Diese Website verwendet Cookies. Mehr erfahren ... OK, kein Problemclose-Button

Julia Child kocht ein Google Doodle

Julia Child Google Doodle

Julia Child Google Doodle

Julia Child ist die Großmutter der Kochshows. Google ehrt ihren 100. Geburtstag heute mit einem geschmackvollen Doodle. Sie war eine ganz Große, nicht nur weil die Kochbuch-Autorin als löffelschwingender Fernsehstar der Nachkriegsära die französische Küche auf amerikanisches Esstische zauberte. Nein, sie war tatsächlich 1,88 Meter groß und konnte dadurch vielen männlichen Kollegen nicht nur in die Suppe, sondern sogar aufs Haupt spucken (theoretisch natürlich nur ;-).  Sie war die Pionierin der amerikanische Küche. Julia Child wurde vor 100 Jahren, am 15. August 1912 in Pasadena, USA, geboren. Die erste Hälfte ihres Lebens verstrich relativ unspektakulär. Während des 2. Weltkriegs lernte sie den Diplomaten und Feinschmecker Paul Child, den sie nach Kriegsende heiratete. Was für ein Glück, denn die beiden zogen nach Paris, wo Julias Kochkarriere begann.

Getrieben von hausfräulichem Pflichtgefühl besuchte sie zunächst Kochkurse – bald schon bei angesehenen Spitzenköchen. Ihre Kochlust war entflammt und sie experimentierte viel. Bei Wikipedia heißt es: „Ihre Schwester Dorothy, die in einer Zeit zu Gast in Paris war, als ihre Schwester ihre Technik bei der Herstellung von Sauce Hollandaise und Sauce Béarnaise perfektionierte, hat später davon berichtet, dass die butterreichen Experimente von Julia Child zu Gallenkoliken bei allen Beteiligten führten.Quelle Gemeinsam mit ihren Freundinnen Simone Beck und Louisette Bertholle gründete die Child dann ein eine Kochschule für in Paris lebende Amerikaner, die L’Ecole de Trois Gourmandes („Die Schule der drei Feinschmeckerinnen„). Als Kochstudio diente die Küche in der Wohnung der Childs :-)


Celebrating Julia Child’s 100th Birthday | Sweet Child Of Mine

Aus dieser Freundschaft entwickelte sich dann das Buch „Mastering the Art of French Cooking„. Das Kochbuch wurde ein großer Renner, da es sich nicht an ein Fachpublikum richtete, sondern sehr anschaulich und Schritt für Schritt die Rezepte vorstellte. Ein Gaumenfreuden-How-to-do für die kleine Hausfrau. Das kam gut an. Seit 1963 wurde dann die Kochshow „The French Chef“ ausgestrahlt, wodurch Julia Child in den USA sehr berühmt wurde. Beherzt und mit scharfer Klinge zerlegte sie Gemüse und Tiere auf der Theke, die dann anschließend gut gewürzt in den Ofen kamen. Ich glaube, die Serie lief nie in Deutschland gezeigt. Zumindest habe ich nie darüber gehört, und es finden sich auch keine entsprechenden youTube-Videos. Heute rühren Alfons Schubeck, Johan Lafer, Tim Melzer oder Sarah Wiener in den TV-Kochshows, aber die Begründerin dieses Genres war Julia Child.

Julia Child kocht Google-Buchstabensuppe

Hier das Doodle:

Julia Child (Google Doodle)

Julia Child (Google Doodle)

Das sehr geschmackvolle Child-Doodle zeigt eine heimisches Kochstudio, in dem Julia Child uns in Töpfen und auf  Tellern sechs Leckereien serviert. Bei genauerem Hinsehen erkennt man die Google Buchstaben: links köchelt ein saftiges G im Topf, deneben eine o-Suppe, die die Child gerade abschmeckt. Es folgt ein Teller mit Gurken und Paprika-Ringen – oder sowas (?). Zwei nackte Gänse bilden das kleine Google-g, der Fisch ist als Google-l auf einem langen Teller mit fenchel drappiert. Rechts schließlich rundet eine leckere Schokoladen-Torte als e das Google-Menü ab. So sah es übrigens eine halbe Stunde, bevor die Doodle-Zeichnerin ihre Arbeit begann, im Studio aus:

Julia Child im Kochstudio (vor der Doodle-Show)

Julia Child im Kochstudio (vor der Doodle-Show)

Wer die Buchstaben im Google-Menü nicht erkennt, hier eine kleine Hilfe: Das Auge isst mit sozusagen:

Die Google Buchstaben im Julia Child Menü

Die Google Buchstaben im Julia Child Menü

Mir gefällt das Child-Doodle sehr gut. Es erinnert mich irgendwie in der farbenfrohen Frische an das Mary Blair Doodle:

Mary Blair Google Doodle

Mary Blair Google Doodle

Na egal. Hier noch ein Video, das zeigt, wie Julia Child so drauf war. Groß, frech, schlagfertig. Witzig, wie sie bei David Letterman einen Hamburger zubereiten will, aber … und der gute David spuckt es am Ende aus …

Das Leben der Child wurde vor einigen Jahren als Hollywood-Komödie verfilmt, in der Hauptrolle Meryl Streep (Julie & Julia). Hier ein paar Szenen im Vergleich:

Abschließend noch einmal das Child-Doodle als Video, mit schwungvoller Musik garniert (übrigens: den neuen Kanal DeuDoodles kann man gerne abonnieren):


Julia Child kocht ein Google Doodle

Julia Child starb am 13. August 2004 im Alter von 92 Jahren.

Das schreiben andere

Weitere schöne Doodles

Kategorie: Allgemein   Autor: Martin Mißfeldt

Werbung von Karl Kratz:

15 Kommentare zu "Julia Child kocht ein Google Doodle"

  1. Schnurpsel

    Putzlowitsch kannst Du da oben streichen, da kommt heute nix. Keine Zeit und auch nicht so richtig Lust, wenn ich ehrlich bin.
    Aber Danke, daß Du mich eingeplant hattest. :-)

  2. Petra

    Du musst noch den Hinweis auf den Film einflicken.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Julie_%26_Julia

    Das Doodle erinnert mich daran, dass ich diesen tollen Film noch immer nicht gesehen habe.

    • tagSeoBlog

      Danke, Petra, für den Hinweis. Habe den Link oben gerne noch eingefügt.

  3. Wojti

    Mir gefällts. Besonders der Vorher/Nachher-Effekt mit exklusiven Blick hinter die Kulissen :)

  4. Ludwig

    Absolut genial! :D

Einen Kommentar hinterlassen

: (*erforderlich)
Btw: Wenn der Name ein Keyword ist, führt das unverzüglich und ungelesen zur Löschung!

: (*erforderlich)

:
Btw: Wenn die URL "test" oder "vergleich" oder "24" enthält oder auf eine Produkt-Unterseite zielt, führt das unverzüglich und ungelesen zur Löschung!

Bitte löse diese Aufgabe (Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Pingbacks

  1. […] Julia Child kocht ein Google Doodle Kommentar […]

  2. […] Berichte über das Julia Child Google Doodle : Julia Child kocht ein Google Doodle (tagseoblog.de) Julia Child – Fernsehköchin und Kochbuchautorin ( simonrueger.de ) VN:F […]

  3. […] tagseoblog.de: Julia Child kocht ein Google Doodle […]

  4. […] German version of this article. […]

  5. […] Julia Child kocht ein Google Doodle […]

  6. […] Doodle: Simon Rüger: Julia Child – Fernsehköchin und Kochbuchautorin Martin Mißfeldt: Julia Child kocht ein Google Doodle Seo-united: Julia Child – Google Doodle für Köchin aus den USA […]

  7. […] richtig kommen die Doodle-Blogger, von SEO-United mal angesehen, nicht in die Gänge. Selbst Ober-Doodler Martin Mißfeldt drückt sich auf Plätzen um die 20 herum. Hätte ich nicht erwartet, bei einer praktisch […]

  8. […] Julia Child kocht ein Google Doodle […]

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll