Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden.

Google Bildersuche Update (Infografik: History of Google-Images-Update)

Bildersuche Infografik

Bildersuche Infografik

Ingo aus Schwerin hat es mal wieder als erster bemerkt: Google hat heute neue Bilder in die Bildersuche entlassen. Und das Stichwort „Google Bildersuche Update“ bedeutet: nach wie vor werden neue Bilder nicht fließend in die Bildersuche integriert, sondern stets nur an bestimmten Tagen (eben den „Google Images Updates“). Und in der vergangenen Nacht war es mal wieder soweit. Der „Stichtag“ – bzw. das aktuellste Bild, stammt bei mir vom 19.08.2010.

Hier das Bild, das ich in der Nacht vom 19.08. hochgespielt habe und am darauf folgenden Tag in einem Blogartikel publik gemacht habe: Zu finden ist es hier: „www.google.com/images?hl=de&q=Kreativ+Erfahrung„. Allerdings sind nicht alle Bilder, die ich chronoligisch auf der Startseite der tagSeoBlog-Galerie aufliste, schon im Bildersuche Index. Ein paar sind bislang erst als Thumbnails indexiert, einige (wenige) noch gar nicht. Übrigens: die chronologische Listung neuer Bilder ist natürlich ein wichtiger Tipp für die zügige Indexierung neuer Bilder.

Das letzte Google Images Update begann am 29.07.2010. Und es lief etwa 12 Tage lang: in dieser Zeit tauchten tatsächlich fließend neue Bilder in der Bildersuche auf. Das aktuellste Bild – sinnigerweise „Bilder-Seo Consulting“ – stammte vom 01.08.2010 – war also gerade mal 10 Tage alt. Wer die „Geschichte der Indexierung in der Google Bildersuche“ verfolgt, weiß, dass das ein recht ordentlicher wert ist.

Warten auf Google Images Update

Warten auf Google Images Update

Alle dachten: nun hat Google den Knoten zerschlagen, und das Nadelör Images-Update ist (erneut) Vergangenheit. Nur leider: es geriet ab dem 12./13. August erneut ins Stocken. Seitdem konnte ich keine neuen Bilder in der Google Bildersuche entdecken – bis heute. Und die Differenz von heute zum aktuellsten Bild beträgt 9 Tage (aktuellstes Bild bei Schnurpsel stammt vom 23.08.2010). Mal sehen, wie es sich weiter entwickelt. Ich vermute, Google wird in den nächsten Tagen wieder fließend weiter neue Bilder hinzufügen – bis dann erneut die Klappen geschlossen werden und wir wieder bis zum nächsten Google Bildersuche Update warten müssen. Na mal sehen…

History of Google-images-updates

Statt wieder die übliche Tabelle der vergangenen, von mir beobachteten oder recherchierten Images-Updates zu zeigen, habe ich den Zeichen der Zeit folgend mal eine Infografik erstellt: Hier alle Google-Images-Updates der letzten Jahre (Klick zum Vergrößern):

History of Google Images Updates

History of Google Images Updates

*Das Google Images Update betrifft seit ca. Mai 2010 nur noch „normale“ Websites. Seither werden nämlich Bilder von News-Seiten bevorzugt – siehe „Google indexiert Bilder von News-Seiten tagesaktuell„. Aber da die überwiegende Anzahl der Websites eben keine „Bilder-News“-Quelle ist, betrifft es eben doch fast alle…

Einige Bilder verschwinden wieder …

Interessant ist noch, dass Google nach ein paar Tagen offenbar einige neu indexierte Bilder wieder aus dem Index wirft. Auch das ist ein großes Rätsel. Ich habe es aber schon häufig bei mir beobachtet und auch bei anderen gelesen.

Wie siehts bei Euch aus? Habt ihr was bemerkt?

Kategorie: Bildersuche News   Autor: Martin Mißfeldt

16 Kommentare zu "Google Bildersuche Update (Infografik: History of Google-Images-Update)"

  1. Putzlowitsch

    Ich habe gemerkt, daß wohl verlinkte Bilder schneller aufgenomen werden, als sichtbare. Kann aber auch mal wieder nur Zufall sein.

    Auch eine mehrfache Verwendung eines Bilder ist wichtig. So ist mein aktuellstes Bild bei Putzlowitsch das Köpenicker Rathaus aus dem Artikel vom 19.08.2010. Dort gibt es 6 Bilder, aber nur das Rathaus ist im Index. Und warum? Ich habe es im aktuellen Rathaus-rate-Artikel verlinkt.

    Also zwei positive Punkte, verlinkt und mehrfache Verwendung. :-)

  2. Infosuchender

    Hi!

    Nur mal so in den Raum gefragt, aus Interesse:

    Die aus dem Index entfernten Bilder haben die vielleicht nur perifär mit dem globalem-Blogthema zu tun bzw. könnte ein „Roboter/Software“ dies Denken?

    Wäre schon sehr scary wenn Google sowas jetzt (versuchsweise) einführen würde, aber so langsam trau ich denen alles zu…

    Grüße
    Infosuchender

  3. tagSeoBlog

    @Putzlowitsch: sehr spannend. Aber ich würde das bislang eher für einen Zufall halten. Aber einen Test dazu habe ich aufgesetzt. Wäre noch ein Grund mehr fürs Hotlinking…

    @Infosuchender: ??? Das hab ich leider nicht verstanden… :-(

  4. Chris

    Mein aktuellstes Bild ist vom 25.08.2010.

  5. tagSeoBlog

    @Chris: das kann jeder sagen ;-) Bild, URL, keywords???

  6. Infosuchender

    @tagseoblog
    Ok sorry, wenn ich mich etwas kryptisch formuliert habe.

    Folgende Fakten stehen (bzw. stelle ich) im Raum.
    – Google gibt immer wieder die Devise aus: „Wir haben die relevantesten Ergebnisse!“
    – Google testet immer wieder neue Suchmuster auch oder gerade speziell im Bild/Video Bereich. (Stichwort: Gesichtserkennung, Autokennzeichenerkennung, Spracherkennung, etc. pp)

    Annahme/Frage: Könnte es sein, dass Google testweise Bilder nicht indexiert die NICHT zu dem Blog/Webseiten-Thema passen? Würde Google dies erfolgreich schaffen hätte Tante G mal wieder ein Vorsprung.

    Meiner Meinung nach wäre das heutzutage schon möglich und ich denke auch sinnvoll, um die Bildersuche „sauberer“ zu halten. Aber wie gesagt, alles reine Spekulation!

  7. Putzlowitsch

    @Infosuchender
    Dabei wären zwei Aspeke zu bedenken.

    Einerseits die inhaltliche Erkennung und Auswertung der Bilder, die aber meiner Meinung noch nicht wirklich über einige spezielle Sachen wie z.B. die von Dir genannte Gesichts- oder Autokennzeichenerkennung hinausgeht.

    Andererseits ist zwar eine thematische Einordnung von Websites vermutlich einfacher, aber gerade bei den Blogs gibt es viele, die eben keine besonderes, spezielles Thema haben. Da wird alles und nichts über Gott und die Welt geschrieben.

    Ein Zusammenführen dieser beiden doch eher vagen Bewertungskriterien wäre aus meiner Sicht doch sehr experimentell und wenig zielführend im Sinne eines besten Suchergebnisses für den Nutzer.

  8. Thom

    Ich habe definitiv seit heute Bilder aus dem Blog meiner Frau vom „4 August 2010“ und „14 August 2010“ auf topplätzen im Index.
    Juhu ^^

  9. CM

    Bei manchen Suchbegriffs-Kombinationen sind die Ergebnisse der Bildersuche nicht optimal:
    z.B.: „Ölbild Fahrzeug“ – nur 14 von 21 Fotos stellen Fahrzeuge dar.

  10. Chris

    Hallo,

    sogar 28.8, seit ca. 20 Uhr
    http://www.google.de/images?hl=de&q=Revierphone

    Steht dein Revierphone Bild auf Platz 2 & 3.

  11. Chris

    Sorry, natürlich seit Heute 20 Uhr. Schnurpsel.de Bild steht auf Platz 1.

  12. Putzlowitsch

    Nun schon vom 29.8., das ist weniger als eine Woche:
    atomaren abfrage
    Google wieder immer schneller, aber wie lange? Wann kommt das neue Loch?

  13. Putzlowitsch

    Der Abstand schrumpft weiter, heute ist ein Bild vom 31. August im Index (follow stabil).

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Bilder SEO E-Book

168 Seiten komplexes Wissen
für Einsteiger und Fortgeschrittene

Bilder-SEO-Buch

PDF: 29,99 €

epub: 29,99 €

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll