Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden.

BornToBeaSeo – Geboren um SEO zu sein?

BorntobeaSEO

BorntobeaSEO

[Aktueller Seo-Contest: „iPad 2 gewinnen mit JahresendSEO“] … Hier also mein Beitrag zum aktuellen SEO-Contest „Born-to-be-a-SEO„. Initiert hat den Wettbewerb Dennis vom SEO-Handbuch. Alle Fakten und so weiter gibt es in seinem Artikel „SEO-Contest “Germany’s Next Super-SEO” gestartet!“ nachzulesen. Die Resonanz ist gut, es machen viele mit. Es scheint mir vergleichbar mit dem SEOtonie-Contest. Allerdings machen offenbar nicht so viele etablierte Buden mit wie seinerzeit beim Befreiphone. Naja, und die Mutter aller SEO-Wettbewerbe ist und bliebt natürlich die kultige Hommingberger Gepardenforelle. Nun also „BorntobeaSEO“. Ich kann nur sagen: ich bin definitiv nicht „Borntobeaseo„.

Das Ganze steht unter dem Motto „“Germanys next Super SEO“. Das ist durchaus ulkig, wobei ich ja auch die entsprechenden Casting-Shows eigentlich nur für peinlichen Boulevard-Klamauk halte. Aber wenn ich dann sehe, wieviele Kiddies in Ihren Kinderzimmern „Model“ und „Jury“ spielen, dann denke ich schon manchmal: „Martin, alter Kumpel, du bist zu alt für diese Welt! die Welt wird immer kindischer“. In diesem Sinne will ich meinen Beitrag zu dem Wettbewerb auch sofort wieder zurückziehen. Oder …, naja, geht ja nicht. Wer darüber schreibt, ist sofort Teilnehmer. Dumm gelaufen. Das ist es, was ich an diesen Wettbewerben so liebe: es ist irgendwie peinlich. Peinliche Aktionen sind aber gut – sie bringen einen in Bereiche, die man bisher nicht kannte. Das hat dann zwar nichts mit dem Contests, sondern mit dem eigenen Horizont zu tun. Naja. Man will ja auch nicht als „Hosting-Paket-bedürftig“ eingestuft werden. Daher will man bestenfalls nebenbei und neutral darüber berichten… Ich will diesen Post benutzen, um befreundete Blogs bzw. solche, mit denen ich sympathisiere, ein wenig zu unterstützen. Vielleicht kann ja dieses natürlich gewachsene Sympatie-Netzwerk gegen die unfreundlichen Russenlinks ein wenig anstinken. Schon allein dieser Satz zeigt, dass ich ein „NotBornToBeaSEO“ bin…

Die wahren Borntobeaseos

Hier also meine ultimative Empfehlungsliste. Ich denke, jeder der Erwähnten ist definitiv „Born to be a SEO„. Und Germany s next Super SEOs sind sie sowieso schon alle mal ;-)

  • Seo2Feel ist natürlich „BornToBeaSEO„. Logisch. Die staubtrockenen Analysen lassen Mirco schon wie ein zweiter Sistrix den Himmel erklimmen. Auch wenn der Weg beschwerlich ist, der finale Kampf wird kommen.
  • Der Psychic-SEO müßte eigentlich einen Sonderpreis erhalten für „BornToBeaSEO Oberelfe„. Lasst Euch nicht von dem Twitter im Seitentitel täuschen, dass ist ein kultig-magischer Optimierungstrick von Marcus.
  • Stereophone ist auch BorntobeaSEO. Der meckert zwar ordentlich rum, dass ihm die Preise zu lausig sind, aber Alexander ist einfach ein Berufener, dem es in den Fingern kribbelt.
  • Sogar ein netter SEO wie Nils wird manchmal kritisch und deckt mit gnadenloser Offenheit auf, warum er auch in den SERPs zum Key „BorntobeaSEO“ vorne mitrankt. Wenn man dazu geboren ist, kann man einfach nicht anders…
  • Frank aka Löwenherz von SEO-Scene geht in seinem Beitrag hart mit dem aktuell vorne liegende Beitrag ins gericht. Er erinnert messerscharf an alte Wild-West Wild-Ost-Geschichten. Wer so kritisch hinterfragt, ist vielleicht nur ein wenig „BornToBeaSeo„. Anyway…
  • Der SEO-Blog hat gar kein Impressum hat sich irgendwie mit seiner Kurztextstrategie verspekuliert. Aktuell liegt er als „BorntobeaSEO“ noch ein wenig hinterdran. Oder aber das dicke Ende kommt noch. kann ja auch Absicht sein…
  • Wo ist eigentlich der geboren Indianer-SEO? Macht der gar nicht mit?…

So, um die Jungens weiter zu puschen, kann man ihre Bewerbungsartikel auch noch bei SOEigg unterstützen. Ein Klick auf das Plus der Kollegen bringt ihnen weitere Aufmerksamkeit.

Guti. Damit das klar ist: ich bin, wie gesagt, nicht born-to-be-a-seo, sondern born-to-be-an-arist. Auf diesen Wettbewerb warte ich bisher noch vergebens. Aus Zeitvertreib, und weil es mal wieder zu heiß zum Schlafen ist, vertreibe ich mir die Zeit mit dieser art von Blogartikeln. Sollte dieser Beitrag deswegen am 12. Juni um 12 Uhr auf Platz 1 stehen, werde ich meinen Gewinn teilen. @Dennis (SEO-Handbuch): wir würden dann 7 Blogroll-Links nehmen. Interviews, Vorstellung und Bannerwerbung desgleichen. Danke :-)

Übrigens finde ich diese SEO-Contests auch deshalb gut, weil sie einfach ein sauberes Analyse Umfeld schaffen. Wenn der Contest vorbei ist, bleibt ein weitgehend unumkämpfter Begriff zurück. Ich schauen nicht selten auf das aktuelle Ranking der Hommingberger Gepardenforelle. Allerdings, zugegeben, mich interessiert dabei mehr die Bildersuche.

Born to be a SEO (geboren um ein SEO zu sein)

Born to be a SEO (geboren um ein SEO zu sein)

Weiterführende Artikel

Kategorie: SEO Stuff   Autor: Martin Mißfeldt

18 Kommentare zu "BornToBeaSeo – Geboren um SEO zu sein?"

  1. der-nette-seo

    Hi Martin,

    ich ranke doch gar nicht mit und will es auch gar nicht ;)

    Viele Grüße,
    Nils

  2. Roman

    Hallo, ich bin der mit der öhm Kurttextstrategie, schmunzel, dabei ist es so, dass ich nicht mit der verlinkten URL „mitmache“, sondern mit borntobeaseo.ch ;o) allerdings fehlt mir wirklich die nötige Zeit, dafür habe ich dort ja gerade ein WP-Gemeinschaftsblog für alle borntobeaseos und alle anderen wahnsinnigen eröffnet. Vielleicht habe ich das nächste Mal wieder mehr Zeit, weil ich find das ja schon cool, vor allem in der heissen Sommerzeit ;o)
    also alles Gute und viel Glück, borntobeaseo!

  3. tagSeoBlog

    @netter-seo: Dann ab auf noIndex, tststs, SEOs ;-)

    @Roman: aha, hätte ich wohl male lesen sollen. borntobeaSEO im domain-Namen finde ich zu einfach. Ich unterstütze nur Artikel ;-)

  4. Dennis

    Hi Martin, geniale Illustration! Bist du etwa der „Joker“(?) auf dem Bild, der noch ein Ass im Ärmel hat und die SERPs in letzter Sekunde zum Rotieren bringt? ;)

  5. Psychic "Oberelfe" Seo

    Hehe – die Oberelfe dankt ;-) … ich bin wohl der Einzige hier in Deinem Beitrag mit nem wirklich uniquen Linktext – COOL

  6. Mirco

    Na da darf der Sistrix Nachfolger natürlich nicht fehlen und meldet sich auch mal :-)Schön wie du alle beschrieben hast auch die Oberelfe des SEOs. Ja vielleicht sollte ich meine Analysen ein bisschen aufpeppen, damit diese nicht mehr staubtrocken sind sondern wie Wein die Gehle runterließen, ehm ich meinte natürlich ins Hirn einprägt was ich sage.

  7. Psychic Seo

    @Mirco mehr mit Gefühl meinst Du – seo2feel halt ;-)

  8. Mirco

    Oder so, dass trifft es natürlich noch besser.Du Oberelfe des SEOs ;-)

  9. tagSeoBlog

    @Dennis: Danke. Ja, das ist ein Selbstportrait aus Studienzeiten. Kleine Anekdote: als ich meine Meisterschüler-Abschlussprüfung hatte (mit vielen großen, ernsthaften Bildern) und die Kommission in meinen Ausstellungsraum drängte, stand plötzlich und unerwartet dieses Bild mitten im Raum. Die Kommision hat gelacht, während ich errötend das Bild umdrehte und in die Ecken stellte. Wie sich später herausstellte, war es mein eigenen Prof (Baselitz), der das Bild morgens aus meinem Bilderlager genommen hat und dort abstellte. Für Baselitz war das mein bestes Bild. Naja, ich habe die Prüfung ohne Probleme bestanden. Ein Lacher am Anfang löst die Spannung…
    @Mirco, @Psychic: Hauptsache mit eigener Handschrift…

  10. Dennis

    @ Martin: Hehe, klasse! :D Jetzt mal eine andere Frage am Rande: Bist du Linkshänder?? Seosonic hat in seinem aktuellen Contest-Artikel dieses Thema auch bezügl. des GNSSEO-Logos angesprochen. Ich habe ihn hier bewußt nicht verlinkt um den „Wettbewerb“ nicht zu beeinflussen, aber du wirst den Artikel schon ohne Probleme finden ;)

  11. tagSeoBlog

    @Dennis: super, muss ich gleich mal lesen. Nee, ich bin Rechtshänder, habe allerdings jahrelang versucht, meine linke Hand zu optimieren (echt!). Hintergrund: Wenn man mit beiden Händen gleichzeitig malen kann, ist man doppelt so schnell -> Doppelt effektiv.

  12. Boris

    Moin, moin…ich bin das mit den Links. :-) Kannst du mittlerweile beidhändig malen? Ich wäre schon froh, wenn ich es wenigstens mit einer Hand könnte! Will hier noch jemand seine Linke optimieren? Oder seine Händigkeit testen? Ich schicke dir mal einen Trackback, mal sehen ob das bei dir funktioniert :-)

  13. Andy

    Klingt nach einem coolen Wettbewerb. Ich bin mal gespannt, welcher SEO letztendlich die Nase vorne hat. Viel Glück!

  14. Peer

    Nicht schlecht das Selbstportrait :-) Aber wo in aller Welt ist mein Backlink ? Nur „alte Hasen“ unterstützen ist doch langweilig, oder ?

  15. tagSeoBlog

    Hi Peer, naja, „alte Hasen“ sind es nicht, oder? Alles jung dynamisch Aufsteiger, oder habe ich da was falsch eingeschätzt.
    Ein Grund meiner Links war aber, zugegeben, die Unterstützung von „Seiten-optimierten not-key-domains“. Mich interessiert aktuelle die Frage, wie aktuell das Gewicht von Domain versus Backlink ist. Das kann man bei einem Contest schön (versuchen zu) testen. Zumindest Ansatzweise, weil man meist die Backlink-Struktur (noch) offen liegen hat.
    Daher setze ich deinen Kommentar-Link jetzt auch auf nofollow. Nach dem Contest bekommst Du wieder einen follow ;-)

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Bilder SEO E-Book

168 Seiten komplexes Wissen
für Einsteiger und Fortgeschrittene

Bilder-SEO-Buch

PDF: 29,99 €

epub: 29,99 €

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll