Diese Website verwendet Cookies. Mehr erfahren ... OK, kein Problemclose-Button

Google Images Ranking Faktoren (Infografik)

Google Images Ranking Faktoren (Infografik)

Google Images Ranking Faktoren (Infografik)

Da die Infografik über die Google Ranking Faktoren so viel Anklang gefunden hat, habe ich heute mal eine entsprechende Infografik für die die „Google Images Ranking Faktoren“ erstellt. Das Ganze basiert im Wesentlichen auf dem Artikel „Website-Bilder optimieren – Seo für Bilder „. Bis auf zwei neu hinzugekommene sind die Rankingfaktoren für Bilder nach meiner Beobachtung nach wie vor die gleichen wie noch vor einigen Monaten. Es hat lediglich ein paar Verschiebungen gegeben.

Hier zunächst die Infografik:

Infografik: Google Images Ranking Faktoren 2012

Infografik: Google Images Ranking Faktoren 2012

Bei Klick öffnet sich eine höher-auflösende Version zum Ausdrucken (ca. 650 kb).

Anmerkungen

Es sind hoffentlich alle wesentlichen Stichwörter darauf vereint. Im Vergleich zu den Websuche-Ranking-Faktoren sind für die Google-Bildersuche wesentlich weniger Faktoren relevant. Auch die Verzahnung der einzelnen Faktoren scheint mir einfacher zu sein. Weitere Anmerkungen:

  • Nach dem, was ich beobachte, scheint der Dateiname nicht mehr die wichtige Rolle zu spielen, die er mal innehatte.
  • Der Alttext dagegen scheint mir an Bedeutung zu gewinnen, was ja auch logisch ist.
  • Neu dazu gekommen ist ein wichtiger Faktor: Freshness. Wenn man sich die Ergebnisse der Bildersuche zu dem aktuellen Google-Doodle anschaut, sieht man sofort: da tummeln sich massenhaft neue Bilder.
  • Unklar ist noch, was Google mit der angekündigte „Qualität der Seite“ als Rankingfaktor meint (siehe „simple„). Das ist aber nicht nur bei den Bildern so, sondern insgesamt. In der Grafik habe ich einfach mal „Backlinks, Trust und Autorität“ angedeutet.
  • Völlig unklar ist mir zur Zeit, wie Google nun die Hotlinks bewertet. Google hatte zwar angedeutet, dass Hotlinks keine Rolle mehr für das Ranking spielen sollen, aber die einschneidenden Veränderungen in der Bildersuche, die ich erwartet habe, sind ausgeblieben. Entweder waren Hotlinks vorher nicht so wichtig, wie ich dachte, oder die Änderung im Algo wurde noch gar nicht umgesetzt. Vielleicht habe ich die vage Ankündigung aber auch nur falsch interpretiert (siehe Google: Bildersuche Algorithmus Änderung – Hotlinks tot?)
  • Noch keinen Einfluss auf das Ranking haben nach meinen Beobachtungen (und nach meiner Überzeugung) der neue PlusEins-Button für Bilder – zumindest nicht im ausgeloggten Zustand. Wenn man bei Google angemeldet ist, aber natürlich schon.
  • Ansonsten werden natürlich die Social-Dienste, mit denen man Bilder teilen kann, weiter an Bedeutung gewinnen. Logisch: Bilder, die oft geteilt werden, sind mit hoher Wahrscheinlichkeit von guter Qualität. In dem Zusammenhang spielt Pinterest sicherlich eine wichtige Rolle. Wird Zeit, dass ich meiner Anmeldung dort nun auch mal Bilder folgen lasse :-)

Wie auch beim letzten Mal: wer mag, darf die Infografik gerne teilen oder benutzen.

Weiterlesen…

Kategorie: Bilder optimieren   Autor: Martin Mißfeldt

Werbung von Karl Kratz:

29 Kommentare zu "Google Images Ranking Faktoren (Infografik)"

  1. Vincent

    Klasse und Danke für die praktische Infografik, wird auch gleich mal ausgedruckt! :)

  2. Sabrina

    Wie immer eine super Infografik ;)
    Hätte aber gedacht, dass die Mehrfachnutzung eine noch größere Bedeutung bei Bildern hat. Wenn es aber stimmt, was du über Freshness sagst, dann wird es doch immer schwieriger, dass ältere Bilder gute Platzierungen halten können, oder?

    • tagSeoBlog

      naja, bislang scheint es nur dann neue (freshe) Bilder nach vorne zu spülen, wenn es einen bestimmten aktuellen Anlass gibt. Bei alteingessenen keywords scheint mir noch alles relativ stabil zu sein. Aber im Prinzip denke ich auch: alte Bilder werden zukünftig vermutlich langsam nach unten durchgereicht. allerdings steht dagegen die Faktoren „Bilderkopien“ bzw. „Mehrfachverlinkung“ – die gleichen natürlich viel aus…

  3. Daniel

    Hi Zusammen, mal eine sehr geile Info zu den Bildern und Rankings – werde direkt mal das ein oder andere umsetzen :-)

  4. Schnurpsel

    Die mindestens erforderliche Bildgröße ist weit weniger wichtig als früher bzw. die Grenze wurd nach unten verschoben. Aktuell sind etwa 10% der Top-10 Bilder kleiner als 60000 Pixel. Die Werte stammen aus den bidox-Daten.

    Besonders seit die Wikipedia auch die Bildersuche dominiert, findet man viele kleine Bilder auf den vorderen Plätzen. Google wählt da immer die Vorschaubilder aus, welche oft nur eine Größe von 200×250 px haben.

    Ein weiterer Trend, den ich beobachtet habe, sind die verstärkt anzutreffenden Strichzeichnungen, die als Malvorlagen oder Ausmalbilder „verkauft“ werden. Selbst bei Themen, wo früher praktisch nur Fotos dominierten, findet man diese Zeichnungen nun auf guten Positionen.

    Aber gut, es ist ja schließlich die Google-Bildersuche und nicht die Fotosuche. :-)

    • tagSeoBlog

      Aha, danke für das Update zu der Bildgröße. Hoffe, Du schreibst noch mal einen Artikel zu dem Thema. Diese Bidox-Nummer ist ja doch recht hilfreich…

      Das mit den „Strichzeichnungen“ ist mir auch schon aufgefallen. Ich vermute, dahinter steht tatsächlich, dass viele Kinder solche Bilder suchen und anklicken. Aus eigener Erfahrung weiß ich das :-)

  5. DoFollowBlogger

    Aloha!

    Sogar an Pinterest gedacht….hehe
    Da haste Dir echt n Denkmal mit gesetzt!

    Die Exklusivität von Bildern würde ich allerdings schon als Ranking-Faktor einstufen. Kann mir zumindest vorstellen, dass Göögel hier n guten Mix (bekannt + unbekannt) zusammenstellen möchte. Darüber lässt sich wohl auch streiten….

    Cheers

    • tagSeoBlog

      Hmm, nee, ich glaube „Exklusivität“ spielt für Google keine Rolle. Natürlich haben Seiten mit einem höheren Trust eine höhere Crawl-Rate (natürlich nicht nur deswegen), und dann werden von solchen Seiten die Bilder schneller indexiert (z.B. News-Seiten). Aber das hat nach meiner Einschätzung nichts mit „Exklusivität“ zu tun.

  6. Schwaneberg

    Moin Martin, das hast Du aber eine sehr übersichtliche Infografik geschaffen! Fein! Daran kann man mal sehen, was man alles zu beachten hat, wenn man in der Bildersuche gut gelistet werden möchte. Danke Dir herzlich dafür! Bis zum nächsten Artikel ;)

  7. Wolfgang

    Vielen Dank für die tolle Grafik, es macht das Thema so schön übersichtlich.
    Spielt der Title-Tag keine Rolle, oder gehört das zu „Umgebender Text“?

    • tagSeoBlog

      Ahh, richtig. Stimmt, den Layer hatte ich beim Exportieren dusseligerweise ausgeblendet. Ich habe es nun noch einmal überarbeitet. Die Grafik ist also neu, man muss die Seite gg. reloaden.
      Danke, Wolfgang, für den Hinweis :-)

  8. Philip

    Das ist mal wieder eine sehr schöne Infografik zum Thema Bilder-SEO. Es hat sich nur ein kleiner Schreibfehler eingeschlichen: „Google Iages Ranking Faktoren“ im ersten Absatz.

  9. Andreas

    Super Artikel, vielen Dank… Hier macht lesen Spaß

  10. Birger

    Sehr schöne Infografik zu dem Thema. Ich habe sie mir auch gleich mal ausgedruckt und ein Bookmark zum Beitrag gespeichert.
    Topp! :)

  11. Thomas Wendt

    Wieder sehr schöne Grafik, die auf einen Blick viele Optimierungs-Anregungen gibt. Aber einen Punkt habe ich nicht verstanden – was bedeutet der Faktor „Galerie Subdomain“? Hältst Du es wirklich für wichtig, Wörter wie „images“ oder „galerie“ in der URL zu haben?

  12. Sebastian

    Wieder eine klasse Info-Grafik! :-) Über die „freshness“ lohnt es sich echt, nachzudenken. Besonders, was die Entwicklung älterer Bilder betrifft…

  13. Mori@haminja.net

    How can we have this picture in English??

Einen Kommentar hinterlassen

: (*erforderlich, Keyword- Name = URL-Löschung)

: (*erforderlich)

:

Bitte löse diese Aufgabe (Spam-Schutz): *

Pingbacks

  1. […] Here the german version. […]

  2. […] Oder doch? Ich hatte eine echt harte Woche. Deshalb die SEO-Woche in extremer Kurzform.Ein spaciges Image-SEO-Plakat-Bild-Posting kommt von Martin Mißfeld.Elisabeth strukturiert unsere Web-Recherche in fünf Schritten.Rand […]

  3. […] Doch nur wenige sprechen über die konkreten Ranking Faktoren der Goolge Plus Box. Weiter…Google Images Ranking Faktoren: Da die Infografik über die Google Ranking Faktoren so viel Anklang gefunden hat, habe ich […]

  4. […] Google Images Ranking Faktoren (Infografik) […]

  5. […] auf das Ranking eines Bilds. Die sehr informative Grafik darf übrigens teilen, wer will: http://www.tagseoblog.de Wie rankt eigentlich die Google Plus Box? Der Frage ist Malte Landwehr auf Landwehr Online […]

  6. […] Google Images Ranking Faktoren (Infografik) […]

  7. […] Beispiel: Google Images Rankingfaktoren [Infografik] […]

  8. […] Google Images Ranking Faktoren (Infografik) […]

  9. […] Google Images Ranking Faktoren (Infografik) […]

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll