Diese Website verwendet Cookies. Mehr erfahren ... OK, kein Problemclose-Button
Nischenseiten E-Book von Peer Wandiger
Werbung

Penguin-Penalty betrifft auch die Google Bildersuche

Penguin & Google Bildersuche

Penguin & Google Bildersuche

Ab und zu gibt es doch noch eindeutige Erkenntnisse – auch im Seo-Bereich. Mein Projekt Brillen-Sehhilfen.de war seit dem 13.09.2013 aus den Serps verschwunden. Seit vier Tagen ist es wieder da. Ob in alter Stärke, wird man sehen, ich schreibe Anfang kommender Woche darüber, wenn die neuen Toolanbieter-Zahlen vorliegen. Aber bis dahin kann man eines festhalten: die Domain war ein eindeutiges Opfer des Penguin-Updates. Interessanterweise betraf das nicht nur die organische Suche, sondern auch alle Bilder in der Google Bildersuche. Darum geht es in diesem Artikel…

Penguin 2.0

Penguin 2.0

Das Projekt ist beim Sistrix-Sichtbarkeitsindex ist von 2,5 auf 0,1 abgerutscht (in den anderen Tools natürlich ein ähnliches Bild. In der organischen Suche wurden die Platzierungen teilweise durch Duplicate-Content Seiten übernommen, zum Teil sind die Seiten um ca. 10 – 20 Plätze gefallen, zum größten Teil waren die Rankings aber einfach weg (also mind. -100 Plätze verloren).

Praktisch zeitgleich verschwanden die Bilder aus der Google Bildersuche. Es war eine (gefühlte) -200 Penalty. Ich habe das nicht im Einzelnen nachgezählt, und in dem Bereich misst auch kein Tool mehr. Ein paar wenige Bilder waren noch zwischen Position 100 und 300, der Rest war einfach weg. Hier der Screen aus dem Bidox (Bilder-Sichtbarkeitsindex):

Bidox: Brillen-Sehhilfen Absturz

Bidox: Brillen-Sehhilfen Absturz

Nun, seit die Domain in den organischen Serps wieder dabei ist, sind auch alle Bilder wieder an ihren vorderen Positionen zu finden (das zeigt erst der Screen am kommenden Montag ;-). Es gibt einen eindeutigen Zusammenhang zwischen dem Verschwinden der Rankings in der organischen Suche und der Bildersuche.

Wenn schon, denn schon …

Ich finde das bemerkenswert. Denn bislang hatten Google Penaltys nach meinen Beobachtungen nie Auswirkungen auf das Bilderranking. Eine Domain, die vom Panda abgestraft wurde, hatte ihre guten Bildplatzierungen stets behalten. Auch PageRank-Penaltys hatten seinerzeit keinen Einfluss auf die Bilder gehabt. Nun ist das offenbar anders: wenn Google eine Domain abstraft, dann auf ganzer Front. News habe ich bei dem Projekt nicht gehabt, aber ich gehe davon aus, dass das Penguin-Update alle Verticals betrifft.

Im Grunde ein sehr gutes Signal, denn damit geht Google das Problem der Spam-Bildergalerie an. Die Zeiten, in denen man sich gezielt mit spamigen Projekten, die nur für einzelne Verticals abzielten, bereichern konnte, scheinen vorbei zu sein.

Viel Bewegung in der Bildersuche

Es hat sich sowieso in den letzten Wochen eine Menge in der Bildersuche bewegt. Noch blicke ich nicht ganz durch, aber ein Blick auf den Bidox deutet darauf hin, dass Google spamige MfA-Galerien mit ausschließlich geklauten Bildern langsam nach unten durchreicht – ob das Penguin-Effekte sind, kann ich aber nicht genau sagen. Wenn ich da besser durchblicke, schreibe ich natürlich auch darüber.

Penguin betrifft auch Google Bildersuche

Penguin betrifft auch Google Bildersuche

(PS: ein Hinweis zum Begriff Penalty. Mir ist klar, dass einige meinen, ich würde den Begriff falsch verwenden. Aber ehrlich gesagt: ob nun durch den Haupt-Algorithmus (Penguin ist inzwischen Bestandteil des Haupt-Algo), oder durch einen „Sonder-Algo“ (so wie es noch bei den ersten Penguin-Versionen war) oder durch eine manuelle Maßnahme: entscheidend ist, dass eine Domain (oder Seite) um einige Plätze nach hinten verschoben wird. Das nenne ich dann Penalty. Aber auch die Diskussion kann man natürlich führen ;-)

Kategorie: Bildersuche News   Autor: Martin Mißfeldt

13 Kommentare zu "Penguin-Penalty betrifft auch die Google Bildersuche"

  1. Alex

    Hallo Marti,
    vielen dank für den netten Artikel welcher sehr aufschlussreich ist, interessant wäre natürlich zu wissen welche Maßnahmen du ergriffen hast um aus dem Google Tier zu kommen.
    Grus alex

    • sppeeddy

      würde mich auch interessieren …

      • Mißfeldt

        Geduld …

  2. max

    Hi Martin,

    Wie immer finde ich es super, dass du alles so offen teilst! Ich habe eine domain die definitiv ein penguin opfer ist. Und das einzige was noch rankt sind die bilder, ich habe in diesem fall eine andere beobachtung gemacht wie du…

    Ich bin gespannt (und drueck dir die daumen) wie sehr/das sich dein projekt erholen wird…

    Schoene Gruesse
    Max

    • Mißfeldt

      aha, das ist erstaunlich. Vielleicht magst Du mir die Domain mal schicken? Würde mich interessieren…

      • max

        Hi Martin,

        klar gerne, ich schicks dir per Email (kommt aber von meiner Arbeitsadresse, grade kein Zugriff auf alle Emailaccounts)…

  3. lois

    Nun da muss ich dir entschieden wiedersprechen

    Eine Domain war (ab 04/12) effektiv vom Pinguin betroffen. Die Bilder waren und sind aber nicht betroffen – da erreicht er in GWT noch immer eine Sichtbarkeit von 6000/Tag in einem sehr begrenten Nischenbereich.

    Die ganzen Troubles mit der Bildersuche haben meines Erachtens nach mit Pinguin nichts zu tun sondern mit irgendwelchen Korrekturmassnahmen. Ein derartiger Absturz wie du ihn schilderst kam bei mir aber nicht vor – 2 Domains sturzten auf 10% des Vorherigen Wertes.

    Ausserdem – Seit wann verschwindet der Pinguin von selbst wieder?

    • Mißfeldt

      ah, ok. Danke für Deine Hinweise. Möglicherweise ist es doch ein Zufall, was ich aber aufgrund der zeitlich exakten Übereinstimmung nicht glauben kann.

      Wer hat gesagt, dass der Pinguin von allein verschwunden sei? Natürlich habe ich Links abgebaut. Welche, sage ich am Montag :-)

      PS: wenn es sich bei der von Dir genannten Domain um die handelt, die ich vermute (asia…), dann handelt es sich aus meiner Sicher eher um ein Panda als um ein Penguin-Problem.

  4. lois

    Nein – eine Taucherseite, Phuket. Ist ein Freund von mir.

    Sind die Bilder von der Anzahl auch weniger geworden? Im G-Index.
    Dann könntest du auch als Affiliate Seite bewertet worden sein. Seit ca 2 Jahren nimmt er dann die Bilder teilweise nicht mehr auf und den Rest schmeisst er ins nirgendwo. Vielleicht hast du einen Affiliate-Partner und viele Bilder auch von der Seite, sodass G. zu der Annahme kam.

  5. Daniel

    Ich hab grade mal ein paar Keywords geprüft, die Rankings sind wieder weg, oder?

  6. Witali

    Ich kenne ein Beispiel für eine Panda-Domain, wo die Sichtbarkeit stark gesunken ist, aber im gleichen Zeitraum der Bildertraffic deutlich zugenommen hat.

    Evtl. wirkt sich das erst seit Kurzem und nur für neue „Opfer“ auf die Verticals aus.

  7. Alessandra

    Sehr interessant!
    Ich weiß nicht, ob man das mit dem Penguin Update verknüpfen kann, aber das stimmt, eine Menge ist lezens in der Bilder-Suche passiert. Es gibt momentan ja auch Rich Snippets für Bilder und der Begriff Autorithy wird auch da wichtiger, wie in der Web Suche.
    Ich bin gespannt,

    Schöne Grüße

    Alessandra

    • Thomas

      Rich Snippets für Bilder, hab ich da geschlafen? Meines Erachtens geht das doch nur über den Umweg Google-Plus-Profil, Rezept oder Produkt?

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Bilder SEO E-Book

168 Seiten komplexes Wissen
für Einsteiger und Fortgeschrittene

Bilder-SEO-Buch

PDF: 29,99 €

epub: 29,99 €

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll