Diese Website verwendet Cookies. Mehr erfahren ... OK, kein Problemclose-Button

Was beachten beim Bilder-Umzug?

Domain Umzug per 301 - und die Bilder?

Domain Umzug per 301 - und die Bilder?

David Radicke hat im Google-Webmasterforum eine interessante Frage gepostet: Was gilt es zu beachten, wenn man einen Domain-Umzug plant?  Fast zeitgleich hat Inhouse-Seo Jens Fauldraht einen interessanten Artikel veröffentlicht, in dem es um genau dieses Thema geht – siehe: Bilderrankings, die vergessenen Relaunch-Opfer. Im Kern geht es um folgendes Szenario: Eine Website ist sowohl im organischen Ranking der Websuche als auch in der Google Bildersuche gut vertreten. Zahlreiche Bilder haben es im Laufe der Zeit auf vordere Plätze der Google Bildersuche geschaff. Kann man die guten Bilderrankings irgendwie bewahren?

Google Bildersuche

Google Bildersuche

Bei einem Domain-Umzug werden natürlich die HTML-Seiten per 301 weitergeleitet. Das klappt in aller Regel auch ganz gut. Aufgrund eines Domain-Umzuges muss man heutzutage kaum mehr Einbrüche im organischen Ranking der Websuche befürchten. Aber wie ist das bei den Bildern? Wenn man die Domain wechselt, ändert sich damit logischerweise auch der Dateipfad der Bilder. Was passiert dann? Fast immer brechen die Bilderrankings komplett ein. Jens hat das in seinem Artikel sehr schön am Beispiel FAZ.net veranschaulicht – das, was David vermeiden möchte…

Grundsätzliches…

Bild bei Google löschen

Bild bei Google löschen

Zunächst einmal wird ein Bild, dass sich physikalisch nicht mehr dort befindet, wo Google es gefunden hat, im Google Index gelöscht (siehe dazu auch Bilder aus der Google Bildersuche entfernen / löschen). Das Bild verliert damit logischerweise auch seine Position im Bilderranking. Wenn man also mit einer Domain umzieht und die Bilder in eine neue Struktur steckt, dann sind erst einmal alle Bilderrankings futsch. Denn Google deindexiert alle alten Bilder – und es dauert eine Weile, bis die neu abgelegten Bilder erneut indexiert sind. Normalerweise (!) müssen sich diese Bilder dann erneut „hocharbeiten“, dass heißt es dauert erneut einige Monate oder Jahre, bis die Bilder wieder TOP-Positionen erreichen. Wenn überhaupt …

301 Weiterleitungen

Natürlich kann man auch die Bilder per 301 weiterleiten. In der htaccess-Datei sieht das dann ungefähr so aus

RedirectPermanent /images/altes-bild.jpg http://domain.tld/bilder/neues-bild.jpg

Nur was bewirkt das? Zunächst einmal wird einem User, der eine veraltete URL aufruft, die neue im Browser angezeigt. Das gilt sowohl für HTML-Seiten als auch für Bilder. Nur was passiert in Bezug auf das Ranking? Bei HTML-Seiten ersetzt Google quasi die alte durch die neue Seite – das Ranking der Seite bleibt in aller Regel bestehen. Aber …

Kann man Bilderrankings per 301 bewahren?

Testbild

Testbild

In diesem Zusammenhang ist folgende Frage relevant: kann man eine Position im Bilderranking beibehalten, wenn man per 301 auf die neue Bild-URL weiterleitet? Ich geben zu, dass ich es heute nicht genau sagen kann. Meine letzten Erfahrungen zu dem Thema sind über ein Jahr alt. Bislang gehe ich davon aus, dass man mit einer 301-Weiterleitung eine Bildplatzierung in der Google Bildersuche nicht retten kann. Anders gesagt: egal was man anstellt, sobald man ein Bild physikalisch löscht, verliert man die Position im Google Bilderranking.

Aber um sicher zu gehen, habe ich mal einen entsprechenden Test aufgesetzt, dessen Ergebnis ich in den kommenden Tagen hier vorstellen werde. Dann werde ich auch erläutern, welche Vorgehensweise ich bei dem Thema Domain-Umzug empfehlen würde, um möglichst viele Bilderrankings zu retten. Denn es gibt ja noch den Sonderfall der „Bildkopien“ ;-)

Was meint ihr? Habt ihr Erfahrungen in diesem Bereich gemacht?

Domain Umzug per 301 - leider ohne Bilder

Domain Umzug per 301 - leider ohne Bilder

Kategorie: Bilder optimieren   Autor: Martin Mißfeldt

Werbung von Karl Kratz:

18 Kommentare zu "Was beachten beim Bilder-Umzug?"

  1. Schnurpsel

    Mensch Martin, ich denke Du hast Urlaub oder ist der schon zu Ende? :-)

  2. Schnurpsel

    Aber nun zum Thema.

    Ich meinem, daß man das Ranking nicht komplett verliert, sofern die Bilder unter der neuen URL exakt Byte-identisch zu den alten Bildern sind (was sie ja in der Regel der Fall sein dürften). Das sind dann gewissermaßen Kopien und genau die ersetzen wie auch bei „Raubkopien“ oft die originalen Bilder.

    Es dürfte also nur eine Frage der Zeit sein, bis sie wieder auftauchen. Zumindest bleibt ihnen der ganz lange Weg nach vorn weitestgehend erspart. Gewisse Rankingverluste wird es zwar geben, aber die Bilder starten nicht bei Null.

    • tagSeoBlog

      Hmm, entweder, oder, oder?
      Wenn der 301 die Bilder ersetzen würde (was ich bezweifel), dann müsste es ohne Unterbrechung passieren. Wie sollte sonst die Lücke geschlossen werden?

      Falls es eine „Unterbrechung“ gäbe, dann müsste sich Google ja die positiven Ranking-Signale merken können, unabhängig vom Bild. Das kann ich mir nicht vorstellen. Naja, mal den Test abwarten. Vielleicht willst Du auch noch einen aufsetzen, zum Verifizieren (hast Du wahrscheinlich längst gemacht, wie ich Dich kenne ;-) ).

      • Schnurpsel

        Ja, ich habe mal meine Brötchen-Bilder geopfert und auf eine neue Domain umgezogen. Ich leite nur die Seiten weiter, aber nicht die Bilder. Mal sehen, was passiert. Sind immerhin mein Brötchen von Platz 7 und weitere Sesam- und Mohnbrötchen dabei. Da ich die Brötchen sowieso überwache, sollten sich die Veränderungen gut nachvollziehen lassen.

        Ich denke mal, daß sich Google die Bilder noch eine Weile merkt, selbst wenn sie eine gewisse Zeit einen 404 liefern. Falls in der Zeit das identische Bild mit der neuen URL gefunden wird sehe ich gute Chancen, daß das neue Bild das alte Bild als Kopie beerbt. Naja, hoffe ich zumindest. :-)

  3. jens

    Super, gleich ein Test. Mit 302 habe ich testweise schon Bilderrankings übernommen, aber nur im Einzellfall und natürlich von mir selbst. Bin mal gespannt, was Dein Test bringt.

  4. Viktor

    Hi Martin,

    ich bin gespannt auf deine Tests! Bilder umzuziehen finde ich immer sehr schwierig… Das Ranking konnte ich bisher nur in Einzelfällen beibehalten…

    Viele Grüße

  5. Florian

    Also ich konnte bei meinem Domainumzug vor 9 Monaten keine Verluste der Bilderrankings feststellen. Die 400 Zeilen 301 in der .htaccess haben sich also gelohnt :-)

    p.s.

    Wie immer geiles Bild!

  6. David

    Und ich bin natürlich auch gespannt – danke für Eure Test-Szenarien!

    Ich habe leider keine Brötchen-Bilder, die ich opfern könnte…

  7. Schnurpsel

    So, die ersten Brötchen-Bilder sind erfolgreich umgezogen. Ich warte mal noch ein paar Tage, bis alle drüben sind und schreibe dann was dazu.

    • Schnurpsel

      Die restlichen Brötchen haben nun auch ihr neues Zuhause gefunden. Der Umzugsbericht folgt am Wochenende.

Einen Kommentar hinterlassen

: (*erforderlich, Keyword- Name = URL-Löschung)

: (*erforderlich)

:

Bitte löse diese Aufgabe (Spam-Schutz): *
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Pingbacks

  1. […] im Google Webmasterforum aufgeschlagene Frage zum Bilderumzug haben Jens Fauldrath und Martin Mißfeld jeweils zum Anlass für einen Beitrag genommen. Zusammen mit der Diskussion eine sehr lehrreiche […]

  2. […] Folgenden zusammenfassen möchte. Bereits gestern habe ich über zwei Themen separat geschrieben: Was beachten beim Bilder-Umzug? und Facebook will das Löschen von Bildern ermöglichen – angeblich…. In diesem Posting geht […]

  3. […] die sich ständig verändernden Verhältnisse reagieren zu können. Weiter…Was beachten beim Bilder-Umzug?: David Radicke hat im Google-Webmasterforum eine interessante Frage gepostet: Was gilt es zu […]

  4. […] Frage auf, ob man Bilder per 301 Redirect weiterleiten kann, und was dabei genau passiert (siehe Was beachten beim Bilder-Umzug?). Ich habe dazu drei Tests aufgesetzt. In allen drei Fällen hatte ich ein Bild, das in der Google […]

  5. Schnurpsel

    Brötchen auf Reisen, Bilder-Umzug in der Google-Bildersuche…

    Umzug der Brötchen Vor ein paar Wochen kam die Frage auf, was denn beim Umzug einer Domain oder beim Relaunch einer Seite mit den Bildern in der Bildersuche passiert. Da ich es auch nicht wirklich wußte, nur eine Vermutung hatte, habe ich kurzerhand ei…

  6. […] Was beachten beim Bilder-Umzug – tagSeoBlog […]

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll