Inhouse-SEO Show über Bilder – wann geht Radio4Seo live?

Inhouse SEO Radio

Inhouse SEO Radio

In der heutigen Inhouse-SEO Show durfte ich als Gast mitwirken, vielen Dank. Es geht natürlich um „Bilder-SEO“. Und wie das so ist: die Show ist recht lang geworden (1:12 h), was vor allem auch daran liegt, dass ich nicht mal die Klappe halten kann. Wir hatten vereinbart, uns via Skype kurze Hinweise zu senden ala „Ich will was fragen„, oder „Bitte zum Ende kommen„. Naja, und was soll ich sagen: ich habe mich so in Rage gesabbelt und nur in meinem Bildersuche-Browser gewühlt, dass ich die Skype-timeline gar nicht mehr beachtet habe. Am Ende war die voll mit „reicht„, „ende“ „genug jetzt„, „schon 1:12 h„, „hör doch bitte auf“ ;-) und so weiter (naja, ein wenig übertrieben).

Fauldrath - Walter - Mißfeldt in the Seo-House

Fauldrath - Walter - Mißfeldt in the Seo-House

Auf jeden Fall hat es Spaß gemacht. Der Zeitpunkt hätte natürlich nicht besser sein können: denn neben dem aktuellen Google-Images-Update gibt es viel über das neue Layout- und Funktionskonzept der Google-Bildersuche zu besprechen. Zum Glück ist die neue Google-Bildersuche in Deutschland noch nicht live. Google testet noch auf der .com. Naja, mehr dazu in der Show… Ich hoffe, dass für die Hörer einiges zum Thema „Bilder-optimieren“ und „Google-Bildersuche“ deutlich wurde. Hört es Euch an: „SEO House 8: SEOs im Bild und nicht aus dem Rahmen“ …

Danke, Marco!

Aber ich möchte die Gelegenheit nutzen und mal Marco (Seonaut) als Initiator von radio4Seo zu danken. Er hat vor einigen Monaten richtig Gas gegeben und radio4Seo zu einer festen Adresse im deutschen SEO gemacht. Das Konzept ist einfach und gut: fünf  Shows, die im wöchentlichen Wechsel kommen. Dadurch haben die beteiligten Moderatoren nur alle fünf Wochen Arbeit mit der eigenen Sendung. Für die sechste Show „Social Media Show“ wird übrigens noch ein Moderator gesucht. Also ran ans Micro und Bewerbung an Marco rausschicken…

Die Shows richten sich an unterschiedliche Zielgruppen, die sich in der Praxis natürlich häufig überschneiden.

  • Affiliate Musixx (wie der Name sagt: Schwerpunkt Affiliate-themen)
  • Guerilla Show (alle die, die immer das gleiche Repertoire abspulen, finden hier kreative Ideen)
  • SEM Kochstudio (Adwords und Co.)
  • SEO House (Inhouse-Seos berichten aus ihrem Leben …)
  • SEO-Show (die Ur-Show von und mit Donnerröhre Marco)

radio4Seo bitte live!

Nachdem mediadonis (stets von Fridaynite kongenial begleitet) sein Webmaster-on-the-Roof an den Nagel gehängt hat, entstand doch eine ganz schöne Lücke. Aber mittlerweile wird die ganz gut von radio4Seo gefüllt. Zumindest inhaltlich. Allerdings finde ich ja einen Podcast im Vergleich zur live-Show noch etwas … staksig und unkomfortabel. Ich bin durch die Rahmenbedingungen des WotR einfach verwöhnt.

Ich finde, dass radio4SEO bald tatsächlich zu einen live-Sendung werden sollte. Vor allem der parallele Chat fehlt mir doch sehr. Außerdem macht es einfach mehr Spass eine Radio-Show zu hören als einen Podcast. Außerdem würde ich natürlich zu gerne Jens und Markus in einem kleinen, verpixelten Live-Screen sehen, in den sie dann auch die „Pausenbilder“ zeigen könnten.

Oder? Was meint ihr? Ich würde sagen: Marco, bitte bei webmasterradio anmelden.

Bis dahin können sich alle, die es noch nicht getan haben, die letzten Folgen bei radio4Seo mal anhören…

Inhouse SEO Show bei Radio4Seo

Inhouse SEO Show bei Radio4Seo

Kategorie: Bildersuche News   Autor: Martin Mißfeldt

9 Kommentare zu "Inhouse-SEO Show über Bilder – wann geht Radio4Seo live?"

  1. Putzlowitsch

    Ah ja, sehr schön. :-)

    Zwei kleine inhaltliche Anmerkungen.

    Das neue Aussehen für die Bildersuche gibt es nicht mehr nur bei google.com, sondern auch bereits in anderen Ländern, wie z.B. Schweiz (.ch), Türkei (.com.tr) und den Niederlanden (.nl).

    Die Overlaybilder auf der Zielseite kommen nicht von Google. Hier wird bereits das Originalbild eingeblendet.

    Es gibt aber nun die Google-Thumbnails in zwei Größen, einmal die alte und dann eine etwas größere Version:
    http://t2.gstatic.com/images?q=tbn:o6Xk3nl9zbryvM&t=0
    http://t2.gstatic.com/images?q=tbn:o6Xk3nl9zbryvM&t=1

  2. tagSeoBlog

    oups, tatsächlich. Was hat mich denn da geritten. Merkwürdig, ich war mir sicher, dass ich das vor ein paar Tagen noch anders gesehen habe. Aber stimmt: die Bilder liegen nicht auf dem Google-Server, sondern google benutzt die Original-Quelle – was die Sache nicht besser macht.

    Und stimmt: es ist schon in vielen Ländern live. Um so erstaunlicher, dass man sich in Deutschland so lange Zeit lässt.

    Danke Dir :-)

  3. tagSeoBlog

    Btw: interessant aktuell bei „Mona Lisa“: in der blended-Search taucht ein Bild von mir auf, dass in der Bildersuche erst auf Seite 4 zu finden ist. Ich habe allerdings auch gestern Abend am Text geschraubt. Ich bin aber doch verblüfft, wie schnell der Effekt in der Universal-Search ankommt. Mal sehen, ob die Bildersuche nachzieht…

  4. Markus | tekka

    Hi Martin,

    nochmals vielen Dank, die Show war echt spannend! Du hast es hier in den Kommentaren angesprochen und ich finde genau das extrem spannend: Welche Bilder tauchen nun wirklich in der Blended Search auf?

    Und wow, cooles Bildchen von uns dreien bei der Show, das hätte ich gern mal in groß :-)

    Viele Grüße,
    Markus

  5. SEOnaut

    Hallo Martin !

    Danke für die lobenden Worte. Das mit der Liveshow hat seine Reize klar. Es ist aber so aufwendig und zeitlich gefixed, dass das nicht in meinen Arbeits und Lebensalltag passt. Leider. Ichnglaube ich bin einer wenigen Menschen die auf Basis eigener Erfahrungen den Einsatz vom Markus Tandler mit Wmotr realistisch einschätzen können. Also kurz gesagt, dass wird denke ich mal nichts werden.

    6-8 Podcasts unter einer Oberfläche zu vereinen ist schon schwer genug und kostet massig Zeit.

    Ich hoffe du bleibst trotzdem treuer Hörer ;-)

  6. tagSeoBlog

    @Markus: bitteschön -> http://images.tagseoblog.de/bilder/kunst-malerei/inhouse-seo-show.jpg
    kannst Du gerne verwenden :-)
    Zum Thema „Blended Search“ schreib ich gleich was…

    @Seonaut: ok. Ich hätte gedacht, dass der Aufwand vergleichbar wäre. Die Interaktion während der Show mit den Hörern wäre sicherlich klasse…

    Natürlich bleibe ich Hörer und werde voller Überzeugung versuchen, andere zu werben :-)

  7. Putzlowitsch

    Deine „Mona Lisa“-Kopie ist nun schon auf Seite 3. Irgendwie wäre eine Art Bildersucheüberwachungstool nicht schlecht… :-)

    Ich denke ja schon länger über sowas nach, konnte mich aber nich nicht aufraffen, es anzugehen.

  8. Cheap EV SSL

    Hallo Martin!

    Vielen Dank für die lobenden Worte. Dies hat seine Reize mit dem Erscheinungsbild klar aufzuhalten. Es ist so kompliziert und zeitraubend gefixed, dass nicht in mein gewohntes Leben zu planen und zu passen. Leider. Ich glaube ein paar Menschen, die ich in der Lage, die Basis, auf ihre eigene Bekanntschaft mit dem Einsatz von Markus Tandler Wmotr realistisch zu beurteilen. Also kurz gesagt, ist, dass ich davon Vernichtung wird.
    Und wow, klimatisierte Konto von uns dreien bei der Show, würde ich schon gerne in großen

    [Admin: der Kommentar ist so dreist, dass ich ihn mal unverlinkt drin lasse (siehe Kom. von Seonaut)]

  9. Domi

    Bitte keine reine Livesendung machen, da könnte man es uhrzeittechnisch eh nicht allen recht machen – der Podcast ist also eine feine Sache und spricht wirklich alle an.

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Bilder SEO E-Book

168 Seiten komplexes Wissen
für Einsteiger und Fortgeschrittene

Bilder-SEO-Buch

PDF: 29,99 €

epub: 29,99 €

Kategorien

Blogroll

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies und zeigt interessenbezogene Werbung, um das Angebot wirtschaftlich zu betreiben und weiter zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite "Datenschutzhinweise".

Ok, einverstanden

Datenschutzhinweise öffnen