Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden.

Facebook-Account löschen oder deaktivieren

Facebook Account löschen

Facebook Account löschen

[Neu: Facebook Account löschen / Konto deaktivieren – Schritt für Schritt Anleitung] …  [Der folgende Gastbeitrag ist von Vincent Weißer.] Aus aktuellem Anlass (siehe „Tschüss, Facebook!„) hier ein Artikel, wie man den eigenen Account bei faceBook löschen oder deaktivieren kann. Facebook hat weltweit über 650 Mio Mitglieder. Die Allgemeinen Geschäftsbedingen (AGB) von Facebook stehen jedoch sehr oft in der Kritik. Sobald man etwas auf Facebook hochgeladen hat, ist es Eigentum von Facebook. Egal, ob es sich um ein Foto, Video oder Song handelt, das Recht liegt nach dem Hochladen bei Facebook (siehe dazu auch: „Facebook-Bilder bei Google löschen – praktisch unmöglich!„). Viele können sich deshalb mit den AGBs von Facebook nicht anfreunden.

Eine neue, super Facebook-Alternative ist nun der Frischling Google Plus. Doch wenn man wechseln will, gibt es das nächste Problem, und zwar den Account zu löschen und das macht einem Facebook gar nicht leicht. Denn wenn man seinen Account deaktiviert, ist er nicht gleich gelöscht. Ein deaktivierter Account ist solange deaktiviert bis man sich wieder einloggt, also speichert Facebook weiterhin alle Infos, Fotos, Videos und desweiteren, nur sind sie für andere Mitglieder nicht sichtbar. Die Option „Account endgültig löschen“ hat Facebook sehr gut versteckt: man muss auf einen Link klicken, den man nur über die interne Suche findet.

Facebook Account löschen oder deaktivieren?

Wenn man seinen Account gelöscht hat, ist man entgültig nicht mehr bei Facebook. Dies hat zum Vorteil, dass man keine weiteren Benachrichtigungen per E-Mail kriegt, aber auch das andere darüber informiert sind, dass man nicht mehr Facebook nutzt. Wenn man den Account einfach so lässt, wie er ist, und nichts mehr macht, wundern sich die Freunde vielleicht, warum man ihnen nicht mehr antwortet oder sie nicht als Freund akzepiert.

Account dauerhaft löschen

Account dauerhaft löschen

Um euren Account dauerhaft zu löschen, müsst ihr eine Anfrage an Facebook über folgenden Link verschicken http://www.facebook.com/help/contact.php?show_form=delete_account. Zudem darf man 14 Tage nicht mit Facebook interagieren, denn dies würde die Löschung stornieren.

Account deaktivieren

Account deaktivieren

Desweiteren gibt es auch die Möglichkeit, den Account zu deaktivieren. Sprich: er ist nicht mehr durch die Suche oder über Freundeslisten erreichbar, allerdings ist er nach Einloggen sofort wieder verfügbar. Das Deaktivieren geschieht über Konto -> Kontoeinstellungen oder direkt über folgenden Link: https://www.facebook.com/editaccount.php

Auszug aus den FAQs von Facebook:

„Falls du meinst, dass du Facebook nicht mehr verwenden möchtest und daher dein Konto gelöscht werden soll, dann bedenke, dass du dein Konto nicht wieder aktivieren kannst und keine der Inhalte oder Daten wiederbeschaffen kannst. Wenn du dein Konto dauerhaft ohne die Möglichkeit der Wiederherstellung löschen lassen möchtest, melde dich bei deinem Konto an und klick hier, um deine Anfrage zu senden.“

Quelle: http://www.facebook.com/help/?faq=224562897555674

Man muss also anfragen (!), wenn man seinen Account bei facebook löschen möchte. Irgendwie logisch: denn wenn einem die Daten sowieso nicht mehr selber, sondern facebook gehören, dann muss man eben darum bitten, dass sie gelöscht werden.

Fazit

Ich finde, Facebook macht einem das Löschen des Accounts ein wenig sehr schwierig. Man sollte sich auch über die Kontoeinstellungen (Konto -> Kontoeinstellungen) löschen können. Denn wenn man nicht wirklich danach sucht (über die Hilfebereich Suche oder über Google), findet man nichts in den Einstellungen. Das find ich etwas dreist von Facebook, denn so einfach, wie die Anmeldung ist, sollte auch die Abmeldung sein!

Vincent Weißer schreibt auf seinen Blog http://zure.org über WordPress, Bloggen, Webdesign und allerlei anderen Dinge aus dem Internet. Vincent auf twitter facebook. Vielen Dank :-)

[Update: lol, der @MalteLandwehr hat eben so eine coole Idee, gehabt, dass ich die hier noch ergänze: Man kann auch versuchen, so lange auf facebook für Google+ zu werben, bis man rausgliegt. Wer es ausprobieren möchste ;-)]

Facebook - Account löschen

Facebook – Account löschen

Kategorie: Allgemein   Autor: Martin Mißfeldt

16 Kommentare zu "Facebook-Account löschen oder deaktivieren"

  1. Marcel

    Die Facebook-Schaltfläche zum Weiterempfehlen könnte man eigentlich rausnehmen … ;O) Wäre doch ein schöner Anfang. Aktion „Webmaster, entfernt Facebook-Schaltflächen von euren Seiten!“

  2. Pascal

    Also meine Connections auf FB machen eh schon ständig Werbung für Google+ :D Ich werde das beobachten 8)

  3. tagSeoBlog

    @Marcel: stimmt. Done!

  4. Stefan

    Einfach die Page 3 Girls von der Sun posten, ruckzuck ist der Account weg. Passiert auf einer von uns betreuten Fanpage mit einem Adminaccount des Kunden ;)

  5. tagSeoBlog

    @Stefan: coole Idee :-)

  6. Marcel

    @tagSeoBlog/Martin: Prima! Das ist meines Erachtens die einzig vernünftige Konsequenz, so wie Facebook sich aufführt. Würde mich freuen, wenn mehr Webmaster deinem Beispiel folgen.
    Vielleicht ist es zu früh, wirklich eine Aktion daraus zu machen. Und vielleicht auch generell zu aktionistisch. Aber wenn, dann wäre dein Blog (neben SEO-United) bestimmt ein guter Ausgangspunkt. Genügend Argumente für so eine Aktion liefert Facebook ja selbst.

    Hey, da fällt mir ’ne witzige Sache ein! Eine „Gegenaktion“ zu der Gefällt-mir-Spenden-Aktion von SEO-United: Für jeden Webmaster, der die schnöde F-Schaltfläche von seinen Seiten entfernt, spende ich 50 Cent oder 1 EUR an irgendwen. Okay, da wäre natürlich viel Vertrauen im Spiel. Aber die Webmaster bräuchten nur öffentlich* zu erklären, dass sie die F-Schaltfläche entfernt haben, man würde sich die Sache kurz anschauen – und den Euro zählen. (* Einfach eine Art Gästebuch würde ja schon reichen.) Im Ernst, für die Aktion würde ich gleich die ersten 200 EUR in einen Topf tun. ;O)

  7. Steffen

    Ich wollte das Konto schon ewig löschen und nicht nur deaktivieren – nu hat das ja mal geklappt – Danke!

  8. Holger

    da scheint gar nicht so einfach zu sein. Aber mit dieser Anleitung hab ich es für einen Bekannten auch hinbekommen

  9. Mohammad Arsalan

    Sehr geehrte Damen und Herre

    Ich will den Facebook löschen. Weill das ist nicht etwas gutes.

  10. Ullrich

    kein interesse ist nur firlefanz keine zeit

  11. gino seidel

    ich habe mein account gelöscht

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Bilder SEO E-Book

168 Seiten komplexes Wissen
für Einsteiger und Fortgeschrittene

Bilder-SEO-Buch

PDF: 29,99 €

epub: 29,99 €

Kategorien

Blogroll