Diese Website verwendet Cookies. Mehr erfahren ... OK, kein Problemclose-Button
Nischenseiten E-Book von Peer Wandiger
Werbung

Video-Ranking-Faktoren – Stand der Dinge nach einem Jahr

Videosuche Rankings (Test-Analyse)

Videosuche Rankings (Test-Analyse)

Vor etwas mehr als einem Jahr habe ich einen relativ umfangreichen Test zu den Video-Rankingfaktoren gemacht. Mich interessierte dabei das Ranking der organischen Suche, das Ranking der Google-Videosuche und das Ranking der youTube-Suche. Nachdem sich damals eine Menge Leute beteiligt hatten (mit Visits, Thumbs-Up und -Down, Comments etc) ist es ruhig geworden und das Keyword (siehe Seo Glossar) des Tests („rakselbag“). Man kann davon ausgehen, dass es kaum störenden Signal zu dem praktisch nicht gesuchten Keyword gibt. Wie sieht das nun aus, ein Jahr später? Welche Faktoren sind für das Ranking offensichtlich besonders relevant?

Hier noch einmal der Versuchsaufbau. Ich habe 15 Videos erstellt, die alle sehr ähnlich sind und sich nur jeweils in einem Punkt deutlich unterscheiden. Das Keyword „rakselbag“ hatte ich vor drei Jahren schon mal für einen Test „Rechtschreibung ein Rankingfaktor“ benutzt.

  1. Keyword nur im Titel (Description und Keywords leer)
  2. Keyword nur in Description (kryptischer Dateiname und Titel, Keywords leer)
  3. Keyword nur in den Keywords (Titel kryptisch, Description leer)
  4. Viele Visits
  5. Viele Thumbs Up
  6. Viele Thumbs Down
  7. Viele Kommentare
  8. externe Links auf die youTube-Seite (aus Blogs oder Websites)
  9. 5 x eingebettet
  10. Stärke des Kanals (in einem anderen Kanal hochgeladen)
  11. Keyword in Video-Anmerkung
  12. Video-Anworten
  13. Freshness (Video heute hochgeladen)
  14. ausgehende Links in der Description
  15. Länge des Videos (20 Sekunden statt 10)
Video Testreihe, um die Ranking-Faktoren zu analysieren

Video Testreihe, um die Ranking-Faktoren zu analysieren

Die Rankings Stand Sept. 2013

Zunächst der Screenshot aus der organischen Google-Suche:

Video-Ranking in Google-Suche (

Video-Ranking in Google-Suche („rakselbag“)

Man erkennt, dass für das Ranking der Videos folgende Faktoren wichtig zu sein scheinen:

  1. Viele Kommentare (155 Aufrufe, 2 Up, 2 Down, 94 Kommentare)
  2. Thumbs Down (122 Aufrufe, 3 Up, 113 Down, 1 Kommentar)
  3. Die Playlist mit allen Rakselbag-Videos
  4. Mehrfach eingebettet (12 Aufrufe, 0 Up, 1 Down, 0 Kommentare), 5 x auf anderen Websites eingebettet
  5. 2 Videoantworten (9 Aufrufe, 0 Up, 0 Down, 0 Kommentare) – [Anm. Videoantworten wurden vor einigen Tagen von youtube deaktiviert. Schade eigentlich ;-)]

Mehr Videos werden in den Top 30 der organischen Google-Suche nicht aufgelistet. Besonders interessant finde ich, dass das Video mit den vielen Thumbs-Down so weit vorne ist. Das Video mit den „Thumbs-Up“ hat folgende Werte:

  • Thumbs Up (164 Aufrufe, 116 Up, 3 Down, 1 Kommentar)

Obwohl dieses Video deutlich mehr Aufrufe hat, erscheint es nicht in den Suchergebnissen. Eebenso ist es bei dem mit den vielen Aufrufen (262 Aufrufe, 3 Up, 3 Down, 0 Kommentare).

Google Videosuche

In der Google-Videosuche zeigt sich etwas, das ich schon oft bei anderen keywords beobachtet habe: die ersten drei Treffer stimmen mit der Reihenfolge im organischen Ranking überein. Aber danach greift offenbar ein anderer Algorithmus zur Berechnung des Rankings. Hier zunächst der Screenshot:

Google Videosuche: Ranking für Rakselbag

Google Videosuche: Ranking für Rakselbag

Man erkennt folgende Videos auf den ersten 10 Plätzen:

  1. Viele Kommentare (155 Aufrufe, 2 Up, 2 Down, 94 Kommentare)
  2. Thumbs Down (122 Aufrufe, 3 Up, 113 Down, 1 Kommentar)
  3. Die Playlist mit allen Rakselbag-Videos
  4. Länge des Videos (22 Aufrufe, 3 Up, 1 Down, 1 Kommentar)
  5. Anmerkung, nach dem Upload hinzugefügte (19 Aufrufe, 0 Up, 0 Down, 0 Kommentare)
  6. Externe Links auf die Videoseite (18 Aufrufe, 1 Up, 0 Down, 0 Kommentare)
  7. Keyword nur (!) im Title (9 Aufrufe, 0Up, 0 Down, 0 Kommentare)
  8. Thumbs Up (164 Aufrufe, 116 Up, 3 Down, 1 Kommentar)
  9. Mehrfach eingebettet (12 Aufrufe, 0 Up, 1 Down, 0 Kommentare), x auf anderen Websites eingebettet
  10. Videoantworten (9 Aufrufe, 0 Up, 0 Down, 0 Kommentare)

Auch hier eine überraschende Reihenfolge. Das Video mit den meisten Visits findet sich mitnichten in den Top10. Das mit den meisten Thumbs-Up ist nur auf Platz 8 zu finden. Davor liegt das Video, dass das Keyword nur im Title hat, sonst nirgends. Die oft empfohlene „Onpage-Optimierung“ mit Description, Keywords etc. scheint eher irrelevant zu sein.

youTube-Suche

Abschließend das Ranking der youTube-Suche.

Video Ranking bei youTube (rakselbag, Rankingfaktoren)

Video Ranking bei youTube (rakselbag, Rankingfaktoren)

Man sieht deutlich die Unterschiede. Die Reihenfolge der Ergebnisse ist prinzipiell anders, was zeigt, dass der Algorithmus ein gänzlich anderer als bei der Google-Suche ist.

  1. Die Playlist mit allen Rakselbag-Videos
  2. Viele Kommentare (156 Aufrufe, 2 Up, 2 Down, 94 Kommentare)
  3. Externe Links auf die Videoseite (18 Aufrufe, 1 Up, 0 Down, 0 Kommentare)
  4. Anmerkung, nach dem Upload hinzugefügte (19 Aufrufe, 0 Up, 0 Down, 0 Kommentare)
  5. Description Links zu zwei externen Seiten (30 Aufrufe, 0 Up, 0 Down, 0 Kommentare)
  6. Länge des Videos (22 Aufrufe, 3 Up, 1 Down, 1 Kommentar)

Interessanterweise ist das Video mit den vielen Thumbs-Down hier nicht vorne dabei.

Fazit: Thumbs Down besser als Thumbs up (?)

Beim Bewerten der Zahlen sollte man beachten, dass es sich nur um einen Tests handelt. Ob und inweifern sich die Ergebnisse verallgemeinern lassen, muss jeder selber schlussfolgern. Man kann aber folgendes ablesen:

  • Die Algorithmen von Googlesuche, Google-Videosuche und youTube-Suche sind verschieden.
  • Thumbs-Down spielen bei den Google-Suchen eine größere Bedeutung als Thumbs-Up. Ich würde aber dennoch nicht empfehlen, die eigenen Videos negativ zu bewerten ;-) Aber anecken schadet offenbar nicht …
  • Die klassischen Video-Onpage-Faktoren (Description und Keyywords) scheinen eher weniger wichtig zu sein.

Stimmt das mit Euren Erfahrungen überein?

Weiterlesen

Rankings in der Videosuche

Rankings in der Videosuche

Kategorie: Video SEO,youtube   Autor: Martin Mißfeldt

Werbung

20 Kommentare zu "Video-Ranking-Faktoren – Stand der Dinge nach einem Jahr"

  1. Jochen

    Hallo Martin,
    die Sache mit den Thumbs Down ist schon etwas komisch. Das kann wohl Google selbst nicht erklären.
    Was dein Test aber sehr schön zeigt, ist wie wichtig viele Kommentare sind. Danke dafür!

  2. Schnurpsel

    Ich denke bei Daumen hoch und Daumen runter ist eher die Gesamtzahl wichtig. Oder anders gesagt, Hauptsache es gibt Reaktionen auf das Video, ob positiv oder negativ ist da zweitrangig.

    Ich finde es übrigens auch Schade, daß es keine Videoantworten mehr gibt.

  3. Dominik Horn

    Hi Martin,

    vielen Dank für diesen Test und vor allem die kompakte und übersichtliche Auswertung. In so etwas steckt arbeit – ich wertschätze das!

    Zu den Keywords: Ich nutze in der Regel den Kanalnamen als Keyword und bilde mir ein, dass dadurch mehr andere Videos aus meinem Kanal in den vorgeschlagenen Videos auftauchen. Ich meine, ich habe den Tipp auch mal hier bei dir gelesen.

    • Mißfeldt

      jepp, das stimmt: Kanalnamen ranken bei youTube super (nicht in der Google-Suche). Hätte ich auch noch machen können, hab ich vergessen.

  4. Wolfgang

    Gibt es eigentlich so etwas wie einen „Sichtbarkeitsindex“ bei YouTube?

    Ich sehe zwar wie häufig meine Videos aufgerufen werden. Da ich meine Videos aber auch auf meiner Website eingebunden habe, korrelieren die Aufrufzahlen der Videos stark mit den Aufrufzahlen meiner Website.

  5. Andreas Hagl

    Schöner Beitrag, sehr interessant. Ich denke das Youtub-Videos auch eine Rolle spielen wenn man sie, auf eine Webseite packt mit den Keywords im Video Title. Google gefällt das und zeigt nur das es eine Informative Seite ist mit diesen Videos.

  6. Thomas Wendt

    Ich hatte schon Angst, es geht nicht wirklich um die Videosuche, sondern um die Youtube-Suche. Jetzt bin ich zwar zu müde, aber die Resultate der Videosuche finde ich interessant – sofern die überhaupt noch jemand nutzt – und werden sie weniger müde nochmal genauer studieren.

  7. Volker

    Die unterschiedlichen und v.a. teils auch unverhofften Ergebnisse stiften natürlich gehörig Verwirrung. Interessant wäre es jetzt, unter einem anderen Keyword den Test noch einmal zu wiederholen. Dann ließe sich ableiten, ob es immer der gleiche Algorithmus ist oder ob hier u.U. nicht auch ein gewisser Anteil an Zufall eine Rolle spielt!?

  8. Boris Schneider

    Sehr gut! Ich habe schon länger geplant per Videos zu ranken. Die Analyse hier kommt wie gerufen. Danke dafür! :)

    Ach ja. Backlinks zu den Videos wären auch nicht schlecht. Oft reichen kleinere Pakete für 5 Dollar aus :)

  9. Uwe Walcher

    Hi Martin,
    sehr schöner aufschlussreicher Test.

  10. Andreas

    Hallo Martin,

    sehr guter Test aus den Resultaten lässt sich was machen. Einige Dinge sind mir noch etwas unklar, dazu muss ich wohl den ersten Beitrag noch einmal lesen, aber ansonsten Hut ab!
    Gruß
    Andreas

  11. Andre

    Hey Martin,

    vielen Dank für den ausführlichen Bericht und Test. Ich finde es immer sehr cool wenn Experten ihr Wissen auch öffentlich teilen! Und vor allem abgesehen von diesem Standard „10 SEO Tipps“ Mist.
    Das mit den Downvotes ist wirklich komisch. Auch die Deaktivierung der Videoantworten war für mich recht überraschend. Naja, weiter so! Ich freue mich immer auf neue Beiträge von dir!

  12. Alexander Trust

    Ich bin grad zufällig hierüber gestolpert. Wollte eigentlich was zum Knowledge Graph finden, bin aber dann hängen geblieben. Ich wollt nur sagen, dass man deutlich bessere Chancen beim Ranking hat, wenn man nicht bei YouTube selbst hochlädt, sondern die Videos auf eigenem Webspace hostet. Dann vermutet Google nämlich generische Inhalte, selbst wenn sie 1:1 identisch mit einem Video auf YouTube wären. Das haben wir mit unserer Webseite schon ausprobiert. Wir werden bei Hetzner gehostet und dort hat sich vor ein oder zwei Monaten die Traffic-Situation deutlich positiv verändert, weshalb wir dazu übergegangen sind, immer mehr Videos selbst hochzuladen.

  13. Chris

    Vielen Dank für diesen ausführlichen Test und die die Analyse, werde ich gleich teilen!

  14. Ioannis

    Klasse Test. Insbesondere der Rückblick nach einem Jahr ist bei solchen Tests immer schön anzusehen.

    Was meinen YouTube Kanal angeht, so habe ich gemerkt, dass der Titel so das einzig wichtige Kriterium am Anfang ist. Was die Performance der Videos angeht, ist es vermutlich ein Mix aus Wiedergabezeit, Likes und Kommentaren. Nur ein Video auf dem viel Interaktion ist, ist vermutlich auch ein für andere Videoschauer ein gutes Video.

    Aufgefallen ist mir auch schon, dass auf Google teilweise schlechter performende Videos höher geranked sind als meine Bestseller auf YouTube. Ist schon ein komisches Konstrukt. Da bei mir aber 70% der Views über die YouTube Suche und die vorgeschlagenen VIdeos kommt, würde ich da mehr Augenmerk darauf legen.

    Mach weiter so *thumbsup*

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll