Google Doodle: 200. Geburtstag von Robert Schumann

Robert Schumann

Robert Schumann

Vor 200 Jahren – am 8. Juni 1810 – wurde Robert Schumann geboren. Er war einer der bedeutendsten Komponisten der Romantik. Auch seine Ehefrau, die Pianistin Clara Schumann, ist vielen bekannt – sie zierte seinerzeit den 100-DM-Schein. Das Doodle zeigt in handgeschriebem Duktus eine Notenlinie mit den Google-Buchstaben:  eingeleitet durch einen Violinschlüssel und 4 „b“ (die tatsächlich bei Schumann so vorkommen, wenn ich mich nicht irre), dann einem kleinen „g„, vier Noten, die die komplette Spanne der Notenlinie ausnutzen, bis hin zu einem „e„, dass das Schriftbild abrundet. Grafisch auf jeden Fall sehr gelungen.Hier zunächst das heutige Schumann-Doodle:

Google Doodle: Robert Schumann - auf Notenlinien

Google Doodle: Robert Schumann - auf Notenlinien

Ich selber habe zwei Videos zu Robert Schumann erstellt. Das erste zeigt einen Trickfilm über Schumanns Sinfonie Nr. 3 – „Die Rheinische“. Robert Schumann geht mir seiner Frau Clara am Rheinufer spazieren. Darin geht es auch um Schumanns berühmten Satz „Mir träumte, ich wäre im Rhein ertrunken„. Diese Vision, die der 19-jährige Robert in sein Tagebuch schrieb, wäre später tatsächlich beinahe Realität geworden: denn 1854 stürzte sich der zu diesem Zeitpunkt geistig erkrankte Schumann in den Rhein. Er wurde zwar von Rheinschiffern gerettet, aber das verlängerte sein Leben nur um zwei hoffnungslose Jahre in Sanatorien.

(Diese Trickfilm-Sequenz ist ein Teil der Musikdokumentation „Monumente der Klassik“, an der ich seinerzeit mitwirken konnte. Das Berliner Sinfonie-Orchester unter der Leitung von Kent Nagano stellt in dieser Reihe bedeutende Sinfonien berühmter Komponisten vor. Alle Rechte bei Deutsche Welle TV.)

Das zweite Video ist ein Speedpainting. Es zeigt – vor romantisch dahinziehenden Wolken – die Entstehung eines Schumann-Portraits. Untermalt wird das Video durch zwei Kompositionen aus „Szenen einer Kindheit„:


Robert Schumann hatte Zeit seines Lebens nur mäßigen Erfolg – verglichen mit der Bedeutung, die ihm heute beigemessen wird. Mehr über Robert und Clara Schumann bei Wikipedia. Hier mein Speedpainting-Portrait von Robert Schumann in Gänze. Eine schöne Kurzzusammenfassung von Robert Schumanns Leben gibts wie immer bei den Kollegen im „DoodleWatchBlog“ ;-)

Kategorie: Allgemein   Autor: Martin Mißfeldt

5 Kommentare zu "Google Doodle: 200. Geburtstag von Robert Schumann"

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Bilder SEO E-Book

168 Seiten komplexes Wissen
für Einsteiger und Fortgeschrittene

Bilder-SEO-Buch

PDF: 29,99 €

epub: 29,99 €

Kategorien

Blogroll

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies und zeigt interessenbezogene Werbung, um das Angebot wirtschaftlich zu betreiben und weiter zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite "Datenschutzhinweise".

Ok, einverstanden

Datenschutzhinweise öffnen