drei Prüfungen möchte ich jetzt hier veröffentlichen. Weiter…An einem Tag 1.000 Euro mit Adsense verdienen: Tja, wer hätte gedacht, dass ich mal einen so unseriösen Titel wähle. Eigentlich […]

  5. […] zur “weltgrößten Schneeflocke”. Die ausführlichen Atrikel dazu findet am unter www.tagseoblog.de Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Google und verschlagwortet mit – € am Tag verdienen, […]

  6. […] sondern auch die Pfade der Bilder, wird einfach viel zu oft vergessen bzw. ignoriert. Bilder (und auch Videos) sind eine wichtige Quelle für traffic wie uns Martin und Schnurpsel immer wieder mit ihren […]

  7. […] Eigentlich ist dieser Post ja nur ein kleiner Test, wie man mit solchen Mitteln viral für etwas Aufmerksamkeit (und damit auch für Traffic auf der eigenen Webseite) sorgen kann… inspiriert von tagBlogSeo […]

  8. […] An einem Tag 1.000 Euro mit Adsense verdienen (3.256 Aufrufe) […]

  9. […] An einem Tag 1.000 Euro mit Adsense verdienen […]

  10. […] nehme ich gerne einen Wert, den ich damals beim tagseoblog.de aufgegriffen habe. In dem Artikel „In einem Tag 1.000 Euro mit AdSense“ wird erklärt, wie der Blogger es geschafft hat in einem Tag über 1.000 Euro mit YouTube zu […]

  11. […] An einem Tag 1.000 Euro mit Adsense verdienen […]

  12. […] An einem Tag 1.000 Euro mit Adsense verdienen […]

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll