Diese Website verwendet Cookies. Mehr erfahren ... OK, kein Problemclose-Button

Bildersuche – Jahresrückblick 2011

Bildersuche News 2011

Bildersuche News 2011

Nun ist es bald wirklich aus, das Jahr 2011. Höchste Eisenbahn für einen Rückblick mit dem Fokus auf das Thema Bildersuche, das heißt, zu 95%, Google Bildersuche. Was war los im Jahr 2011? Welche neuen Features hat Google uns geschenkt? Und was ist bei der Konkurrenz passiert? Im Folgenden mal ein kurzer Rückblick auf das auslaufende Jahr anhand der Artikel, die ich hier geschrieben habe. …

Das ging ja gut los…

Google Bilder

Google Bilder

Am 4. Januar konnte ich berichten, dass Google neue Bilder rasant schnell indexiert. Ansonsten hat sich in den ersten Monaten nicht viel getan – dachte ich. Wie mir erst Monate später klar wurde, hat Google heimlich still und leise viele kleine Algo-Änderungen zu Beginn des Jahres 2011 an den Start gebracht. Außerdem hat Bing die neue Bildersuche auch in Deutschland gelauncht (10. Januar 2011). Ansonsten habe ich mich mit der Beziehung zwischen den Ranking-Faktoren beschäftigt und der Frage: Was ist Qualität? Meine kleine Content-Farm).

Jäger und Sammler

Jäger und Sammler

März 2011: Der Artikel Duplicate Content? Na und, siehe Academic.ru vs. Wikipedia ist offenbar sowohl Google als auch den Seitenbetreibern aufgefallen. Von Letzteren oder anderen (?) habe ich eine ganze Reihe hässlicher Reaktionen und Drohungen erhalten, aber Schwamm drüber. Ich werde mir in Zukunft auf jeden Fall zwei mal überlegen, ob ich etwas „aufdecke„, solange ich nicht weiß, wer dahinter steckt…

Scareware-Attacke!

Scareware-Attacke!

Anfang Mai war die Google Bildersuche in allen Medien sehr präsent. Zunächst ging es um etwas Neues: Die Google Bildersuche sortiert und gruppiert nun Bilder. Eigentlich ein sehr schönes Feature, dass aber irgendwie noch nicht Einzug in meinem alltäglichen Workflow gefunden hat. Fast zeitgleich war die Google-Bildersuche Auslöser hysterischer Panik-Artikel: Google Bildersuche führt zu malware und scareware – was steckt dahinter? Das Ganze war letztlich  natürlich eher heiße Luft bzw. nichts Ungewöhnliches.

Neue Google Bildersuche endlich auch in Deutschland

Google Images Deutschland

Google Images Deutschland

Der 12. Mai war dann ein „historisches“ Bildersuche-Datum: Endlich: “neue” Google Bildersuche auch in Deutschland. Fast ein ganzes Jahr mussten wir uns gedulden, vielleicht auch wegen solcher Meckerfritzen wie mir. Aber ich muss sagen: ich finde das neue Bildersuche-Design nach wie vor nicht so gut und übersichtlich wie die alte. Mein Hauptwunsch an die Google-Entwickler ist denn auch: Könnt ihr nicht den Button „Zur alten Version wechseln“, der bislang nur unten am Ende der Seite gezeigt wird, nach oben verlegen? Das würde mir ziemlich viel Zeit sparen :-)

Das nervt...

Das nervt...

Ende Mai habe ich mit hochrotem Kopf vor dem Rechner geschnaubt und folgenden Wutausbruch in die Tasten gehauen: Katastrophales yasni-Urteil des Hamburger Landgerichts – ist yasni tatsächlich eine (Bilder-) Suchemaschine, so wie Google??? Ein paar Tage später habe ich dann die schleichenden Veränderungen in der Bildersuche und der Bilder-Onebox thematisiert: Änderungen bei Google Universal-Search Bildern und Auswirkungen. Der erste von einer ganzen Serie „spekulativer“ Artikel, bei denen ich mit wackeligen Beinen über eine Rasierklinge aus Glatteis balanciere…

Bildersuche Feature des Jahres 2011

Search by image - Feature des Jahres!

Search by image - Feature des Jahres!

Mitte Juni kam dann das „Feature des Jahres“, wie ich rückwirkend sagen würde: Google stellt “Search by Image” vor (drag’n drop Bildersuche) . Sehr cool und sehr hilfreich, nur bitter für den sympathischen kanadischen Dienst tinEye, dessen Existenz damit kurzerhand mehr oder weniger überflüssig wurde. Außerdem wurde in der Google Bildersuche plötzlich manchmal das Alter des Bildes angezeigt. Erneut habe ich meine Beobachtungen zum Thema Google Universal-Search (Reduktion der Bilder für mehr gefühlte Qualität) zusammengefasst. Und für viele Linkbuilder, die mit Bildern gar nichts am Hut hatten, öffnete der folgende Artikel erst die Augen, dass die Google Bildersuche vielleicht doch einen Blick wert sein könnte: Google Bildersuche fürs Linkbuilding nutzen (3 + 4 Tricks).

Neues vom Löschen der Bilder…

Facebook löschen

Facebook löschen

Dann ging das Theater Thema „Bilder löschen“ los: Zunächst nur Facebook-Bilder bei Google löschen – praktisch unmöglich! (siehe auch Neues vom Löschen der Bilder bei Facebook) – dann habe ich das Thema weiter gefasst und einen allgemeinen Artikel daraus gemacht: Bilder aus der Google Bildersuche entfernen / löschen. Nicht gerade kurz, aber man muss eben nur wissen, wo man es findet (wenn man es mal braucht).

Nicht im Bilde sein

Nicht im Bilde sein

Im August habe ich dann einen Bildersuche SEO-Contest “simsalaseo” ausgerichtet und mein Onpage-Bilderseo-Analyse-Tool vorgestellt. In einem allgemeinen Artikel habe ich die Themen Urheberrecht, Nutzungsrecht & Bildlizensierung abgehandelt und dann den „Top-Artikel“ diese Blogs in überarbeiteter Form vorgestellt: Website-Bilder optimieren – Seo für Bilder (2011).

Stochern im Nebel…

Stochern im Nebel

Stochern im Nebel

Gegen Ende des Jahres trudelten dann in Sachen Bildersuche noch drei kleine Meldungen ein: Seit Anfang November gibt es den +1 Button auch für Bilder. In einen unscheinbaren Meldung Mitte November ging es um eine Bildersuche Algorithmus Änderung. Sind Hotlinks tot? Und wie das Jahr begonnen hat, so endet es auch : Google ist und bleibt rasant schnell – siehe In 2 Stunden in die Universal-Search (Bilder-Onebox). Aber: hinsichtlich der Rankingkriterien ist und bleibt vieles ein Stochern im Nebel, siehe zum Beispiel: Rätselhaftes Bildersterben in der Google Bildersuche. Letztlich gibt es fast keine offiziellen Statements von Google zur Funktionsweise der Bildersuche. Nur ab und zu stellt mal jemand fest, dass etwas anders ist, und dann fängt man wieder an zu theoretisieren und spekulieren.

Yahoo / Bing

Yahoo hat inzwischen jede eigene Energie verloren und zeigt inzwischen nur noch die Bing Ergebnisse. Das Ganze sehr unschön und mit massenhaft Verstößen gegen das Urheberrecht, nach meiner Einschätzung.

Bing Streetside London - kreative Autodesigner sind begeistert

Bing Streetside London - kreative Autodesigner sind begeistert

Bing zeigt wie so oft ab und zu mal schöne Ansätze, die dann aber stets mangels Nutzung verpuffen (z.b. „Bing Streetside in London online„). Gerade in Sachen Bildersuche ist das einerseits schade, da die Bing Bildersuche an sich ganz schön ist und Google auch schon in manchen Details zuvorgekommen ist. Aber andererseits: solange Google auf so hohem Niveau ständig neue Features vorstellt, bleibt einfach keine Zeit, sich mit Bing zu beschäftigen. Google bleibt unbestritten und völlig zurecht auch in Sachen Bildersuche das Maß aller Dinge.

Und sonst???

Google Freshness Update

Google Freshness Update

Ansonsten noch ein paar Schmankerl hier auch dem Blog:

Und wen es interessiert, hier die Top-Seiten dieses Blogs im Jahr 2011 (rechts die Anzahl der Seitenaufrufe 2011):

/ 57.369
/let-it-snow-google-sorgt-fur-weihnachtsstimmung 34.985
/bilder-optimieren-fuer-google-bilder-seo-basics-kompakt 25.240
/frohes-fest-blinkendes-weihnachtsdoodle-von-google 23.998
/farbenfrohes-google-doodle-fur-mary-blair 23.548
/videos-optimieren-youtube-checkliste-video-seo 21.399
/google-ehrt-stanislaw-lem-mit-interaktivem-animations-doodle 20.340
/facebook-account-loschen-oder-deaktivieren 17.215
/wunderschones-martha-graham-doodle 16.801

 

Ansonsten habe ich bereits einen Jahresrückblick in Sachen Google-Doodle 2011 geschrieben :-)

Kategorie: Allgemein   Autor: Martin Mißfeldt

Werbung von Karl Kratz:

3 Kommentare zu "Bildersuche – Jahresrückblick 2011"

Einen Kommentar hinterlassen

: (*erforderlich, Keyword- Name = URL-Löschung)

: (*erforderlich)

:

Bitte löse diese Aufgabe (Spam-Schutz): *

Pingbacks

  1. […] Bildersuche – Jahresrückblick von @Missfeldt […]

  2. […] Bildersuche – Jahresrückblick 2011 – Nun ist es bald wirklich aus, das Jahr 2011. Höchste Eisenbahn für einen Rückblick mit dem Fokus auf das Thema Bildersuche, das heißt, zu 95%, Google Bildersuche. Was war los im Jahr 2011… Weiter… […]

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll