Diese Website verwendet Cookies. Mehr erfahren ... OK, kein Problemclose-Button
Nischenseiten E-Book von Peer Wandiger
Werbung

Google Images Update Juli 2010 – endlich neue Bilder

Google Bildersuche Update

Google Bildersuche Update

Routinemäßig checke ich eben noch ein paar Bilder – und siehe da: es sind endlich neue Bilder in der Google Bildersuche zu finden! *Jubel* Und nicht wenige. Nach den einschneidenden Veränderungen beim Layout und der Darstellung der Google Bildersuche (siehe „Neue Google Bildersuche: tiefgreifende Veränderungen angekündigt„) sind damit nun auch endlich neue Bilder im Index zu finden. Das letzte Google Images Update liegt nach meinen Beobachtungen immerhin schon 81 Tage zurück – es fand am 10. Mai 2010 statt.

SEO Sommerloch

SEO Sommerloch

Auch Thomas Wendt (bahnbilder.de) hat schon neue Bilder gefunden, wie er mir via Email mitgeteilt hat. Nach meiner Einschätzung läuft das Update noch. Ich denke, dass man die neuen Bilder in ihre ganzen Fülle und Pracht erst morgen früh begutachten kann.

Erstes Beispiel: das Bild „SEO Sommerloch“ liegt bei Google für das gleichnamige Key an 1 . Ich habe es am 3. Juli online gestellt. Das Bild ist also ca. 3 Wochen alt und das bislang jüngste, dass ich in der Google Bildersuche gefunden habe.

iPhone4Spiel eyeCatcher

iPhone4Spiel eyeCatcher

Zweites Beispiel: Mein Beitrag zum iPhone4Spiel (interner Bildersuche-Wettbewerb mit Kollege Schnurpsel) liegt zum key in der Google Bildersuche immerhin schon auf Pos. 3.

Nach meinen Beobachtungen springt zur Zeit noch ziemlich viel hin und her. So ist mal das alte und dann wieder das neue Bildersuche-Layout zu sehen. Auch zwischen der DE- und der COM-Version der Bildersuche gibt es weit mehr unterschied als üblich. Na mal sehen, was die Nacht noch bringt…

Hier noch mal die Google Images Updates dieses Jahres:

Datum Art des Updates Differenz d. letzten Bildes
28.07.2010 Google Images Update ca. 81 Tage
08.05.2010 Google Images Update ca. 22 Tage
05.04.2010 Google Images Update ca. 60 Tage

Werden Bilder jetzt wieder fließend indexiert?

Es bleibt zu hoffen, dass der Rückfall in alte „Images-Update-Zeiten“ durch das grundsätzliche Überarbeiten der Bildersuche begründet war. Und dass Google nun wieder dazu übergeht, Bilder fließend in den Index der Bildersuche zu integrieren. Denn dieses Nadelöhr „Images-Update“ nervt doch gewaltig (siehe „Warten auf das Google Images Update…„).

Wie sieht es bei Euch aus? Habt ihr auch schon neue Bilder gefunden?

Kategorie: Bildersuche News   Autor: Martin Mißfeldt

31 Kommentare zu "Google Images Update Juli 2010 – endlich neue Bilder"

  1. Flo

    Warte ja immer noch auf den Rollout des neuen Bildersuche-Layouts. Finde es allerdings lange nicht so gelungen wie das von Bing.

  2. tagSeoBlog

    @Flo: bei mir ist es immer wieder mal zu sehen. Allerdings suche ich meistens mit der .com-Version.

  3. Frank

    Heute Mittag war ich schon mal verwundert, dass mir Piwik einen Besucher gezeigt hat, der nach „Old Spice Männer“ gesucht hat. Hatte aber grad den Kopf mit anderem Kram voll und gar nicht geschnallt, dass der ja über die Bildersuche auf den Artikel kam: http://www.frankoli.de/blog/kultur/old-spice-social-advertising-in-echtzeit/

    Auch andere Bilder auf die ich teilweise schon länger gewartet habe, sind jetzt im Index.

    Frank

  4. Frank

    Also mit der .com Version bekomme ich eigentlich zuverlässig das neue Design angezeigt.

  5. Stanley

    Hi, bekommt Ihr denn so viel Traffic über die Bildersuche?

    Vielleicht sollte ich das für meine Zebrafinken-Seite auch mal anvisieren.

    Stanley

  6. Thomas

    Im Vergleich zu meiner Mail gestern hat sich der Suchindex heute früh schon wieder positiv verändert. Vielleicht haben wir ja jetzt wieder ein kontinuierliches, tägliches Update, das einfach nur total hinterherhinkt.

  7. Andreas

    Ich kann bestätigen was Thomas schreibt. Gestern war nur 1 Bild von meinem Blog indexiert, heute morgen sind es schon 4.
    Endlich tut sich wieder etwas und ich komme auch mal mit meinen Experimenten weiter.

  8. tagSeoBlog

    @Stanley: traffic ist natürlich relativ. Mit einigen Bildern bekommen ich >100 Besucher pro Tag. Ansonsten macht es die Masse.

    @Thomas, @Andreas: bei mir sind es schon über 30 neue Bilder (große) allein in der tagSeoBlog-Galerie. Aber die Anzeige schwankt nach wie vor. Das jüngste Bild ist nun der „WM-Experte Paul“ vom 6. Juli 2010.
    Übrigens hat es Chuck Norris in dieser Runde nicht geschafft :D

  9. Alex

    Zugegeben, ich bin keine Bilder-SEO Experte, aber die Behauptung das Google 81 Tage keinen neuen Bilder indexiert hat, verwundert mich ein bisschen. Das würde ja bedeuten, das es z.B. erst seit gestern Bilder zum neuen iPhone4 in der Google Bildersuche geben würde.

    In der Realität waren die ersten Bilder vom Telefon schon während der Pressekonferenz im Index, also wenige Minuten nachdem die Blogger live vor Ort sie veröffentlicht haben. Wie gesagt, ich kann hier nicht als Bilder-SEO sprechen, aber als Nutzer erwarte ich und sehe ich das Bilder von ordentlichen Webseiten ständig und ganz normal zeitnah ihren Weg in den Index finden, was ich an hunderten von Beispielen in den letzten Wochen und Monaten belegen könnte.

    Daher habe ich Schwierigkeiten Eure Beobachtungen nachzuvolziehen ehrlich gesagt, aber ich lass mir das gerne Erklären.

  10. tagSeoBlog

    @Alex: Danke der Nachfrage: du hast natürlich Recht: seit einiger Zeit werden Bilder von News-Seiten von Google bevorzugt und schneller indexiert (siehe „Google indexiert Bilder von News-Seiten tagesaktuell„).

    Aber für „Ottonormalverbraucher-Sites und -Blogs“ gilt, was ich oben geschrieben habe: da sind seit fast drei Monaten keine neuen Bilder in den Index gelangt. Zumindest trifft das auf alle meine Galerien zu und ich habe auch keine anderslautenden Berichte.

  11. Alex

    Ok, danke. Das macht Sinn und erklärt mein subjektives Empfinden, da ich oft nach Produkten ImageGoogle, kommen die wahrscheinlich alle von Google News Teilnehmern.

    Schöne Grüsse

  12. Thomas

    Eine kleine Detailbeobachtung – vielleicht erklärt diese den von Martin beobachteten Wechsel zwischen alter und neuer Ansicht – bei „normalen“ Abfragen auf google.com erhalte ich auch stabil die neue Ansicht. Bei Abfragen a la „site:xyz.de“ erhalte ich immer die alte Ansicht.

  13. tagSeoBlog

    @Thomas: verrückt, bei mir ist es anders: bei images.Google.com sehe ich immer die neue ansicht. Allerdings sind meine Bilder dort bei der imagesite:abfrage manchmal übelst skaliert, irgendwie in eine einheitliches Rechteckformat reingequetscht.
    Bei images.google.de wechselt die Ansicht, seit gestern sehe ich allerdings nur noch die alte Version.
    Merkwürdig, diese Unterschiede …

  14. Putzlowitsch

    Da ist man mal zwei Tage nich da, und schon gibt es ein Bilder-Update. Ich sollte öfter mal wegfahren. :-)

    Bei mir sind es bis jetzt 17 neue Bilder, die jüngsten sind vom 5. Juli (Schweriner Dom).

  15. tagSeoBlog

    @Putzlowitsch: ah, endlich. Habe Dich schon vermisst :-) Vom 5. Juli – ist doch nicht schlecht, oder?

  16. Putzlowitsch

    Es kommen täglich neue Bilder dazu, sehr erfreulich. Aktuellstes Bild ist nun bei mir vom 18.07.2010 (bei Schnurpsel).

  17. tagSeoBlog

    @Putzlowitsch: wow, Google zieht wieder an. Ich habe dummerweise zwischen dem 9. und dem 21. eine Lücke (Urlaub). Aber es sieht tatsächlich fließend aus… Super!

  18. Putzlowitsch

    Google zieht weiter an, die zwei Wochen wurden unterschritten. Aktuellstes Bild ist nun vom Abend des 24. Juli (bei Schnurpsel).

  19. Thomas

    Bei mir haben sich die im Index befindlichen Bilder bei den relevanten Seiten in den letzten Wochen etwa verdoppelt (ich messe mit „site:“ und schaue mir nur die an, die größer als 640×480 sind).

    Die Besucherzahlen über die Bildersuche sind allerdings nicht linear dazu angestiegen. Wär ja auch zu schön. Naja, die Konkurrenz hat sicher auch wesentlich mehr Bilder im Index.

  20. Putzlowitsch

    So, die ersten August-Bilder sind da. Latenzzeit ist damit im Moment nur noch 10 Tage.

  21. Thomas

    @Putzlowitsch, weisst Du in etwa, wieviel Prozent Deiner Bilder in der Bildersuche sind? Bei meinen Galerien schwankt es zwischen ca. 15% (Bahnbilder.de) und 50% (Fahrzeugbilder.de).

  22. Putzlowitsch

    Gute Frage, müßte ich erstmal nachzählen. Ich melde mich dann…

  23. Putzlowitsch

    So, bei Putzlowitsch zeigt mir die WP-Mediathek knapp 1000 Bilder an. Davon sind laut imagesite-Abfrage 540 im Index. Google zeigt zwar oben 927, wenn man sich aber durchklickt, ist auf Seite 27 Schluß.

    Bei Schnurpsel habe ich 240 Bilder, davon werden 125 bei Google gelistet.

    Das wären also jeweils etwa 50%. Dabei muß man aber beachten, daß ich bei Putzlowitsch eine Anzahl Bilder (besonders die 1600x1200er) nicht über die Mediathek hochgeladen habe. Es sind dort effektiv mehr als 1000 Bilder.

    Außerdem werden bei der Imagesite-Abfrage nicht alle Bilder berücksichtigt, die tatsächlich im Index sind. Lange Zeit fand man z.B. bei der Suche nach Schreibmaschine ein Bild von mir, welches aber nicht bei der site- bzw. imagesite-Abfrage auftauchte.

  24. tagSeoBlog

    Hi Jungens. Wenn ich mich mal einmischen darf ;-)
    Interessante Frage. Ich habe gerade einen ARtikel als Antwort begonnen…
    @Thomas: wie oft, wie regelmäßig und wie viele Bilder lädst Du denn so im Schnitt neu hoch?

    Bei Ingo kann ich das ja einigermaßen abschätzen: bei Putzlowitsch ca. 2 Bilder alle zwei Tage, bei Schnurpsel etwas 2 Bilder alle vier Tage, richtig – so grob?

  25. Thomas

    @Putzlowitsch, das mit der Schreibmaschine ist sehr interessant. So ein Phänomen habe ich noch nicht beobachtet.

    @Martin, bei Bahnbilder.de sind über 290.000 Bilder auf der Seite und ca. 36.000 im Google-Index, bei Fahrzeugbilder sind 31.000 Bilder auf der Seite und ca. 15.000 im Google-Index. Bei Bahnbilder.de kommen täglich über 200 dazu, bei Fahrzeugbilder.de 50. Die mache ich aber nicht alle selbst :-)

  26. Putzlowitsch

    Im Moment stagniert es mit den neuen Bildern. Zudem haben sich meine Anfang-August-Bilder wieder verkrümelt. Die hatten vermutlich nur einen Startseiten-Bonus. Jetzt, wo sie durch neue Blogartikel von der Startseite verdrängt wurden, sind sie wieder aus dem Index verschwunden.

    Ich werde mal zum Test einen der Artikel festtackern.

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Bilder SEO E-Book

168 Seiten komplexes Wissen
für Einsteiger und Fortgeschrittene

Bilder-SEO-Buch

PDF: 29,99 €

epub: 29,99 €

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll