Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden.

Google Zeitgeist: meist geklickte Bilder 2011

Google Zeitgeist Bilder

Google Zeitgeist Bilder

Google hat heute seine „Zeitgeist“-Daten veröffentlicht. Darin sind die jeweils 10 meist gesuchten Begriffe bestimmter Kategorien bzw. die Aufsteiger des Jahres aufgelistet. Google hat die Zeitgeist-Veröffentlichung groß aufgezogen und eine sehr übersichtliche Website daraus gemacht, mit schönen interaktiven Grafiken, die die Entwicklung zeigen. Natürlich werde ich mich hier im Blog auf die Bilder konzentrieren. Aber abschließend möchte ich dann doch noch ein Wort zu der Inszenierung und dem mitgelieferten Zeitgeist-Video verlieren – das ist doch etwas zu schmierig und dick aufgetragen, finde ich.

Megan Fox Wallpaper

Megan Fox Wallpaper

Zunächst zu den meist gesuchten Begriffen bei Bildern. Wie die Zahlen genau zustande kommen, bleibt etwas rätselhaft. Vermutlich hat Google sowohl die Klicks in der Bildersuche als auch die in der Bilder-Onebox (Universal-Search) auf der Hauptseite zusammengefasst. Da „Megan Fox“ bei den „Prominenten ganz vorne liegt, muss ich natürlich noch mal mein „Megan Fox Wallpaper“ (links) rauskramen :-) Die „meistgesuchten Begriffe in Deutschland 2011“ lauten:

Blumen :-)

Blumen :-)

  • Wallpaper
  • Tattoo
  • Bmw
  • Liebe
  • Baby
  • Mercedes
  • Auto
  • Pink
  • Hund
  • Blumen

Nichts Überraschendes dabei, würde ich sagen. In einigen Monaten kann man diese Liste sicherlich umbenennen in „meist geklaute Bilder“ ;-)

Interessanterweise gibt es die Auswertung der Bilder nicht in vielen Ländern. Überhaupt frage ich mich, nach welchen Kriterien Google die Daten gesammelt und zusammengestellt hat. Aber egal, immerhin haben wir die separaten Top-10 Bilder-Keywords aus Deutschland vorliegen. Das ist schon ein sehr hilfreicher Service, finde ich. Ich kann nur jedem mal empfehlen, sich die Daten genauer anzuschauen. Man kann die Grafik übrigens interaktiv steuern, indem man den Schieberegler rechts unten zieht.

Google Zeitgeist 2011 (interaktive Grafik)

Google Zeitgeist 2011 (interaktive Grafik)

Das Zeitgeist-Video

Google hat anlässlich der neuen Zeitgeist-Daten ein Video veröffentlicht, das strategisch extrem clever ist. Sogar harte Hunde wie Caschy spüren die Tränen in ihren Augen funkeln. Allerdings wird da ein sehr gefährliches Bild vermittelt: nämlich dass Google über seine Suche eine inhaltliche Gewichtung über die Bedeutung von Ereignissen (oder Produkten oder was auch immer) vernehmen könne. Und wie ein neuer Slogan kommt denn auch die Schlußbotschaft rüber: „We made it“ … Sieht mir ganz danach aus, als wäre „Don t be evil“ von gestern, und nun heißt es „We made it“.

Auch das sehr geschickte Vermischen von GooglePlus mit den meistgesuchten bzw. „top-aufstrebenden“ Inhalten finde ich sehr fragwürdig. Google instrumentalisiert seine Suche inzwischen zum Promoten des eigenen Social-Networks – an sich nicht schlimm, aber wenn es mit so im Klischee-Trändendrüsen-Style daherkommt, und vorgibt, „Fakten aus den Suchergebnissen“ zu präsentieren, dann finde ich das kritisch. Rückwirkend würde ich sagen, dass facebook das vergangene Jahr deutlich mehr dominiert hat als Google+, oder?

Aber naja, es ist ja schon länger klar: Google will Marketing-technisch die Massen erobern, und die unkritische Mehrheit lässt sich eben gerne mit solchen Gefühlsdusel-Videos einfangen.

Hier übrigens noch mal „The Top 2011 Searches from Bing„.

Update: Hier der offizielle Blogpost zum „Google Zeitgeist 2011„.

So, genug gemeckert, weiterarbeiten…

Kategorie: Bildersuche News   Autor: Martin Mißfeldt

7 Kommentare zu "Google Zeitgeist: meist geklickte Bilder 2011"

  1. peter

    der link geht bei dir nicht, zu googlezeitgeist.com… müsste: http://www.googlezeitgeist.com/en#en/ lauten

    aber zum thema google+ und suchvolumen sagt das ja wohl alles:
    http://www.google.de/trends?q=googleplus%2C+google%2B%2Cgoogle+plus%2C+facebook&ctab=0&geo=all&date=all&sort=2

    auch wenn das bei zeitgeistdarstellung irgendwie anders aussieht.. naja.. peinlich für google….

    ps: irgendwie komisch das gar keine pornobegriffe in den top10 sein sollen… zensur?

    • tagSeoBlog

      Danke, habe den Link oben korrigiert. Allerdings geht der von Dir genannte Link auch nicht.

      Deswegen sind es vermutlich in den meisten Rubriken die „meist aufsteigenden“ Suchbegriffe. Die Klassiker wie facebook, Wetter, und die anstößigen etc haben sie wohl weggelassen.

  2. Tobias

    Interessanter Video – und erstaunlich emotional von Google. Google+ und Google wird in Zukunft wohl eh ein und daselbe werden, dann schadet es ja nicht all user schon einmal darauf einzustimmen ;-)

    @Peter Es werden wohl mehr Leute Google/Goole+ als Startseite haben und nicht extra Google bei Google suchen. Obwohl das natürlich schon vorkommt: http://www.google.de/trends?q=google%2C+facebook&ctab=0&geo=all&date=all&sort=3

  3. Patrick

    Ja, nicht nur das letzte Jahr hat Facebook für deutlich mehr Aufsehen gesorgt als Google+. Vermutlich wird sich das in Absehbarer Zeit auch nichts dran ändern, jedenfalls bleiben die Entwicklungen bei Beiden spannend.

  4. Uta

    Ich finde google+ hat im Moment noch ein seriöseres Image als Facebook, aber durchsetzen wird wohl schwierig werden, da Facebook doch einen Riesen Vorsprung hat…

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Bilder SEO E-Book

168 Seiten komplexes Wissen
für Einsteiger und Fortgeschrittene

Bilder-SEO-Buch

PDF: 29,99 €

epub: 29,99 €

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll