Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden.

Schickes Google reDesign

Google reDesign

Google reDesign

Die Google Suche präsentiert sich seit heute in einem schicken neuen Gewand. Normalerweise ändert Google seine Oberfläche ja schleichend: also fließend, aber ohne das es auffällt. Ständig ändern sich minimal Abstände, oder einzelne Begriffe werden geändert. Aber wie gesagt: man bemerkt es kaum. Und nun das: ein komplettes redesign. Es ist alles noch klarer, sauberer und einfach: „Reduce to the max“ scheint die Devise der Designer gewesen zu sein. Ich finde es wirklich schön und gelungen. Aber…

Was ist neu?

Die neue Google Startseite:

Neue Google Startseite: Schicke redesign - Konzentration auf das Wesentliche

Neue Google Startseite: Schicke redesign – Konzentration auf das Wesentliche

Zunächst einmal springt die Kopfzeile ins Auge: die ist nun dunkelgrau, statt wie bislang weiß. Die Texte darauf sind hellgrau, was nach meinem Dafürhalten nicht mehr den Anforderungen an Barrierefreiheit entspricht. Ich bin gespannt, ob öffentliche Institutionen, die ja an entsprechende Auflagen gebunden sind, in Zukunft den Einsatz von Google verbieten werden. Mal abwarten.

Außerdem hat die Startseite nun eine Fusszeile. Bislang flogen diese Infos irgendwo unter dem Suchfeld herum. Dort stehen aber nur noch die Buttons: Google Suche (der ja durch Instand inzwischen etwas überflüssig geworden ist, weil man sowieso sofort auf eine Ergebnisseite springt, sobald man einen Buchstaben eintippt. Und dann der legendäre „Auf gut Glück“-Button, der direkt auf die Liste der Google-Doodles springt (wie lange ist das eigentlich schon so???)

Auch auf der Ergebnisseite sieht alles anders aus:

Neue Google Ergebnisseite: alles in Grau und Rot

Neue Google Ergebnisseite: alles in Grau und Rot

Das Suchfeld oben ist nun in einem grau unterlegten Streifen zu sehen. Rechts davon ist statt „Suchen“ nun ein blauer Button mit einer Lupe zu sehen.

Neue Google-Sidebar

Neue Google-Sidebar

Am deutlichsten treten die Veränderungen in der linken Navigationsspalte zu Tage: Dort ist nun alles Grau – nur die Optionen, die gerade aktuell sind, sind rot hervorgehoben. Die Icons sind nicht mehr plastisch und mit einem Schatten unterlegt, sondern treten nun sehr grafisch flach hervor.

Mir gefällt das sehr gut, obwohl ich mich über das Rot schon etwas wundere. Klar ist das Rot neben dem Blau im Google Logo doppelt vertreten, aber bislang war Google für mich irgendwie blau. Naja, ab heute ist Bing eben blau und Google rot ;-)

Fazit: ein sehr gelungenes Redesign. Nur hinsichtlich der Barrierefreiheit bin ich etwas skeptisch.

Was man übrigens nicht vergessen darf: Google ist eine der meist genutzten Seiten im Internet. Und wenn Google ein Redesign macht, dann wirkt sich das auf alles aus und setzt neue Trends. Die Wahrnehmung von Webstandards verändert sich permanent und oft eher unbewusst – so gesehen ist das heute ein wichtiger Meilenstein. Wir reden zwar oft von Ranking-Veränderungen, aber für die große Masse ist das heute viel wichtiger als zum Beispiel das Panda-Update (behaupte ich mal ;-) ).

Aber warum, bitte, heute?

Wenige Stunden vor dem Redesign hat Google sein neues Social-Media Konzept „Google+“ ins Rennen um die Profilmassen geschickt (siehe „Das Google+ Projekt – Ist das der Facebook-Killer?„). Aber anstatt dieser Meldung den nötigen Verbreitungsspielraum zu geben, schickt Google gleich noch das redesign hinterher. Aus meiner Sicht mehr als ungeschickt. Nun steht das GooglePlus Projekt überall nur noch an zweiter Stelle. Wenn das Ganze wenigstens etwas miteinander zu tun hätte. Aber nein, das sind zwei „Hauptnachrichten“, die gegeneinander konkurrieren. Na egal…

Mehr dazu im offiziellem Google-Blog: „Evolving the Google design and experience„.

Das schreiben andere

Ingo hat einige Detailveränderungen schon vor einigen Tagen bemerkt und messerscharf das neue Google Design vorhergesagt: „Oberflächliche Änderungen bei Google„.

Kategorie: Allgemein   Autor: Martin Mißfeldt

24 Kommentare zu "Schickes Google reDesign"

  1. René

    Ich finde es sehr ansprechend geworden, doch habe ich diese Ansicht schon seid ca. zwei Tagen…

  2. Pascal

    Seit wann kann man denn eigentlich ein Hintergrundbild einstellen (siehe Fußleiste links). Ist das neu oder auch im Zuge des Redesigns?

    Ich denke btw., dass die beiden Meldungen nicht zwingend konkurrieren. Auf https://plus.google.com/ ist die gleiche Leiste oben – ergänzt um +You … vllt. kommt das demnächst zum „normalen“ layout von google.de auch dazu ;)

  3. tagSeoBlog

    @Rene: also im offiziellem Googleblog steht die Meldung mit dem Redesign auf Platz 1, die mit Google+ auf 2. ;-)
    http://googleblog.blogspot.com/

    @Pascal: das gibt es schon länger, siehe hier: http://www.tagseoblog.de/eigenes-hintergrundbild-auf-der-google-startseite-einstellen

  4. Spark

    So schick finde ich die obere Leite gar nicht. Sehr krass im Gegensatz zu früher. Ein abgeschwächter grauer Verlauf wäre wohl angenehmer angekommen.
    Dafür gefällt mir aber die linke Sidebar außerordentlich gut. Sehr gut möglich, dass dieses Design nun den allgemeinen Webstandart beeinflusst.

  5. Andi

    Ich finde die schwarze Leiste oben jetzt auch gar nicht so schick. Da hat mir das „alte“ Design doch besser gefallen. Aber naja vielleicht ist es auch nur so weil man halt das alte gewöhnt war.

  6. Sebastian

    Ganz besonders gut kommt das neue Google Design m.E. bei den überarbeiteten Google Places Seiten zum Ausdruck, wo mehr Whitespace und eine neuen Schrift-Type eingeführt wurde: http://goo.gl/LiqSa

    Der optische Eindruck von Google wird durch die klare Begrenzung am oberen Bildrand und dank der Einbettung des numehr viel „haptischeren“ Suchfelds deutlich kompakter und weist ganz klar auf das „Google +“ Projekt hin, über das Du heute ja auch schon geschrieben hast…

    Gruß,
    Sebastian

  7. Patrick

    Bis auf die schwarze Leiste (die sich übrigens schon gestern geändert hat ;-) ) seh ich das neue Design hier leider noch nicht. Auf dem Notebook zu Hause werd ich es mir dann mal anschauen, denn dort wird es vermutlich zu sehen sein. Das hatte ich neulich schon, als bereits Anfang Mai in der SERPs das Google Layout geändert wurde.

    Ich finde es gut, dass sie langsam aber sicher mit kräftigeren Farben arbeiten, denn sie bleiben dabei trotzdem stets sehr dezent und präzise.

    [gefällt mir]

  8. tagSeoBlog

    @Patrick: vielleicht liegt es daran, dass due den IE benutzt? Ich habe gerade bemerkt, dass ich dort auch noch das alte Design habe.

  9. Hendrik

    Also ich sehe die „neue“ Suchergebnisseite auch schon ein wenig länger. Also doch eher ein schleichender Übergang, abgesehen von der neuen Kopfzeile, die habe ich auch Heute zum ersten Mal (bewusst) gesehen.

    Gruß Hendrik

  10. Seowebdesigns

    Bei mir wirds irgendwie noch nicht angezeigt. Finde es aber insgesamt besser, nur die neue Kopfzeile mag mir nicht so richtig gefallen. Wurde das ganze jetzt schon offiziell eingeführt oder wieso sehe ich es noch nicht? (Firefox + Chrome + IE)

  11. Domi

    Außer der grau hinterlegten Kopfzeile hat sich bei mir auch noch nichts geändert. Ich nutze FF5 und bin im Googlekonto eingeloggt.

    Aber deine Screenshots sehen gut aus, gefällt mir. Freu mich drauf, auch die neue Oberfläche nutzen zu können!

  12. Markus

    In Opera 11 ist die neue Fußzeile noch nicht zu sehen, oder ist das wieder mal weil ich aus Österreich bin (google.at) ?

    Und Instant funktioniert leider nur als eingeloggter User, warum machen sie das nicht standardmäßig zugänglich (oder ist es bei euch in de auch ohne Login) ?

    ciao Markus

  13. Niclas

    Das neue Design scheint schon etwas mit Google+ zu tun zu haben, denn so wie es aussieht, ist das Design nun an Google+ angepasst worden.

  14. Andi

    Mir gefällt das neue Design von Google. Weitaus mehr gefällen mir bei den „neuen“ Serps die Darstellung der Sitelinks. Diese sind m. M. nach etwas besser ersichtlich als früher. Ich bin gespannt, wie es weiter geht.

    Gruß

    Andi

  15. Hannes Schurig

    Interessant… ich habe das neue Google Design (oder zumindest die meisten Elemente davon) schon seit über einer Woche: neues Google Design.

    Einige Änderungen sind sogar noch gar nicht übernommen. Z.B. sieht man in meinem Artikel, dass sich Google von den 2 Suchbuttons vermutlich trennen wird. Zurecht, wie ich ebenso wie du finde; man nutzt sie eh nicht.

  16. Alex

    Ich musste heute festellen das einige Updates eingetrudelt sind, sowohl Google, Opera, WordPress und zwei weitere die hier nicht erwähnt werden.

    Grüße,
    Alex

  17. schutz-online

    Hat mich auch sehr gewundert aber sieht gar nicht mal so schlecht aus aber gewöhnungsbedürftig ein bissi :-)

  18. Lenny

    man(n), und ich dachte anfangs: irgendwie habe ich mir was verstellt?.

  19. Christian Peter

    Genau die selbe Struktur wie bei mir im Blog , googel wird doch nichts von mir geklaut haben ? Dafür fordeere ich nur PR 8

  20. Christian Peter

    Klar ist das ein toller Artikel. Doch habe ich etwas über Twitter endeckt … was ich fast nicht sagen darf denn das ganze ist noch in der sogenannten Launch Phase …

  21. Max

    Das neue Design von Google ist tatsächlich schöner als das Alte. Es nähert sich langsam der Adminleiste von WordPress an. :)
    Allerdings war das Timing wirklich sehr merkwürdig. Ich hatte zeitgleich eine Einladung zu Google+ bekommen, und hatte irgendwie das Gefühl jetzt dabeizusein. War aber nix.
    Hoffentlich bleibt Google jetzt endlich mal bei einem Design und packt nicht zu jedem Weihnachtsfest wieder irgendwo eine Mütze hin. :)
    Gruß,
    Max

  22. TheEagle

    Das wurde aber auch mal Zeit. das gibt mir ein ganz neues Lebendsgefühl beim googlen :-) Nee, aber ist echt schick geworden

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Bilder SEO E-Book

168 Seiten komplexes Wissen
für Einsteiger und Fortgeschrittene

Bilder-SEO-Buch

PDF: 29,99 €

epub: 29,99 €

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll