Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden.

Mobile First Indexierung in Deutschland gestartet

MobileFirst-Benachrichtigung

MobileFirst-Benachrichtigung

Nur am Rande: bei mir sind die ersten Domains im MobileFirst Index gelandet. Sieben Wochen, nachdem Google das angekündigt hat. Zumindest habe ich drei entsprechende Nachrchten in der SearchConsole erhalten, die ich Euch nicht vorenthalten möchte. Interessanterweise sind neben meiner Mikroskop-Seite zwei sehr „unbedeutende“ Domains mit kaum Traffic vertreten. Google priorisiert die Domains also offensichtlich nicht nach Umfang, Inhalt oder Traffic. Es ist vielleicht schlicht Zufall, welche Domains zuerst drankommen.

Hier die Nachrichten in der (alten Ansicht der) SearchConsole:

SearchConsole: Neue Nachrichten ...

SearchConsole: Neue Nachrichten …

Hier eine exemplarische Benachrichtigung zum mobileFirst-Index:

MobileFirst-Benachrichtigung (für Domains lichtmikroskop.net )

MobileFirst-Benachrichtigung (für Domains lichtmikroskop.net )

Die englische Briefmarkenseite ist ein automatisierter Abklatsch meiner Briefmarken-Bilder.de, und die martin-missfeldt.net ist eine automatisierte französische Version. Beides ist uralt, lausig und hat zurecht fast keinen Traffic. Insofern werde ich hier nicht viel ableiten können. Ich glaube, ich habe da noch nicht mal eine responsive Version integriert.

Interessant ist aber die Lichtmikroskop-Seite. Die habe ich zwar mobil fit gemacht, aber ansonsten hatte ich dort seit mehreren Monaten nichts mehr gepostet. Zufälligerweise habe ich gerade gestern und heute zwei Artikel geschrieben, über den Weltbienentag und deren Datumsgeber Anton Janscha. Nun heißt es beobachten, ob oder was das für Auswirkungen hat. Wird das mit dem Indexeiren und Ranken nun wieder besser und vor allem schneller klappen? Wir werden sehen …

Oder ist das ein alter Hut? Habt ihr auch schon solche Benachrichtigung erhalten? Und schon weitere Beobachtungen dazu gemacht?

Kategorie: SEO Stuff   Autor: Martin Mißfeldt

10 Kommentare zu "Mobile First Indexierung in Deutschland gestartet"

  1. Ali

    Danke Martin,

    ich hab schon diese nachtricht bekommen! Ich habe eine Frage an dich, was denkst du über AMP für mobile first?

    • David

      AMP ist Gift. Wer das ernsthaft in Betracht zieht, war die letzten zehn Jahre Blind imho. Google versucht hier nur ein weiteres Monopol zu schaffen und das mit etwas, was jeder Webmaster auch selbst hinbekommen kann. Ist deine Website zu langsam? Dann sorg dafür, dass sie schneller lädt und nutzt nicht AMP.

      • Tim

        Hilft AMP eigentlich auch bei Websiten im responsive design? Ich meine gelesen zu haben das es nur auf die Mobile Ansicht wirkt.
        Da aber Websiten im responsive design meines erachtens besser sind (Weil man den Content nicht doppelt erstellen muss) konnte ich bis jetzt immer nur von AMP abraten…
        Gruß Tim

  2. Erik

    Sehr interessanter Artikel, danke!

  3. Lothar

    Nachdem die Internet-Suche mit mobilen Geräten rasant am Zunehmen ist, gewinnt auch die Mobile First Indexierung von Google immer mehr an Bedeutung. Über kurz oder lang wird wohl kein Webmaster um dieses wichtige Thema herumkommen.

    Sehr guter Beitrag!

    LG

  4. Marcel

    So, seit gestern trudeln diese Mails dann auch bei mir zu den ersten Domains ein. Aber noch längst nicht bei allen.

  5. Wolfgang

    Auch alle unsere eigenen Projekte wurden mittlerweile allesamt umgestellt. Alle die wir in der Search Console haben. Unabhängig davon das einige Domains gar nicht richtig projektiert wurden und auch unabhängig davon ob http oder https ….

  6. Bastian

    Ich habe eine Pferdeseite da sind 98% Frauen und Mobile Anteil 85% ….hab die Desktop Version komplett über den Haufen geschmissen.

  7. Rainer

    Ich musste leider auch feststellen wie wichtig es geworden ist. Meine Besucher sind um 50 Prozent zurück gegangen. Da muss ich wieder einiges tun und ändern

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Bilder SEO E-Book

168 Seiten komplexes Wissen
für Einsteiger und Fortgeschrittene

Bilder-SEO-Buch

PDF: 29,99 €

epub: 29,99 €

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll