Diese Website verwendet Cookies. Mehr erfahren ... OK, kein Problemclose-Button

Problem: Google Bildersuche zeigt Seite nicht mehr an [Update]

Problem Google Bildersuche: Seite wird nicht geladen

Problem Google Bildersuche

Seit vergengenem Freitag gibt es ein Problem mit der Google Bildersuche in Deutschland: nach einem Klick auf das Thumbnail in der Bildersuche öffnet sich zwar der bekannte Frame auf der rechten Seite, aber die eigentliche Zielseite lädt nicht mehr. Stattdessen bleibt der Screen weiß. Man kann nun auf den Link „Website mit diesem Bild“ (rechts oben) klicken, um die Seite zu laden, aber dennoch ist das Ganze sehr unbefriedigend. Update: Google hat’s repariert! Nun läuft wieder alles so wie zuvor (allerdings ohne https).

Erstaunlicherweise klappt das Laden der Seite manchmal doch (z.B. bei Wikipedia-Bildern) – was das Verhalten um so rätselhafter macht. Das Ganze ist nicht auf einen bestimmten Browser beschränkt.

Problem Google Bildersuche: Seite wird nicht geladen

Problem Google Bildersuche: Seite wird nicht geladen

Ursache ist – mal wieder – eine interne Umstellung von Google. In Deutschland haben wir (dank eines guten Urheberrechts) eh eine andere Lösung als im Rest der Welt: nach einem Klick in der Bildersuche öffnet sich bei uns das besagte Frameset, während überall sonst ein abgedunkelter Layer aufgeht, in dem man das Bild – unabhängig von der eigentlichen Zielseite – in groß ansehen kann.

Umstellung der Bildersuche auf https

Nun hat Google am Freitag das System auf „https“ umgestellt. Damit werden die Benutzeranfragen- bzw Seitenaufrufe verschlüsselt, im Falle der Bildersuche auch das Frameset. Nur leider: wenn ein Frameset als „https“ aufgerufen wird, kann darin keine unverschlüsselte Seite „http“ angezeigt werden. Somit sind also mal eben alle Webseiten, die nicht auf das (kostenpflichtige) https-Verfahren umgestiegen sind, kurzerhand so mir nichts dir nichts aus der Bildersuche eliminiert. … Ein starkes Stück! Wer baut so etwas ein und stellt es live, ohne es vorab zu testen!? Kann doch nicht sein, das das beabsichtigt war? Oder …

Traffic-Absturz (?)

Traffic-Absturz (?)

Viele Webmaster werden seit Freitag ein Einknicken ihrer Traffic-Kurve beobachten können (siehe Tracking-Verfahren mit Google Analytics, in der Search Console bemerkt man es nicht, weil die Bilder ja in der Suche angezeigt werden). Der Grund ist dafür sehr wahrscheinlich einfach, dass die Benutzer nun maximal noch das vergrößerte Bild anschauen (ohne die Seite zu laden) oder gleich in die Bildersuche zurückkehren. Wer seine Bildergalerie monetarisiert hat, wird auch Einnahmeverluste verzeichnen. Hier als Beispiel mal ein Analytics-Screen meiner Briefmarkenseite (geschätzt 95% Rückgang):

Google Bildersuche Traffic-Einbruch seit 12.09.2015

Google Bildersuche Traffic-Einbruch seit 12.09.2015

Was nun?

Merkwürdig ist, dass Google seit der Umstellung und nach zahlreichen Hinweisen noch nicht reagiert hat. Das Zurückstellen dürfte doch wohl kein Problem sein. Sollte das Ganze gar Absicht sein?

Ebenfalls befremdlich, dass in dem Bildersuche-Frame noch das alte Google-Logo zu sehen ist. Aber damit dürfte es hoffentlich nichts zu tun haben (falsche Datei hochgeladen ;-))

Und nun ...?!

Und nun …?!

Übrigens nützen die bekannten Frame-Breaker, mit denen man den Googleframe per Javascript „abschießt„, auch nichts. Denn dieses Framebreaker-Javascript wird auf der Zielseite gezündet, und wenn die gar nicht geladen wird, passiert eben nicht.

Man darf gespannt sein, wann Google das in den Griff bekommt- oder ob man damit nun quasi alle Webmaster zwingen will, auf https umzusteigen.

Update…

Das Ganze hat natürlich auch seo-technische Relevanz: Da die Rücksprungraten bei den nicht angezeigten Bildern schon seit 5 Tagen extrem hoch sind, werden alle Seiten mittelfristig einen enormen Rankingvorteil haben. Vielleicht versucht Google auch darüber das Problem zu lösen: irgendwann werden nur noch Bilder von https-Seiten vorne gelistet sein. Horror-Vorstellung!

Der Hinweis, dass nach einer Umstellung auf https ja alle Bilder eine neue URL bekommen – und damit theoretisch komplett neu indexiert werden, stimmt. Aber ich vermute, dass diese URL-Änderung sehr schnell von Google erkannt wird. Ich selber habe noch kein Projekt umgestellt, aber was ich beobachtet habe (z.B. Wikipedia) deutet darauf hin, dass das bei korrekter Weiterleitung kein Problem ist.

Update 2

Eben hat Googles John Müller bei Google+ auf meinen Artikel reagiert. Es scheint tatsächlich ein Bug zu sein. Vielleicht hat Google das doch noch gar nicht (auf Entscheider-Ebene) bemerkt. Hoffentlich kann das Problem nun schnell gelöst werden.

Uddate 3: Nun geht es wieder…

Offenbar haben die Google-Mitarbeiter die ganze Nacht daran gearbeitet. Seit heute morgen (Do. 17.09.2015) läuft es wieder wie gewünscht, d.h. die Seite lädt im Hintergrund. Allerdings läuft es nun nicht mehr unter https bzw https. Wahrscheinlich wurde die Version von letzter Woche einfach weider hergestellt. Das Problem mit der sicheren Verbindung in der Bildersuche bleibt also für Google bestehen. Bin gespannt, wie man das lösen wird.

Google Bildersuche: alles wieder OK!

Google Bildersuche: alles wieder OK!

Siehe dazu auch...

Weiterlesen?

Google Bildersuche - Problem!

Google Bildersuche – Problem!

Kategorie: Bildersuche News   Autor: Martin Mißfeldt

Werbung von Karl Kratz:

41 Kommentare zu "Problem: Google Bildersuche zeigt Seite nicht mehr an [Update]"

  1. Martin

    Bei mir auch mit deutlichen Auswirkungen: https://dl.dropboxusercontent.com/u/80760/bildersuche.png

    • Mißfeldt

      jepp, danke für den Screen. Ist bei mir fast überall identisch. Wie oben (als Update) geschrieben: ca. 90 – 95% Trafficverlust. Abgesehen davon, dass fast alle Suchanfragen für den User unbefriedigt bleiben.

  2. Marcel

    Öhmn… tatsächlich… bildertraffic auf fast 0 gefallen…

    • Mißfeldt

      Wenn man nicht so viel Bildertraffic hat und man nicht gezielt analysiert, verbucht man es ev. als eine „Schwankung“. Aber: das Ganze ist hochgerechnet wirklich dramatisch … Nach meiner Schätzung haben nicht mal 10% alle Websites auf https umgestellt.

  3. Tobsen

    Nukular, das Wort heißt Nukular…
    (elemeniert -> du meintest wohl eliminiert?)

    Ansonsten sehr interessant, da muss ich erstmal selber nachschauen

  4. marc

    Danke für den Artikel. Durch mein Kommentar hier: http://www.tagseoblog.de/google-searchconsole-suchtyp-bild-nutzen wollte ich Dich direkt darauf aufmerksam machen. Habe mir schon gedacht, dass Dir dies ebenfalls nicht gefallen kann. An den Framebraker habe ich auch direkt gedacht und diesen sogar getestet aber schnell war mir klar, wo nix lädt, kann auch nichts gezündet werden.

    Ja, in erster Linie trifft es die User und erst danach die Webmaster. Ich wurde etwa zeitgleich darauf aufmerksam wie der Abakus Thread. Meine Frau fragte mich bei der Suche nach „Hochbeet“ warum die Bilder nicht mehr angezeigt werden, ob ich da was umgestellt habe und ob sie mal den Cache leeren soll. Hab dann 5 Minuten getestet und gedacht „wtf“. Bei all meinen Suchen sehe ich zu 98% die weiße Seite. Das kann eigentlich nicht gewollt sein. Vielleicht denkt Google aber auch, dass Sie von der deutschen Bildersuche sowieso nichts haben und somit erhält die deutsche Bildersuche keine Priorität. Trotzdem darf man eigentlich die Anwender nicht so strafen. Sollte das nicht bald behoben werden, wäre das für mich wirklich Google untypisch. Ich hab mich schon oft geärgert aber darüber bin ich platt. Das passt einfach nicht, da Google ja immer von Nutzererfahrung spricht.

    • Mißfeldt

      Ja, danke Dir. Ich hatte es tatsächlich schon da gesheen und auch den Abakus-Thread gelesen. Alleridngs konnte ich vorgestern und gestern aus privaten Gründen nicht bloggen :-)
      Ja, in der Tat, es ist in erster Linie ein User-Problem. Aber hier lesen ja auch viele Webmaster, daher auch diese Perspektive.

  5. marc

    Danke für die die Google+ Aktion.

  6. Lukas

    Bei mir zeichnet sich dasselbe Bild: seit 11. Seot. 0 Sitzungen über die Google-Bildersuche.

  7. Thomas Wendt

    Seiten, die auf Bildertraffic angewiesen sind, leiden derzeit ziemlich – hoffen wir mal auf eine schnelle Lösung.

    Ich teste derweil schon ein wenig mit HTTPS herum, aber für all meine Seiten Zertifikate zu kaufen und zu verwalten, das würde ja Tage dauern und die Kosten steigern. Immerhin kann man wieder was lernen.

    Dennoch, Google macht (diesmal unabsichtlich) wieder etwas, worunter viele Webseiten leiden – ein Unternehmen mit solcher Macht sollte relevante Bugs zeitnah beheben.

  8. Marcel

    Hallo und danke für den Artikel. :) ich habe auch viel Traffic über die bildersuche. Der Traffic über den referrer /imgres ist drastisch gefallen. Dieser wird jetzt allem Anschein nach den direkten Zugriffen zugerechnet. Viele Grüße

  9. Gretus

    Hallo,

    da noch das alte Logo angezeigt wird, dachte ich zuerst es wäre ein Bug. Komisch aber ist der Hinweis: Die Bilder sind eventuell urheberrechtlich geschützt. Dieser wird pauschal bei allen Bildern angezeigt, selbst bei solchen wo man jetzt nicht unbedingt gleich Urheberrechte vermuten sollte. Schon krass irgendwie!

    Grüße

    Gretus

    • Mißfeldt

      Der Satz mit den „eventuellen Urheberrechten“ steht da meines Wissens schon seit Jahren genau so.
      Aber: im Prinzip unterliegt jedes Bild dem Urheberrecht (bis auf wenige wirklich riviale Ausnahmen). Daher ist der Satz schon kerrekt, finde ich.

      • Gretus

        Hallo,

        achso, dass der Satz da immer schon stand wusste ich gar nicht. Dann vielleicht ja doch nur ein Bug!?

        Grüße

        Gretus

  10. marc

    Ja, dieser Satz steht dort seit vielen Jahren.

  11. Schnurpsel

    Zumindest habe dann die .xyz-Hotlinkfarmen im Moment auch keinen nennenswerten Traffic über die Bildersuche in DE. Ein schwacher Trost. :-)

  12. Marc

    Ich habe seit Freitag Probleme mit dem Anzeigen von eingebetteten Fotos, die ich bei Google Fotos hoste:

    http://www.ostwestf4le.de/2015/09/15/google-fotos-einbetten-von-bildern-in-wordpress-beitraege-nicht-moeglich/

    Kann mein Problem auch mit dem oben geschilderten Problem zusammenhängen?

  13. Sascha Wichert

    Spannend und hervorragend beobachtet, Martin!

    Den primären Fokus wird google aber ganz sicher auf per SSL verschlüsselte Suchanfragen richten, nicht darauf Bild-Content auf unverschlüsselten Seiten zu benachteiligen…

    Warum auch?

  14. Kai

    Der Bug scheint behoben zu sein. Jetzt ist wieder alles beim Alten.

    • Marc

      Das gilt leider nicht für mein geschildertes Problem :-(

      Hat niemand eine Idee, wie die Lösung aussehen kann?

    • Marcel

      Kann ich zustimmen. Bei mir laufen die /imgres Referrer seid gestern wieder ein. ;)

  15. Thomas Wendt

    „Das Problem mit der sicheren Verbindung in der Bildersuche bleibt also für Google bestehen.“

    Welches Problem siehst Du da ganz konkret?

  16. Michael

    StartSSL kostenloses Domain-Zertifikat. Nix dolles, also kein grüner balken, aber hey, immerhin verschlüsselt und ohne Fehlermeldung.

  17. Ski-Freund

    Ich hatte das auch kurzzeitig bei Recherchen bemerkt. Wenn sich eine Seite auf die Bilder-Suche stützt, so wie deine Briefmarken-Bilder, ist das natürlich eine gravierende Verschlechterung. Hast du deinen Traffic nach dem Update wieder zurückgewinnen können?

    • Thomas Wendt

      Wenn ich mal fremdantworten darf – bei mir ist jedenfalls alles wieder wie vorher :-)

  18. Marcel

    Hey Leute, gerade etwas interessantes in der Google SC gesehen (Siehe Link). http://thinq.digital/wp-content/uploads/2015/11/umstellung-google-bildersuche.png – Sehr schön zu sehen wann die Umstellung passiert ist und wie sich der Bildertraffic entwickelt hat. Viele Grüße

  19. Alin

    Hallo Martin,

    das Problem scheint seit dem 18.11. wieder aktuell zu sein. Noch jemand bei dem es auftritt?

  20. Kilian

    Hallo zusammen,

    der Fehler tritt bei mir seit 2 Wochen auf. Der linke Frame bleibt weiss.
    Ich bin leider völlig planlos wie ich den Fehler behebe.

    LG
    Kilian

  21. Volker

    Hallo,

    bei einigen meiner Seiten tritt der Fehler auch auf, bei anderen nicht. Gleiches CMS und gleicher Webspace. Der linke Frame bleibt leer, es findet keine Weiterleitung zu meiner Seite statt. Hat jemand eine Lösung für das Problem?

Einen Kommentar hinterlassen

: (*erforderlich)
Btw: Wenn der Name ein Keyword ist, führt das unverzüglich und ungelesen zur Löschung!

: (*erforderlich)

:
Btw: Wenn die URL "test" oder "vergleich" oder "24" enthält oder auf eine Produkt-Unterseite zielt, führt das unverzüglich und ungelesen zur Löschung!

Bitte löse diese Aufgabe (Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Pingbacks

  1. […] *Update* Gerade gesehen, Kollege Martin Mißfeldt hat es natürlich auch schon bemerkt. […]

  2. […] Google Bildersuche zeigt Seite nicht mehr an – Martin Missfeldt vom tagSeoBlog berichtet in seinem Blogpost über einen Bug in Googles Bildersuche. Klickt man auf ein Thumbnail in den Suchergebnissen, öffnet sich aktuell zwar immer noch das bekannte Frameset, die Seite mit dem gerade ausgewähltem Bild aber lädt aktuell nicht mehr nach. Weiter… […]

  3. […] Google hat Bildersuche auf https umgestellt […]

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll