Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden.

NSC2014 Report 8. Woche

NSC2014: 8 Woche

NSC2014: 8 Woche

Leider haben es einige nicht mitbekommen und sich über fehlende Status-Reports beklagt: aus dem Osterurlaub bin ich direkt ins Krankenhaus, und dort lag ich bis gestern 7 Tage offline rum. Ätzend, aber nützt nix. Planbar war das nicht. Für die NSC2014 ist das natürlich einerseits sehr kontraproduktiv, birgt aber gleichzeitig die Chance, die bisher erstellten Inhalte sacken und wirken zu lassen. Also alle Werte, die ich im folgenden Vorstelle, basieren auf inhalten und Maßnahmen, die ich vor 2 Wochen vorgnommen habe. Da man ja normalerweise gerade in der Aufbauphase keine solchen Lücken reißen lassen sollte, ist das nun auch mal ganz interessant.

Stand der Dinge

Die Seite steht in Sachen Ranking, Besucher und Einnahmen praktisch exakt dort, wo ich sie vor zwei Wochen verlassen habe. Über die Ostertage war natürlich eine Besucherflaute, aber da die Rankings stabil sind, kommen auch die Besucher. Im Schnitt sind es so ca. 40-50 Besucher pro Tag, die sich dann ca. 3-4 Seiten anschauen. Hier der Analytics-Screen für April 2014:

Lichtmikroskop.net: Traffic nach Google-Analytics (1..4.14 - 30.4.14)

Lichtmikroskop.net: Traffic nach Google-Analytics (1..4.14 – 30.4.14)

Das ist ok. Aber ich hätte natürlich deutlich weiter sein können, wenn ich nicht gesundheitlich so angeschlagen wäre. Vor allem ist es noch nichts, womit man (nur irgendwie relvates) Geld verdienen könnte. Die Gesamteinnahmen liegen daher auch nach wie vor bei ca. 28 Euro (27 über Adsense, 1 Euro über Amazon).

Üblicherweise schalte ich erst ab 100 Besuchern Werbung im sichtbaren Bereich. Aber da die Zeit der Challenge wegrennt, habe ich das jetzt mal vorgezogen und einen Adsense-Banner rechts oben eingebaut. Mal sehen, was ich in den kommenden Wochen noch hinbekomme …

Unter den Keyword „Lichtmikroskop“ liegt die Seite inzwischen auf Platz 3. Hier ein paar weitere schöne Ranking (Screenshot aus der Sistrix Toolbox):

Lichtmikroskop.net: Interessante Keywords (Sistrix Toolbox)

Lichtmikroskop.net: Interessante Keywords (Sistrix Toolbox)

Soweit ganz gut, bis Pos. 1 für „Lichtmikroskop“ wird es aber noch ein paar Wochen dauern. Leider ist das Key nicht das, was wirklich Traffic bringt. Daher werde ich den Teufel tun und irgendwelche Kraft in dieses Keyword investieren. Das kommt ehe von alleine hinterher. Stattdessen gilt es, die eher traffic-relevanten Keywords zu ermitteln und dafür neue Seiten anzulegen. ZUm Thema Keyword-Recherche hatte ich bereits etwas geschrieben: Keyword-Recherche für ein neues Projekt.

Unter „Mikroskop kaufen“ liegt die Seite irgendwo um Pos. 40. Das muss natürlich in die Top5. Aber um das zu erreichen, braucht die Seite Backlinks, und um die zu bekommen, braucht die Seite einen (!) wirklich außergewöhnlichen Inhalt.

Warum nur einen „außergewöhnlichen Inhalt“?

Natürlich müssen aller Seiten soweit gut verständlich und angenehm zu lesen sein. Aber es gibt viele 0815-Seiten. Meine wäre das dann auch. Warum sollte jemand anderes sie empfehlen? Dafür braucht es eine ungewöhnliche Sache, etwas Besonderes, etwas „Markenbildendes“, wo jeder sagt: das … gibt es nur auf der Seite „lichtmikroskop.net“. Diese eine Besondere fehlt noch – daher ist Linkbuilding zum jetzigen Zeitpunkt überflüssig. Ich habe dafür schon zwei Ideen, nur braucht jede ca. 12 – 16 Stunden Arbeit. Und da ich zur Zeit noch sehr geschwächt bin (habe fst 25 Kilo in den letzten 8 Wochen verloren), weiß ich nicht, wann ich dazu komme.

Zur NSC2014 …

Ich habe nur ein wenig bei anderen quergelesen, aber es scheint sich bei vielen eine Art Ernüchterung breit zu machen. Gut so, finde ich. Denn wer vorher erwartet hat, man könne mal eben hopplahopp eine Website ohne Arbeit erstellen, mit der man dann im Schlaf Geld verdient, der hat nun offenbar begriffen, dass es so eben nicht geht. Ich würde sogar vermuten, dass Google es neuen Projekten immer schwerer macht – einfach, weil der Brandfaktor schleichend, aber unaufhaltsam immer wichtiger wird. Man muss schön ganz schön rödeln, um wirklich qualifizierten Traffic über Google zu generieren.

Aber, wie gesagt:

Abgerechnet wird am Ende :-)

Allen Teilnehmern wünsche ich viel Erfolg. Wer sich ein Thema gewählt hat, das ihn oder sie wirklich interesseirt, hat es natürlich leichter: denn selbst wenn man am Ende der NSC2014 nichts verdient hat, dann hat man immerhin eine schöne und hilfreiche Domain mehr im Portefolio. Und das, das nützt Euch immer …

So, jetzt muss ich erst mal wieder ins Bett. Verrückt, aber so ein Artikel kann ganz schön anstrengend sein …

Kategorie: Nischenseiten   Autor: Martin Mißfeldt

14 Kommentare zu "NSC2014 Report 8. Woche"

  1. Georg

    Gute Besserung, Martin !

  2. Sabrina

    Schön, dass es dir schon wieder etwas besser geht. Werd ganz schnell wieder richtig fit. Bin nämlich schon mächtig gespannt, was für eine ausgefallene Idee du für deine Nischenseite hast ;-)

  3. Philipp

    Gute Besserung wünsche ich dir, hoffe es geht schon wieder besser!

    Der Report spricht ein sehr wichtiges Thema an. Wie wird meine Seite ausergewöhnlich? Ich habe meine Seite mehr oder weniger fertig, was jetzt noch fehlt ist ebenfalls etwas das wirklich Mehrwert stiftet, daher geht der Backlinkaufbau leider auch nur schleppend voran.

    Was ich mir für meine Nische überlegt habe, sind Infographiken. Hat da vielleicht schon jemand Erfahrung bei der Erstellung sammeln können?

  4. Lois

    Gute Besserung dann auch.

  5. Moses

    Martin, ich möchte jetzt gar nicht auf die Challange eingehen, sondern Dir die Daumen drücken damit du wieder gesund wirst. 25 kg Gewichtsverlust hört sich nicht gut an.

    • Mißfeldt

      Danke Dir, bzw. auch allen anderen zuvor. Es geht wieder besser :-)
      25 Kilo können vor Beginn der Badesaison aber auch ganz gut sein ;-)
      Ich schreibe heute oder morgen wieder was …

      • sele

        Gute Besserung! 25KG? Wieso was war denn los?

        • Mißfeldt

          Entzündete Gallenblase …

          • Sele

            Ok zum Glück ist das ja nicht so wild schätze ich :)

            Nochmal gute Besserung!

  6. Jamal King

    Gute Besserung

  7. Franky

    Wirklich sehr interessant und ein guter Beitrag!
    Vielen Dank

    Weiter so!

    Grüße

  8. Christian

    Gute Besserung und heftig wie schnell Du auf platz2 gekommen bist. Mein respekt :)

  9. Ben Mueller

    Zunächst: Gute Besserung!

    Die von Dir angesprochene Ernüchterung ist eigentlich logisch – eine Seite ins Netz zu stellen und damit Geld zu verdienen ist halt dann doch nicht sooo einfach wie es sich der eine oder andere vorstellt – und auch nicht jede Nische eignet sich schließlich um Geld zu verdienen.

    Appropo: Wir haben heute den ersten „richtigen“ Geldeingang mit unserer Nischenseite gehabt: 34,30 Euro…

    Das sind die Erfolge die man sicherlich benötigt um immer immer weiter zu machen

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Bilder-SEO-Buch

Bilder SEO E-Book

168 Seiten komplexes Wissen
für Einsteiger und Fortgeschrittene

Bilder-SEO-Buch

PDF: 29,99 €

epub: 29,99 €

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll