Diese Website verwendet Cookies. Mehr erfahren ... OK, kein Problemclose-Button

Tweetranking – Clevere Twitter-Idee mit Linkbait-Garantie

Twitter Nachrichten - schnell und rasant

Twitter Nachrichten - schnell und rasant

Tweetranking! Ich habe selten eine so clevere, mediengerechte und überzeugend angebotene  Linkbait-Initiative gesehen. Das passt wie Faust aufs Auge, weil ich sowieso einen entsprechenden Artikel schreiben wollte.

Gestern habe ich das aktuelle Webmaster-Video von Matt Cutts angesehen: „Whitehat Linkbait„. Darin erzählt er (zusammengefasst):  „Webmaster, seid nicht blackhat. Seid whitehat – und das heißt kreativ. Kreative Ideen werden zum Linkbait.“ Na toll. Wenn mir jemand sagt: sei kreativ (und das kommt nicht so selten vor), dann bewirkt das genau das Gegenteil. Der gute Matt erwähnt dann doch glatt noch ein Beispiel: „Mach eine Twitter-Plattform über die erfolgreichsten Twitterer – Erfolg garantiert.

Tweetranking Logo

Tweetranking Logo

Und nun? Heute lese ich durch Zufall mal Mittags ein paar Tweets, da schickt der Hanns Kronenberg einen Link herum. „Tweetranking, Kategorie SEO …“ Ich schau mir das an, und tatsächlich, die Kategorie SEO liegt schon auf Platz zwei der „TOP-Tweetranking Kategorien“ Irgendwas mit 150 Empfehlungen. Erst mal sehen, worum es hier geht…

„Twitterer empfehlen Twitterer“ – nach dieser Methode entsteht aus deinen Empfehlungen ein Verzeichnis der interessantesten Menschen auf Twitter.
Die Ranglisten zeigen, wem sich zu folgen lohnt.

So ziert es die Startseite. Ich empfehle ein paar Twitterinnen (NerdInSkirt und so) und schau noch mal bei Twitter rein. Aber was geht da denn ab? Haste-nicht-gesehen, im Handumdrehen und wie die Verrückten springen die SEOs auf den Zug und ab geht die Luzie. Innerhalb weniger Minuten ist die SEO-Kategorie ab Platz 1, es hagelt Empfehlungen von allen Seiten. Auch ich habe mich wieder  ins Getümmel gestürzt und den einen oder die andere empfohlen. Am Ende hatte ich fast das Gefühl: Huuuch, den hab ich ja noch gar nicht – Verrückter Herdentrieb…

Tweetranking Screenshot

Tweetranking Screenshot

Initiiert wurde Tweetranking von Holger Schmidt. Heute so gegen 10:30 Uhr twittert er „Tweetranking ist online!“. Und ich muss sagen: Trotz einiger kleinerer technischer Probleme (vermutlich Serverauslastung) hat er eine Seite zusammengebaut, die perfekt funktioniert. Und das Konzept, das ja schon Matt Cutts hervorgehoben hat, überzeugt. Auch ich habe mich schon mehrfach gefragt, wer wohl die heißen Feger auf Twitter sind. Wenn man auf ein Twitternamen klickt, bekommt man schön übersichtlich aufgelistet, von wem dieser Twitterer empfohlen wurde. Das Ganze in glasklarem Twitter-affinen-Design, prima.

Die erste Welle des Empfehlens scheint vorbei. Die SEOs sind Essen. Aber das Clevere an der Seite ist: es reizt das Ego. Ich bin mir sicher, dass viele Twitterer jetzt täglich checken, ob und von wem sie empfohlen wurden. Und ich vermute, dass viele auch über die TOP-Listen neue Twitterfreunde suchen werden.

In Holgers Tweets ist übrigens schön dokumentiert, dass er die erste Beta von Tweetranking bereits am 30. Mai 2009 getestet hat. Er hat also definitiv nicht die Matt-Cutts-Idee aufgegriffen. Aber er hat tatsächlich genau die richtige Idee zur rechten Zeit gehabt. Klasse. …
Ich war gerade essen, und was seh ich: Die Ketegorie „SEO“ wurde von der Startseite verbannt. Zu viel los? Hat es sich zu schnell in der Seo-Szene rumgetwittert? Eigentlich merkwürdig. Das ist doch genau das, was Twitter ausmacht…

Hier das aktuelle Ranking (10.06.2009, 14:50):

  1. Seodeluxe – Twitter: Seodeluxe
  2. indianernews – Twitter: indianernews
  3. sistrix – Twitter: sistrix
  4. mariofischer – Twitter: mariofischer
  5. boeserseo – Twitter: boeserseo
  6. seounited – Twitter: seounited

Und hier gehts zu der Seite: www.tweetranking.com

Twitter NachrichtenTwitter Nachrichten verbreiten sich schnell und rasant - schneller als man sehen kann...

Twitter NachrichtenTwitter Nachrichten verbreiten sich rasant - coole Linkbait Idee

Weiterführende Artikel

Update [11.06.2209, 8:30 Uhr]

Holger bloggt über seinen ersten Tag: Tweetranking, Tag 1. Übrigens: als ich gestern zum ersten Mal den Twitter-Account von tweetranking besuchte, hatte er gerade mal 2 (!) follower. Heute morgen sind es bereits 349. Gratulation :-)

Kategorie: Allgemein   Autor: Martin Mißfeldt

Werbung

7 Kommentare zu "Tweetranking – Clevere Twitter-Idee mit Linkbait-Garantie"

  1. Gretus

    Hallo,
    an sich wirklich eine schöne Seite. Hoffe mal, dass sie auch übermorgen noch besucht wird…
    Grüße
    Gretus

  2. SEO Newz

    Hier solltest Du mal einen Award für schnelle Berichterstattung bekommen. Ich wünsch Dir, dass Du zu Tweetranking ordentlich rankest mit diesem frischen Post! (übrigens unterhaltsam :) )

  3. tagSeoBlog

    @Gretus: alles, was so etwas wie „persönlichen Erfolg“ öffentlich anzeigt, wird regelmäßig besucht – dessen bin ich gewiss. Außerdem ist die ganze Sache nofollow. Allein deshalb werden sich die SEOs um ein gutes Profil bemühen ;-)

    @Seo Newz: Ironie? Wenn der Artikel um 11:10 Uhr fertig gewesen wäre, ok. Aber so… Danke.

  4. SEO Newz

    ne, is ernst gemeint. Warst meiner Meinung nach der erste Berichterstatter.

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll