Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden.

Internationaler Kindertag: Google schaltet Spielsachen-Doodle

Weltkindertag-Doodle

Weltkindertag-Doodle

Heute feiert Google auf seiner Startseite den Internationalen Kindertag – obwohl der Kindertag in Deutschland offiziell erst am 20. September begangen wird. Der Internationalen Kindertag, auch Weltkindertag genannt, ist einer jener Unicef-Feiertage, für die es kein weltweit einheitliches Datum gibt. 1954 hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen das Kinderhilfswerk UNICEF ins Leben gerufen. In diesem Zusammenhang wurden alle Mitgliedstaaten aufgefordert, einen Tag im Jahreskalender zum „Kindertag“ zu erklären. Während sich die DDR seinerzeit wie viele andere Länder auch auf den 1. Juni festlegte, wurde der Kindertag im Westdeutschland stets am 20. September begangen.

Briefmarke UdSSR 1958 zum Weltkindertag

Briefmarke UdSSR 1958 zum Weltkindertag

Zu Zeiten des Kalten Krieges war man auch beim Ausschlachten des Kindertages nicht gerade zimperlich. Vor allem in den kommunistischen Ländern wurde er gerne für Propaganda missbraucht, wie die drastische Briefmarke links zeigt.

Nach dem Fall der Mauer wurde der „West-Termin“ zum offiziellen Kindertag in ganz Deutschland. Aber da viele andere Länder, zum Beispiel auch die USA, den Weltkindertag am 1. Juni begehen, schaltet Google sein Kindertags-Doodle eben heute und nicht im September.

Das Spielsachen-Doodle für alte Kinder

Das heutige Doodle auf der Google Startseite zeigt das Google-Logo in Form von Spielsachen:

Spielsachen-Doodle zum Weltkindertag

Spielsachen-Doodle zum Weltkindertag

Man sieht links – als Google-„G“ – eine Holz-Spielzeugente, daneben ein Brummkreisel-„o“. Es folgt eine Spieluhr, die beim Drehen an der Kurbel Kinderlieder klimpert. Das kleine „g“ wird aus einem Plastikball und drei Bausteinen gebildet, die aus einem Kleinkinder-Puzzle stammen könnten. Es folgt eine spacige Plastik-Rakete und ein sportives Rennauto. Davor befinden sich drei „Dinger“, die ich nicht benennen kann. Die sehen irgendwie wie Ninja-Kampfgeschosse aus oder so. Na, egal…

Das heutige „Spielsachen-Doodle“ finde ich nicht weltbewegend, aber doch einem Kindertag angemessen. Es wirkt alles – wie so oft bei den „statischen“ Doodles, so etwas angestaubt. Was man da sieht, sind Spielsachen, mit denen ich vor 30 Jahren gespielt habe. Nach den vielen interaktiven und animierten Doodles der letzten Zeit hätte ich mir das Kindertagsdoodle noch etwas „lebendiger“ gewünscht. Naja, so ist das eben, wenn man die Latte immer höher legt…

Kindern helfen!

Unicef - Weltkinderhilfswerk-Logo

Unicef – Weltkinderhilfswerk-Logo

Der Weltkindertag soll an die Rechte der Kinder dieser Welt erinnern. Und dafür gibt es allen Grund. Global gesehen leben die wenigsten Kinder in Verhältnissen, die für eine „glückliche Kindheit“ geeignet wären. Im Grunde ist der Weltkindertag kein Grund zur Freude. Er sollte uns mahnen, die Rechte der Kinder – global gesehen – ernster zu nehmen. Und da man das ja meist nicht direkt machen kann, ist es vielleicht eine gute Gelegenheit, darüber nachzudenken, ob man das Kinderhilfswerk UNICEF mit einer Spende unterstützen könnte. Mehr über den „deutschen Kindertag“ am 20.09.2011 hier.

Geschichte des Internationale Kindertag / Weltkindertages

In der DDR wurde der Internationale Kindertag im Jahre 1950 eingeführt und war fortan ein herausragendes jährliches Ereignis im Leben der Kinder. Es gab Veranstaltungen mit Gratulationen und Geschenken von den Eltern und Erziehern. In Schulen und Kindereinrichtungen wurde der Tag mit Umzügen und Programmen gestaltet, wobei Lieder wie Kleine weiße Friedenstaube an den Charakter des Festes für Kinderrechte erinnerte. In anderen osteuropäischen Ländern wird der Internationale Kindertag ebenfalls am 1. Juni gefeiert.

In Westdeutschland wurde der Weltkindertag politischer begangen und legte mehr Gewicht darauf, die Kinderrechte weltweit durchzusetzen.“ Zitat von und mehr bei Wikipedia.

Vergangene Doodles zum (Welt-) Kindertag

Hier noch mal das „Weltkindertags-Doodle“ aus dem vergangenen Jahr.

Google Doodle zum Weltkindertag 2010

Google Doodle zum Weltkindertag 2010

Überraschenderweise gab es vorher nur zwei Kindertagsdoodle: eines für Polen…

 

Childrens day - Polen 2008

Childrens day – Polen 2008

und eines in Japan:

Childrens Day - Japan 2004

Childrens Day – Japan 2004

Beide etwas … – bescheiden, im Vergleich zu dem Spielzeug-Doodle von heute.

Die kleinen Strolche…

Abschließend noch ein Video. Ich habe lange bei youTube rumgesucht. Das folgende ist irgendwie in seiner Komplexität am passendsten, finde ich: Die kleinen Strolche „Little rascals“ im Mastercard-Clip. Funny…


Weitere „kinderfreundliche“ Doodle

Das schreiben andere

Internationaler Kindertag Logo

Internationaler Kindertag Logo

Kategorie: Allgemein   Autor: Martin Mißfeldt

10 Kommentare zu "Internationaler Kindertag: Google schaltet Spielsachen-Doodle"

  1. Jo

    Die „Ninja-Kampfgeschosse“ sind aus dem Spiel „Kraut und Rüben“ von MB! ;-)

  2. tagSeoBlog

    @Jo. ah, vielen Dank für den Hinweis. Wir haben es nicht. Aber interessant, dass die Spielsachen ansonsten nicht irgendwelchen Labels zugeordnet werden können. Barbie, Lego oder Märklin wären ja auch möglich gewesen.

Martin Mißfeldt

Autor: (Künstler, Firma DUPLICON Berlin) über Bilder, die Bildersuche im Internet sowie Bilder- und Video-Optimierung. Mehr

Bilder SEO E-Book

168 Seiten komplexes Wissen
für Einsteiger und Fortgeschrittene

Bilder-SEO-Buch

PDF: 29,99 €

epub: 29,99 €

Werbepartner

Kategorien

Werbepartner

KFZ-2012

Blogroll