Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden.

Blog-Besucher März 2009 – Traffic-Daten eines Feierabend-Blogs

Blog-Statistik März 2009

Blog-Statistik März 2009

Am 10. Januar 2009 ist dieser Blog gestartet. Der tagSeoBlog hat also seinen Vierteljahr-Geburtstag – 3 Monate alt. Wie immer verspätet folgen nun die traffic Daten. Aber zuvor möchte ich mal offenbaren, dass dieser Blog „nur“ ein Feierabend-Blog ist. Tagsüber bin ich einfach permanent mit Projekten befasst, die die Kassen klingeln lassen. Die haben natürlich Vorrang. Da mich die Bloggerei aber schon interessiert, treibt es mich dann nächtens vor die Tastatur. 90 Prozent aller Postings hier wurden nach 1 Uhr nachts publiziert. In aller Regel brauche ich so ca. 2 bis 3 Stunden für einen Post. Davon geht ca. eine halbe bis eine Stunde in Bilder, die für den Artikel nötig sind. Aber für einen Feierabend-Blog bin ich mit den Besucher-Zahlen ganz zufrieden. Und ich hoffe natürlich, dass die Qualität der Artikel nicht darunter leidet. Hier die Zahlen:

Zunächst die „Tageswerte“ aus den wordpress-Blog-Stats:

Blog-Traffic wordpress-Blog-Stats (Tage)

Blog-Traffic - wordpress Blog Stats (Tage)

Die Besucherzahlen steigen permanent. Inzwischen sind es im Durchschnitt ca. 180 Besucher pro Tag. Zur besseren Übersichtlichkeit zeige ich hier nochmal die „Wochen-Statistik“.

Blog Traffic - wordpress Blog Stats (Wochen)

Blog Traffic - wordpress Blog Stats (Wochen)

Bei Blog-Start habe ich das Ziel gesetzt, nach einem Jahr im Durchschnitt ca. 500 Besucher pro Tag begrüßen zu können. Das war zwar etwas illusorisch, aber der Blog ist (rein statistisch) auf einem ganz guten Weg.

Alexa traffic Daten

In den letzten Blogstatistik-Artikeln habe ich auch immer die Alexa-Daten genannt. Eigentlich nur, um zu zeigen, wie „unsinnig“ die Daten bei neuen Blogs (bzw. Websites) sind – insbesondere wenn sie SEO-thematisch angehaucht sind. Und nun? Naja, sagen wir mal so: der Unsinn verfestigt sich.

Alexa: Daily Traffic Rank trend des tagSeoBlog

Alexa: Daily Traffic Rank trend des tagSeoBlog

Da tagSeoBlog ist nun genau 3 Monate alt – und er hat in dieser Zeit einen Anstieg von über 9 Mio. Plätzen gemacht ;-) Ich sage jetzt nicht mehr dazu. Hier gibt es die Alexa-Daten in live.

Feedburner Twitter Counter

Seit drei Tagen bin ich jetzt auch Twitterer. Ob ich damit klarkomme, mal sehen. Ist vielleicht eine gute Übung, um endlich mal „kurz und knapp“ formulieren zu lernen.

Die Feedburner-Zahlen sind einigermaßen stabil. Da es vermutlich keine 72 Automaten gibt, die hier Daten absaugen, danke ich allen menschlichen Readern, die hier regelmäßig mitlesen.

Woher kommen die Besucher?

Jetzt wird es eigentlich spannend. Ein Teil der Besucher kommt über andere Blogs. Besonders hervorheben möchte ich den Webstandard-Blog, der schon einige Artikel in der „Edge of Links“-Serie erwähnt hat. Danke dafür.

Auch über die google Websuche kommen natürlich Besucher. Die Hauptkeys sind „Google image“, „google Bildersuche“, „framebreaker“ und seit einiger Zeit „rot-grün Schwäche“. Es läppert sich einiges über die kleinen keys zusammen.

Du bist Deutschland - Bild aus der Bildergalerie

Du bist ... äh, ich bin Deutschland

Der tagSeoBlog hat zwei „Satelliten-Projekte“, die beide ebenfalls ganz gut anlaufen. Da ist zum einen die Bildergalerie. Die ersten Bilder sind mittlerweile in den SERPs gelistet – z.B. „Regenbilder„, „humor fun“ oder „rot-grün Schwäche„. Auch hier zeigt sich: die „unbedeutenden“ Keys ranken schneller und weiter vorne und bringen mehr Besucher. Abgesehen davon, dass ich diesen Blog überhaupt nicht optimiere, würde ich es auch nie mit „Hauptkeys“ versuchen. Viel zu viel Arbeit bei viel zu geringer Erfolgschance. Aber ich stecke die Zeit lieber in Recherche und Schreiberei…

Zum anderen hat der tagSeoBlog natürlich eine „youTube-Abteilung„. Wie zu erwarten, steigen da die Besucherzahlen wesentlich rasanter“ an als hier im Blog. Pro Tag sind es inzwischen ca. 250-300 Besucher, die die Videos sehen. Nach meiner Erfahrung werden diese Zahlen kontinuierlich ansteigen. Aber durch die Videos werden natürlich nur relativ wenige Zuschauer animiert, die Blog-Seite zu besuchen. Vor allen, wenn sie nur deutsch ist. Mittelfristig werde ich mir schon Gedanken darüber machen, die Inhalte auch in englisch anzubieten.

Blog-Verlinkung / offpage-Maßnahmen

Osterhase - Dicke Eier?

Osterhase - Dicke Eier? Das Top-traffic-Bringer Bild für Frühjahr 2010

Vielleicht noch ein paar Angaben zur „Optimierung“. Ich betreibe grundsätzlich keinen Linktausch. Weder mit diesem Blog noch mit irgendeinem anderen Projekt. Der Grund ist ganz einfach: Ich will zu jederzeit die volle Kontrolle über mein Projekt haben. Und wenn ein Link stört, dann will ich ihn von jetzt auf gleich auch entfernen können. Ohne mich bei irgend jemandem dafür entschuldigen zu müssen.

Ansonsten verlinke ich den einen oder anderen Artikel bei SEOigg und bookmarke ab und zu mal was bei Mr Wong. Das ist alles. Und ich denke, das reicht.  Ich gehe von dem „romantischen“ Gedanken aus, dass das Web von Content und Links lebt. Und da ich einige, zugegeben etwas eigenartige (künstlerische) Interessen habe, ist es nicht schwierig, „unique Content“ zu erstellen. Und der wird dann über google indiziert, findet über longtails seine Abnehmer und wird automatisch verlinkt. So einfach ist das. Über offpage-Maßnahmen mache ich mir so gut wie keine Gedanken. Zumindest nicht derart, dass ich sie anwenden wollen würde. Meist wundere ich mich darüber, wie viel Zeit einige da hinein investieren, anstatt mal ihre Site aufzuräumen und mal ein paar Artikel zu schreiben, die ein wenig vom Mainstream abweichen.

Ach ja! Blog Einnahmen: Null. Logisch, keine Werbung ;-)

Blog Statistik März 2009 - tagSeoBlog

Blog Statistik März 2009 - tagSeoBlog

Weiterführende Artikel

Artikel Updates

11.04.2009: Eins habe ich vergessen. Vielleicht auch ein Indikator, wie „gut ein Blog etabliert“ ist: die Askimet-Stats. Inzwischen werden von meiner wordpress Anti-Spam Erweiterung (Askimet) pro Tag ca. 40 Spam Spam-Kommentare rausgefiltert. Ich kontrolliere das jetzt nur noch stichprobenartig. Aber es scheint so gut wie keine Falscheinordnungen zu geben.

Kategorie: Allgemein   Autor: Martin Mißfeldt

3 Kommentare zu "Blog-Besucher März 2009 – Traffic-Daten eines Feierabend-Blogs"

  1. SEOux Indianer

    Herzlichen Glückwunsch zum viertelten Geburtstag! :D Mein Blog hat am 20. Januar seinen ersten Artikel bekommen und ist ebenfalls ein Feierabend- / Wochenendblog. Auch unsre Alexadaten sind sich ähnlich.

    Ende April möchte ich bei mir ebenfalls eine Auswertung veröffentlichen wobei die trotz der Gemeinsamkeiten unserer beider Seiten doch entschieden anders aussehen wird. Dann werde ich auf diesen Post verlinken, denn Du hast einige tolle Zusatz-Userquellen, wie Youtube und die images.Subdomain. Übrigens gehör ich zu den ungefähr 70 menschlichen Feedlesern ;)

    Frohe Ostern und viel Spaß weiterhin mit tagseoblog!

  2. tagSeoBlog

    Hi Seoux,
    Danke. Ich bin gespannt auf Deine Daten. Habe Dich gebookmarkt. Das mit dem Feedreader hat sich bei mir noch nicht durchgesetzt…
    Auch Dir frohe Ostern.

  3. tagSeoBlog

    Danke.

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Bilder SEO E-Book

168 Seiten komplexes Wissen
für Einsteiger und Fortgeschrittene

Bilder-SEO-Buch

PDF: 29,99 €

epub: 29,99 €

Kategorien

Blogroll