Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden.

Frische Brötchen News

Heißes Brötchen

Heißes Brötchen

Frische Brötchen-News aus aktuellem Anlass: auf der Campixx habe ich mit Gerald und Ingo konspirativ bekaspert, dass wir mal wieder an der Brötchen-Front aktiv werden wollen. Oder anders gesagt: aus vollen Rohren mit Brötchen-Bilder auf die Brötchen-Serps ballern. Denn leider sind die frischen News nur olle Kamellen: seit Monaten ist das MK-Brötchen auf der ersten Seite der Google Bildersuche wie einbetoniert. Aus gutem Grund fragte mich doch glatt ein Bilder-Seo auf der Campixx: „Brot kann schimmen, und was kannst Du?„… Dahinter tummeln sich zwar ein paar Semmeln und spielen „Plätzchen, wechsel Dich„. Aber den Platz an der Sonne kann kein Bild erreichen. Nun also noch ein Versuch, die Bachwaren auf zu mischen…

Man braucht zwar bei umkämpfte keys im Wesentlichen alte, etablierte Bilder, dennoch ziehe ich ein neues Brötchen aus dem Ofen: die „heiße Brötchen Raumstruktur„. Erneut ein gemaltes Brötchen, besser gesagt: ein Kaiserbrötchen. Man könnte sie auch „Berliner Semmel“ nennen, aber das schmeckt dem Hauptstädter schon aufgrund der bayerischen Wurzeln nicht so sehr. Kaiserbrötchen zergeht da schon eher auf der Zunge. Fragt mich bitte nicht, was das mit der Raumstruktur (Gittermodell eines Brötchens) soll. Darum gehts nicht…

Heißes Brötchen (Raumstruktur)

Heißes Brötchen (Raumstruktur)

So, und um den Laden jetzt etwas auf zu mischen, streuen ich mal ein paar weitere Bilder in diesen Artikel, dreist gehotlinkt. Mal sehen, was passiert :-)

Update: da praktisch nichts passiert ist, entferne ich nun mal alle Hotlinks. Auch ein Test :-)

Auf Platz 2 und damit aussichtsreichster Kandidat für den Titel: „Brötchen-Seo-Weltmeister“ ist Geralds Schrippe, die der gute Ingo im Handstreich via Hotlink gekapert hat:

[zu Testzwecken entfernt]

Hier liegt das Original („Brötchen für lau„). Und hier hat der Brötchen-Entleiher seine Spur hinterlassen: „In die Röhre gucken – Brötchen„. (Btw: in eine Beitrag von Ingo aus dem Jahr 2007 kann man noch einiges über „Knusprige Brötchen und das Urheberrecht“ lesen. Und warum wir immer noch in Sachen Brötchen nachtreten, kann man auch hier sehr schön lesen: „6000 Euro für ein Brötchen“. Ein Highlight konstriktiver Kreativität finde ich in diesem Zusammenhang auch die Forderung nach „schwulen Brötchen“.

Zurück zur Sache: aktuell auf Position 5 dümpelt das Lebensmittel-Brötchen:

[Zu Testzwecken wieder entfernt]

Auf Platz 9 folgt mein demütiges Brötchen von 2009:

[Zu Testzwecken wieder entfernt]

Ein paar Plätze eingebüst hat Ingos Parade-Brötchen. Er hat das gute Stück durch zahlreiche Domain- und Hotlink-Experimente etwas ins Schleudern gebracht (Original-Beitrag: „Das Brötchen-Experiment„. Ich kann es leider gar nicht zeigen, weil es via htaccess einfach auf Geralds Brötchen (siehe oben) weiterleitet. Bitter. Zeige ich also nur das Mini-Brötchen-Thumbnail…

[Zu Testzwecken wieder entfernt]

Noch nicht in den Serps vertreten, aber mit gutem Vorsatz ist das Brötchen von Dennis, der sich ebenfalls in die Runde der tapferen Ritter eingereiht hat und mit Tweetpower versucht, sein Brötchen nach vorne zu spülen („Brötchen oder Broetchen – und noch mehr Tweets„):

[Zu Testzwecken wieder entfernt]

Und zum Nachtisch noch mein gruseliges „Halloween-Brötchen“:

[Zu Testzwecken wieder entfernt]

Nicht zu vergessen das Sesambrötchen aus Ingos „Brötchen-Bilder-Galerie“:

[Zu Testzwecken wieder entfernt]

Auch im Ofen, aber noch nicht ganz gar, ist Andreas Seo-Brötchen:

[Zu Testzwecken wieder entfernt]

Im Gegensatz dazu dürfte das „Seo-de-Schnee-Brötchen“ inzwischen etwas durchweicht sein:

[Zu Testzwecken wieder entfernt]

Btw: Das dieses Brötchen nicht umsonst vermatscht wurde, zeigt das unheimliche „Blair Witch Brötchen„.

Ein für meinen Geschmack etwas mickriges Brötchen, aber dafür brillant fotografiert, zeigt eisy in seinem Artikel „SEO Brötchen„:

[Zu Testzwecken wieder entfernt]

Hier noch mal die ganze gemischte Brötchen-Tafel:

Brötchen Tafel (Bildersuche-Serps 17.03.2011)

Brötchen Tafel (Bildersuche-Serps 17.03.2011)

Hoffentlich sieht das bald anders aus…

Mehr zum Thema Brötchen-Bilder

Kategorie: Bildersuche News   Autor: Martin Mißfeldt

11 Kommentare zu "Frische Brötchen News"

  1. Jan Theofel

    Schade, dass ich das nicht auf der CAMPIXX mitbekommen habe. Sonst hätte ich ja extra ein CAMPIXX-Brötchen gebacken und ins Rennen um die Bilder-SERPS geschickt. Nächstes Mal dann. ;-)

  2. Schnurpsel

    Jaaaa, auf gehts! :-)

  3. tagSeoBlog

    @Jan: mach doch noch: Für Brötchen ist es nie zu spät. Dauert eben nur ein-zwei Jahre ;-)

    @Schnurpsel: :-)

  4. Andreas

    Hehe, mein Brötchen hat Google schon verputzt. Vielleicht sollte ich mal ein neues via Webseiten Labor ins rennen schicken. :-)

  5. Dennis Farin

    Also meine Umlaut Brötchen sind jedenfalls ein Reinfall. Die will Google nicht mal in den Index aufnehmen. :(
    Die anderen beiden sind da, zwar irgendwo weit hinten, aber da.

  6. Bastian

    Toll! Da will ich auch mitmachen :) Aber dabei bin ich so ungeduldig und habe überhaupt keine Ahnung wie man Brötchen in die Bildersuche nach vorne „ballern“ kann :(
    Im badisch-allemanischem sagt man auch „Weckle“ – vllt. kann man da die Bildersuche optimieren… ein Fall für freasy!

  7. tagSeoBlog

    @Andreas: klar, das stärkt das Websiten-LAbor als Brötchen-Autorität ;-)

    @Dennis: man muss schon ein paar JAhre Geduld haben :D

    @Bastian: dann mal los…

  8. hvidevarer

    ich bin mir sicher, dass es leichter ist Bilder in den Topplatzierungen unterzubringen als in den „normalen“ SERP`s . Weniger Faktoren und weniger Mitbewerber sind nur eine Erklärung. Einzelheiten sind in der aktuellen website boosting nachzulesen.

    viele Grüsse

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Bilder SEO E-Book

168 Seiten komplexes Wissen
für Einsteiger und Fortgeschrittene

Bilder-SEO-Buch

PDF: 29,99 €

epub: 29,99 €

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll