Diese Website verwendet Cookies. Mehr erfahren ... OK, kein Problemclose-Button

Blog-Statistik Jan 2010 – Besucher, Einnahmen etc

Tagseoblogstatistik - Reicher Geldsack!

Tagseoblogstatistik - Reicher Geldsack!

Wie zu Beginn eines jeden Monats üblich, veröffentliche ich im Folgenden einige interessante Zahlen dieses Blogs. Nach dem leichten Straucheln im Dezember geht es nun wieder bergan. Und das, obwohl ich wegen eines lukrativen Jobs im Januar wieder nicht so viel Zeit zum Bloggen gefunden habe. Es sind daher wieder nur elf Artikel geworden. Ich hoffe und bin zuversichtlich, dass da im Februar mehr kommen kann. Vor allem in Sachen Bildersuche habe ich einige Themen in Vorbereitung. Die Einnahmen haben sich aufgrund der Bannerwerbung natürlich spürbar erhöht. Inzwischen wird der Blog zumindest finanziell was für die Zahnlücke…

Wie immer zunächst die Gesamt-Zahlen – also Blog inklusive Bildergalerie:

  • Besucher: 26.161 (Dezember: 20.793)
  • Seitenzugriffe: 57.929 (Dezember: 44.147)
  • Durchschnittliche Besucher pro Tag: 844 (Dezember: 670)
  • Einnahmen gesamt: 295,15 EUR (Dezember: 84,54 EUR)
Tagseoblogeinnahmen

Tagseoblogeinnahmen Stand Januar 2010

Von den Einnahmen entfallen 160 EUR auf die Bannerwerbung und 135 EUR auf Adsense (davon 60 EUR auf die Bildergalerie). Auf diesem Blog waren übrigens bis eben zwei Adsense-Banner, die beide fast genau gleich viel einbrachten: einer am Ende der Sidebar rechts, und einer im Footer. Ich habe eben mal den in der Sidebar rausgekegelt. Irgendwie ist das doch alles ein ganz schönes optisches Durcheinander. Ich muss das Design mal schleichend weiterentwickeln… Jetzt hätte ich doch beinahe vegessen, mich bei den Bannerträgern im Januar zu bedanken: redner.ccseojobboerse.detools.sistrix.derapid.searchmetrics.com und blogszene.com. Sparen-im-netz.de ist wie vereinbart ausgestiegen, neu dabei ist nun marketingperformers.de (wenn ihr die nicht kennt, einfach mal vorbeischauen… ) Im folgenden die Zahlen etwas aufgedröselt und veranschaulicht.

Zunächst die Zahlen des Blogs ohne Bildergalerie:

  • Besucher im Blog: 16.927 (Dezember: 14.104)
  • Seitenzugriffe im Blog: 27.175 (Dezember: 22.202)
  • Durchschnittliche Besucher pro Tag: 546 (Dezember: 455)

Und wie es sich für einen Blog mit Schwerpunkt “Bilderoptimierung” gehört, hier die Zahlen der obligatorischen Bildergalerie:

  • Besucher der Bildergalerie:  9.234 (Dezember: 6.689)
  • Seitenzugriffe der Bildergalerie: 30.754 (Dezember: 21.945)
  • Durchschnittliche Besucher pro Tag: 298 (Dezember: 216)

Beide Bereiche veranschaulicht – erst die Besucher:

Besucher Statistik tagseoblog (Stand Jan 2010)

Besucher Statistik tagseoblog (Stand Jan 2010)

In hellblau bzw. hellrot die theoretische Linie der beiden Einzelbereiche (Blog und Galerie). Ich habe sie Analytics-technisch erst Anfang November getrennt. Dumm – aber lässt sich nicht ändern… Insgesamt erreicht der tagSeoBlog im Januar 25.000 Besucher, davon ca. 17.000 über den Blog.  Es folgt die entsprechende Grafik für die Seitenaufrufe:

TagSeoBlog Seitenaufrufe Stand Jan. 2010

TagSeoBlog Seitenaufrufe Stand Jan. 2010

Wie zu erwarten, ähneln sich die Grafiken. Mit dem feinen Unterschied, dass die Galerie wesentlich mehr Seitenaufrufe pro Besucher hat. Logisch: man hat nicht viel zu lesen, also klickt man weiter. Im Schnitt 3,3 Bilder pro Besuch. Beziehungsweise 2 Eur pro Tag. Die Bildergalerie hat von allen Adsense-Channels den höchsten eCPM mit ca. 2,50 EUR. Da ich keine anderen (Adsense-) Vergleiche habe, bin ich für Feedback zu dieser Zahl dankbar ;-)

Außerdem gab es wieder 280 Kommentare und Pingbacks. Danke für die munteren Diskussionen. Insgesamt sind im Verlaufe des vergangenen Jahres über 2.400 Kommentare zusammengekommen. Beachtlich, wie ich finde. Ohne Euch wäre es hier langweilig ;-)

tagseoblogstatistik (Januar-2008) Reicher Geldsack!

tagseoblogstatistik (Januar-2008) Reicher Geldsack!

Meistgelesene Januar-Artikel

Meistgelesene Artikel im Januar

Kategorie: Allgemein   Autor: Martin Mißfeldt

Werbung von Karl Kratz:

12 Kommentare zu "Blog-Statistik Jan 2010 – Besucher, Einnahmen etc"

  1. eisy

    Schau einer an. In deinem Blog habe ich das gleiche Gefühl wie bei mir auf eisy.eu … zugegeben, Eigenlob stinkt, aber man merkt bei dir ebenfalls, dass deine Blogbeiträge nicht für den AdSense-Counter etc. geschrieben werden. Außerdem sieht man es, denn im Gegensatz zu sehr vielen anderen Bloggern, bist auch du einer der wenigen, die ihre Beiträge im Textverlauf werbefrei halten. Rechtsseitig und unterhalb ist ja kein Thema, da wird niemand beim Lesen gestört.

    Interessant finde ich die Zahlen deiner Galerie und eben der Ansatz, dass darin mehr Seitenaufrufe pro Besucher stattfinden, weil weniger (bis gar nix) an Lesestoff vorhanden ist. Ob man die Seitenaufrufe auch im Weblog deutlich steigern kann, wenn man kürzere Beiträge verfasst? Klar, auf Seiten aufteilen ginge, aber nervt :-)

    Ich wünsche Dir einen entspannten aber erfolgreichen Februar 2010 und gönne dir die aktuelle Entwicklung deines Blogs.

  2. Webstandard-Blog

    Kann eisy nur zustimmen. Werbung ok, aber es muss ausgewogen sein, ein Grund warum es im Artikel selbst auch bei mir keine Werbung gibt. Die Zahlen überraschen mich nicht wirklich, da es vor allem aufgrund deiner steigenden Bekanntheit nur eine Frage der Zeit war, wann sich potentielle Werbepartner die Klinke in die Hand geben. Glückwunsch und weiter so!

  3. Jens

    Danke das du ins einen einblick gibst. die werbung denk ich hält sich hier in grenzen. so lange es keine nervigen layers sind und kein augenkrebs verursacht ist das ok ;)

  4. Tony

    Also ich muss sagen, bei diesem Blog hier kann man sich wirklich nicht über die Position der Ads beschweren. Adsense fast in den Footer gepackt, wo er nicht stört. Bei der Gallerie dasselbe.

    Danke für die Einblicke :)

  5. Ivan

    Herzliche Gratulation, mit solchen Besucherzahlen kannst Du zufrieden sein.

    Man kann mit knapp 300 Euro nicht leben aber trotzdem ein guter Nebenverdienst.

    Leider rückt bei den meistens Anwendern die Werbung immer mehr in den Hintergrund. Denn viele Webseiten sind so überladen, dass man keine Lust mehr zum Lesen hat, wenn dauernd ein nervöses GIF Banner herum zappelt. Ich hoffe Du pusht Deine Webseite nicht noch mehr auf ;)

  6. Hunde Aktuell

    Ich finde es super das Du Deinen Einnahmen hier so publik machst. Für die Anzahl der Besucher sind die Einnahmen doch nicht schlecht. Bedenklich wäre jetzt vielleicht Adsese. Aber das liegt eben auch an Deiner unauffälligen Platzierung vom Image Adsense unterhalb eines Beitrags.
    Schön zu lesen für den Besucher aber wird eben auch nicht so gut geklickt wie z.B: Plazierung im Beitrag vielleicht sogar als Linkblock.

    [Anm. Wer „Hunde Aktuell“ heißt, hat das Prinzip der Blog-Kommentare nicht verstanden. Daher gibt es leider keine URL, nicht mal nur nofollow. Nächstes Mal bitte mit (Vor-) Namen]

Einen Kommentar hinterlassen

: (*erforderlich, Keyword- Name = URL-Löschung)

: (*erforderlich)

:

Bitte löse diese Aufgabe (Spam-Schutz): *

Pingbacks

  1. Schnurpsel

    Der Januar 2010 in Zahlen…

    Den letzten Monatsrückblick gab es für Oktober 2009, es wird also mal wieder Zeit, ein paar Zahlen zu präsentieren. Andernorts wird sowas ja auch gemacht. Allerdings habe ich hier keine hübschen Diagramm zu bieten, nur nüchternes Zahlenmaterial und ein…

  2. […] tagSeoBlog: 295,15 (Vormonat: 84,54) Euro Besucher: 26.161 (Vormonat: 20.793) Pageviews: 57.929 (Vormonat: 44.147) eCPM: 5,10 Beschreibung des Blogs: Medienkultur, Universaloptimierung, Seo-Blog. Erster Artikel: Januar 2009 […]

  3. […] Tagseoblog.de konnte seine Einnahmen dagegen deutlich steigern. […]

  4. […] tagSeoBlog 295,15 Euro […]

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll