Diese Website verwendet Cookies. Mehr erfahren ... OK, kein Problemclose-Button

Google feiert Muttertag (inkl. Top10 schlechteste Geschenk-Ideen)

Muttertag Doodle 2012

Muttertag Doodle 2012

Am Muttertag merkt man, dass es mit der Emanzipation noch nicht so weit her ist wie manche glauben. Denn während sich die Väter am Vatertag aktiv zusammenrotten, um saufend und gröhlend alkohol-beladene Bollerwagen durch die Gegend zu ziehen, sind die Mütter am Muttertag doch eher die passiven Liebchen. Oder habe ich was verpasst? Nein, Muttertag ist eher so eine Alibiveranstaltung, bei der die Blumen- und Geschenke-Industrie allen ins Gewissen redet, dass man an diesem einen Tag im Jahr doch mal an die Mutter denken soll. Und das geht am effektivsten mit Geschenken.

Eine Mutter, die hat jeder. In einer Gesellschaft, in der die Alten immer älter werden, gibt es logischerweise immer mehr Mütter. Für die Wirtschaft ein gefundenes Fressen. Denn immer mehr Mütter bedeutet: immer mehr Umsatz. In diesem allgemeinen Muttertagswahn mischt natürlich auch Google mit. Hier das Doodle zum Muttertag:

Muttertag 2012 Google Doodle

Muttertag 2012 Google Doodle

Naja, immerhin ist das Google Doodle in diesem Jahr nicht so grauslich wie im vergangenen Jahr, siehe Feministisches Bestattungs-Doodle zum Muttertag.

Wem die Geschenke-Industrie noch kein passendes Geschenk aufgeschwatzt hat, findet hier noch ein paar Anregungen:

  1. Einen Bikini, mit dem Hinweis, dass sie so toll jung geblieben sei.
  2. Eine Blumenpostkarte, mit dem Hinweis, dass man den Rest für die Zeit im Pflegeheim sparen muss.
  3. Handfeger und Besen, mit dem Hinweis: „Du hast ja sonst nix gelernt“.
  4. Eine Packung Kukident, weil Du ihr Lachen so schön findest.
  5. Die geschmacklosen Kekse, die sie Dir zu Weihnachten geschickt hatte.
  6. Ne Pulle billigen Fusel, damit sie auf Dich trinken kann.
  7. Parfum ist immer ein guter Hinweis, dass Du aus Geruchsgründen nicht mehr umarmt werden möchtest.
  8. Ein Kochbuch ist gut geeignet, um beim nächsten Besuch endlich mal was Leckeres serviert zu bekommen.
  9. Putzmittel, mit dem Hinweis, die sie Dich gerne mal wieder besuchen könne.
  10. Eine Bohrmaschine, mit dem Hinweis: „Die kann ich mir bestimmt mal ausborgen, oder?“

Ironie off**. Ich will ja gar nicht sagen, dass es nicht richtig sei, die Mütter zu ehren. Ein arabische Sprichwort sagt: „Weil Gott nicht überall sein konnte, schuf er die Mutter.“ Dem kann ich letztlich nichts hinzufügen, außer, dass sich Mütter sicherlich noch mehr freuen, wenn sie auch mal ohne Muttertags-Verpflichtung eine Aufmerksamkeit erhalten. Allen Müttern alles Gute :-)

Hier noch mal das aktuelle Muttertagsdoodle sowie die Google-Doodles zum Muttertag von 2002 bis 2012:


Alle Muttertag-Doodles 2002 – 2012 (youTube) (engl. Version)

Das schreiben andere

Weitere Doodles

Muttertag-Doodles 2002 - 2011

Muttertag-Doodles 2002 - 2011

Kategorie: Allgemein   Autor: Martin Mißfeldt

Werbung von Karl Kratz:

10 Kommentare zu "Google feiert Muttertag (inkl. Top10 schlechteste Geschenk-Ideen)"

  1. Simon

    Ich denke mal bis morgen früh bist du wieder auf der ersten Seite. Ich kann mich noch gar nicht finden. Die Tipps gefallen mir :D

  2. Rainer Safferthal

    Also das Doodle von diesem und letzten Jahr gefallen mir nicht. Die davor waren viel schöner. Ein Freund von mir hatte die letzten Jahre immer zu Muttertag einen Lauf aus der Bildersuche. Aber außer Gaffer hat das nicht viel gebracht. Alle zu faul für Adsense-Klicks.

    „In einer Gesellschaft, in der die Alten immer älter werden, gibt es logischerweise immer mehr Mütter. Für die Wirtschaft ein gefundenes Fressen. Denn immer mehr Mütter bedeutet: immer mehr Umsatz. “

    Gibt es wirklich immer mehr Mütter? Viele deutsche Frauen haben doch leider gar keine Lust mehr Kinder zu bekommen.

  3. Kudi

    Das mit der Emanzipation ist nicht ganz richtig. Die junge generation der Mütter feiert in den Muttertag rein. Um sich dann am nächsten Morgen bzw. Mittag das Frühstück ans Bett bringen zu lassen. Googel mal nach „Muttertag reinfeiern“

  4. Schnipsel

    sind diese Doodles eigentlich lizenzfreie Bilder?

  5. Rudi

    ne ich glaub nicht, aber das macht ja nichts aus :) schönes artikel, danke.

  6. Emanuel

    Macht Spaß zu lesen. Google macht schon sachen. Jetzt finde ich Dich aber Muttertag ist vorbei xD

    Grüße Emanuel

Einen Kommentar hinterlassen

: (*erforderlich, Keyword- Name = URL-Löschung)

: (*erforderlich)

:

Bitte löse diese Aufgabe (Spam-Schutz): *

Pingbacks

  1. […] tagSEOBlog beschäftigt sich im Artikel Google feiert Muttertag natürlich auch wieder mit dem aktuellen Doodle und hat eine “Top10 der schlechteste […]

  2. […] – Google feiert Muttertag Über den Autor […]

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll